Altstadtkommission: Architekt Alfred Bramberger ist neuer Vorsitzender

Neue Ära der ASVK: Kulturlandesrat Christopher Drexler (l.) gratuliert dem ASVK-Vorsitzenden Alfred Bramberger und seiner Stellvertreterin Bettina Zepp
2Bilder
  • Neue Ära der ASVK: Kulturlandesrat Christopher Drexler (l.) gratuliert dem ASVK-Vorsitzenden Alfred Bramberger und seiner Stellvertreterin Bettina Zepp
  • Foto: steiermark.at/Streibl
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Die Altstadtsachverständigenkommission (ASVK) geht in einer neuen Konstellation in die Zukunft: Architekt Alfred Bramberger übernimmt den Vorsitz und leitet das 18-köpfige Team.

Acht Mitglieder, acht Ersatzmitglieder und zwei Juristen: So setzt sich die Altstadtsachverständigenkommission zusammen. Am Montag hielt dieses Kontrollorgan, das von der Steiermärkischen Landesregierung jeweils für eine Legislaturperiode bestellt wird, nach seiner Angelobung auch die erste konstituierende Sitzung ab. Zum Vorsitzenden wurde einstimmig Architekt Alfred Bramberger gewählt, ebenso einstimmig fiel die Wahl auf seine Stellvertreterin, Architektin Betinna Zepp. 
Da die Funktionsdauer der ASVK auf zwei Perioden beschränkt ist, sind elf der 18 Mitglieder neu in der Kommission.

Garant für Altstadt-Erhaltung

„Die Grazer-Altstadtsachverständigenkommission ist der Garant für die Erhaltung der Altstadt von Graz in ihrem Erscheinungsbild, ihrer Baustruktur und Bausubstanz, aber gleichzeitig auch Ermöglicherin, dass wir in der Grazer Altstadt kontinuierlich am Weltkulturerbe weiterbauen können. Sie stellt auf Basis des Grazer Altstadterhaltungsgesetzes sicher, dass die einzigartigen Baudenkmäler und deren Umgebung, die das Antlitz der Landeshauptstadt prägen und Jahrhunderte von Landes- und Stadtgeschichte erzählen", freut sich Kulturlandesrat Christopher Drexler, der den Mitgliedern auch für ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, dankt. "Ich freue mich, dass es gelungen ist, profunde Expertinnen und Experten für die ASVK zu gewinnen und wünsche für diese wichtige Arbeit für die Allgemeinheit alles Gute und viel Erfolg", so Drexler weiter.

Gutachten in Schutzzonen

Die ASVK erstellt im Rahmen von Bauverfahren innerhalb der Schutzzonen nach dem Grazer Altstadterhaltungsgesetz Gutachten. Ihre Gutachten müssen gehört werden, widrigenfalls könne der Baubescheid nichtig werden. "Aufgabe der ASVK ist es, durch eine kontinuierliche Gutachterpraxis das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer verantwortungsvollen, qualitätsvollen und professionellen Planung in den Schutzzonen, unabhängig von der Größe der Projekte, zu schärfen", heißt es.

Hüter der Altstadt: Die neue ASVK mit Landesrat Christopher Drexler und Atstadtanwalt Armin Stolz
  • Hüter der Altstadt: Die neue ASVK mit Landesrat Christopher Drexler und Atstadtanwalt Armin Stolz
  • Foto: steiermark.at/Streibl
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Die Mitglieder der ASVK

Mitglieder
· Birgit Androschin
· Alfred Bramberger (Vorsitzender)
· Siegfried Frank
· Danijela Gojic
· Dietmar Koch
·  Andreas Lechner
· Peter Reitmayr
· Bettina Zepp (stellvertretende Vorsitzende)

Ersatzmitglieder
· Valerie Soran
· Barbara Wonisch
· Edith Ottenbacher
· Elemer Ploder
· Jörg Jandl
· Armin Stocker
· Marion Wicher
· Karl Stingl

beratendes Mitglied
· Peter Kammerlander

beratendes Ersatzmitglied
· Eva Maria Tscherner

Neue Ära der ASVK: Kulturlandesrat Christopher Drexler (l.) gratuliert dem ASVK-Vorsitzenden Alfred Bramberger und seiner Stellvertreterin Bettina Zepp
Hüter der Altstadt: Die neue ASVK mit Landesrat Christopher Drexler und Atstadtanwalt Armin Stolz
Autor:

Martina Maros-Goller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen