.

Franz Josef

Beiträge zum Thema Franz Josef

4

Leute
Franz Josef lud zum Oktoberfest

FELDKIRCHEN (kope). "Franz Josef"-Boss Erhard Blaßnig lud mit seiner Kellnerin Brigitte Krassnitzer zum Oktoberfest in die Thunpassage. Bei Weißbier, Brezen und Weißwürsten sowie Krüglschieben unterhielten sich unter anderem Unternehmer Walter Sommer sowie Elektrikermeister Roland Feichter bestens.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
19

Oktoberfest im "Franz Josef"

FELDKIRCHEN. In der Franz Josef Bar in der Thunpassage fand vergangenen Samstag ein Oktoberfest mit Weißbier, Weißwürstln, Rippalan und Krautsalat statt. Hausherr Erhard Blaßnig und seine Barchefin Brigitte Krassnitzer konnten dazu zahlreiche Gäste begrüßen. Für beste musikalische Unterhaltung sorgten die „Karawanken 3er“ mit Sonja Kohlberger, Werner Egger und Bert Stubinger. Ausgelassen wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
18

Wiener Spaziergänge
Augustinerkirche Wien

Sie steht unter der Adresse Augustinerstr. 3, Eingang vom Josephsplatz. 1339 fertig gestellt, erst später geweiht und noch später in den Albertina- oder Augustinertrakt der Hofburg integriert. Sie war kaiserliche Hofpfarrkirche, deswegen fanden hier Hochzeiten wie jene Maria Theresias oder Franz Josephs statt. Berühmt ist die weiße Marmorpyramide, vom Bildhauer Antonio Canova 1805 als Grabdenkmal der Erzherzogin Marie Christine erschaffen. Eben so berühmt, aber nicht zu besichtigen: die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
10

Das "Franz Josef" lud zur Nacht in Tracht

In der Franz Josef Bar in der Thunpassage fand vergangenen Freitag die "Nacht in Tracht" statt. Hausherr Erhard Blaßnig und seine Barchefin Brigitte Krassnitzer konnten zahlreiche Gäste begrüßen. Für musikalische Unterhaltung sorgten die "Karawanken 3er" mit Sonja Kohlberger, Werner Egger und Bert Stubinger.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic

Videos: Tag der offenen Tür

"Listen to the Music" mit Hartmut Mälzer, Gabi und Christiane Stöckl sowie Sigo Greschitz (vpn links)
2 14

Eine Sommerparty im "Franz Josef"

FELDKIRCHEN (kope). Hits der 60er, 70er und 80er Jahre boten am vergangenen Samstag "Listen to the Music" in der Dancing-Bar "Franz Josef". Exakt am Geburtstag von Kaiser Franz Josef. Die Gäste wurden mit einem Gratiscocktail begrüßt und mit kulinarischen Schmankerln vom "Thunfisch" verwöhnt. Hausherr Erhard Blassnig und seine Barchefin Brigitte Krassnitzer konnten zahlreiche Gäste begrüßen. Darunter waren auch Fotograf Christian Theny mit Tochter Benita, Ex-Wirtin Ingrid Lomberger, das...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
Gastiert am Freitag, dem 29. Juni 2018, im „Kunstraum/Thunpassage“ in Feldkirchen: Peter Ratzenbeck

Peter Ratzenbeck kommt am Freitag nach Feldkirchen!

Am Freitag, dem 29. Juni 2018, gibt Österreichs Parade-Gitarrist  Peter Ratzenbeck um 20 Uhr im „Kunstraum/Thunpassage“ in Feldkirchen ein Konzert. Er ist ein Musiker zum Anfassen, bodenständig und ohne Starallüren. Seine bislang 13 erschienenen Soloalben wurden von der Presse und dem Publikum mit Superlativen wie „Österreichs Parade-Gitarrist“, „Mister Fingerpicking“ oder „Phänomen der Musiklandschaft“ bedacht. Am Freitag, dem 29. Juni, gastiert Peter Ratzenbeck im „Kunstraum/Thunpassage“ in...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Michael Kowal
Karl Lukaschek sammelt seit 27 Jahren alles über Kaiser Franz Joseph. Trotz Platzmangel findet sich immer eine Ecke für Neues.                 Foto: Rieck

Lukaschek sammelt Franz Joseph

Ein Pulkauer beschäftigt sich seit 27 Jahren mit Kaiser Franz Joseph. PULKAU (gr.) Ein besonderes Faible in Bezug auf Kaiser Franz Joseph hat Karl Lukaschek aus Pulkau, der sich deswegen auch gerne als „Kaiser Karl“ bezeichnet. Im Gespräch mit den Bezirksblättern verrät uns der passionierte Sammler: „Zusammengetragen wird seit über 27 Jahren, vor allem was Kaiser Franz Joseph anbelangt - sei es Porzellan mit Motiven des Kaisers, Büsten, Säbeln und Degen, Kopfbedeckungen wie die Dragonerhelme...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
1 65

10 Jahre Kaiserzug

Alle Jahre zum Geburtstag des Kaisers Franz Josef wird in Bad Ischl ein großes Fest gefeiert und der Kaiserzugverein mit Obmann Karl Reitter und die ÖGEG Ampflwang organisieren jedes Jahr am 15. August eine Nostalgie-Dampfzugfahrt von Attnang-Puchheim nach Bad Ischl. Damals in der Monarchie machte Kaiser Franz Josef Halt in Attnang-Puchheim, bevors dann weiterging in sein geliebtes Bad Ischl, meistens aber ohne seine Kaiserin Sisi und per Schiff über den Traunsee mangels durchgehender...

  • Vöcklabruck
  • A. Gasselsberger
Franz Josef Smrtnik will die freie Arztstelle wieder besetzen

"Die Arztsituation in Eisenkappel-Vellach ist weiterhin schwierig"

Die Mitglieder des Gemeinderates diskutierten über die Arztsituation und das geplante Leader-Projekt. EISENKAPPEL-VELLACH. Vergangenen Donnerstag fand in Eisenkappel-Vellach die Gemeinderatssitzung statt. Diskutiert wurde unteranderem über ein geplantes Leaderprojekt, die Arztsituation in der Gemeinde und eine Förderung für Jungunternehmer. Arztsituation schwierig Nachdem die Kandidatin, die im Juni die Stelle des pensionierten Stefan Jelen übernehmen sollte, ihre Bewerbung bereits Anfang Mai...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Bertha von Suttner, Speerspitze der Friedensbewegung, wurde 1905 ausgezeichnet.

Bertha ja, Sigmund nein: Neues Archiv gibt Aufschluss über Nobelpreis-Kandidaten

Ein Archiv macht die Nobelpreis-Nominierungen suchbar. 293 für Wiener finden sich. WIEN. Wie bekommt man eigentlich einen Nobelpreis? Zwischen wissenschaftlicher Leistung und Verleihung liegt die Nominierung. Das Recht zu nominieren haben die Komitees für die Preise, frühere Preisträger und andere ausgewählte Personen. Wen sie nominieren, ist streng geheim - 50 Jahre lang. Eine neue Datenbank, berichtet der ORF, macht nun die Suche nach Nominierungen, die 50 Jahre oder länger her sind,...

  • Wien
  • Christine Bazalka
3 2

Es war sehr schön, ...

... es hat ihn sehr gefreut, ... ... dass nicht nur "seine" Wiener, sondern im Jahr 1908 sogar die Klosterneuburger dem Kaiser Franz Josef ein Denkmal gesetzt haben. Dabei ließen seit Karl VI., der Klosterneuburg zu einem zweiten Escorial machen wollte, die Damen und Herren Monarchen die Stiftsgemeinde ja eher links liegen ...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Richard Cieslar
5

Kaiser Franz Josef

... Denkmal im Burggarten. Normaler Weise setzt man Denkmäler ja für Tote. Kaiser Franz Josef war jedoch bei den Wienern derart beliebt, dass man beschloss ihm schon zu Lebzeiten ein Denkmal zu errichten. 1904 war es fertig, gehauen von Johannes Benk. Der Kaiser soll gesagt haben: "Es ist sehr schön, es hat mich sehr gefreut!"

  • Wien
  • Donaustadt
  • Richard Cieslar

Shoppingerlebnis der besonderen Art

SCHWAZ (fh). Ganz neue Dimension des Shopping-Erlebnisses eröffneten sich vergangenen Donnerstag in den Schwazer Stadtgalerien. Zum Valentinstag erwarteten Kaiser Franz Joseph und seine Sissi die Besucher mit einer dreidimensionalen Herzlichkeit. 3D-Brillen wurden verteilt und wie von Zauberhand erschienen rote Herzen in strahlenden Lichtkreisen. Wieder eine originelle Idee des Centermanagements - Shopping mit Herz einmal ganz wörtlich genommen.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Blinder Andy Holzer zu Besuch in Kletterhalle Imst

Nicht schlecht staunte Susi Knabl von der Kletterhalle Imst, als am Wochenende kein Geringerer als der blinde Extrembergsteiger Andy Holzer zur Türe hereinkam. Seinem Wunsch, die Routen probieren zu können und dabei die „bekannte Kletterhalle Imst“ einmal kennen zu lernen, wurde gerne entsprochen. In seiner Begleitung befanden sich seine Frau Sabine und sein Kletterpartner Franz Josef, welcher ihm die Halle einmal zeigen wollte, stammt er doch vom Oberland und geht hier gerne zum Klettern. Beim...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
16

„Franz-Joseph-Brunnens“ im Grazer Stadtpark!

„Franz-Joseph-Brunnens“ im Grazer Stadtpark! Brunnenarchitektur vom feinsten und die Wasserspiele mit Fontäne- artigen Tropfen sind bei genauer Betrachtung ein Schauspiel der Extraklasse. Wobei die Figuren auch sehr schön in Ihrer Bracht zum Ausdruck kommen. 1873 Auf der Wiener Weltausstellung ausgestellt und dann in Graz aufgebaut: der Franz-Josef-Brunnen.

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Montaperti

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.