Automatisierung

Beiträge zum Thema Automatisierung

KEBA-Vorstandsvorsitzender Gerhard Luftensteiner, Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek und Paschings Bürgermeister Peter Mair (v. l.).
3

Auf Expansionskurs
KEBA baut neuen Standort im Westen von Linz

Das Linzer Automationsunternehmen KEBA expandiert und setzt auch in Zukunft auf den Industriestandort Oberösterreich. Bei der Suche nach einem geeigneten Standort wurde KEBA in Leonding und Pasching fündig. LINZ. Das Linzer Automationsunternehmen KEBA ist stark gewachsen. Der Umsatz des im Urfahraner Gewerbepark ansässigen Unternehmen hat sich in den letzten zehn Jahren fast vervierfacht. Das abgelaufene Geschäftsjahr, welches mit 31. März 2021 endete, schließt KEBA voraussichtlich mit mehr als...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Der Mensch wird mehr und mehr zum schwächsten Glied in der Kette der technischen Entwicklungen.
1

KOMMENTAR
Das schwächste Glied in der Kette

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Überall kabellos telefonieren, im Internet surfen, kommunizieren, einkaufen und mit den neuesten Technologien arbeiten. Digitalisierung und Automatisierung, wohin man schaut. In Zukunft sollen wir auch nicht mehr selbst mit dem Auto fahren, sondern das Auto mit uns. Eine Vorstellung, mit der ich mich einfach nicht anfreunden will. Schneller, weiter, höher und das mit möglichst wenig geistigem und körperlichem Einsatz? Ist das unsere Zukunft?...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Anzeige
Der Oberwarter Haris Ahmovic realisierte sein eigenes Unternehmen in der Mechatronik-Branche.
36

Oberwart
Haris Ahmovic - vom Weltenbummler zum Unternehmer

Haris Ahmovic machte sich mit viel Know-how und eigenen Maschinen in der Mechatronik-Branche selbstständig. OBERWART. "Ich bin froh, nach so vielen Jahren, die ich großteils nur im Ausland verbrachte, von zuhause zu arbeiten", nennt Haris Ahmovic einen Grund dafür, weshalb er daheim sein Unternehmen AHM Mechatronik realisierte. Über 15 Jahre war er für Unternehmen in der Kabelindustrie, Holzindustrie, Sondermaschinenbau und Verpackungsindustrie im Bereich Automatisierung tätig. "Dort war ich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Kontiglühe 1 (KGL1) im Werk Linz dient zur Herstellung von geglühtem Stahlband.

Industrieanlagenbau
Primetals erneuert Kontiglühe 1 der voestalpine AG

Die Automationssysteme der Kontiglühe 1 (KGL1) im Werk Linz werden modernisiert. Der Auftrag dazu erging an den Linzer Anlagenbauer Primetals Technologies. LINZ. Das Unternehmen Primetals Technologies darf sich eine große Auftragsvergabe freuen. Im September 2020 erging der Auftrag zur Modernisierung der Basisautomation der Kontiglühe 1 (KGL 1) der voestalpine AG an den Linzer Industrieanlagenbauer. Das teilte Primetals Technologies in einer Aussendung mit. Arbeiten nur während...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Linzer Bürgermeister Klaus Luger und Landesrat.

Investitionen geplant
Land OÖ und Stadt Linz mit klarem Bekenntnis zum Linz Airport

Eigentümer des Flughafens – je zur Hälfte Land OÖ und Stadt Linz – luden zu Zukunftsgespräch über den aktuellen Status und gaben eine Ausblick. HÖRSCHING (red). „Der Flughafen Linz ist für den Wirtschaftsstandort OÖ vor, während und auch nach der Corona-Krise von zentraler Bedeutung. Oberösterreich als führendes Wirtschafts- und Industriebundesland braucht auch ein starkes Logistiknetzwerk, sowohl im Passagier- als auch im Frachtverkehr“, unterstreicht Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Mitglieder der Deutschlandsberger Landjugend schauten bei SAB Austria vorbei.

Technik bei der Landjugend Deutschlandsberg

DEUTSCHLANDSBERG. Für die Mitglieder der Landjugend Deutschlandsberg gab es endlich wieder eine Landsberg-Tour, bei der jedes Jahr Betriebe im Bezirk besichtigt werden. Diesmal stand die Firma SAB im Deutschlandsberger Wirtschaftspark am Programm, die sich auf die Automatisierung von Anlagen und Thermoprozesstechnik (Industrieofenanlagen) spezialisiert hat. Die Führung durch das Betriebsgelände für 33 Interessierte wurde von drei aktiven Landjugendmitgliedern gestaltet. Mit einem Überblick über...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
KEBA-CEO Gerhard Luftensteiner am aufgebauten Messestand am Hauptsitz in Linz. Die neuesten Produkte können Kunden im Live-Video betrachten.

KEBA
Wiederholt Rekordjahr für KEBA Gruppe

Wiederholt erzielt die KEBA Gruppe mit Hauptsitz in Linz den höchsten Umsatz in der Geschichte des Unternehmens. LINZ. Die KEBA Gruppe mit Hauptsitz in Linz erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr (April 2019 - März 2020) ein Umsatzwachstum von 304 Millionen Euro auf 373,5 Millionen Euro. Diese Zahlen präsentierte CEO Gerhard Luftensteiner am Donnerstag in Linz. Mit einem Umsatzsprung von 70 Millionen Euro sowie ein Umsatzwachstum von 23 Prozent erreichte das Elektronikunternehmen zum...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Hunderte Elemente mussten mit einem Bohrschrauber von Hand fixiert werden. Jetzt übernimmt ein von der Firma EW-TEC aus Peuerbach entwickelter Roboter diese Arbeit. Der Prototyp ist bereits in Betrieb und dient als Basis für die individuelle Serienfertigung.
2

Innovationsland Oberösterreich
Roboter verschraubt Aluminiumprofile

Das Projekt der Firma EW-TEC in Kooperation mit der FH OÖ Wels zielt auf eine effizientere Herstellung von Profil- und Rahmenkonstruktionen aus Aluminium ab.  Das zeitaufwändige und schwierige Einschrauben der Verbindungselemente wurde jetzt automatisiert . PEUERBACH. Konstruktionen aus Aluminiumprofile werden in der gesamten Maschinenbau- und Anlagenbau-Branche genutzt. Das Verarbeiten von Aluminium ist in der modernen Industrie wie dem Flugzeugbau eine Arbeit, die höchste Präzision erfordert....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Hans Christian Pfarrkirchner, Florian Dürager,  (Innovationsservice für Salzburg), Johannes Schauer (GF SW Automatisierung), Peter Harlander (Bürgermeister, Golling), Felix Grünwald (GF SWA), Bernhard Pichler (GL Raiffeisenbank Kuchl-St. Kolomann), Johann Seiwald (GF Baufirma Seiwald), Neureiter Robert (Bauleiter Fa. Seiwald)
1 Video 3

Golling
SW Automatisierung steht vor großer Erweiterung

Die Betriebsfläche wird nahezu verdoppelt, der Automatisierungsbetrieb aus Golling lud zum Spatenstich. Neue Arbeitsplätze entstehen. Lehrlinge werden gesucht.  GOLLING (mgs/thf). Von wegen Automatisierung zerstört Jobs: Die SW Automatisierung GmbH (SWA) aus Golling beweist das genaue Gegenteil. Von sechs Mitarbeitern im Jahr 2000 expandierte der Betrieb Schritt für Schritt auf heute über 60. Am 5. März folgte jetzt der Spatenstich zu einer der größten Erweiterungen in der Firmengeschichte....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Region bietet viele Jobs mit Zukunft.

ABV mein Job
Berufe entwickeln sich weiter

Vor allem in den letzten Jahren, speziell durch die Automatisierung und Digitalisierung, kam es zu einem Wandel in den einzelnen Berufen. Somit verändern sich auch die Anforderungen an die Fachkräfte. Hier gibt es einen Überblick über zukunftsorientierte Berufsbilder, die auch im ABV angeboten werden. Metalltechnik Die Metallbranche ist eine tragende Säule der Wirtschaft. Ihre Fachkräfte versorgen unter anderem die Auto- und Maschinenbauindustrie mit Blechen, Drähten, Rohren, Motorenteilen. Sie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner

Lange Warteschlangen ade: Hotel führt Self-Service-Checkin ein
Die Digitalisierung macht auch im Tourismus nicht halt. Hotelgruppe führt Self-Checkin ein. Bye bye Warteschlange: Gut für Gast & Gastgeber?

Flughafenterminals haben sie schon, erste Einzelhändler haben sie und nun auch die ersten Hoteliers: Gemeint sind Self-Service Terminals, bei denen Kunden Arbeitsabläufe selbst durchführen. Demnächst haben Hotelgäste einer großen Hostelkette in Wien die Wahl: Soll man sich zum Einckecken noch persönlich an der Rezeption einfinden oder nutzt man schon ein modernes Terminal?  Als Beweggründe für die Einführung der neuen Terminals gibt man unter anderem den zusätzlichen Komfort für die Hotelgäste...

  • Wien
  • Jörg Wukonig
Anzeige
Bewerbungen an: human-resources.at@lenze.com

Lenze Asten
Firma Lenze bringt Maschinen in Bewegung

In allem, was angetrieben, gesteuert oder bewegt wird, steckt meist Technik und Know-how von Lenze. Mit mehr als 70 Jahren Erfahrung am Markt verfügt Lenze über umfassendes Motion-Know-how, das in individuelle, innovative Maschinenkonzepte einfließt. 3.500 Mitarbeiter erarbeiten weltweit innovative Lösungen für die Automatisierung von Maschinen – 260 am Standort in Asten. Der Mensch im Mittelpunkt Bei Lenze steht der Mensch im Mittelpunkt, denn engagierte Mitarbeiter sind die größte Stärke...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Walter Prutej (SURAAA), LR Sebastian Schuschnig, Silvia Häusl-Benz (Bürgermeisterin von Pörtschach), Martin Russ (Geschäftsführer AustriaTech)

Mobilität
Hohe Akzeptanz für automatisierte Mobilität in Kärnten

Zwischen April und August 2019 wurden in 14 Städten weltweit Dialoge zum Thema automatisierte Mobilität gehalten. Dadurch entstand ein Meinungsaustausch aller Partner und Betroffenen. KÄRNTEN. In 14 Städten in Österreich, Kanada, den USA, Frankreich, Deutschland und Singapur wurden Bürger-Dialoge abgehalten. Diese sollten die Erwartungen, Wünsche und Befürchtungen von Bürgern gegenüber automatisierter Mobilität aufdecken. Zentrales Thema SicherheitIn Österreich spielt Sicherheit bei...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn

KOMMENTAR
Wir machen uns viel zu abhängig

Die fortschreitende Digitalisierung, Automatisierung und damit verbunden auch die Elektrifizierung bringen neben den gepriesenen Segnungen auch große Risiken mit sich. Die negativen Begleiterscheinungen sind nicht ohne und Inhalt zahlreicher Sachbeiträge in verschiedensten Medien. In der digitalen Welt werden simulierte Wirklichkeiten und Realität auf gefährliche Art und Weise vermischt. Die schier unbegrenzten Möglichkeiten sind längst zum willkommenen Spielfeld für Kriminelle geworden....

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Prozessautomatisierung von Primetals Technologies ist gefragt.

primetals
150. Auftrag in zehn Jahren

Primetals Technologies freut sich über den 150. Auftrag zur Prozessoptimierung von Stranggießanlagen in den letzten zehn Jahren. LINZ. Ein großer chinesischer Stahlproduzent hat Primetals Technologies den Auftrag zur Prozessoptimierung einer seiner Stranggießanlagen erteilt. Damit feiert der Anbieter für Automationssysteme seinen bereits 150. Auftrag für Prozessautomatisierungssysteme im Stranggießbereich –  und das alleine in den letzten zehn Jahren. Ein wesentlicher Treiber des Geschäfts...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Anzeige
2019 feiert Katoma 10-jähriges Firmenjubiläum. Das Automatisierungsunternehmen zeigt Ihnen neue Wege zum Erfolg.

Neue Wege gehen mit Katoma

Die Geschichte des Unternehmens Katoma beginnt 2009 in Lambrechten im Innviertel. Getrieben von der Leidenschaft an der Technik und fast 20-jähriger Erfahrung entschließt sich Ernst Kaiser, jetziger Geschäftsführer, das Einzelunternehmen Katoma e. U. zu gründen. Seine Vision ist, ein namhafter und unabhängiger Ansprechpartner in Sachen Automatisierung zu sein und die Kunden mit seinen Lösungen zu begeistern. Die Schwerpunkte des Unternehmens liegen in der Erstellung von Software für die...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

KOMMENTAR
Liefern wir uns den Maschinen aus?

Science Fiction, wie sie uns heute in oft sehr bedrohlicher Art und Weise in Filmen serviert wird, könnte, ja, ich behaupte, wird für künftige Generationen von Menschen zur Wirklichkeit werden. Wollen wir das? Ich will es nicht! Auch wenn ich den digitalen Supergau selbst vielleicht nicht mehr erleben werde, was ich hoffe. Irren ist menschlich. Fehler zu machen auch. Wenn der Mensch seine Souveränität in der Selbstbestimmung und als biologisch denkende Steuereinheit an smarte Systeme delegiert,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Die Sieger der NMS Wartberg an der Krems mit Direktor Josef Prillinger (li.)
5

Automatisationstechnik im TIZ
3. Lego League Kirchdorf – noch größer und spektakulärer

KIRCHDORF (sta). Am 26. April 2019 fand der Abschluss der dritten Lego League der Region Kirchdorf im TIZ Kirchdorf statt. Diese Aktion wurde 2017 gestartet, um Kindern der 7.+ 8. Schulstufe erstmals spielerisch das Thema Automatierungstechnik näher zu bringen. Nach vier teilnehmen Schulen 2017 und sechs Schulen 2018 nahmen heuer bereits 16 Teams aus neun Schulen an diesem regionalen Wettbewerb teil. „Die Aktion ist sowohl bei den unterstützenden Firmen als auch bei den Schulen auf extrem...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Anzeige
Der Linzer Maschinenbauer WFL Millturn Technologies ist Weltmarkführer bei der Komplettbearbeitung.

WFL Millturn Technologies
Dieses Unternehmen sollten Sie kennen

Besucherrekord bei der Hausmesse von Werkzeugmaschinenbauer WFL Millturn Technologies. LINZ. Bei der diesjährigen Hausmesse gelang dem Linzer Werkzeugmaschinenbauer WFL Millturn Technologies (WFL) ein neuerlicher Besucherrekord. Auf 4.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche wurden Live-Zerspanungen auf allen Maschinentypen und die neuesten Automatisierungs- und Softwarelösungen gezeigt. WFL Millturn Technologies zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Werkzeugmaschinenbau und konzentriert...

  • Linz
  • StadtRundschau Linz & Urfahr
Mit Compete reduziert sich die manuelle Schleifzeit.

Automatisierung
Metalltechniker setzt auf automatisierte Lösung

OÖ. Die Firma Neubacher Metalltechnik stellt in Traun komplexe Maschinen und Komponenten sowie Schweiß- und Schleifteile speziell für die Maschinenbaubranche, die Biomasse-Heizungsindustrie und die Lebensmittelbranche her. Die geschliffenen Oberflächen aus Edelstahl für Maschinen in der Lebensmittelindustrie müssen mit hoher Sorgfalt und Genauigkeit hergestellt werden. Pro Bauteil entsteht ein Schleifaufwand von 80 bis 120 und mehr Stunden. Lösung gesucht und gefundenMit seinen Auftraggebern...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Beim TechMeeting durften die Besucher auf Tuchfühlung mit den vollautomatisierten Dreh-, Fräs- und Bohrmaschinen gehen.
3

WFL-Millturn Technologies
Automatisierung made in Linz

LINZ. „Tagsüber arbeiten Bediener an den Maschinen. Kleine Serien können in der Nacht völlig automatisiert ablaufen“, so WFL-Millturn Technologies-CEO Norbert Jungreithmayr. Wenn Fachkräfte fehlen, gilt es für Industriebetriebe, dort Effizienz aufzuholen, wo die Maschine bislang nicht läuft. WFL-Millturn Technologies setzt dabei auf volle Automatisierung im Produktionsprozess. Das Unternehmen bietet seinen Kunden seit 25 Jahren Komplettlösungen beim Drehen, Fräsen und Bohren. Die angebotenen...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
2

Ihre Meinung ist gefragt!

Erste Technologien und Anwendungsfelder automatisierter Mobilität sind bereits heute vorhanden. Damit steht fest: Das Mobilitätssystem und unser aller Mobilitätsverhalten wird sich grundlegend verändern. Gestalten wir diesen Prozess gemeinsam in einem international organisierten Dialog mit mehr als 2000 teilnehmenden BürgerInnen in rund 20 Städten Europas und Nordamerikas. Auch Linz beteiligt sich am 6. April 2019 am Dialog. Warum wir Ihre Meinungen brauchen Im Mobilitätssystem der Zukunft...

  • Linz
  • Presseteam AustriaTech

Digitalisierung versus Datenschutz

Die Digitalisierung und Automatisierung schreitet unaufhaltsam voran. Sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich. Notebooks, Tablets und Smartphones sind aus unserem beruflichen und privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Nutzung digitaler Werkzeuge und digitaler Plattformen bringt sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich. Die Möglichkeiten auf der weltweiten Datenautobahn scheinen im wahrsten Sinne des Wortes unbegrenzt zu sein. Leider ist das Internet auch zum wichtigsten...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Auf der 86 Meter langen Produktionsanlage (im Hintergrund) werden bei Internorm ab sofort Fenster automatisiert hergestellt.
3

Neue Anlage
Internorm investiert erneut in Lannach

115.000 Fenster und Türen gehen von Lannach aus jedes Jahr nach ganz Europa. Und 2019 könnten es noch mehr werden: Das weststeirische Internorm-Werk hat seit kurzem eine komplett neue Produktionsstraße. Ein Jahr lang wurde die 86 Meter lange Anlage entwickelt und errichtet. Einzelne Montageschritte können damit automatisiert werden, die Maschine soll aber auch Verbesserungen für Mitarbeiter bringen. Einzigartige steirische FensterSeit 1966 werden unter der Marke Internorm Kunststofffenster...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.