recyclinghof

Beiträge zum Thema recyclinghof

Ähnlich wie in der Stadtgemeinde Hall will man mit einer Bürgerkarte und Zugangssystem dem Mülltourismus aus Umlandgemeinden den Riegel vorschieben.

ZukA fordert Bürgerkarte und Zutrittssystem für Recyclinghof Absam

Die Gemeinderatsfraktion ZukA Absam fordert die Installierung einer Bürgerkarte und eines Zutrittssystems am Recyclinghof Absam. ABSAM. In der jüngsten Gemeinderatssitung brachte die Gemeinderatsfraktion ZukA einen Antrag zur Installierung einer Bürgerkarte und eines Zutrittssystems am Recyclinghof Absam ein.
 Ähnlich wie in der Stadtgemeinde Hall will man so dem Mülltourismus aus Umlandgemeinden den Riegel vorschieben. GR Matthias Einkemmer hofft auf eine breite Zustimmung zum Antrag:...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Verbindungweg Schusterhaus – Au wird ausgebaut und kann künftig im Winter als Fortsetzung der Rodelbahn genutzt werden.
15

Neuer Rodelweg
Gemeinde See investiert in Straßenprojekte

SEE (okto). In der Gemeinde See werden heuer einige Straßenprojekte umgesetzt. Die Verbindung "Schusterhaus – Au" und die Zufahrt zum Recyclinghof werden ausgebaut. Bei der Auffahrt Kirche soll die Gehsteiglücke geschlossen werden. Fortsetzung für Rodelbahn In der Gemeinde See befinden sich derzeit mehrere Straßenprojekte in der Umsetzung bzw. in Planung. Der Verbindungsweg zwischen dem Schusterhaus und der Au wird ausgebaut. Das Projekt wird von der Abteilung Ländlicher Raum (Güterweg)...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
An den Recyclinghöfen im Bezirk werden gut erhaltene, saubere Gegenstände gesammelt.

"Wiederverwenden statt Wegwerfen"
Sammlungen des Re-Use Netzwerks im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Der Verein Umweltverkstatt für den Bezirk Landeck unterstützt flächendeckende Sammlungen des Re-Use Netzwerks Tirol. Unter dem Motto "Wiederverwenden statt Wegwerfen" werden gute und noch brauchbare Gegenstände an den Recyclinghöfen der Gemeinden gesammelt. Was wird angenommen?Der gemeinnützige Verein ISSBA ist Mitglied des Re-Use Netwerks Tirol und führt die Sammlungen vor Ort durch. Angenommen werden Hausrat, Geschirr und Gläser, Ziergegenstände, Spiegel, Bilder, Bücher,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Der Kran wurde letzte Woche in Tulfes aufgestellt.

Bauarbeiten beim Recyclinghof Tulfes-Rinn voll im Gange

Die Bauarbeiten beim Recyclinghof Tulfes-Rinn laufen auf Hochtouren.  TULFES. Die Bauarbeiten beim Recyclinghof Tulfes-Rinn sind voll im Gange. Der Aushub ist bereits vonstattengegangen, der Kran wurde letzte Woche aufgestellt, gibt der Tulferer Bgm. Martin Wegscheider bekannt. „Bei den Baustellen, Recyclinghof und Glungezerbahn Sektion zwei, ist am selben Tag der erste Beton geflossen – ein witziger Zufall." Die Firma Goidinger hat die Baustelle soweit eingerichtet. Die Baumeisterarbeiten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Ursula Erlmoser und Andreas Eppacher sind überzeugt vom Konzept des ReVital-Shops – 76 Prozent der Rohstoffe, die hier landen werden wiederverwertet.
2 1 12

ReVital-Shop Braunau
Von Schätzchen und Schnäppchen

Sozial, umweltschonend und einfach sinnvoll: Einkaufen im ReVital-Shop in Braunau hilft Arbeitssuchenden, der Natur und ist gut fürs Geldbörserl.  BRAUNAU (höll). "Noch in den 1990er-Jahren landeten viele – noch gute – Dinge auf der Deponie. Mit dieser Tatsache konnte ich mich nicht anfreunden. So entstand die Idee, diese Gegenstände aufzuarbeiten und günstig wieder anzubieten", erinnert sich Andreas Eppacher, Abteilungsleiter des Wirtschaftshofes, an die Anfänge des Gebrauchtwarenmarktes in...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Stadt Salzburg verschärft Schutzmaßnahmen – ab kommenden Montag gilt eine Maskenpflicht in allen Amtsgebäuden.

Coronavirus in Salzburg
Stadt Salzburg verschärft Schutzmaßnahmen

Angesichts der aktuellen Covid-19-Entwicklungen verschärft die Stadtverwaltung im eigenen Bereich die Maßnahmen. Ab kommenden Montag, 20. Juli 2020, gilt in allen Amtsgebäuden der Stadt Salzburg Maskenpflicht für Kunden. Auch am Recyclinghof ist im Freien verpflichtend wieder eine Maske zu tragen. Keine Maskenpflicht in Bädern und für Besucher von Schloss Hellbrunn, meldet die Stadt Salzburg. SALZBURG. Seit knapp zwei Wochen durften bereits die Ämter im Kiesel-Gebäude und in der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Daniel Schrofner
2

Infrastruktur
Recyclinghof neu ist in Planung

FÜGEN/HART (fh). Die Corona-Krise hat deutlich gezeigt, dass der Recyclinghof Fügen nicht mehr zeigemäß ist und es eine Sanierung bzw. einen Umbau braucht. Seit es in der Gemeinde Hart i. Z. auch keine Möglichkeit mehr gibt seine Wertstoffe loszuwerden stößt man zusehends an die Kapazitätsgrenzen und die Situation wird sich in nächster Zeit kaum verbessern. Der Recyclinghof Fügen muss umgebaut werden und die Pläne dafür sind schon sehr konkret. Fügens Bürgermeister Dominik Mainusch erklärt...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Planungen in Kössen/Kaiserwinkl laufen.

Kaiserwinkl - Recyclinghof
Neuer Recyclinghof soll 2021 gebaut werden

KÖSSEN, KAISERWINKL. Rund um die Errichtung eines neuen Gemeinschafts-Recyclinghofs für die Gemeinden Walchsee, Schwendt und Kössen (wir berichteten) laufen die Planungen.. Bei der Sit- zung des Kompostierverbandes wurde die erweiterte Satzung für den Recycling- und Kompostierverband Kaiserwinkl beschlossen. "Heuer noch soll die Einreichplanung abgegeben werden, damit 2021 mit dem Bau begonnen werden kann", so Bgm. Reinhold Flörl (Kössen).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Klarstellung durch Waidringer Ortschef.

Waidring - Gemeinderat - Fa. Rier
"Kein Schotterabbau im Bereich Recyclinghof Fa. Rier"

WAIDRING. In der Gemeinde wurden Gerüchte verbreitet, dass im Bereich des Recyclinghofes der Fa. Rier (Bereich Strub) Schotter abgebaut werden soll. "Das ist absoluter Blödsinn und ein haltloses Gerücht; der Recylinghof wird adaptiert und dabei der dort verlaufende 'Sandbichlbach' so hergerichtet, dass dieser nicht den Recyclinghof und wenn möglich auch nicht mehr die Gemeindestraße und den Radweg überfluten kann", stellt Bgm. Georg Hochfilzer klar.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Leserbrief
Der Wegwerf-Marktmechanismus am Beispiel von Kaffeekapseln

Christian Zöscher vom Verein „Ins Gras beißen – Initiative gegen Bodenvernichtung“ zu unserem Artikel über die Recyclinginitiative des Abfallwirtschaftsverband Mürzverband und Nespresso. "Erst setzt sich eine Strategie am Markt durch, pro Tasse Kaffee, eine aufwendige Kapsel aus Kunststoff oder Aluminium mit zu verkaufen, zu exorbitant hohen Preisen und einem enormen Müllfaktor. Die Kapselkaffeemaschinen bekommt man fast geschenkt. Dadurch erfolgte eine rasche Marktverbreitung. Die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Der Bautermin steht schon. Wenn nichts dazwischen kommt, startet der Bau des neuen Tulfer Recyclinghofes am 17. August 2020.
3

Recyclinghof Tulfes
Das Datum für den Baustart steht fest

Am 17. August wird endlich mit den Bauarbeiten begonnen. Der gemeinsame Recyclinghof von Tulfes und Rinn konkretisiert sich. TULFES. Endlich gibt es Neuigkeiten zum neuen Tulfer Recyclinghof zu vermelden! Die Finanzierung steht und auch der Baustart ist schon fix. Am 17. August fahren die Bagger auf und beginnen mit dem langersehnten Bau des gemeinsamen Recyclinghofes von Rinn und Tulfes. Direkt hinter dem neuen Feuerwehrgebäude, am Rande der Gemeinde, wird der Recyclinghof errichtet. Das...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Mit der Aufhebung des Notbetriebs beim Recyclinghof sollen die Probleme gelöst sein.

IKB
Punktuelle Corona-Probleme bei Entsorgung

INNSBRUCK. Die IKB haben die Aufgabenstellung der Müllentsorgung während der Corona-Krise weitegehend optimal umgesetzt. Punktuell mußten Abstrichen gemacht werden. Die Probleme beim Recyclinghof sollten mit den neuen Öffnungszeiten ab 4. Mai gelöst sein. ÖffnungszeitenBis zum 4. Mai ist der Recyclinghof in der Rossau noch im Notbetrieb. Die eingeschränkte Öffnungszeiten führen zu Staus und Wartezeiten. Ab Montag, 04.05.2020 ist der Recyclinghof zu den gewohnten Öffnungszeiten von Montag bis...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Im Rathaus wurden Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen.

Robertplatz, Recyclinghof
Hallein lockert einige Corona-Maßnahmen

Gute Nachricht des Tages: Seit dem 20. April, haben die Wertstoffsammelplätze in den Stadtteilen Gamp und Rif wieder ihre Pforten geöffnet. Weitere Lockerungen der Maßnahmen stehen bevor.  HALLEIN. Zur Benutzung verweist Bürgermeister Alexander Stangassinger auf die Regeln, die beim Abliefern von Abfällen gelten: „Wer seinen Müll abladen will, braucht aktuell einen Mundschutz, den er selbst mitnehmen muss. Die Leute werden nur einzeln in die Sammelplätze vorgelassen. Gewartet werden muss im...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Recyclinghof Golling
1

Golling - Bürger verärgert über Bürgermeister
Recyclinghof seit Wochen geschlossen

Unter den Bürgern von Golling steigt die Verärgerung über die wochenlange Sperre des Recyclinghofs. GOLLING. Viele Gollinger haben sich in den letzten Tagen auch an die Bezirksblätter-Redaktion gewandt, um ihren Ärger loszuwerden. Während in den Nachbargemeinden Kuchl und Scheffau dieses Bürgerservice wöchentlich zur Verfügung steht, ist der Recyclinghof von Golling seit Anfang April geschlossen. Auf Erlass des Bürgermeisters Peter Harlander wird dieser erst wieder Ende April geöffnet. Und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Online-Redaktion Salzburg
"Nur dringend notwendige Entsorgungen am Recyclinghof durchführen" lautet der Appell von Bürgermeister Georg Willi, Vizebürgermeister Johannes Anzengruber und IKB-Vorstandsdirektor Thomas Pühringer.

Notbetrieb
Nur dringend notwendige Entsorgungen am Recyclinghof durchführen

INNSBRUCK. Der von den Innsbrucker Kommunalbetrieben (IKB) betriebene Recyclinghof sowie die städtische Kompostieranlage in der Rossau bzw. die Grünschnittsammelstelle in Kranebitten sind seit Dienstag, 7. April, im eingeschränkten Ausmaß wieder für BürgerInnen geöffnet. Seit der Öffnung vor knapp zwei Wochen herrschte insbesondere am Recyclinghof viel Betrieb. Um direkte Kontakte zu vermeiden, wird mit einer Art Blockabfertigung gearbeitet. Im Schnitt werden derzeit rund 450 Fahrzeuge pro Tag...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Screening-Straße Innsbruck  befindet sich jetzt am Parkplatz West der Olympiaworld.

Innsbruck
Screening-Straße mit neuem Standort, Stau beim Recyclinghof

INNSBRUCK. Die stationäre Screening-Straße in Innsbruck ist übersiedelt. Der Ansturm beim im Notbetrieb laufenden Recyclinghof führte zur Staubildung. Neuer StandortDie stationäre Screening-Straßen wurden zur Entlastung von mobilen Screening-Teams errichtet. In diese können Personen, die sich auf das Coronavirus testen lassen müssen und eine entsprechende SMS-Überweisung der Leitstelle Tirol verfügen, mit dem eigenen PKW fahren. Nachdem die Kfz-Werkstätte, in welcher die Screening-Straße...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Am Dienstag startet die schrittweise Eröffnung des Recyclinghofs Wolfsberg.

Wolfsberg
Recyclinghof öffnet am Dienstag

Seit beinahe einem Monat ist der Recyclinghof in Wolfsberg geschlossen: Die schrittweise Wiedereröffnung erfolgt ab Dienstag. WOLFSBERG. Ab Dienstag, den 14. April 2020, stehen die Türen des Wolfsberger Recyclinghofs unter Sicherheitsvorkehrungen wieder für die Bevölkerung offen. Um Kunden und Mitarbeitern den größtmöglichen Schutz zu bieten, sind einige Vorgaben zu befolgen.  Schrittweise EröffnungDie Schutzmaßnahmen rund um den Corona-Virus erforderten Mitte März die Schließung des...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Der Recyclinghof ist ab 17. April wieder geöffnet

Spittal/Drau
Wiedereröffnung des Recyclinghofs

Ab Freitag den 17. April 2020 ist der Recyclinghof der Stadtgemeinde Spittal wieder geöffnet. Es gelten jedoch erhöhte Sicherheitsbestimmungen. SPITTAL/DRAU. In der Stadgemeinde Spittal wird ab nächster Woche Freitag (17. April) der Recyclinghof wieder geöffnet. Zu beachten sind dabei folgende Sicherheitsbestimmungen: Anlieferung bis zu 2 m3 Abfälle/Altstoffe vorsortieren, um eine rasche Abwicklung zu gewährleistenKontrollierte Einfahrt: maximal fünf Fahrzeuge dürfen sich gleichzeitig...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Dellafior
Der Wald ist keine Mülldeponie. Recyclinghöfe eingeschränkt geöffnet.

Müllentsorgung im Tennengau
Altstoffsammlung eingeschränkt möglich

Grundsätzlich gilt im Tennengau: Müllentsorgung in den eigenen Wohngemeinden möglich. Illegale Müllentsorgung in den Wäldern kein Kavaliersdelikt. Mülltrennungsrichtlinien für den Abfallverband Großraum Salzburg im Tennengau nach wie vor gültig. OBERALM Die Naturschutzabteilung des Landes schlägt Alarm: Verstärkt wird der Wald im Land Salzburg als Mülldeponie mißbraucht. Neben Gartenabfällen wird illegal Sperrmüll an den Waldrändern, Wegrändern und selbst in Schutzgebieten abgelagert. Zu...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Bürgermeister Harald Preuner mit Einsatzleiter Michael Haybäck (li.)und InfoZ-Chefredakteur Karl Schupfer.

Lockerung der Maßnahmen
Spielplätze, Parks und Märkte öffnen nach Ostern

Nach dem Osterwochenende werden die Maßnahmen in der Stadt Salzburg gelockert, das gab Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) bekannt. SALZBURG. Ab Dienstag, 14. April, werden alle Parks und Spielplätze in der Stadt Salzburg wieder zugänglich sein. Auch der Grünmarkt in der Altstadt, der Wochenmarkt in der Neuen-Mitte Lehen und der Biomarkt am Kajetanerplatz dürfen wieder öffnen - allerdings nur jene Stände, die Lebensmittel verkaufen und unter Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Recyclinghof, Kompostieranlage und Grünschnittsammelstelle sind im eingeschränkten Ausmaß wieder für BürgerInnen geöffnet: Bürgermeister Georg Willi, Vizebürgermeister Johannes Anzengruber und IKB-Vorstandsdirektor Thomas Pühringer geben Erleichterung bekannt.
Video

Innsbruck
Der langsame Weg zurück, erste Erleichterung

INNSBRUCK. In der Karwoche kommt es zu ersten Lockerungen der bisherigen Maßnahmen. Recyclinghof, Kompostieranlage und Grünschnittsammelstelle im Notbetrieb geöffnet, weitere Maßnahmen folgen. Zudem wird daran gearbeitet, dass die Parksperren sowie die Sperre der Innpromenade mit 13. April aufgehoben wird – vorausgesetzt ist eine weiterhin zufriedenstellende Entwicklung bei der Anzahl der positiv getesteten Personen. ÖffnungDie Zeit der Corona Krise und des vorwiegenden Aufenthaltes zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag von 8 Uhr bis 12 Uhr.
1 1

Recyclinghof informiert über Öffnungszeiten

RUM. Aufgrund der Corona-Krise gibt es bei der Müllentsorgung am Recyclinghof einiges zu beachten. Damit der Betrieb aufrecht erhalten werden kann, hat auch der Recyclinghof in Rum Maßnahmen getroffen. Zu beachten ist, dass die Mülltrennung bereits zu Hause erfolgen muss und nicht direkt am Hof. Damit soll eine rasche Entsorgung gewährleistet werden. Der Recyclinghof weist auf die Containerreihenfolge hin: KartonPapierKunststoffSperrmüllHolzBauschuttBlockabfertigungDurch eine...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Coronavirus: Der Seer Bürgermeister Anton Mallaun wurde positiv getestet und befindet sich derzeit in Quarantäne.
3

Covid-19
Seer Dorfchef in Quarantäne – Vizebürgermeister führt Amtsgeschäfte

SEE (otko). Der Seer Bürgermeister Anton Mallaun befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Vizebürgermeister führt Amtsgeschäfte "Bürgermeister Anton Mallaun wurde positiv auf auf den Coronavirus getestet. Er befindet sich in häuslicher Quarantäne", bestätigte Vizebürgermeister Michael Zangerl am 26. März auf Anfrage der BEZIRKSBLÄTTER Landeck. Bis auf weiteres führt in der Gemeinde See Vizebgm. Zangerl die Amtsgeschäfte. Postpartner und Recyclinghof Bis auf Weiteres findet...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Öffnungszeiten geändert, Verhaltensregeln einhalten.

Müllentsorgung
Recyclinghöfe wieder geöffnet, mit bestimmten Verhaltensregeln

Recyclinghöfe der Gemeinden haben jetzt wieder geöffnet, jedoch meist mit eingeschränkten Öffnungszeiten und mit besonderen Verhaltensregeln. BEZIRK IMST. Nachdem auch die Recyclinghöfe der Gemeinden aufgrund der Coronakrise geschlossen werden mussten, wurde diese Verordnung kürzlich wieder gelockert. Die jeweiligen Öffnungszeiten stehen auf den Homepages des Gemeinden, die Verhaltensvorschriften sind auf jeden Fall einzuhalten. In den meisten Recyclinghöfen gelten folgende oder ähnliche...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.