Buchprojekt

Beiträge zum Thema Buchprojekt

Insgesamt 3.500 Euro brachte ein Unterstützungsprojekt von Schwanenstädter Schülern und Lehrern für eine blinde Mitschülerin ein.

Lernen fürs Lernen
Buchprojekt für blinde Mitschülerin

4m-Klasse der Neuen Mittelschule (NMS) 2 Schwanenstadt im Dienst einer guten Sache. SCHWANENSTADT. Unter dem Titel „Liebe ist …“ wurde von den Lehrerinnen Gertraud Kaindl und Julia Atzlinger im Deutschunterricht der 4m-Klasse der NMS 2 Schwanenstadt ein Buchprojekt realisiert. Daraus entwickelte sich eine Unterstützungsaktion für eine Mitschülerin. Eine Unterrichtsstunde, in der ein klassisches Liebesgedicht mit einem Popsong verglichen wurde, bildete im November 2019 den Auftakt zu einem...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Schwemmholz-Tiere zieren das Buch-Cover.
1 3

Geschichten über Freundschaft
Kinderbuch mit Schwemmholz-Tierskulpturen

Gemeinsames Werk von Schwemmholz-Künstler Karl Mayer und Tochter Stefanie.   LENZING. Ein Tiergeschichten-Kinderbuch besonderer Art will Schwemmholz-Künstler Karl Mayer gemeinsam mit seiner Tochter Stefanie publizieren und damit an einem internationalen Kinderbuch-Wettbewerb teilnehmen. Titel: "Sag, wie bringt man Eis zum Schmelzen?" Die ersten Geschichten von verschiedenen Autorinnen und Autoren sind bereits geschrieben. Nur die besten und spannendsten sollen in das Buch, das mit Bildern...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige

So stark ist die Steiermark
Wir lassen den Traum vom eigenen Buch wahr werden

Günther Soral unterstützt angehende Autorinnen und Autoren - egal ob Lyrik, Prosa oder Sachbuch: "Viele Menschen schreiben gerne und hoffen, dass irgendwann aus ihrer Textsammlung ein Buch entsteht. Unser Ziel ist, diesen Traum wahr werden zu lassen. Mit unserem Verlag stehen wir angehenden Autorinnen und Autoren mit Rat und Tat zur Seite. Wir bieten persönliche Betreuung – egal, ob es sich um Lyrik, Prosa, ein Sachbuch oder eine wissenschaftliche Arbeit handelt. So können sich unsere Kunden...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
1970_Die 2. Klasse
1 8

Ein Buch über die Volksschule Neuberg soll entstehen
Alte Neuberger Schulfotos gesucht

Nachdem die alte Neuberger Schule nun Geschichte ist, würde der jetzige Schulleiter gerne eine umfassende Chronik über die 51 Jahre Schulgeschichte herausgeben. Die schulischen Fakten sind gut dokumentiert. Was aber nicht so im Übermaß vorhanden ist, sind Fotos, vor allem Klassenfotos, aber auch Fotos von Erstkommunionen und sonstigen schulischen Ereignissen. Die letzten zehn Jahre sind sehr umfangreich mit Bildmaterial dokumentiert, aber von 1968 bis 2009 hätte der Verfasser der Dokumentation...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karl Knor
Franziska Bauer und Mary Nikolska präsentierten ihren Lyrikband in Wien.
1 2

Autorin Franziska Bauer aus Großhöflein
"Auf des Windes Schwingen" in Wien präsentiert

Die Goßhöfleinerin Franziska Bauer verfasste gemeinsam mit der in Kiew ansässigen Mary Nikolska einen deutsch-russischen Gedichtband. "Auf Windes Schwingen" wurde vor kurzem auch im Russischen Kulturinsitut in Wien präsentiert. GROSSHÖFLEIN/KIEW. Es ist ein erfolgreicher Versuch eines sprachlichen Brückengschlages über Ländergrenzen hinweg - der zweisprachige Gedichteband von Franziska Bauer und Mary Nikolska. Verlegt wurde er vom deutschen Apollon Tempel Verlag mit Sitz in München, verfasst...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
V.l.: Peter Aichinger-Rosenberg, Eveline Klein, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Hermann Dikowitsch (Abteilung Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich) und Patrick Schicht.

Im Bildungszentrum St. Bernhard vorgestellt
Buchprojekt "Kasematten und St. Peter an der Sperr"

WIENER NEUSTADT (Red.). Am Dienstag fand im Bildungszentrum St. Bernhard in Wiener Neustadt die Präsentation von "Kasematten und St. Peter an der Sperr" statt. Das Buch wurde im Rahmen der Reihe "Menschen und Denkmale" vom Land Niederösterreich herausgegeben und erzählt von den geheimnisvollen unterirdischen Gängen der früheren Stadtbefestigung, von spätmitteralterlichen jüdischen Grabsteinen, wiederentdeckten Zwingermauern und spannenden Funden im Kreuzgang des ehemaligen Klosters St. Peter an...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Museumsleiter Erwin Cimarolli, Kustos Peter Scholz und Kunsthistoriker Joseph Imorde (1. Reihe v.l.) mit den TeilnehmerInnen der Tagung im Mathias-Schmid-Museum in Ischgl.
28

Workshop in Ischgl
Maler Mathias Schmid wissenschaftlich gewürdigt

ISCHGL (otko). Der Seer Künstler Mathias Schmid soll wissenschaftlich neu bewertet werden. Auch ein Tagungsband ist geplant. 20-jähriges Jubiläum Das Mathias-Schmid-Museum in Ischgl feiert heuer das 20-jährige Jubiläum. Der aus See im Paznaun stammende Maler Mathias Schmid (1835-1923) zählt zu den beinahe vergessenen Künstlern der akademischen Genremalerei. "Wie sein Freund und Zeitgenosse Franz von Defregger war Schmid um 1900 weit über seine Heimat Tirol und den süddeutschen Raum hinaus...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Wolfgang Schwaiger, Obmann der GSI, die Geschäftsführer der Lebensräume Rudolf Hemetsberger und Markus Mollnhuber, Sandra Wiesinger, Geschäftsführerin des Institutes Hartheim, Melanie Vierziger, Illustratorin des Buches „Das Ostergeheimnis“, und Wolfgang Himmelbauer, Leiter der Siebdruckwerkstätte im Institut Hartheim (v. l.)

Spende
Wohnungsgenossenschaft "Lebensräume" unterstützt Hartheimer Kunstprojekt

Mit einer großzügigen Spende hat sich die Geschäftsführung der "Lebensräume Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft" im Institut Hartheim eingestellt. Damit wird das Buchprojekt "Das Ostergeheimnis" unterstützt. ALKOVEN. Mit einer Spende hat sich die Geschäftsführung der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft "Lebensräume" im Institut Hartheim eingestellt. Mit dem Betrag unterstützt sie den Druck des Buches „Das Ostergeheimnis“. Dessen zentrales Thema ist die Passionsgeschichte. Melanie...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Ich präsentiere mein neuestes Buchprojekt
Märchen, Fabeln, Sagen, Mythen und Legenden

"Nach einem Märchenbuch, zwei Sagenbüchern, einem Rezeptbuch mit Rezepten der Familie die teilweise über Generationen weitergegeben wurden, sowie einem Freundschaftsbuch war es jetzt an der Zeit, den ersten Teil meiner sechsteiligen neuen Buchreihe über Fabeln, Mythen und Legenden zu veröffentlichen!" Seit meiner frühesten Kindheit bin ich fasziniert von Märchen, Fabeln, Sagen, Mythen und Legenden. Im Laufe meines bisherigen Lebens konnte ich eine beachtliche Sammlung von mehreren tausend...

  • Triestingtal
  • Markus Wöhrer
Josef Hieden mit dem dreisprachigen Kinderbuch
3

Buchprojekt
Kinderbuch "Die Brücke" jetzt in drei Sprachen

Aus Willkommenskultur wird Integrationskultur: Nach "Das kleine Ich-bin_ich" wurde nun das Buch "Die Brücke" auch in Farsi und Arabisch übersetzt. Auch als Zeichen der Wertschätzung. KÄRNTEN (vp). Schon im Jahr 2016 ergriff Josef Hieden, Vorstandsmitglied von pro mente Kärnten, die Initiative und brachte ein tolles Projekt der "Willkommenskultur" zur Umsetzung. Der Kinderbuch-Klassiker "Das kleine Ich-bin-Ich" wurde auf Arabisch und Farsi übersetzt und kostenlos an Flüchtlingskinder...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die neu eröffnete Achenseestraße im Jahr 1955
2

Buchprojekt
Autorin Silvia Hunschofsky schreibt über die Kanzelkehre

JENBACH (tti). Ein Buch über die Aussichts-Attraktion „Kanzelkehre“ der Achenseestraße ist im Entstehen. Autorin ist Silvia Hunschofsky, die Tochter der ehemaligen Kanzelkehre-Gastronomiebetreiber Hans und Brigitta Hunschofsky, beide schon verstorben. In dokumentarischer Zusammenarbeit mit der Bezirksstraßenverwaltung entsteht eine umfassende Auflistung nicht nur über diese Aussichts-Attraktion, sondern darüber hinaus auch über diese Straßenpläne, die Bauzeit und glanzvolle Eröffnung durch...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
4

Radsportler starten Crowdfunding

Race Across America Seniorenstaffel hofft auf weitere Unterstützer BÄRNKOPF. Man kann bei einem Event wie dem Race Across America nichts wirklich vorhersagen. Trotzdem lehnt sich die Seniorenstaffel rund um Herbert Lackner aus Bärnkopf weit aus dem Fenster: "Wir wollen den Streckenrekord für 4er Staffeln in der Kategorie 70+ unterbieten." Dieser liegt bei sechs Tagen 13 Stunden für die 5000 Kilometer lange Strecke. Die Crataegutt Seniors Herbert Lackner, Pepi Bichl, Gottfried Hinterholzer...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Das kreative Team bei der Arbeit an dem ambitionierten Buchprojekt.
8

"LOS": Linzer Schülerinnen veröffentlichten Roman

Ein ganz besonderes Projekt nahmen vier Maturantinnen der HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign in Angriff. Sie haben den dystopischen Roman "LOS" für ihre Diplomarbeit grafisch aufbereitet. Jedes Teammitglied vertiefte sich während des Prozesses auf einen speziellen Bereich. Geschrieben wurde die Geschichte von Jungautorin Lisa Nimmervoll selbst. Das Team, bestehend aus der Autorin, Nadja Kohlberger, Julia Schoder und Tanja Wakolbinger, ergänzte den Roman durch eindrucksvolle Illustrationen...

  • Linz
  • Nina Meißl
"Es ist dies unsere zweite Reise durch einen Bezirk", erklären Michael Haitszinger und Klaus Prokop zu ihrem neuen Buchprojekt "elfsechzig" über Ottakring
1

"elfsechzig": Momentaufnahmen aus Ottakring

Ein Werber und ein Fotograf haben sich auf eine Reise durch den 16. Wiener Gemeindebezirk begeben. OTTAKRING. "Es ist unsere zweite Reise durch einen Bezirk", erklären Michael Haitszinger und Klaus Prokop. Die beiden haben vor zwei Jahren bereits ihr erstes Bezirksbuch "elfachtzig" herausgebracht. Für den Fotografen Prokop und den Werber Haitszinger war das eine unendlich reizvolle Aufgabe, die zwar Spaß gemacht hat, aber als Einmalprojekt gedacht war. Jetzt soll ein Buch über Ottakring...

  • Wien
  • Ottakring
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Josef Hieden: Auf seine Initiative hin wird "Das kleine Ich-bin-Ich" dreisprachig erscheinen: auf Farsi, Arabisch und Deutsch
1 4

Ein Stück Identität in Buchform

Auf Initiative von Josef Hieden wird das Kinderbuch "Das kleine Ich-bin-Ich" auf Arabisch und Farsi übersetzt und kostenlos an Flüchtlingskinder vergeben. (vp). Wer kennt nicht "Das kleine Ich-bin-Ich", den Kinderbuch-Klassiker von Mira Lobe? In diesem Werk ist ein kleines, undefinierbares, buntes Tier auf der Suche nach seiner Identität. Und Identität ist auch ein Stichwort, dass zur momentanen Flüchtlingsthematik passt, dachte sich Josef Hieden, der nun ein tolles Projekt initiiert hat....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Kurt Höretzeder und Lukas Krösslhuber beim Betrachten des neuen Image-Buches.

Momente am Wilden Kaiser

Die Imagebroschüre des Tourismusverbandes ist nun druckfrisch aufgelegt WILDER KAISER (bp). Der Tourismusverband Wilder Kaiser setzt neben verkaufsorientierter Werbung vermehrt auf Emotionen, um die Begehrtheit der Marke zu erhöhen. Mit der Imagebroschüre will man Gäste und Einheimische noch stärker zu Botschaftern der Region machen. Die renommierten Münchner Fotografen Peter von Felbert und Daniel Reiter, unter anderem für Bayern Tourismus oder das Buchprojekt „Ruhrgebiet“ tätig, arbeiten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner
Foto (c): privat

Charity-Buchprojekt brachte 800 Euro

Schreiben für den guten Zweck. 55 Autorinnen und Autoren packten ihre persönlichen Schreibtipps aus: 800 Euro Spenden aus dem Charity-Buchprojekt überreichte Katharina Springer an Willibald Kavalirek, Obmann des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Kärnten. Die Autorinnen und Autoren: Karin Ch. Taferner, Barbara Einhauer, Marie Spasojevic, G. Apo Stadler, Anita Arneitz, Antonia Bernhardt, Silvia Zych, Ruth Klauss, Katharina Springer, Rosemarie Neubauer, Ingeborg Jost, Claudia...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Klara Sternad
2

Ausschreibung: Macht mit beim Tu was-Buchprojekt „AlmA“ (Alm-Anthologie)!

Ausschreibung: An alle SchreiberInnen und DichterInnen, MalerInnen und ZeichnerInnen auf der Mühlviertler Alm von „10 bis 100 Jahren“ Was ist das Thema? LAND-LEBEN-MÜHLVIERTLER ALM Alte und neue Zeiten, Schule und Arbeit, Familie und Freizeit, Feste und Feiern, Jahreskreis und Lebenskreis, Bräuche, Kriegszeit, Nachkriegszeit… Was soll herauskommen? Ein Buch, die Mühlviertler Alm-Anthologie (AlmA), mit Texten und Bildern. Was kann eingereicht werden? Selbst verfasste Texte (Gedichte...

  • Perg
  • Bruno Haneder

BUCH TIPP: Das große Handbuch Waldgarten

Die Wenigsten von uns können sich vorstellen, dass in England noch vor etwa 45.000 Jahren Elefanten heimisch waren. Auch die österreichischen Wälder wurden von Elefanten Herden durchstreift. Wie ist es möglich, dass heute keine Großtiere mehr in unseren Wäldern wohnen? Warum haben unsere Wälder eigentlich nur noch einen einzigen Zweck: Die Produktion von Zellstoff für unsere Papier und Holzindustrie. Wälder rund um die Großstädte könnten wieder freie Nahrung für viele Menschen zur Verfügung...

  • Baden
  • Thomas Reis
Gemeinsam wurde der Erfolg des Buches "Erinnerungen aus der Lipizzanerheimat" gefeiert.

Feierlicher Abschluss zum Buchprojekt „Erinnerungen aus der Lipizzanerheimat“

Zu einem Fest der Begegnungen zwischen Jung und Alt, AutorInnen und Künstlern, wurde die Veranstaltung in der "Neuen Mittelschule Stallhofen". Im Dezember letzten Jahres entstand die Idee des generationsübergreifenden Buchprojektes. SeniorInnen aus allen Gemeinden der Region wurden über die Medien aufgerufen an der Entstehung dieses besonderen Buchs mit dem Titel "Erinnerungen aus der Lipizzanerheimat" mit zu wirken, die eine oder andere Episode aus ihrem Leben aufzuschreiben und bis...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Renate Sabathi
Die rote Welt und der Friede; HLW Perg: Lisa Angerer – I BHL
12

Buch über Europäische Friedensrose Waldhausen

Erst kürzlich wurden die Preisträger der Europäischen Friedensrose Waldhausen 2013 nominiert: Der Anerkennungspreis ergeht an die Bevölkerung von St. Georgen am Wald für das vorbildliche Miteinander mit den Flüchtlingen im Flüchtlingshaus in Zusammenarbeit mit der Caritas. Die weiteren Preisträger sind: Kategorie Ausland: Pater Georg Sporschill SJ für das Projekt „CONCORDIA“ Kategorie Soziales/ Lebensschutz: Karl Rottenschlager als Gründer der Emmaus-Gemeinschaft St. Pölten (Verein zur...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
3

Ein elektrisierendes Buchprojekt

Weil Strom nicht nur einfach aus der Steckdose kommt, hat Direktor Christian Zeichen der Volksschule Lind ob Velden sofort beim österreichweiten Wettbewerb des Verbund „Lizzy macht ein Buch Wasserkraft“ mitgemacht. Gemeinsam mit den Kindern der 3. und 4. Klasse hat Projektleiterin Andrea Schuller-Ninaus den Stromfunken Zippelzapp zum Leben erweckt und lässt ihn den Strom, dessen Entstehung im Wasserkraftwerk und seine sinnvolle Verwendung erklären. Viele Abenteuer Dabei erlebt Zippelzapp...

  • Kärnten
  • Villach
  • Doris Grießner
90

Österreichischer Innovationspreis 2012 für das Buch „Made im Murtal“

Fotos: Heinz Waldhuber - Das Buch „Made im Murtal“ gehört österreichweit zu den drei innovativsten Projekten des Jahres 2012. Das gemeinsam von 35 Schulen der obersteirischen Bezirke erarbeitete 536 Seiten starke Werk, das erstmals die Stärken des Murtales in Wirtschaft, Technik, Kultur, Geschichte und Gesellschaft zusammenfasst und dessen Auflage von 6.000 Stück mittlerweile fast vergriffen ist, wurde bei der Netzwerk Land Jahrestagung in Schloß Seggauberg mit dem Innovationspreis für...

  • Stmk
  • Murau
  • Heinz Waldhuber
Stolz auf ihre selbst hergestellten Bücher: Die 2b-Klasse der NMS Bad Hall.
2

24 Unikate: Schüler als Buchautoren

Mit ihrer Lehrerin Beate Schwendtner haben 24 Bad Haller Schüler individuelle Bücher hergestellt. BAD HALL (sth). „Die Kinder und ihre Lehrerin haben tolle Arbeit geleistet“, lobt Direktor Karl Schmeisser von der neuen Mittelschule die 2b-Klasse für ihr außergewöhnliches Jahresprojekt „Be-lesen“. Die Gruppe hat etwas Kreatives und Bleibendes geschaffen: Bücher, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Jeder Schüler hat in der „Schreibwerkstatt“ sein eigenes Buch gestaltet, ganz nach seinen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.