rundschau

Beiträge zum Thema rundschau

Sport
Coach Nagl und seine Kicker leben es vor: Der Tschick hat am Grün nichts zu suchen.

GESUNDHEITSRUNDSCHAU
"Trikot und Tschick sind unvereinbar"

Traditionsverein und Landesligist Admira lebt wie kein anderer Jugendarbeit und Vorbildfunktion. LINZ (rei). "Kick ohne Tschick" lautet der Titel einer Kampagne des Oberösterreichischen Fußballverbandes, die gemeinsam mit der OÖ Gebietskrankenkasse initiiert wurde. "Eine tolle Initiative, die es zu unterstützen gilt", sagt Langzeitcoach und Admira-Urgestein Wolfgang Nagl, der eine ganz klare Vorstellung von Vereinsarbeit und Vorbildfunktion hat: "Viele sprechen immer nur davon, doch gerade...

  • 26.03.19
Leute
Die Rundschauer überreichten Vroni Kitzinger (2. v. r.) eine eigens gestaltete Titelseite als Geschenk.
4 Bilder

Rundschau-Urgestein Vroni Kitzinger feierte 40 Jahre Jubiläum

GRIESKIRCHEN. Vielen ist sie als "Miss Rundschau" bekannt: Vroni Kitzinger ist bei der BezirksRundschau nicht mehr wegzudenken. Seit 40 Jahren ist sie in Marketingangelegenheiten mit Begeisterung und Tatendrang dabei. Das runde Dienstjubiläum musste natürlich ordentlich gefeiert werden. In der Pilsnerei in Grieskirchen ließen sich nicht nur BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter, Marketingleiterin Julia Watzinger und Geschäftsstellenleiterin Constance Haslberger blicken, sondern...

  • 13.11.18
Lokales
Das Backen kann los gehen, Hurra!
2 Bilder

Im BUNTE WELT Kindergarten Schwertberg freuen sich die Kinder über die Backfein-Backsets

Die Haberfellner Mühle und die BezirksRundschau starteten letzte Woche die große Backfein Koch- und Backoffensive für oberösterreichische Kindergärten. BUNTE WELT Kindergarten Schwertberg hat sich das Backset bestehend aus zehn Ein-Kilo-Packungen Mehl, 25 Schürzen, 25 Mützen und zwei Rezepthefte bereits abgeholt. "Da wir uns im Kindergarten gerade mit dem Thema " vom Korn zum Brot" beschäftigen, kam das Angebot für uns sehr gelegen", bedankt sich Kindergartenleiterin Martina Aichhorn. ...

  • 25.09.18
  •  1
Lokales
Christian Diabl ist Redaktionsleiter in Linz.

Neuer Redaktionsleiter für die StadtRundschau

Christian Diabl leitet die Redaktion der Linzer StadtRundschau. Christian Diabl übernimmt ab sofort die Redaktionsleitung der Linzer StadtRundschau. Der Politikwissenschafter war nach dem Studium in Wien viele Jahre in der Kommunikationsbranche tätig, bevor er zuletzt zwei Jahre bei Radio FRO, dem Freien Radio in Linz, für die Kommunikation, den Kultur- und Bildungskanal und das Infomagazin FROzine verantwortlich war. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Diabl seit früher Jugend in der...

  • 20.06.18
  •  3
Sport

Riesenslalom auf der Wurzeralm

Am Sonntag, 14. Jänner 2018 erreichten die Kinder des USC Piwag Freistadt beim Landescup auf der Wurzeralm wieder einige Stockerlplätze. Bei leichtem Schneefall starteten 174 Kinder auf einer perfekt präparierten Piste, den Riesenslalom der OÖ Kinder Ski Challenge powerd by Raiffeisen & Bezirksrundschau. Top Platzierungen erreichten: Platz 1: Valentina Hoschek Platz 2: Ilia Flautner und Romy Freudenthaler Platz 3: Simon Jahn Platz 10: Hannah Hoschek Platz 15: David Grossfurtner

  • 14.01.18
Leute
605 Bilder

Teil 1: Gewerbeschau St. Georgen/Gusen: Die Bilder aus der Fotobox

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Ein echtes Highlight der Gewerbeschau im Aktivpark4222 war am Wochenende die Ernecker Fotobox am Stand der BezirksRundschau. Jeder konnte dort nicht nur lustige Fotos schießen, sondern auch gleich eine persönliche Rundschau-Titelseite mitnehmen. Fotos: Ernecker Fotobox Downloaden kann man die Bilder unter diesem Link: http://www.erneckerphotography.at/online-gallery/ Teil 2 der Fotobox-Bilder gibts HIER Mehr Bilder von der Gewerbeschau (außerhalb der...

  • 25.04.16
Lokales
„Wir sind einfach näher dran und das schätzen unsere Leserinnen und Leser", sagen die RMA-Vorstände Stefan Lassnig (li.) und Georg Doppelhofer.

Regionalmedien Austria weiterhin die Nummer eins in der Media-Analyse

Die Regionalmedien Austria (RMA) erzielen mit 3.550.000 Leserinnen und Lesern wiederholt die höchste Print-Reichweite in Österreich. Die heute veröffentlichte Media-Analyse (MA) bestätigt: Die RMA ist wieder die klare Nummer eins im Reichweiten-Ranking: 48,7 Prozent nationale Reichweite – damit liegen die Regionalmedien Austria klar an der Spitze der heimischen Printmedien. "Wir sind einfach näher dran." „Ganze 3.550.000 Leserinnen und Leser schenken unseren Medien laut aktueller MA Woche...

  • 31.03.16
Lokales
Foto: Klaus Luger/Facebook

Abend der 111 italienischen Genüsse

LINZ (jog). Mit "Gut für Linz" wurde kürzlich eine Initiative ins Leben gerufen, die sich der kulturellen Belebung und der Förderung von Bildungs- und Innovationsprojekten verschrieben hat. Dabei ist keine Einladung oder Mitgliedschaft erforderlich, um aktiv zu werden. "Gut für Linz" initiiert Projekte, akquiriert Sponsoren und ermöglicht damit engagierten Menschen, ihre Ideen umzusetzen. "Ich begegne täglich so vielen Menschen, die ihre Stadt lieben und mit ihrer Begeisterung für Neues und...

  • 16.06.15
Leute
99 Bilder

Whisky und Talk in Schloss Puchenau

PUCHENAU. In den ehrwürdigen Schlossgemäuern in Puchenau begrüßte die BezirksRundschau ihre Kunden – ein Gemeinschaftsprojekt der Geschäftsstellen Urfahr-Umgebung und Linz. "get together. Wir leben Kommunikation" hieß das Motto des Abends. Bereits der Willkommenstrunk von Showbarkeeper Günther Hochreiter, ein Erdbeer-Whisky-Cocktail mit Affenzeller-Whisky angereichert, verdient die Note 1A. Dann ging es weiter mit Hummel’s Backwaren und auch das Buffet vom Treffpunkt Pühringer ließ nicht...

  • 24.04.15
  •  1
Leute
3 Bilder

Landjugend-Schriftführer sind jetzt Medien-Profis

Wie baue ich einen Bericht auf? Worauf gilt es bei Fotos zu achten? Wann ist Redaktionsschluss? Über diese und weitere Fragen diskutierten die Schriftführer der Landjugend-Ortsgruppen aus dem Bezirk Perg. Gesprächspartner war am 29. Jänner in der Bauernkammer Perg Michael Köck von der BezirksRundschau. Anschließend schulte Landjugend-Landesleiter Johann Diwold die jungen Verantwortlichen noch ausführlich zum Thema Öffentlichkeitsarbeit, wobei diese Bereiche abgedeckt und ausführlich...

  • 08.02.15
Leute
Landeshauptmann Josef Pühringer will bei der BezirksRundschau-Aktion "Oberösterreich nimmt ab" sein Zielgewicht von 75 Kilogramm erreichen.

"Habe noch nie den Lift im Landhaus verwendet"

Landeshauptmann Josef Pühringer ist bei der BezirksRundschau-Aktion "Oberösterreich nimmt ab" mit dabei OÖ (win). "Mein Höchstgewicht hatte ich zu Weihnachten mit 84 Kilogramm. Nach meiner Kur war ich dann auf 80 Kilogramm", verrät Landeshauptmann Josef Pühringer. Und sein Zielgewicht bei der Aktion "Oberösterreich nimmt ab": "75 Kilogramm durch weniger essen und mehr Bewegung. Jetzt marschiere ich, wenn es wärmer wird, gehe ich wieder Laufen und Radfahren. Und: In 19 Jahren als Landeshauptmann...

  • 18.04.14
  •  2
Gesundheit
Ö1-Redakteurin Margarethe Engelhardt, der oö. Ärztekammer-Präsident Peter Niedermoser und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler.

Pressepreis der Ärztekammer für die BezirksRundschau

Auf die Bezirke heruntergebrochene Gesundheitsberichterstattung wurde von Expertenjury ausgezeichnet. Preisgeld in der Höhe von 3500 Euro geht an die Hochwasseropfer. "Wenn Gesundheitsexpertinnen und -experten aus der Region zu Wort kommen, wenn die Themen aus der lokalen Perspektive aufgearbeitet werden, fühlen sich die Menschen ganz besonders angesprochen", begründete der oö. Ärztekammerpräsident Peter Niedermoser die Entscheidung der Jury, der BezirksRundschau den Pressepreis der Ärztekammer...

  • 05.07.13
Lokales

Immer daheim bei 806.000 Lesern**

67,6 % Reichweite** in Oberösterreich bescheinigt die Media-Analyse 2012 der BezirksRundschau. 531.330 Stück der BezirksRundschau werden jede Woche per Post gratis an die oberösterreichischen Haushalte zugestellt. Zwei von drei Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern** greifen wöchentlich zu einer der 17 BezirksRundschau-Regionalausgaben. Meinungsbildner in Region „Die BezirksRundschau ist mit 806.000 Leserinnen und Lesern in Oberösterreich** eine starke Landeszeitung und ein...

  • 09.04.13
Lokales
2 Bilder

Damals - heute

Laa Stadtplatz 1912: Die Häuserblocks hinter dem Rathaus – das „Grätzl“ auf dem Platz – gehörten zum selbstverständlichen Planungsbestand der mittelalterlichen Stadtgründer. Diese Häuser sind jedenfalls bis 1500 zurück nachweisbar. 1911 wurde die Bildung der Jugend durch die Gründung einer Vereinsrealschule gefördert, damals die modernste Bildungsstätte dieser Art. Mit dem Zusammenbruch der Monarchie, dem Ende des ersten Weltkrieges 1918 wurde Laa plötzlich eine Grenzstadt, der der größere und...

  • 04.02.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.