Sporthandel

Beiträge zum Thema Sporthandel

Martin Jennewein von jennewein pure sports in St. Anton.
2

#tirolwartet/jennewein pure sports
Kunden warten auf persönliche Beratung

ST. ANTON (sica). Bei jennewein pure sports in St. Anton wird das volle Sortiment an Beratungs-Alternativen sowie ein Lieferservice angeboten. Kunden sehnen sich allerdings nach dem persönlichen Einkaufserlebnis vor Ort und dafür haben Martin Jennewein und sein Team tolle Angebote vorbereitet. Große Reichweite auf Sozialen MedienDas Team von jennewein pure sports in St. Anton am Arlberg rund um Martin Jennewein hat im Lockdown ebenfalls schnell reagiert. "Natürlich haben wir das volle Sortiment...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Sport & Fashion Tiger ging als „Kundenliebling“ aus der Kundenabstimmung hervor: Hans Knauß, Geschäftsführerin Susanne Stubits, Holger Schwarting und Thomas Stubits (von links).

Bei Sport 2000
Güssinger "Sport Tiger" ist der Kundenliebling

Der Kundenliebling des Jahres innerhalb der Sporthandelskette Sport 2000 heißt Sport & Fashion Tiger aus Güssing. Das Fachgeschäft von Susanne Stubits ging als Sieger aus der österreichweiten Abstimmung hervor, bei der die Kunden per Post oder online für ihren Lieblingshändler voten konnten. Sport & Fashion Tiger ist seit einem Jahr im WIM-Center angesiedelt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Training mit Olympiateilnehmer Günther Weidlinger.
2

Sportartikelfachhandel
Berufsschule will Kompetenzzentrum werden

Seit dem Schuljahr 2018/19 werden beginnend mit den 1. Klassen alle Lehrlinge des Sportfachhandels an der BS Ried ausgebildet. RIED. Ziel ist es,  Kompetenzzentrum des Sportartikelfachhandels zu entwickeln. Um die Praxis zu fördern und mehr Bezug zu Sportarten herzustellen, wurde der Unterrichtsgegenstand „aktive Warenkompetenz im Sporthandel“  entwickelt. Hier können die Schüler die Waren des Handels selbst erleben. Eine Laufschulung mit Olympiateilnehmer Günther Weidlinger, ein Workshop der...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Gerald Dejaco ist erfolgreicher Unternehmer
2

Mit Beratung zum Erfolg: Kundentreue basiert auf bestem Service

Der Handel ist im Wandel. Besonders in der Sportbranche ist die Dichte an Geschäften nirgends so hoch wie in Tirol. Gerald Dejaco aus Gerlos ist einer der erfolgreichsten Sportwarenhändler der Region und hat mit uns die derzeitige Situation und die Zukunft des Sporthandels beleuchtet. Gerald Dejaco hat sich in den letzten Jahren ein beachtliches Netzwerk an Sportgeschäften aufgebaut. Mit acht Filialen und bis zu 40 Mitarbeitern ist er einer der größten Player in der Region. Der Stammsitz ist in...

  • Tirol
  • Schwaz
  • RMagazin Schwaz
Eisschuhe sind aufgrund der eisigen Temperaturen der stärkste Umsatzbringen bei den heimischen Sporthändlern

Sporthandel: Rekordumsätze im Jänner

Vor allem der Ansturm auf Eisschuhe sorgt für ein starkes Umsatzplus bei den Sporthändlern. KLAGENFURT (stp). Obwohl es im bisherigen Winter nur einmal geschneit hat, verzeichnen die Sporthändler vor allem im Jänner eine große Umsatzsteigerung. Grund dafür ist der kälteste Jänner seit 30 Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr blieb auch das Tauwetter fast gänzlich aus. Bei Sport Frankl verzeichnet man allein im Jänner ein Umsatzplus von etwa 20 Prozent, wie Geschäftsführer Rene Frankl verrät: "Vor...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Anzeige
Tausende Sportbegeisterte stürmten österreichweit die Stores von Sports Direct, um ihren Minus-50-Prozent-Gutschein einzulösen.
2 6

Sports Direct löst Run auf Filialen aus – Fortsetzung folgt!

Ein Minus-50-Prozent-Gutschein in allen Ausgaben der Regionalmedien Austria (Bezirksrundschau, Bezirksblätter, Bezirkszeitung und meine Woche) sorgte am Donnerstag, 3.11., für einen wahren Sturm der österreichischen Sportfans auf die Stores von Sports Direct. Vom neuen Wanderschuh oder Rucksack über das neue Paar Ski bis hin zu Top-Sportmode von Hugo Boss oder Marco Polo deckten sich die begeisterten Kunden mit allem ein, was das Sportlerherz begehrte. Achtung, Fortsetzung folgt! Mit diesem...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die Kinder hatten jede Menge Spaß und haben viel gelernt.

Ski & Fun for Everyone 2016 - ein Dank an die Sponsoren!

ZELL AM SEE. „Schifoan“ hieß es jeden Freitag Nachmittag für viele einheimische Kinder in Zell am See. Sie waren mit ihren SkilehrerInnen auf der Schmitten unterwegs und haben die bestens präparierten Pisten genossen. Eine langjährige und für die Familien kostengünstige Kooperation Die langjährige, kostengünstige Kooperation der Skischule Zell am See mit Gemeinde, TVB, Schmitten, Sporthandel und den Zeller Pflichtschulen ist mittlerweile ein wöchentlicher Fixpunkt im Terminkalender der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
3

Intersport: Neueröffnung in Wörgl

WÖRGL. Am 26. November eröffnete der Intersport-Shop in Wörgl neu. Nach einer vierwöchigen Modernisierungs-Phase stehen die 15 Intersport-Coaches für kompetente Beratung in Sachen Sport & Co. bereit. Am Eröffnungstag durften Kunden und Neugierige jede Menge Angebote erwarten. Ein Glücksrad, Hendlbrater und ein Gewinnspiel sorgten für Spaß und das leibliche Wohl. Im neu eröffneten Intersport präsentiert sich auf rund 1.300 m² Verkaufsfläche ein breites Angebot an Sportequipment. Regionale...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Geschäftsführer Mathias Boenke.
2

Intersport legte beim Umsatz um acht Prozent zu

Die Herbst/Winter-Saison 2014/15 gestaltete sich bei Intersport trotz eines zu spät einsetzenden Winters sehr positiv. Intersport Österreich verzeichnet nach dem ersten Halbjahr bereits jetzt ein Umsatzplus von rund acht Prozent. "Dieses Wachstum ist angesichts der stark Wintersport-abhängigen Ausrichtung der österreichischen Händler ein großer Erfolg", so der Geschäftsführer der Intersport Austria, Mathias Boenke, bei der Präsentation der Halbjahreszahlen. Konkret verzeichnet die Intersport...

  • Oberösterreich
  • Oliver Koch
Katrin Brugger, Sprecherin des Tiroler Sporthandels

Sporthandel rechnet mit mehr Winter-Umsatz

Nach dem schwachen Wintergeschäft im Vorjahr zeigt sich der Handel heuer optimistisch. Mit neuen Entwicklungen in der Ski-Ausrüstung wollen die Tiroler Sporthändler punkten, sagt Berufsgruppensprecherin Katrin Brugger. Technologien, die früher Profi-Sportlern vorbehalten waren, seien nun auch im Breitensport angekommen. So setzt der Sporthandel etwa auf die exakte Anpassung von Schischuhen mittels Fußanalyse. Hoffnungen lege der Handel auch in neue Rocker-Skimodelle mit stark aufgebogenen Enden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Max Schnabl (mxs)
Dem Kunden mehr bieten als nur das bloße Geschäft, soll in Zukunft die Strategie gegen den "Online-Druck" sein.
2

Der Verkäufer als "Freund"

Die WOCHE plauderte mit Harald Scherz über die Herausforderungen und Chancen des regionalen Handels. Herr Scherz, als Spartenobmann und renommierter Sportartikelhändler wissen sie sehr genau, wie in Zeiten von Amazon & Co. der Hase in Sachen "Verkauf" läuft. Sieht die Zukunft wirklich problematisch aus? HARALD SCHERZ: Herausfordernd - ja, problematisch - das glaube ich nicht. Glaubt man den jüngsten Studien, dann werden auch im Onlinehandel die "Konkurrenten" wieder weniger werden. 90% der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
 Der Traumjob (Sport-)Handel: Gerti und Juss Höll mit Lehrling Raimund Eisner.

Fachkräftemangel im Sporthandel

Gegen Fachkräftemangel hat Sport 2000 Juss ein Rezept: Eigene Lehrlinge ausbilden und fördern. BISCHOFSHOFEN (ap). Fachkräftemangel ist in vielen Bereichen im Pongau ein Thema. So auch im Handel. "Zum einen liegt die Bezahlung schon vom Kollektiv her unter anderen Berufsgruppen und zum zweiten sind die Arbeitszeiten im Handel für junge Menschen oft wenig attraktiv. Während die Freunde Freitag Mittag ihre Arbeit einstellen, geht es im Handel auch samstags rund", weiß Gerti Juss. Unternehmer sind...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.