NAWI

Beiträge zum Thema NAWI

Die 4B-Klasse der Volksschule Bad St. Leonhard freut sich über den Sieg.
4

NAWI Challenge
Lavanttaler Schüler stellten Forschergeist unter Beweis

160 Schüler aus zwölf Lavanttaler Volksschulklassen nahmen an der NAWI-Challenge teil.  LAVANTTAL. Unbeirrt von der Pandemie organisierten Katarina Nussbaumer und Alfons Rass von der Mittelschule St. Paul die diesjährige NAWI-Challenge. NAWI steht für Naturwissenschaften, die seit jeher ein Schwerpunkt der veranstaltenden Schule sind.  Fünf Aufgaben Die Teilnehmenden bewältigten mit großem Eifer und viel Geschick die fünf kniffligen Aufgabenstellungen. Dabei mussten sie einen Hammer zum...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Der achtjährige Tobias Urbanz besucht derzeit die Volksschule in St. Georgen.
6

St. Paul
NAWI-Challenge trotzt der Krise

Junge Forscher experimentieren in den eigenen vier Wänden weiter.  ST. PAUL. Die Neue Mittelschule (NMS) St. Paul rief den naturwissenschaftlichen Wettbewerb "NAWI-Challenge" ins Leben. Obwohl die Schulen seit bald zwei Monaten geschlossen sind und Distance-Learning an der Tagesordnung steht, wurde die NAWI-Challenge in vollem Umfang fortgesetzt. Im Zuge dessen befasst sich Tobias Urbanz mit der "Sprengkraft der Bohnen". Experiment mit Bohnen Viele junge Forscher experimentierten in den letzten...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
V.l.: Bildungsdirektor Johann Heuras, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Erika Frühwald (Leiterin der ARGE Naturwissenschaften NÖ), Direktor Bernhard Bachofner (MS Schweiggers) mit Schülern der MS St. Pölten Theodor Körner III und IV.

Niederösterreich
Mittelschule Schweiggers wird eine "NAWI-Schule"

In Zukunft gibt es in Niederösterreich dreizehn Mittelschulen mit Schwerpunkt Naturwissenschaft und Technik - darunter auch die Mittelschule Schweiggers. NÖ/SCHWEIGGERS. Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras haben den Ausbau der niederösterreichischen Mittelschulen (MS) mit Schwerpunkt Naturwissenschaft und Technik, sogenannte "NAWI-Schulen", von sechs auf 13 Standorte angekündigt. Mit dem Ausbau der Schulen wird einerseits dem Interesse der...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
v.l.n.r.: Bildungsdirektor Johann Heuras, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Erika Frühwald (Leiterin der ARGE Naturwissenschaften NÖ) mit SchülerInnen der MS St. Pölten Theodor Körner III und IV
1 4

Bildung
Weitere sieben Mittelschulen mit Schwerpunkt Naturwissenschaft und Technik für NÖ

NÖ/ST.PÖLTEN. Der Fachkräftemangel in Österreichs Wirtschaft ist bekannt. Mit dem Schwerpunkt "Naturwissenschaft und Technik" sollen nun junge Menschen an sieben weiteren geplanten NAWI-Mittelschulen in zukunftsträchtige Fachbereiche hingeführt werden, erklärt Bildungsdirektor Johann Heuras.  "Wir wollen bei Schülern den Forschergeist wecken"Das erklärten Bildungsdirektor Johann Heuras, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Erika Frühwald (Leiterin der ARGE Naturwissenschaften...

  • St. Pölten
  • Regina Eder
Kleine Mathe-Genies werden für den ersten Mathe-Cup an der Universität Salzburg gesucht.

UMFRAGE
Mathe-Genies für Mathe-Cup gesucht

Im April diesen Jahres findet an der Universität Salzburg der erste Mathe-Cup als Teamwettbewerb statt.  Alle Schüler aus Salzburg und der Umgebung dürfen daran teilnehmen.  SALZBURG. Beim Mathe-Cup handelt es sich um einen Teamwettbewerb für mathematikbegabe Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe eins und zwei. Am 15. April startet der Bewerb um 8:30 Uhr in den Räumen der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstraße 34. Eine Anmeldung ist bis spätestens 1. März 2020 unter der Mail:...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Gewaltig groß und stark riechend präsentierte sich die Titanwurz heuer der Öffentlichkeit.
Video

Was mit der Pflanze geschah
VIDEO - Titanwurz weilt jetzt in Wien

Die Titanwurz lockte heuer unzählige Besucher in die Stadt. Wir wissen, was mit der Blume nach der Blühte passierte. SALZBURG (sm). Der botanische Garten in Salzburg gab die heuer in Salzburg blühende Titanwurz an den Botanischen Garten der Universität Wien am Rennweg weiter. Da das Glashaus in Salzburg nicht die Höhe und auch keine konstant hohen Temperaturen für Luft und Feuchtigkeit bereit hielt, wurde die Pflanze in guten Händen abgegeben. In Wien herrschen ideale Kulturbedingungen für die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der Titanwurz ist heute Nachmittag an der Naturwissenschaftlichen Fakultät erblüht.
2 4 14

Österreichweit einmalig
VIDEO - Titanenwurz blüht zum ersten Mal in Salzburg

Nur für kurze Zeit: seltene Pflanze blüht zum ersten Mal in Österreich. SALZBURG (sm). Vor der Naturwissenschaftlichen Fakultät hat sich eine Menschen Schlange gebildet, die bis zum Vorhof, hinter den Brunnen reicht. Ein Geruch weht aus dem Inneren der an einen überreifen Käse erinnert. Die Besucher, die herauskommen strahlen und zeigen sich gegenseitig ihr Handy, mit dem Erinnerungsfoto: das einer Blume.  Titanenwurz blüht zum ersten Mal in Österreich Sie ist groß und stinkt. Im Fassaden...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Schüler Laura Schilling und Rupert Bauer mit Achatschnecken.
2

Schulprojekt
"NAWI-Woche" in Neusiedl

Unterricht mal anders, hieß es in der neuen Mittelschule in Neusiedl an der Zaya. für eine Woche lang stand dort nämlich der Stundenplan ganz im Zeichen der Naturwissenschaften. NEUSIEDL. In der Neuen Mittelschule in Neusiedl an der Zaya galt der Unterricht eine Woche lang den Naturwissenschaften (kurz „NAWI“). Dazu zählten natürlich Biologie, Physik und Chemie, aber auch Mathematik, die das Erfahrene in Zahlen gießt. Die Nachfrage nach Fachkräften im Bereich der Technik und der...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
<f>Stefan Lobnig</f> mit den teilnehmenden Schülerinnen Sonja Pototschnig und Judith Taschwer (v.li.) von der NMS St. Ursula
1 3

Begabte Schüler bei der "YCSC"

Die Young Carinthian Science Competition findet am 19. Feber das erste Mal im Lakeside-Park statt. KLAGENFURT (lmw). Im Klagenfurter Lakeside-Park findet am 19. Feber ein österreichweit neuer, naturwissenschaftlicher Bewerb für Schüler statt – die "Young Carinthian Science Competition" (YCSC). Premiere YCSC Die YCSC ist ein Wettbewerb, bei dem Schüler der Sekundarstufe 1 (NMS und AHS) in verschiedenen naturwissenschaftlichen Aufgabenstellungen gegeneinander antreten. "Einen vergleichbaren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lisa Marie Werner
Ehrenamtliche Reparateure sind an der Nawi vor Ort.

Repair Café gastiert an der Universität Salzburg

Auch Führungen im Botanischen Garten und Radchecks stehen am Programm SALZBURG (lg). Am kommenden Samstag, 22. September, von zwölf bis 16 Uhr beweist das RepairCafé "Universitätsreife": Repariert statt weggeworfen wird diesmal – auf Einladung des Nachhaltigkeitsprogramms der Universität Salzburg „Plus Green Campus“ – im Foyer der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. Als Partnerin der Klima- und Energiestrategie „Salzburg 2050“ des Landes Salzburg hilft die Universität...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das größte Freilandlabor der Alpen - der Nationalpark Hohe Tauern vernetzt zum 6. Mal Wissenschaftler aus aller Welt beim NPs Austria Forschungssymposium in Salzburg

Nationalpark Hohe Tauern vernetzt Wissenschaft und Praxis

Die spannendsten Inhalte des internationalen Forschersymposiums Anfang November sollen auch für Nicht-Fachleute verständlich aufbereitet werden. Dem vom Nationalpark Hohe Tauern organisisierten Forschungssymposium vom 2. bis 4. November werden die Türen eingerannt: 227 Einreichungen zu 21 Themen aus 23 Nationen – von Norwegen bis Südafrika und von Brasilien bis Russland werden im Mittelpunkt des internationalen Forschertreffens stehen. "Der enorme Rücklauf auf die ersten beiden 'calls'...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Volksschulkinder experimentieren unter der Anleitung der Schülerinnen der 7. Klasse

NAWI4YOU am RG Lambach

Nawi4you: 3. Klasse Volksschule Lambach zu Besuch am RG Lambach Projekt: Feuer, Wasser, Licht und Luft Am Montag, den 19.12.2016 unterstützte die 7.Klasse des RG Lambach eine dritte Klasse der Volksschule Lambach in den NAWI-Räumen bei physikalischen und chemischen Experimenten. Mit Hilfe der SchülerInnen der 7.Klasse machten die jungen „Naturwissenschaftler“ im Stationenbetrieb ihre ersten Erfahrungen mit chemischen Stoffen und stellten fest, dass uns unsere Sinne manchmal täuschen können. Sie...

  • Wels & Wels Land
  • Realgymnasium Lambach
BRG Direktorin Anna Lattacher (li.) mit Nawi-Organisatorin Andrea Gebetsberger und den jungen Nachwuchswissenschaftlern
8

Kleine Naturwissenschaftler ganz groß

Rund 200 Volksschüler waren bei den "Nawi-Tagen" im BRG Feldkirchen mit Eifer dabei. FELDKIRCHEN (fri). Bereits zum 9. Mal wurde bei den "Nawi Tagen" im BRG Feldkirchen experimentiert was das Zeug hält. "Am Beginn war es nur ein Tag, an dem sich Schülerinnen und Schüler der vierten Volksschulklassen aus dem Bezirk als Naturwissenschaftler versuchen konnten", denkt BRG-Direktorin Anna Lattacher zurück. "Nun sind wir bei drei Tagen mit fast 200 Volksschülern angelangt." Schulischer Schwerpunkt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Michael Kittl

Sportlich zur Biologiepromotion

Zweigleisig – so hat Michael Kittl sein Studium an der Uni Salzburg angelegt. Damit hat er sein Dilemma - da die Liebe zum Sport, dort die Begeisterung für die Biologie - gelöst. Dass er sich für eine Dissertation über die kleine Aminosäure Glycin entschieden hat, die eine große Rolle beim Zell-Stress spielt, hat mit seinem Haupt-Doktorvater zu tun. Seit Oktober ist Kittl im neuen Doktoratskolleg „Interdisziplinäre Stressphysiologie“ dabei. „Dass ich nach meinem Master weitergemacht habe, hat...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Eileen Titze
Die Schüler der Neuen Mittelschule Rechnitz lernen nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch in freier Natur.
3

NMS Rechnitz arbeitet mit dem Naturparkbüro zusammen

RECHNITZ. Die Naturparkschule Neue Mittelschule Rechnitz kooperiert im Gegenstand NAWI (Naturwissenschaften) im heurigen Jahr verstärkt mit dem Naturparkbüro. Die interessierte Gruppe setzt immer wieder nachhaltige Projekte um. Umweltschutz Zu Frühlingsbeginn waren die Burschen und Mädels unterwegs, um mit Sonja Kramelhofer den Weg entlang des Baches zur Kenyeri Mühle zu reinigen. Mit Rechen und Haue bewaffnet, machten sie sich auf den Weg und waren mit Feuereifer dabei, die Schautafeln...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer

Keine Angst vor Mathematik

Rudolf Taschner, Mathematikprofessor an der TU Wien, erfolgreicher Buchautor und Wissenschaftler des Jahres 2004, ist am 1. Oktober (19 Uhr) zu Gast an der Nawi der Uni Salzburg und spricht dort über mit Spaß behaftete Wege zur Vermittlung von Mathematik.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Die Physik-Lehrerin Karin Steindorfer mit Annelie, Sophie und Instruktor Stefan
6

Versuche mit den Schülern

Beim NAWI-Junior-Tag am BRG Feldkirchen wurde toll erklärt und fleißig experimentiert. FELDKIRCHEN (bek). Die Naturwissenschaften haben im BRG einen hohen Stellenwert. Das zeigte auch der rege Zulauf bei den Naturwissenschaftlichen Tagen, die von Andrea Gebetsberger organisiert wurde. 120 Volksschüler aus dem Bezirk besuchten im Rahmen der NAWI-Junior-Tage das BRG. Schüler unterrichteten "Die Volksschüler werden von Schülern der 5B in Chemie, Biologie und Physik unterrichtet", erklärt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Bettina Knafl
3

Salzburgs jüngste "Akademiker" an der Kinder-Uni

SALZBURG (lg). Seit heute öffnet die Universität Salzburg im Rahmen der "Kinder-Uni" ihre Türen für die jüngsten "Nachwuchs-Studenten". Diese Woche ist die Kinder-Uni mobil und ist morgen zu Gast in Maxglan. Dort wird im Kommunikationszentrum KOMM in der Kendlerstraße 35 wird der Rektor des Mozarteums, Reinhart von Gutzeit, das Mozarteum vorstellen und erzählen, was ein Rektor so macht: Was macht so ein Rektor an einer Kunst-Universität? Was sind seine schönsten Erlebnisse? Spielt er selbst ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Die Kleinsten üben sich als Akademiker

SALZBURG (lg). Von ersten bis elften Juli öffnet die Universität im Rahmen der "Kinder-Uni" für die "Nachwuchs-Akademiker" ihre Pforten. Die Kinder-Uni wird mobil und besucht die Stadtteile Lehen und Maxglan. Zudem findet eine Ganztagsbetreuung an der Naturwissenschaftlichen Fakultät und an der Universität Mozarteum statt, bei der den Kindern Spannendes aus dem Forschungsbereich geboten wird.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Ein Brocken Schwefel.
1 19

50. Mineralientage an der Naturwissenschaftlichen Fakultät Salzburg

An der NaWi Salzburg fanden vom 12. bis 13. April die 50. Mineralientage statt. Begeisterte Amateure und Hobbysammler stellten ihre Prachtstücke aus den verschiedensten Flecken Österreichs und der Erde aus. Ob Amethyst, Wismut, Gips, Bergkristall oder Smaragd - auf den 50. Mineralientagen fand man beinahe jedes Gestein. Ebenso zeigten die Aussteller Fundstücke in diversen Größen, vom kleinen Smaragd oder Rubin bishin zum wunderschön funkelnden Riesenamethysten. Für Fossiliensammler war auch...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Markus Bachofner
5

Volksschüler forschen am Schopenhauer Realgymnasium

Zu Beginn des Schuljahres erkundigt sich eine Klassenlehrerin der Volksschule Bischof Faberplatz am BRG 18, ob es möglich wäre, gemeinsam mit einer Klasse vom BRG 18 einen naturwissenschaftlichen Vormittag zu gestalten. Die Volksschulkinder wollten das naturwissenschaftliche Arbeiten kennenlernen. Gesagt – getan: die jungen ForscherInnen kamen im Jänner 2014 ans Schopenhauer Realgymnasium: „Zwei Stunden lang experimentierten wir, die Schüler/innen der 6a-Klasse, mit den Volksschulkindern was...

  • Wien
  • Währing
  • a s

NAWI-Exkursion zur BIOSOLAR Fernwärme in Unterrabnitz

Im Zuge des Projekts „Bio gibt Gas“ besichtigte die NAWI-Gruppe der 4. Klassen die BIOSOLAR Fernwärme in Unterrabnitz. Neben der Verbrennung von Hackschnitzel sorgen auch 477 m² Sonnenkollektoren für die Produktion von Wärme. Die Besichtigung der Anlage war äußerst interessant, auch das Klettern auf den Hackschnitzeln hat allen SchülerInnen sehr viel Spaß bereitet.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Dietmar Babos, MA
2

First Lady in der Volksschule

Die First Lady Österreichs, Bundespräsidenten-Gattin Margit Fischer, besuchte kürzlich die Volksschule Mannswörth. Interessiert schaute sie den SchülerInnen der naturwissenschaftlichen (NAWI)-Gruppe bei ihren Experimenten über die Finger. Margit Fischer lobte das Engagement des ganzen Teams.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.