Murtal
Bürgermeister kritisiert Datenschutz und lobt die Bürger

Bürgermeister Peter Bacher: "Ist Datenschutz wichtiger als die Gesundheit der Menschen?"
2Bilder
  • Bürgermeister Peter Bacher: "Ist Datenschutz wichtiger als die Gesundheit der Menschen?"
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

"Ist Datenschutz wichtiger als die Gesundheit der Menschen?", fragt Obdachs Ortschef Peter Bacher.

OBDACH. Die Marktgemeinde Obdach zählt aktuell acht bestätigte Corona-Patienten und damit rund ein Viertel des gesamten Bezirkes Murtal (Stand: 2. April, 10 Uhr). Bürgermeister Peter Bacher betreibt diesbezüglich eine ungewohnt offensive Informationspolitik und hat sich jetzt nochmals mittels Video erklärt: "Es geht darum, die Bevölkerung bestmöglich zu schützen und die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit zu treffen", erklärt er darin.

Erschwert Mithilfe

Der Ortschef übt allerdings auch Kritik am praktizierten Datenschutz während der Krise. Die Bürgermeister bekommen von der Behörde lediglich Auskunft über die Anzahl der betroffenen Personen in der jeweiligen Gemeinde. "Wir erfahren leider keine Namen, das erschwert die Mithilfe der Gemeinde. Wir wollen ja helfen und beruhigen", sagt Bacher. 

Kritik wegen Tests

Weder die Gemeinde noch Ärzte würden die entsprechenden Informationen bekommen. Bacher gibt zu bedenken: "Was ist, wenn ein Infizierter trotzdem zum Arzt geht? Ist Datenschutz heutzutage schon wichtiger als die Gesundheit der Menschen?" Er habe sich mit diesen Fragen bereits an die Regierung gewandt. "Vielleicht hilft es ja." Ebenfalls kritisiert wird vom Bürgermeister die Handhabung der Testungen: "Ich weiß von mehreren Fällen, wie schwierig ist es, getestet zu werden..."

Keine Maßnahmen geplant

Die Gemeinde werde die Situation auch in Bezug auf eine mögliche Quarantäne jederzeit abschätzen. "Aus heutiger Sicht besteht keine Gefahr - aber keiner weiß, was morgen ist", sagt Bacher. Auch von der Bezirkshauptmannschaft Murtal wurde diese Woche bestätigt, dass derzeit keine weiteren Maßnahmen für Obdach vorgesehen sind.

Lob für Bürger

Jenes Gasthaus, in dem noch vor den Ausgangsbeschränkungen eine Familienfeier stattgefunden hat, in deren Anschluss dann mehrere Corona-Fälle bestätigt wurden, steht übrigens nicht mehr unter Quarantäne. Zudem befinden sich sechs der acht Patienten in Obdach auf dem Weg der Besserung. Für die Obdacher hat der Bürgermeister noch ein dickes Lob parat: "Die Bürger sind sehr diszipliniert. Wir werden weiterhin mit ganzer Kraft für die Bevölkerung da sein".

Der offensive Umgang mit der Krise
Bürgermeister Peter Bacher: "Ist Datenschutz wichtiger als die Gesundheit der Menschen?"
Nichts los im Zentrum von Obdach: "Die Bürger sind sehr diszipliniert".

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen