Volkskultur

Beiträge zum Thema Volkskultur

Lokales
Bis 31. Juli können Einzelpersonen, aber auch Vereine und Verbände für die OÖ Volkskulturpreise 2020 einreichen (Symbolbild).

Thomas Stelzer
Land OÖ schreibt Volkskulturpreise 2020 aus

Um Volkskultur zu fördern, vergibt das Land Oberösterreich mit Unterstützung der Raiffeisen Oberösterreich die OÖ Volkskulturpreise. Bewerbungen sind ab sofort bis 31. Juli 2020 möglich. OÖ. Seit 1994 vergibt das Land OÖ mit Unterstützung von Raiffeisen OÖ alle zwei Jahre die Oberösterreichischen Volkskulturpreise. 2020 werden ein mit 7.400 Euro dotierter Landespreis und vier mit je 3.700 Euro dotierte Förderpreise vergeben. Jeweils die Hälfte des Preisgeldes soll für volkskulturelle...

  • 25.05.20
  •  1
Lokales
Landesobmann Matthäus "Hois" Rieger (Scheffau) ist diese Unterstützung ein wichtiges Zeichen vom Land an Salzburgs Musiker: "Wir wollen und werden helfen – akut existenzbedrohliche Situationen in einzelnen Vereinen haben oberste Priorität."
2 Bilder

Volkskultur im Tennengau
Das Land unterstützt Salzburgs Musikanten

Einige Vereine kämpfen mit den Covid-Auswirkungen. Das Land Salzburg und der Salzburger Blasmusikverband Salzburg stehen gemeinsam bedrängten Vereine zur Seite.  SCHEFFAU . Im Tennengauer Blasmusikverband befinden sich 15 Kapellen. Wie alle anderen 133 Musikkapellen leiden sie derzeit unter Absagen. Darum hat man sich auf Landesebene dazu bereiterklärt, den rund 8.000 Musikern der Salzburger Musikkapellen mit einer finanziellen Unterstützung eine kleine Hilfe anzubieten. 5.000 Euro pro...

  • 18.05.20
Freizeit
2 Bilder

Lange Nacht der CHORantäne - MI 20. Mai ab 20 Uhr online
Wenn Chöre von zu Hause Singen...

Der Chorverband Österreich veranstaltet erstmals die "Lange Nacht der CHORantäne“ online auf seinem YouTube-Kanal als Antwort auf die abgesagte "Lange Nacht der Chöre". Chöre, die ihre Proben und Konzerte kurzerhand ins Internet verlegen - das ist Neu und gelebte Kulturarbeit mit sehenswerten Ergebnissen. „Gerade in Zeiten der Krise ist das Singen im Chor wichtig, es stärkt das Gemeinschaftsgefühl und ist ein Ventil für die vielen Emotionen“ so Andreas Salzbrunn, Vorsitzender im...

  • 15.05.20
Lokales
So prunkvoll lebte eine Fürstenfamilie.
2 Bilder

Spittal
Museum für Volkskultur öffnet wieder

Das Museum für Volkskultur in Spittal öffnet ab Montag, 18. Mai, wieder seine Türen. SPITTAL. Das Museum für Volkskultur im Schloss Porcia in Spittal öffnet ab Montag, 18. Mai, wieder seine Ausstellung im 2. und 3. Stock. 20.000 Exponate, die aus dem Oberkärntner Raum stammen, gibt es für Interessierte auf dem Rundgang zu sehen. Unter anderem sind im Volkskultur-Museum ein Fürstenzimmer, ein altes Klassenzimmer oder der Nachbau von Teilen der Tauernbahn zwischen Spittal und Mallnitz zu...

  • 12.05.20
Leute
Die Sängerrunde Pöllau feierte 2016 mit dem 1. Preis bei der ORF Sendung „Die große Chance der Chöre“ einen beeindruckenden Erfolg, hier bei der Eröffnungsfeier der Rotkreuz Bezirksstelle in Murau im September 2019.
4 Bilder

Es wurde still in den Ortschaften….
Die Corona – Krise wirkt sich auf die gelebte Volkskultur mit Stillstand aus

Seit Mitte März, als die Einschränkungen in Alltagsleben erlassen wurden ist es still geworden im gesellschaftlichen Leben in den Ortschaften, keine Musikkonzerte, keine Gesangveranstaltungen, keine Brauchtumsveranstaltungen gibt es seither. Zu Ostern keine kirchlichen Feierlichkeiten in den Kirchen, die Osterweckrufe der Musikkapellen fehlten wie vieles anderes auch. Wir haben einige Träger der Volkskultur im Bezirk Murau über ihre Erfahrungen, was fehlt und ihren Erwartungen nach Corona,...

  • 28.04.20
Leute
Die "Geburtstagsdirndla" – die Trachtenfrauen mit einem runden Geburtstag – wurden mit Stoffdruckdeckerln beschenkt.
6 Bilder

Trachtenfrauen Tamsweg
Lungaus "Dirndla" halten die Tracht in Ehren

Die Jahreshauptversammung 2020 der Trachtenfrauen Tamsweg konnte noch vor der Corona-Zeit erledigt werden. TAMSWEG. Die Trachtenfrauen Tamsweg schafften es gerade noch vor der „Corona Sache“, wie sie es bezeichnen, ihre Jahreshauptverammlung beim Knappenwirt abzuhalten.  "Die zahlreiche Teilnahme der Trachtenfrauen war sehr erfreulich, dadurch zeigt sich das besondere Interesse an unseren schönen Lungauer Trachten", erzählt Trachtenfrau Ida Hinterberger, "so ist es in großer Runde möglich...

  • 31.03.20
Politik
Die steirische Lebensart wird einmal mehr, jetzt auch zu Hause, hochgehalten. Ob Musik, Tracht, Kulinarik, steirische Sprüche oder Handwerk – jetzt ist Kreativität gefragt.
Aktion
2 Bilder

Dahoamsteirern – Schau ma aufanånd!

Die Mitmach-Aktion „Mitsteirern“ geht in außergewöhnlichen Zeiten in neuer Form weiter. Kulturlandesrat Christopher Drexler, die Volkskultur Steiermark und meinbezirk.at laden dazu ein, steirische Momente auch „dahoam“ zu erleben und diese zu teilen. Die Steirer halten gemeinsam durch und zeigen ihre Heimatliebe von zu Hause aus.Tracht, Kulinarik, Musik ... Verschiedene Kategorien Der Kreativität sind in den fünf Hauptkategorien Tracht, Kulinarik, Musik, Mundart, Handwerk und auch darüber...

  • 31.03.20
Leute
Jungautorin Theresia Lindner freut sich mit ihren Dichterkollegen auf einen heiteren Hoangarten.

Josefi-Bier und flotte Sprüche
Launiger Frühlings-Hoangarten in Geiersberg

„Wenn’s erst einmal Josefi is’, so endet auch der Winter g’wiss.“ So lautet eine alte Bauernregel zum Festtag des heiligen Josef, dem Schutzpatron der Arbeiter und Handwerker. Waren es früher die Knechte und Mägde, die sich am Festtag des beliebten Heiligen einen kräftigen Trunk, das sogenannte Josefi-Bier, gönnen durften, so sind es diesmal alle Freunde und Freundinnen bodenständiger Kultur, Liebhaber der Mundart und feschen Musi, die nach Geiersberg eingeladen sind! Bei diesem...

  • 09.03.20
Lokales
Das Blochziehen wurde in St. Kathrein am Offenegg erfolgreich wiederbelebt,
107 Bilder

Alter Brauch
Blochziachn in St. Kathrein am Offenegg

Einige Jahrzehnte ist es schon her, das das letzte Blochziehen in St. Kathrein am Offenegg stattfand. Nun war es endlich wieder so weit. Die Besucher sind ein eindeutiger Beweis dafür, das dieses Brauchtum nach wie vor in der Bevölkerung bestens ankommt. Nach dem Start beim Lindenstüberl  in Zeil ging es nach ein paar Zwischenstationen ins Katrhreiner Haus, wo bei bester Stimmung und Tanz der Tag sein viel zu frühes Ende nahm.

  • 24.02.20
Leute
Zum Jubiläumsjodeln kamen Jodler aus Bayern, Südtirol, Vorarlberg, Wien und der Steiermark zusammen.
14 Bilder

Jodelstammtisch
Stimm–Akrobaten trafen sich in Weiz

Die 100. Ausgabe der Jodelrunde fand jetzt wieder statt. Der beliebte offene Jodelstammtisch beim Gasthaus Ederer in Weiz findet seit gut acht Jahren an jedem zweiten Freitag im Monat unter der bewährten Leitung der charmanten Rosa Maria Thomaser statt. Genau gesagt: Seit dem 11.11.2011 unter dem Motto "z'sammenhörn und zuwijodeln" oder "zuwisitzn und zualosn". So um die fünfzehn Teilnehmer treffen sich an diesen Abenden, um sich einige lustige Stunden in der Stimm –Akrobatik zu gönnen....

  • 22.02.20
Lokales
Bereits zum 18. Mal organisiert Richi Di Bernardo (2.v.r.) ein Eisstock-Turnier für Sänger, Musikanten und Brauchtumsgruppen.
9 Bilder

Auf den Eisbahnen ist Hochsaison

Die Eisschützen haben jetzt Hochsaison, erbitterte Kämpfe spielen sich derzeit auf den Eisflächen ab. STEINDORF (ac). Wenn im Winter die Teiche und Seen zugefroren sind, zieht es die heimischen Stockschützen an die frische Luft. Stockschießen zählt zu den wohl traditionsreichsten Wintersportarten im Alpenraum, in Kärnten gibt es über 35.000 Eisschützen. Ein Drittel spielt in einem Verein, der Rest hobbymäßig. A riesen Gaudi für jedermann Ein begeisterter Eisschütze ist auch Richi Di...

  • 19.02.20
Lokales
Helmut Hutter und das Waldviertler Schrammeltrio bei der CD-Präsentation in Radlbrunn.

Von St. Valentin bis nach Miesenbach

Neue CD der Volkskultur Niederösterreich zeigt die Vielfalt der heimischen Volksmusik BEZIRK. Zahlreiche Besucher versammelten sich im Radlbrunner Dorfzentrum, wo die neueste CD-Produktion der Volkskultur Niederösterreich „g’sungen und g’spielt 3“ im Rahmen eines Konzerts präsentiert wurde. Polka, Walzer, Wienerlieder, Schrammelmusik und böhmisch-mährische Blasmusik präsentierten die Frohnberger Klarinettenmusi, Helmut Hutter und das Waldviertler Schrammeltrio, der 4Klang Schönbrunn sowie...

  • 26.01.20
Lokales
Auch 2020 freut sich das ORF Steiermark-Team auf junge Harmonikatalente, die ihr außergewöhnliches Können unter Beweis stellen.

"Steirischer Harmonikawettbewerb 2020"
ORF Steiermark sucht wieder nach Harmonikatalenten

Auch in diesem Jahr sucht der ORF Steiermark im Rahmen des "Steirischen Harmonikawettbewerbs" wieder nach den Nachwuchstalenten des Landes. Die Ausschreibung läuft bis Freitag, 28. Februar. Ab sofort können Mädchen und Burschen des Jahrgangs 2006 und jünger wieder ihr außergewöhnliches Können auf der Harmonika unter Beweis stellen und sich für die Teilnahme am "Steirischen Harmonikawettbewerb 2020" bewerben. Jury wählt Kandidaten aus Dafür ist eine Audio-CD mit zwei selbst gespielten...

  • 17.01.20
Freizeit
9 Bilder

Wirtshaussingen mit dem Burgenländischen Volksliedwerk 2019
Jahresrückblick: Wirtshaussingen mit dem Burgenländischen Volksliedwerk

„Wo ma singt, do loss di nieder - wer vü singt, is söltn zwieda“: Dieses Motto beschreibt die spontane Geselligkeit und Gemeinschaft, die durch das gemeinsame Singen und Musizieren entstehen. Im Jahr 2019 fanden im gesamten Burgenland, von Kittsee im Norden über Lackenbach im Mittelburgenland bis ins südburgenländische Eberau insgesamt 13 Wirtshaussingen statt, die von der Geschäftsleiterin Anna-Maria Rudolf, BA BA oder Referentinnen und Referenten des Burgenländischen Volksliedwerks geleitet...

  • 13.01.20
  •  1
Lokales
Gailtaler Wildsänger: v.l.n.r. Dietmar Zimmermann, Franz Kuglitsch, Sepp und Günther Zimmermann
6 Bilder

Volkskultur
Unsere Lieder sind unverfälscht wie wir

Die Gailtaler Wildsänger blicken auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurück und proben bereits für 2020. VORDERBERG (jost). Seit etwa vier Jahren gibt es die „Gailtaler Wildsänger“. Die Kerngruppe setzt sich aus dem Brüder-Trio Günther, Sepp (Obmann) und Dietmar Zimmermann sowie Franz Kuglitsch zusammen. Gesungen werden Lieder, die alle Anlässe und alle Lebenslagen abdecken. Im vorweihnachtlichen Gespräch mit der WOCHE am großen Tisch in der gemütlich warmen Küche des Stammhauses Zimmermann...

  • 20.12.19
Lokales
Das Stainzer Trio mit Verena Hiebler

Ein vorweihnachtliches Wiedersehen beim „Absetzwirt“ am Rosenkogel
Stainzer Advent auf der Alm

Wenn die Tage kürzer werden und sich die „stillste Zeit im Jahr“ einstellt, versammeln sich die Menschen am Land gerne in der warmen Stube. Es wird gelesen, gesungen und musiziert. Auch beim „Absetzwirt“ kann man diese ganz besondere Stimmung am 30. November erleben. Günter Kalthuber vom Wiaz’haus Putzer in Rassach lädt in der bekannten Gaststätte am Rosenkogel, die eigentlich seit vier Jahren geschlossen hat, zum Stainzer Advent. (jf). Die idyllische Landschaft am Rosenkogel braucht man...

  • 25.11.19
Leute
Erich Sturmberger erinnert sich an seine Ministrantenzeit

Weihnachtsgeschichten
"Der geistliche Herr und der listige Ministrant"

Geschenketipp für Weihnachten: Lustige und besinnliche Weihnachtsgeschichten veröffentlichte der Kirchdorfer Erich Sturmlehner (70) in einem Buch. KIRCHDORF (sta). Unter dem Titel "Der geistliche Herr und der listige Ministrant" erinnert sich das Kirchdorfer Original auch an seine eigene Ministrantenzeit. "Ich habe in den vergangen Jahren einige lustige Geschichten zusammengetragen", schmunzelt Sturmlehner. Zu lesen gibt es im Buch auch "Die Sage von der Kremsmauer", oder eine Geschichte...

  • 22.11.19
Leute
68 Bilder

Landesmeisterschaften im Volkstanz und Schuhplattlen
Goldregen für die Roßecker

Steirischer Volkstanz- und Schuhplattlerwettbewerb 2019 in Zeltweg Die besten 11 Tanz- und Schuhplattlergruppen er Steiermark trafen sich in Zeltweg um ihre Landesmeister zu küren Beim diesjährigen Landesbewerb im Volkstanz und Schuhplatteln wurden die Tänzerinnen und Tänzer des Brucker Vereines als einzige Gruppe mit Doppelgold ausgezeichnet und das zum bereits sechsten Mal in Serie. Zudem darf man auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken. Am Sonntag, dem 17. November 2019...

  • 20.11.19
Leute
Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Christina Gell  aus St. Michael im Lungau, Eduard Fuchsberger aus Tamsweg, Silvia Kirchner aus Mauterndorf, Johann Zechner aus Ramingstein und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.

Volkskultur
Diese vier Lungauer verkörpern gelebte Volkskultur

Ehrungsfestakt in der Residenz für Menschen mit Engagement und ihr Bemühen um Lebendigkeit, Vielfalt und Qualität in der Salzburger Volkskultur. SALZBURG, LUNGAU. Für ihr Engagement und ihr Bemühen um Lebendigkeit, Vielfalt und Qualität in der Salzburger Volkskultur erhielten am Dienstag, 12. November, in der Residenz in Salzburg 15 Personen Verdienstzeichen und zwei Ehrenbecher des Landes. Außerdem wurden 44 Auszeichnungen für erfolgreich absolvierte Qualifizierungen vergeben. Die...

  • 14.11.19
  •  1
Lokales
Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Landeskapellmeister Christian Hörbiger und LR Heinrich Schellhorn.

Festakt des Landes
Auszeichnungen für die Volkskultur

In der Residenz wurden Auszeichnungen des Landes an 60 Salzburgerinnen und Salzburger verliehen, darunter auch sechs Pinzgauer. PINZGAU.  Rund 50.000 Salzburgerinnen und Salzburger sind in knapp 1.100 Vereinen wie Musikkapellen, Chören, Museums-, Heimat- und Schützenvereinen sowie in der Arge Volkstanz aktiv. Darüber hinaus engagieren sich mehr als 1.000 Personen im Salzburger VolksLiedWerk. Für ihr Engagement und ihr Bemühen um Lebendigkeit, Vielfalt und Qualität in der Salzburger...

  • 13.11.19
Lokales
Josef Ganitzer aus Großarl erhielt das Verdienstzeichen des Landes.
12 Bilder

Bildergalerie
Viele Pongauer für Verdienste um die Volkskultur ausgezeichnet

Zahlreiche Ehrenträger – darunter auch etliche aus dem Pongau – wurden am Dienstag in der Salzburger Residenz für ihre Verdienste um die Volkskultur sowie für ihre erfolgreichen Ausbildungen ausgezeichnet. SALZBURG (aho). Für das intensive Bemühen um Lebendigkeit, Vielfalt und Qualität in der Salzburger Volkskultur überreichten LH Wilfried Haslauer und LH-Stv. Heinrich Schellhorn in der Salzburger Residenz Verdienstzeichen und Ehrenbecher des Landes sowie Auszeichnungen für diverse...

  • 13.11.19
Leute
3 Bilder

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.(Albert Schweitzer)
Große Trauer um Ernst Zwanzleitner

Der Forstmuseumsverein Silvanum in Großreifling trauert um Ernst Zwanzleitner vom Schobererhof am Hocherb, der so plötzlich aus dem Leben gehen musste. Gerne erinnern wir uns an den vom ORF Radio Steiermark veranstalteten Volkskulturtag "Holzknecht und Flößerleit " im September 2018, den er mit großer Freude und Stolz in sein "Hoamatl" gebracht hat.  Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen, die seine geradlinige, ehrliche und bodenständige Art im Umgang mit den Menschen...

  • 11.11.19
LokalesBezahlte Anzeige
Fesch: Beim "Mitsteirern" stehen auch die Trachten ganz besonders im Mittelpunkt.
4 Bilder

Volkskultur-Aktion
Jetzt steirern alle mit!

Es sind großartige Bilder – vom kleinen "Steirerbuam" über so manche "Krachlederne" bis hin zu Gedichten, Landschaften und Eindrücken aus der wunderschönen Steiermark: "Mitsteirern", die interaktive Plattform der "Volkskultur Steiermark" geht über mit steirischem Lebensgefühl und regionalen Besonderheiten. Und nach wie vor kann jeder mitmachen, alle Steirer sind eingeladen, ihre persönlichen Steiermark-Momente – ob traditionell oder neu interpretiert – unter www.mitsteirern.at online zu...

  • 06.11.19
Lokales
Vorjahressiegerin Klara Mißebner wird den Steirischen Harmonikawettbewerb 2019 in der Steinhalle Lannach in guter Tradition eröffnen. Auch Moderator Sepp Loibner freut sich auf einen spannenden Nachmittag mit Live-Übertragung.
6 Bilder

Volkskultur
Steirischer Harmonikawettbewerb 2019

„Wer spielt am besten Harmonika in der Steiermark?“ heißt es am Samstag, 09. November, in der Steinhalle Lannach: Fünf junge Finalisten stellen dann beim 24. „Steirischen Harmonikawettbewerb“ ihr außergewöhnliches Können unter Beweis. Der ORF Steiermark überträgt das Ereignis ab 14.45 Uhr live und österreichweit in ORF 2. LANNACH. Herbert Kogler, Patrick Mandl, Markus Ritzinger, Stefan Schneidl und Andreas Straßegger sind die Finalisten des 24. „Steirischen Harmonikawettbewerbs“ am 9....

  • 05.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.