Futtermittel

Beiträge zum Thema Futtermittel

Lokales
Bauer Ernst Hofmann und Braumeister Markus Führer gehen Kooperation ein.
2 Bilder

Gablitzer Privatbrauerei und der Irenentaler „Hoffmann Bauer“ kooperieren
Nachhaltige Symbiose: "Brauer findet Bauer"

GABLITZ/TULLNERBACH. Markus Führer von der Gablitzer Privatbrauerei und Bauer Ernst Hoffmann aus dem Irenental in Tullnerbach sind kürzlich eine Kooperation eingangen, die für beide Seiten sehr positiv sind. Landwirte lieferen nicht nur die Rohstoffe wie Gerste und Weizen an die Brauereien, sondern viele Bauern verwerten bereits die Abfälle des Brauvorgangs für die Tierfütterung. Markus Führer: "Viele Kleinbrauereien schmeißen den Treber als Abfall einfach weg, dabei ist es ein wertvolles...

  • 19.03.19
Wirtschaft
Die ersten Lieferungen von Futtermitteln der "Sonnenalm-Bauern" sind bereits im Lesachtal angekommen. Weitere sollen folgen

Hochwasser und Unwetter in Kärnten
Futtermittel für Unwetter-Opfer gesucht!

Hilfsaktion für Unwetter-Opfer in der Landwirtschaft von Maschinenring sowie Unser Lagerhaus WHG. KÄRNTEN. Die Unwetter in Oberkärnten haben vor allem auch Landwirten stark zugesetzt, bei vielen Betrieben kann man von Existenzbedrohung sprechen. Futtermittel (vor allem Heu) werden benötigt, um Tiere im Winter versorgen zu können. Der Maschinenring hat mit Unterstützung der Unser Lagerhaus WHG eine kärntenweite Hilfsaktion gestartet. Landwirtschaftliche Betriebe können Futtermittel spenden...

  • 12.11.18
Wirtschaft
Die noch in Bau befindliche Öl-Extraktionsanlage der BAG kostet sechs Millionen Euro und wird die Kapazität um gut 15 % steigern.
2 Bilder

Sechs-Millionen-Euro-Investition
Sojamühle Güssing baut weiter aus

Österreichs größter Sojaverarbeiter expandiert weiter. Die BAG-Sojamühle in Güssing erneuert ihre Produktionsanlage und kann damit ab dem kommenden Jahr ihre Kapazität um 15 bis 20 Prozent erhöhen, berichtet BAG-Geschäftsführer Josef Willim. Öl und SchrotFür die Erzeugung von Sojaöl und Sojaschrot wird derzeit eine neue so genannte Extraktionseinheit errichtet. "Das Öl wird aus gereinigten, zerkleinerten Bohnen extrahiert. In einem weiteren Veredelungsschritt wird ein Großteil der...

  • 23.10.18
Wirtschaft
Rudolf Stelzhammer, Heinz Flatnitzer (beide Vorstände der ERBER Group), S.E. Nguyen Xuan Phuc (Premierminister Vietnam) und Phuong Nguyen Quang (Managing Director BIOMIN Vietnam und Kambodscha).

Vietnamesische Delegation zu Besuch bei der ERBER AG

Die international tätige ERBER Group empfing diesen Dienstag am BIOMIN Research Center Tulln eine Delegation aus Vietnam, bestehend aus dem Premierminister S.E. Nguyen Xuan Phuc, gemeinsam mit mehreren Mitgliedern der vietnamesischen Regierung und einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation. GETZERSDORF (pa). Im Rahmen bilateraler Wirtschaftsgespräche freuten sich die ERBER Group-Vorstände Heinz Flatnitzer und Rudolf Stelzhammer, eine hochrangige vietnamesische Delegation mit dem...

  • 17.10.18
Wirtschaft
FH-Prof. Johann Kastner, FH-Prof. Julian Weghuber, FH OÖ-Geschäftsführer Gerald Reisinger, LH-Stv. Michael Strugl, FFoQSI-Geschäftsführer Jürgen Marchart, FFoQSI-wissenschaftlicher Leiter Martin Wagner.

Neues Kompetenzzentrum für nachhaltigeres Futter

Welser Lebensmitteltechnologen forschen hauptsächlich im Bereich pflanzlicher Lebens- und Futtermittel. WELS. Gemeinsam forschen die FH Wels, die Veterinärmedizinische Universität Wien und die Universität für Bodenkultur entlang der gesamten pflanzlichen und tierischen Lebensmittelkette. Das gemeinsame Ziel: Die gesamte Wertschöpfungskette heimischer Futter- und Lebensmittel besser, sicherer und nachhaltiger zu machen. Am 26. April wurde nun das K1-Kompetenzzentrum für Feed and Food Quality,...

  • 07.05.18
Lokales
Eine Delegation von Expertinnen und Experten aus Biotechnologie und Life Sciences der ERBER Group.

Wissenschaftlicher Austausch zwischen Singapur und Österreich

Eine Delegation von Expertinnen und Experten der ERBER Group in Getzersdorf besuchten Ende Februar Singapur, um Anknüpfungspunkte mit der sich dort bildenden Startup-Landschaft zu kreieren. GETZERSDORF (pa). Nach 2014 ermöglicht die ERBER Group bereits zum zweiten Mal eine österreichische Delegation nach Singapur. Die Mitglieder der Delegation wurden von staatsnahen Förderstellen und außeruniversitären Forschungsinstituten empfangen. Ein wissenschaftlicher Austausch in beide Richtungen wurde...

  • 10.04.18
Wirtschaft
Josef Kloiber und Wolfgang Hartinger an der Ölpresse
6 Bilder

Kloibermühle Heiligenkreuz wird weiter betrieben

Die Heiligenkreuzer Kloibermühle wird weitergeführt. Josef Kloiber II ging in Pension. Neuer Müller ist Wolfgang Hartinger aus Söchau. "Ich führe den Betrieb so weiter, wie er bisher gelaufen ist".  Zuletzt leitete er die Kernölpresse in der Rudersdorfer Fritzmühle. In Heiligenkreuz wird er auch die Ölpresse betreiben und Getreideprodukte an Klein- und Großabnehmer verkaufen. Trockener Mais wird angekauft und zu Schrot für Schafe, Schweine oder Geflügel verarbeitet. Es gibt dazu spezielle...

  • 17.08.17
Wirtschaft
GF Dallos will mit Frauschner den Export ankurbeln.

Neufelder Unternehmen sieht Zukunft im Export

NEUFELD. Die Alvetra & Werfft Animal Nutrition GmbH ist Erzeuger von Futtermittelvormischungen und Diätergänzungsfuttermittel. Das Unternehmen stellt Permiumprodukte für Rinder, Schweine, Pferde, Hunde und Katzen in Neufeld her. Neuer Exportmanager Das Unternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück, sieht die Zukunft jedoch im Export. Mit dem jüngst eingestellten Exportmanager Anton Frauscher, will das Unternehmen das Exportgeschäft ankurbeln und den Exportanteil des Unternehmens...

  • 25.07.17
Lokales
Der LKW muss aus dem steilen Gelände geborgen werden

LKW in Reißeck 150 Meter weit abgestürzt

30-jähriger Lenker konnte sich noch selbst befreien. Bergung gestaltet sich schwierig. REISSECK. Glück im Unglück hatte ein 30-jähriger LKW-Lenker heute morgen in Reisseck. Er stürzte mit seinem Fahrzeug rund 150 Meter ab und konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Von Straße abgekommen Der Klagenfurter war mit zehn Tonnen Futtermittel beladen talwärts auf einer Gemeindestraße unterwegs. In einer Linkskurve kam er von der Straße ab, der LKW stürzte über steiles Gelände rund 150 Meter ab...

  • 06.07.17
  •  1
Wirtschaft
6 Bilder

Steyregger Futtermittelzusatz in 80 Ländern

98 Prozent der Produkte von Delacon Biotechnik GmbH werden exportiert. STEYREGG (vom). Jährlich produziert Delacon Biotechnik GmbH in Steyregg so viele Futtermittelzusatzstoffe, dass damit 13 Millionen Tonnen Futtermittel versetzt werden können. Das entspricht etwa 1,5 Prozent der weltweiten Futtermenge. "Wir stellen pflanzliche, sogenannte 'phytogene' Futtermittelzusatzstoffe aus Kräutern, Gewürzen, deren Pflanzenextrakten und ätherischen Ölen her. Zum Einsatz kommen unter anderem auch...

  • 21.06.17
Lokales
Landwirt und Direktvermarkter Gerald Laggner füttert seine Tiere ausschließlich mit selbst angebautem Soja
4 Bilder

Mehr Unabhängigkeit durch Sojaproduktion

Sechs Direktvermarkter rund um das Lurnfeld produzieren aus Soja ihr eigenes Futtermittel. LURNFELD (aju). Sechs Bauern aus dem Lurnfeld haben sich schon vor 15 Jahren entschlossen, ihre eigenen Sojapflanzen anzubauen. Nun kann der Ertrag daraus auch als Futtermittel für die eigenen Tiere verwendet werden. Produktionsverfahren Die Sojabohne als solches ist in der Produktion besonders attraktiv, weil sie hochwertiges Eiweiß enthält. "Damit die Tiere das allerdings verdauen können, muss die...

  • 12.04.17
Wirtschaft
Landesrat Max Hiegelsberger, Lambert Stöger senior, Lambert Stöger junior, Bürgermeister Franz Weinberger

Stöger produziert Futter direkt am Bauernhof

ALTHEIM. Lambert Stöger aus Altheim hat sich auf die Vermarktung von Kleintierfutter spezialisiert. „Stöger ist bei der Hofübernahme einen innovativen Weg gegangen und hat einen für die Landwirtschaft sehr interessanten Markt erschlossen. Ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wie bunt und vielfältig die Landwirtschaft in Oberösterreich mittlerweile ist“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger beim Besuch des Betriebes Stöger – Futtermittel direkt vom Bauernhof. Lambert Stöger bewirtschaftet 66...

  • 06.04.17
Wirtschaft
Tierfutter ab Hof: Landesrat Max Hiegelsberger, Lambert Stöger sen. und sein Sohn Lambert Stöger mit Landtagsabgeordnetem Franz Weinberger.

Kleintierfutter als Innovative Nische

Direkt ab Hof vertreibt Lambert Stöger sein gentechnikfreies Futter ALTHEIM. Gentechnikfreies Kleintierfutter ab Hof. Das ist das Konzept von Landwirt Lambert Stöger. Seit der Hofübernahme bewirtschaftet der Altheimer 66 Hektar Ackerfläche mit Getreide und Ölsaaten: "Er ist einen innovativen Weg gegangen und hat einen für die Landwirtschaft sehr interessanten Markt erschlossen", so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger bei seinem Besuch auf dem Stöger-Hof. Stöger jun. hat sich vor allem auch...

  • 04.04.17
LokalesBezahlte Anzeige
Insgesamt wurden 21 Betriebe für beste Futterqualität ausgezeichnet.

21 Bauern für beste Futterqualität ausgezeichnet!

Die LK Tirol prämierte bei der Grundfutterfachtagung in Strass im Zillertal Betriebe mit herausragender Silage- und Heuqualität. Insgesamt nahmen rund 210 Bäuerinnen und Bauern an der Grundfutteruntersuchungsaktion 2016 teil. Letzten Freitag zeichnete LK-Präsident Josef Hechenberger im Rahmen der diesjährigen Grundfutterfachtagung die besten 21 Tiroler Betriebe für ihre hervorragenden Futterqualitäten aus. „Erfolg im Stall beginnt auf dem Feld“, brachte LK-Präsident Josef...

  • 28.02.17
  •  1
Lokales
Martin Zürcher (li.), Karl Wurm und Hannes Partl (re.) gratulierten den Betriebsführern aus dem Bezirk Innsbruck-Land zu ihrer Auszeichnung.
2 Bilder

Sieben Bauern für beste Futterqualität ausgezeichnet

Auch zwei Betriebe aus der Region wurden für ihre Leistungen prämiert. Rund 200 Bäuerinnen und Bauern nahmen am Projekt "Grundfutterqualität" teil. Maschinenring-Landesobmann-Stv. Martin Zürcher und Bezirkskammerobmann Hannes Partl zeichneten kürzlich insgesamt 25 Tiroler Betriebe für ihre hervorragenden Futterqualitäten aus. „Gutes, schmackhaftes und nährstoffreiches Futter wird von unseren Tieren gerne gefressen. Es verbessert ihre Gesundheit, trägt zum betriebswirtschaftlichen Erfolg bei...

  • 27.01.16
WirtschaftBezahlte Anzeige
Mit verdientem Stolz freuten sich die 25 Betriebsführer über ihre Auszeichnung für beste Heu- und Silagequalität bei der Rinderfachtagung an der LLA Rotholz.
10 Bilder

25 Bauern für beste Futterqualität ausgezeichnet!

Landwirtschaftskammer Tirol prämierte Betriebe mit herausragender Silage- und Heuqualität bei der Rinderfachtagung in Rotholz. Rund 200 Bäuerinnen und Bauern nahmen am Projekt Grundfutterqualität teil. Maschinenring-Landesobmann-Stv. Martin Zürcher und Bezirkskammerobmann Hannes Partl zeichneten kürzlich 25 Tiroler Betriebe für ihre hervorragenden Futterqualitäten aus. „Gutes, schmackhaftes und nährstoffreiches Futter wird von unseren Tieren gerne gefressen. Es verbessert ihre Gesundheit,...

  • 27.01.16
Lokales
Die Rote Vogelmilbe unter dem Mikroskop – "nüchtern" sind die Tiere grau, erst wenn sie vollgesaugt sind, werden sie rot.
2 Bilder

Vogelmilbe ist im "Vormarsch"

Die Rote Vogelmilbe breitet sich derzeit rasant aus und sorgt für großen Ärger bei Geflügelzüchtern. BEZIRK SCHEIBBS. In vielen Gemeinden Niederösterreichs hört man immer öfter fröhliches Gegacker und kräftiges Krähen hinter den Gartenhecken. Private Hühnerhaltung liegt im Trend, immer mehr Menschen erfreuen sich am Frühstücksei aus eigener Haltung. Leider ist die Idylle derzeit oft getrübt. Denn an sich gesunde Hühner weigern sich plötzlich, in die Ställe zu gehen, werden schwach, kratzen...

  • 08.09.15
WirtschaftBezahlte Anzeige
3 Bilder

Neueste Maßnahme: Altbrot wird zu Futtermittel

Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern ist der österreichische Handel Vorreiter bei der Reduzierung von Lebensmittelverschwendung. Was in Frankreich gesetzlich geregelt werden muss, ist in Österreich bereits Realität: Bei SPAR geben alle Filialen Lebensmittel an Sozialmärkte weiter. Die neueste unter vielen weiteren Maßnahmen zur Eindämmung von Lebensmittelverschwendung ist die Aufbereitung von nicht verkauftem Gebäck und Brot als Futtermittel. Jedes verschwendete Kilogramm...

  • 03.06.15
  •  1
Wirtschaft
Lagerhaus-Geschäftsführer Arthur Schifferl und Peter Messner mit Gerd Leitner bei Wirtin Erika Mair im Weidenhof
2 Bilder

"Regionale Produkte übertreffen Bio-Trend"

Die Lagerhaus-Chefs wollen sich um den ländlichen Raum kümmern – das Symposium als Zeichen. Immer wieder machen es sich die beiden Geschäftsführer des Lagerhauses im Weidenhof gemütlich. Sie schätzen "die bodenständige Küche und die heimelige Atmosphäre". Auch der Business Lunch der WOCHE findet im Restaurant von Erika und Johann Mair statt. "Ein Unternehmen muss für etwas stehen", bringt es Arthur Schifferl auf den Punkt. "Wir wollen die ländliche Bevölkerung begleiten." Deshalb organisiere...

  • 30.01.15
Lokales
Für die ausgezeichnete Qualität ihrer Grassilage erhielten die Sieger von LK-Präsident Josef Hechenberger (r.), MR-Landesobmann Hannes Haas (l.) und Fachexperte Reinhard Resch (2.v.l.) ihre verdienten Urkunden überreicht.

Osttiroler Betrieb glänzt mit bester Futterqualität

LK-Präsident Josef Hechenberger ehrte bei der gestrigen Rinderfachtagung in Rotholz Tiroler Bäuerinnen und Bauern für ihre hervorragenden Futtermittelqualitäten. TIROL/BEZIRK (red). Rund 200 Landwirte nahmen an dem Projekt “Grundfutterqualität“ teil. Gestern, Samstag der 24. Jänner, zeichneten LK-Präsident Josef Hechenberger und Maschinenring-Landesobmann Hannes Haas 23 Betriebe für ihre besonders hohe Silage- und Heuqualität aus. Hochwertige Futtermittel sind die Grundlage für...

  • 29.01.15
Lokales
LK-Präsident Josef Hechenberger gratulierte Johann Ostermann und Franz Partl mit MR-Landesobmann Hannes Haas und Reinhard Resch zu ihren hervorragenden Futtermittelqualitäten.
2 Bilder

Hohe Auszeichnung für Kemater Bauern

Johann Ostermann und Franz Partl wurde "hervorragende Futtermittelqualität" bescheinigt! (mh). Rund 200 Landwirte nahmen an dem Projekt “Grundfutterqualität“ teil. Voer kurzem zeichneten LK-Präsident Josef Hechenberger und Maschinenring-Landesobmann Hannes Haas 23 Betriebe für ihre besonders hohe Silage- und Heuqualität aus. Hochwertige Futtermittel sind die Grundlage für Qualitätslebensmittel. Produktionsgrundlage „Grundvoraussetzung für eine qualitativ hochwertige Milch- und...

  • 25.01.15
Lokales
Die Milch von 21 Betrieben im muss entsorgt werden.

HCB-Skandal: Milch von 21 Betrieben wird entsorgt

Die verunreinigte Rohmilch kommt nicht in den Handel. 36 Landwirte dürfen wieder liefern. 370 Tonnen Futtermittel wurden ausgetauscht. GÖRTSCHITZTAL. Die Milch von 21 Milchbetrieben im Görtschitztal muss derzeit fachgerecht entsorgt werden. Dreizehn Betriebe sind seit dem Vorliegen der HCB-Messergebnisse gesperrt. Betroffen sind auch acht Betriebe der Sonnenalm-Molkerei. "Die Milch von diesen Betrieben kommt nicht in den Handel", versichert Agrarlandesrat Christian Benger. Freigegeben wurden...

  • 10.12.14
Wirtschaft
Fixkraft-Chef Rupert Bauinger, Berthold Kirchtag, Spartenleitung Pferd bei Fixkraft, Eva-Maria Harant und Daniela Haslehner vom Verein „Auf4Hufen“ und Matthias Raisch, Fixkraft-Teamreiter (v. li.).

Firma Fixkraft spendet für Verein

ENNS (wom). Vergangenen Donnerstag konnte Fixkraft-Chef Rupert Bauinger eine Spende in der Höhe von 250 Euro an den Verein "Auf4Hufen" aus Sierning übergeben. Im Rahmen der Messe "Apropos Pferd" in Wiener Neustadt, bei der Fixkraft seine Pferdefutterlinie "Elite" präsentierte, wurde dieser Betrag gesammelt. Lesen Sie dazu auch diesen Beitrag: http://www.meinbezirk.at/steyr/chronik/verein-auf4hufen-mit-tierischen-gaesten-am-erntedankfest-sierning-d1098523.html

  • 13.10.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.