Ein-Personen-Unternehmen

Beiträge zum Thema Ein-Personen-Unternehmen

Die Zahl der neuen Selbstständigen wächst – in den vergangenen fünf Jahren um etwa 50.000.

KOMMENTAR: Kein Mindestlohn für Unternehmer

Der Mindestlohn für alle steht vor der Tür ÖSTERREICH. Für alle? Nicht ganz. Über 333.000 Personen sind selbstständig tätig, darunter 290.000 Ein-Personen-Unternehmen (EPU). Dazu zählen nicht nur Softwareentwickler, sondern auch Botenfahrer, Pflege- und Putzkräfte. Bei der Hälfte liegen die Jahreseinkünfte laut Statistik Austria unter 12.000 Euro. 14 Prozent der EPUs sind armutsgefährdet – doppelt so viele wie bei den Angestellten. Zeit, dass sich die Politik dieser Zwitterform aus Unternehmer...

  • Linda Osusky
Helene Clara Gamper und Ashley Wiggins präsentierten Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf das durch die EPU-Förderung erfolgreiche Produkt „Tirol Box“.

Beispiel 'Tirol Box' zeigt Qualitätsprodukt mit Wertschöpfung in Tirol

Die Ein-Personen-Unternehmen-Kooperationsförderung des Landes verfolgt das Ziel, die Kernkompetenzen der EPU durch sinnvolle betriebliche Kooperationen zu stärken. Am Beispiel 'Tirol Box' zeigt Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf eindrucksvoll den Erfolg dieser Landesförderung auf: "Die EPU-Förderung hat unter anderem auch das erfolgreiche, hochqualitatives Produkt 'Tirol Box' hervorgebracht. Bei diesem Produkt bleibt die Wertschöpfung in Tirol. Zugleich wird Tirol als...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Dietmar Hufnagl von der Wirtschaftskammer ist seit 14 Jahren der Leiter der Bezirksstelle Pinzgau.
 3

Fleißige Pinzgauer Firmenchefs

Viele Betriebe stehen oder fallen mit der Chefin oder dem Chef - da sollte es auch einen Plan B geben. PINZGAU (cn). Die Wirtschaftskammer Pinzgau hat fast 6.000 aktive Mitglieder, insgesamt sind es sogar mehr als 7.000. Von diesen sind exakt 2.445 Ein-Personen-Unternehmen (EPU) und bei 6.588 Betrieben sind weniger als 20 Mitarbeiter beschäftigt. Da liegt es auf der Hand, dass die Chefs einen enorm großen persönlichen Einsatz zeigen müssen. "Eine perfekte Symbiose Dazu...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Urlaub für Ein-Personen-Unternehmen

RIED. Ein-Personen-Unternehmen sind in Österreich besonders häufig vorzufinden. Rund 60 Prozent aller Selbstständigen haben keine Mitarbeiter. Steht jedoch ein wohlverdienter Urlaub an, so wird dies zu einer große Herausforderung. Eine neue Büroservice-Plattform vermittelt und soll dadurch Abhilfe schaffen. Es werden Sekretariatsdienstleistungen, Telefonservice-Pakete und sogar Büroräumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Bei Abwesenheit ist somit eine professionelle Vertretung garantiert....

  • Ried
  • Luise Badergruber
Die Schenkenfeldnerin Bettina Rechberger machte ihr Hobby zum Beruf.
  14

"Es bleibt Zeit für meine Kinder"

Bettina Rechberger führt seit sechs Jahren ein Ein-Personen-Unternehmen SCHENKENFELDEN (vom). Schon während ihrer Lehrzeit als Koch- und Kellnerin zählte Backen zu Bettina Rechbergers liebsten Hobbys. Freunde und Verwandte wussten ihr Talent köstliche Mehlspeisen zuzubereiten schon immer zu schätzen. "Nachdem immer mehr nach meinen Mehlspeisen verlangten, wusste ich, dass diese Bestellungen geregelt werden müssen. Das war dann der Anstoß, mich selbständig zu machen und Bettina's Mehlspeisen zu...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Christian Olear hat im Jänner 2015 die Firma Tech-Media in Münzkirchen als Ein-Mann-Betrieb gegründet.

Keine Scheu vor Nachtschichten

"Selbst" und "ständig" arbeiten Ein-Personen-Unternehmen (EPU) MÜNZKIRCHEN (ska). So definiert Christian Olear seine Arbeit. Seit Jänner 2015 führt er die Firma "Tech-Media" als Ein-Mann-Betrieb. Tagtäglich stellt er sie sich alleine den Herausforderungen des wirtschaftlichen Lebens. Die größte Herausforderung bestehe dabei darin, die eigenen Ideen umzusetzen und am Markt erfolgreich zu sein. "Nur wer sich mit seinem Produkt oder seiner Dienstleistung zu 100 Prozent identifiziert, kann auch...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Martin Zaglmayr hat im Vorjahr den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt.

Der Traum von der Selbstständigkeit

Wer ein Unternehmen gründet, startet oftmals als EPU: als Ein-Personen-Unternehmen. BEZIRK (ah). Nach einer aktuellen Umfrage des Gründerservice der WKÖ wollen fast 66 Prozent der Unternehmensgründer durch den Schritt in die Selbstständigkeit "ihr eigener Chef sein". Österreichweit gab es im Vorjahr pro Tag 114 Neugründungen. Darunter sehr viele Ein-Personen-Unternehmen (EPU). Einer davon ist Martin Zaglmayr aus Höhnhart. Mit seiner Firma "igeh" begleitet er seit September 2015 Führungskräfte,...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Für Einzelunternehmer hat sich einiges gebessert: das  Krankengeld wurde erhöht und der Mindestbeitrag der SVA abgesenkt.

Das Einzelunternehmen im Krankenstand

Eine Erkrankung kann Einzelunternehmen unter Umständen in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Die Regionalmedien Austria haben sich angesehen, wie Selbstständige sich am besten für den Krankheitsfall wappnen. ÖSTERREICH. Knapp 280.000 Ein-Personen-Unternehmen (EPU) gibt es in Österreich - Tendenz steigend. Kommt die nächste Grippewelle, kann das Einzelunternehmen in Schwierigkeiten kommen. Die Regionalmedien Austria haben sich das Leistungsangebot der Sozialversicherungsanstalt (SVA) für EPU...

  • Linda Osusky

Unternehmer helfen EPU

BEZIRK. Ein-Personen-Unternehmen (EPU) stellen sich jeden Tag alleine den Herausforderungen des wirtschaftlichen Lebens. So flexibel und schnell EPU auch arbeiten können, oft fehlt es an Erfahrung, die strategische Entscheidungen erleichtern. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich hat das EPU-Mentoringprogramm ins Leben gerufen, dabei erhalten EPU praktische Unterstützung durch erfahrene Unternehmerpersönlichkeiten. „Das Herstellen von wichtigen Geschäftskontakten, die den Zugang zu Aufträgen...

  • Braunau
  • Andreas Huber

Firmenchefs coachen Ein-Personen-Unternehmen

OÖ. Unternehmen, die nur aus einer Person bestehen (EPU), arbeiten oft sehr flexibel. Oft fehlt es ihnen aber an Erfahrung. Deswegen hat die Wirtschaftskammer OÖ eine Mentoring-Initiative ins Leben gerufen. Erfahrene Firmenchefs coachen über einen Zeitraum von sechs Monaten die Ein-Personen-Unternehmer. Dieses Mentoring wird in Gruppen mit höchstens drei Teilnehmern abgehalten und umfasst unter anderem die Bereiche Organisationsmanagement, Kundenakquise, Netzwerkaufbau und Marketing. Bisher...

  • Linz
  • Rita Pfandler
Die Registrierkassa stellt für Kleinst-Unternehmer nicht nur eine finanzielle Hürde dar

Herausforderungen für Kleinst-Unternehmer

Die Registrierkassenpflicht stellt vor allem Ein-Personen-Unternehmen vor Hürden. VÖLKERMARKT (sj). Ab 1. Januar 2016 gilt die Registrierkassenverordnung für Unternehmer und Freiberufler, die über 7.500 Euro Barumsätze pro Jahr einnehmen. In der vergangenen Ausgabe der WOCHE Völkermarkt kamen zu diesem Thema die Gastronomen zu Wort, diesmal erklären Ein-Personen- und Klein-Unternehmer, vor welche Herausforderungen sie die neue Verordnung stellt. Schneidermeisterin Trixi Stornig aus Gattersdorf...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
„Nur in einem Prozess kann Veränderung erfolgen“, zeigen sich Ursula Scarimbolo und Gregor Klösch von ihrer Hilfe für Unternehmer überzeugt.
 1   12

Hernals und Leopoldstadt: Vom Naschmarkt zum Rewe-Konzern

Die Vetriebswerkstatt Buzzwords hilft Kleinstunternehmen zu wirtschaftlichen Erfolg. Petra Kargl kocht aus frischem Obst, Gewürzen, Kräutern, Gebranntem und Bio-Zucker Sweet Spices, also würzig-süße Chutneys zum Verfeinern von Speisen. Diese Fruchtdelikatessen hat die gebürtige Slowakin zunächst am Naschmarkt verkauft, um sich dann im Sommer 2014 mit der Firma moi-moi selbstständig zu machen. Das sie heute mit Großkonzernen und Gastronomielieferanten verhandelt, verdankt sie auch der Initiative...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Sebastian Höbarth hält Vorträge und Workshops in verschiedenen Bereichen der mobile App Entwicklung und erstellt komplette mobile Lösungen.

"Freiheit, eigene Ideen zu entwickeln"

Rund die Hälfte der 12.300 Unternehmen in Linz sind sogenannte Ein-Personen-Unternehmen. Immer mehr Linzer wagen die Herausforderung, ein Unternehmen zu gründen. Gab es 2013 noch 778 Neugründungen, waren es im Vorjahr bereits 863. Täglich bereichern damit zwei neue Unternehmen die Wirtschaft der Landeshauptstadt. Einer, der die Gründung erfolgreich gemeistert hat, ist Sebastian Höbarth. Sein Unternehmen "Mobile Factory" gründete Höbarth bereits sehr früh: "Während des ,Mobile...

  • Linz
  • Nina Meißl

EPU: Kleinheit ist Größe

BEZIRK. Noch vor 15 Jahren hätte man sich nicht vorstellen können, dass bereits jedes zweite Unternehmen in Österreich ein Ein-Personen-Unternehmen (EPU) ist. Viele haben sich dafür entschieden, selbständig und in Eigenregie ihren Beruf zum Unternehmen zu machen. Alleine in Oberösterreich beträgt der EPU-Anteil 57,6 Prozent, das sind knapp 40.500 Mitglieder der Wirtschaftskammer OÖ, die als EPU tätig sind. „Regional haben wir einen EPU-Anteil von über 60 Prozent“, so ...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Immer mehr EPUs werden im Bezirk gegründet

BEZIRK (km). Der Trend zur Selbständigkeit ist nicht zu bremsen. Immer mehr Menschen entscheiden sich aus den unterschiedlichsten Motiven zur Gründung eines Ein-Personen-Unternehmens (EPU). der EPU-Anteil in Oberösterreich liegt bei 57,6 Prozent, das sind 40.492 Menschen. Das Durchschnittsalter bei diesen Selbständigen liegt bei 44,9 Jahren, Frauen liegen mit 50,8 Prozent knapp vor den Männern. Es dominieren die Branchen Gewerbe und Handwerk vor Handel, Information und Consulting sowie...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Inhaber Stefan Stingl achtet sehr darauf, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen.
  5

Die eigenen Träume verwirklicht

Als Einzelunternehmer hat man es in der heutigen Zeit nicht leicht. Der Markt hart umkämpft und die Konkurrenz groß. MÜNZKIRCHEN. Harte Arbeit, Ehrgeiz und nicht zuletzt der Glaube an sich selbst, machen vieles möglich. Die Firma „Holzbau Stingl“ in Münzkirchen ist eines der vielen Ein-Personen-Unternehmen im Bezirk Schärding. Stefan Stingl, Holzbau Stingl: „Mein Wunsch war es, meine Träume selbst verwirklichen zu können. Seit meiner Schulausbildung in der HTL wusste ich schon, dass ich...

  • Schärding
  • Tamara Zopf
Alle Ein-Personen-Unternehmen sollen künftig an einer zentralen Stelle beraten werden.

Eine Anlaufstelle für alle Ein-Personen-Unternehmen

Von den mehr als 12.300 Unternehmen in Linz beschäftigen rund die Hälfte nur einen einzigen Mitarbeiter. Der Anteil dieser sogenannten Ein-Personen-Unternehmen (EPU) ist in den vergangenen Jahren leicht angestiegen. Viele dieser Unternehmen kämpfen jedoch gerade zu Beginn mit zahlreichen bürokratischen Hürden sowie einer Vielzahl an unterschiedlichen Anlaufstellen für ihre Anliegen. Ein oftmals geäußerter Wunsch war ein zentraler Ansprechpartner. "Als Stadt Linz unterstützen wir die Schaffung...

  • Linz
  • Nina Meißl
Mehr Unterstützung für EPUs fordern Viktoria Gruber und Angelika Hörmann (v.l.).
 1

Mehr Einsatz in der Kammer für EPUs

BEZIRK (dk). Zum Auftakt in den Wahlkampf der Wirtschaftskammer-Wahlen in Tirol besuchten die Grüne Bezirkssprecherin Viktoria Gruber und Angelika Hörmann von der Grünen Wirtschaft verschiedene Betriebe in Schwaz, um über ihre Bedürfnisse und Forderungen zu sprechen. Hörmann sieht besonderen Handlungsbedarf im Bereich der Ein-Personen-Unternehmen. Sie seien die größte Gruppe der gesamten Wirtschaft in Tirol, hätten aber keine Lobby, die für sie spricht. "Es reicht nicht, nur einmal im Jahr...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
WK-Obmann Kurt Hackl im Gedankenaustausch mit Viktoria Antrey, Verena Olsacher und Lukas Eisner.

Hackl: 2015 Fokus auf EPU

Wirtschaftskammerobmann LAbg. Mag. Kurt Hackl erklärt zum Start in das neue Arbeitsjahr, dass verstärkt heuer auch der Fokus auf die Unterstützung von Ein-Personen-Unternehmen (EPU) gelegt wird. Mit ihrem Unternehmergeist sind Ein-Personen-Unternehmen (EPU) ein fixer und dynamischer Bestandteil unserer Wirtschaft. Obmann Kurt Hackl suchte das Gespräch mit beispielhaften EPU aus dem Bezirk, Viktoria Antrey (Werbe- und PR-Agentur), Verena Olsacher (Dipl. Lebens- und Sozialberater) und Lukas...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Große Unterstützung für viele heimische EPUs

BEZIRK (red). Knapp 500 Ein-Personen-Unternehmen haben bereits an dem EPU-Mentoring-Programm der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) teilgenommen. Mit der Mentoring-Initiative der WKOÖ erhalten Ein-Personen-Unternehmen praktische Unterstützung durch erfahrene Unternehmerpersönlichkeiten aus ganz Oberösterreich. Diese Unternehmer stellen als Mentoren über einen Zeitraum von ungefähr sechs Monaten ihr Wissen zur Verfügung. Im Mentoring-Programm werden in Kleingruppen mit maximal drei...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Durch Netzwerken neue Chancen für Ein-Personen-Unternehmen entdecken.

EPU-Chancentag der WKO

BEZIRK. Die Wirtschaftskammer lädt Ein-Personen-Unternehmer (EPU) zum Chancentag am Donnerstag, 13. November und bietet einen umfassenden Überblick zum Thema „Kleinunternehmen“. Österreichs Ein-Personen-Unternehmen prägen mit Ihren Leistungen und dem Unternehmergeist zahlreiche Branchen. Bei diesem besonderen Event können Ein-Personen-Unternehmen und Kleinunternehmen von 15 bis 21 Uhr neue Geschäftspartner kennenlernen und Erfolgsimpulse für Ihre Arbeit mitnehmen. Viele interessante...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Stefan Heinisch (Geschäftsführung Bad Kleinkirchheimer Tourismus Marketing GmbH) und Daniel Gollner (7aplus)

Daniel Gollner holte Gold für "nock/bike"

nockbike.com gewann Creos in der Kategorie Ein-Personen-Unternehmen. BAD KLEINKIRCHHEIM. Bei der Verleihung des Kärntner Werbepreises Creos konnte Daniel Gollner für die Online Marketing/SEO-Strategie der nockbike.com in der Kategorie Ein-Personen-Unternehmen Gold nach Hause holen. 190 Konkurrenten Insgesamt 190 Einreichungen gab es in der Kategorie. Das Jury-Urteil: "Digitales Marketing mit viel persönlicher Nähe. Eine optimale Content-Strategie mit echtem Mehrwert und leidenschaftlicher...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Andrea Klinglmair untersucht die Situation der Ein-Personen-Unternehmen in Kärnten
 1   2

Jeder zweite Solist bleibt allein

Studie beleuchtet die Situation der Ein-Personen-Firmen. Hälfte plant Zukunft ohne weitere Mitarbeiter. In Kärnten gibt es derzeit 16.446 Ein-Personen-Unternehmen (EPU) – Tendenz steigend. Eine Studie des Soziologie-Instituts der Uni Klagenfurt zeigt ihre Hintergründe auf. "Früher gab es viele Möglichkeiten noch nicht, selbstständig tätig zu werden", so Volkswirtin Andrea Klinglmair. Der Strukturwandel habe neue Berufe gebracht. So sind heute 55,6 Prozent der WK-Mitglieder EPU. Allein im...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner

Workshop: "Mein strukturierter Werbeplan"

RIED. Mehr als die Hälfte der heimischen Wirtschaftskammer-Mitglieder sind Ein-Personen-Unternehmen. Sie stellen sich jeden Tag alleine den Herausforderungen des wirtschaftlichen Lebens. Speziell für diese Zielgruppe, die oftmals wirkliche "Einzelkämpfer" sind, hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich Veranstaltungen auf regionaler Ebene zusammengestellt. Unter dem Titel „Mein strukturierter Werbeplan“ bietet die WKO Ried mit einem Workshop die Möglichkeit, das Unternehmer-Know-how im...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.