Radkonzept

Beiträge zum Thema Radkonzept

Lokales
Verkehrslandesrat Anton Lang und regionale Abgeordnete und Institutionen beim Kick-Off in Voitsberg
5 Bilder

Kernraum Voitsberg
Kick-off für ein neues Radverkehrskonzept

Am Voitsberger Bahnhof fiel der Startschuss für eine neue "Rad-Ära". Denn zusammen mit Verkehrslandesrat Anton Lang traf sich ein Großteil der Bürgermeister des weststeirischen Kernraums und BH Hannes Peißl, um ein neues Radverkehrskonzept ins Leben zu rufen. Bei diesem "Kick-Off"  wurde dieses Vorhaben vorgestellt. In Begleitung vom Planungsbüro "Planum - Fallast, Tischler und Partner", das ähnliche Konzepte in den Bezirken Leibnitz und Hartberg bereits umgesetzt hat, wird in den nächsten neun...

  • 20.09.19
Lokales
Schärding, Brunnenthal, St. Florian und Suben basteln an neuem Radwegekonzept und attraktiveren Ortskernen.
4 Bilder

Zusammenarbeit
Neues Radkonzept für Schärding und Co. steht

Einjähriger Strategieprozess in der Stadtregion Schärding soll Radfahren und Ortskerne attraktiver machen. SCHÄRDING (ebd). Der Abschluss der strategischen Überlegungen für die Entwicklung der Region ist gleichzeitig der Beginn für die Umsetzung. Im Rahmen des IWB/EFRE-Förderprogramms liegt ein Förderschwerpunkt im Bereich der Radmobilität. In der Stadtregion Schärding ist der Anteil des Pkw-Verkehrs wesentlich höher als der Oberösterreich-Durchschnitt. Sichere und schnelle Verbindungen...

  • 07.11.18
Lokales
Der aktuelle Plan der Stadt Gänserndorf wird bald einem neuen weichen. Viele Veränderungen sind in Ausarbeitung.

Bezirkshauptstädter auf neuen Wegen - die Verkehrsplanung für Gänserndorfs Zukunft

GÄNSERNDORF. Da ein bissl neuer Gehsteig, dort ein weiterer Zebrastreifen. Fleckerlweise Straßensanierung ohne Konzept ist nicht das Ding von Bürgermeister René Lobner. "Jede Veränderung zieht Konsequenzen im Verkehrsfluss mit sich und macht weitere Veränderungen notwendig", meint er und hat daher ein Gesamt-Verkehrskonzept ins Auge gefasst. Zentrale Ausgangspunkte desselben sind der Marktplatz - zukünftiger Hauptplatz des bisher zentrumslosen Gänserndorf - und die Umfahrungsstraße. Die...

  • 10.04.18
Lokales
Gut unterwegs: Projektverantwortlicher Manfred Mikl (l.) mit Bad Radkersburgs Bürgermeister Heinrich Schmidlechner.

Die Bad Radkersburger haben das Radfahren in den Genen

In Zukunft soll noch mehr Rad in der Stadt Bad Radkersburg stecken. Radfahren ist gesund, und schont die Natur und das Klima. Das Land Steiermark stellt im Zuge der Radverkehrsstrategie 2025 umfassende Fördermittel für die Radverkehrsinfrastruktur bereit. So hat man in der Pilotregion Feldbach schon ein umfassendes Konzept erstellt und im Vorjahr ein großes Radfest auf die Beine gestellt. Fest im Sattel sitzt man auch in Bad Radkersburg, wo Johann Puch, Gründer der Puch-Werke, einst sein...

  • 26.03.18
Lokales
Hannes Höller von der Radlobby Wiener Neustadt vor dem zukünftigen Freizeitareal Achtersee.

Achtersee: Zeit ist reif für BürgerInnenbeteiligung

Nach Baustopp sollten BürgerInnenbeteiligung und Verkehrskonzept für Rad- & Öffis folgen. Wiener Neustadts Immobilien-Stadtrat Franz Dinhobl verkündete einen Baustopp am Achtersee. "Die Planungen seien noch viel zu unkonkret, um den Badebetrieb im heurigen Jahr zu starten. Die zuständige Magistratsabteilung wurde beauftragt, alle Optionen für die zukünftige Gestaltung des Sees neu zu bewerten und aus diesen Ergebnissen eine neuerliche Detailplanung durchzuführen", so Dinhobl. Radlobby...

  • 04.03.15
Politik

Erstes Fahrradkonzept für B125

Die Strecke zwischen Gallneukirchen und Linz soll für Radfahrer entschärft werden. ENGERWITZDORF (fog). Der Arbeitskreis der RadRegion Gusental erstellte in Zusammenarbeit mit einem Planungsbüro ein Konzept zur Entschärfung der Prager Straße (B125) für die Radfahrer zwischen Gallneukirchen und Linz. Denn immer mehr Leute legen beispielsweise den Arbeitsweg nach Linz mit dem Fahrrad zurück – vor allem zwischen Frühling und Herbst. In Alberndorf, Altenberg, Engerwitzdorf und Gallneukirchen wird...

  • 21.05.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.