.

Gespenster

Beiträge zum Thema Gespenster

Schaurig schönes Lesevergnügen in der Stadtbücherei Fürstenfeld - noch bis 30. Oktober.

Fürstenfeld
Halloween-Ausstellung in der Stadtbücherei

Noch bis 30. Oktober wartet in der Stadtbücherei Fürstenfeld auf alle Lesebegeisterten einen große Auswahl an Gruselbücher, Spukgeschichten, Hexen-, Vampir- und Gespenster-Filmen und Spiele. FÜRSTENFELD. Wer traut sich in die "Kammer des Schreckens"? Noch bis 30. Oktober wartet auf alle jungen und älteren Bücherwürmer in der Stadtbücherei Fürstenfeld eine schaurige Halloween-Medienausstellung. Im gruselig dekorierten Raum gibt es Bücher, Filme und Spiele rund um Hexen, Vampire, Gespenster und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
17

Kinderfreundlicher Halloweenumzug

ABSDORF. Die Sportunion unter Präsidentin Maria Schreylechner veranstaltete nach zweijähriger Pause wieder einen kinderfreundlichen Halloweenumzug. "Uns ist wichtig, dass wieder etwas für die Kinder gemacht wird und ich glaub, mit dem Halloweenumzug werden wir viel Erfolg haben", so die Präsidentin. Und tatsächlich, viele Kinder kamen zum Umzug, der mit dem Traktor in Richtung Kellergasse, zu Fuß weiter durch den Weingarten, wo zahlreiche Süßigkeiten und schaurige Gespenster auf die Kinder...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger

Halloween
Schaurige Gestalten ziehen durch Wels

Der Nachtwächter lädt zur Halloween-Tour durch Wels. WELS. In der Halloween Nacht treiben Geister, Gespenster und Hexen ihr Unwesen in den Welser Gassen. Der Nachtwächter macht sich am 31. Oktober um 21.00 Uhr auf die Suche nach diesen "Unruhestiftern" und nimmt Begeisterte mit auf eine besonders gruselige Nachtwächtertour. Nicht schrecken, hinter jeder Ecke könnte sich eine Halloween-Monster verstecken. Stilecht gewandet und mit Hellebarde, Horn und Laterne ausgestattet, führt der Nachtwächter...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
2

Schloss Landeck
Kindernachmittag auf Schloss Landeck

Am Mittwoch 21. August, geht es auf Schloss Landeck diesmal gespenstisch zu. Im Turm wird zum Thema "Gespenster" gesungen, gespielt und eine Geschichte vorgelesen. Außerdem filzt Aniko mit uns ein kleines Gespenst. Zum heurigen Jubiläum von Kaiser Maximilian werden wir eine Tasche gestalten. Am Ende des Nachmittags gibt es für jeden eine kleine Jause zur Stärkung, und eine Urkunde, überreicht vom Schloss-Ritter Nikolaus. Ihr müsst Euch nicht anmelden, sondern kommt einfach ab 13:00 ins Schloss...

  • Tirol
  • Landeck
  • Franz Geiger

Videos: Tag der offenen Tür

Die Kinderbühne Naarn spielt dieses Jahr Otfried Preußlers „Das kleine Gespenst“.

Naarner Schüler bringen „Das kleine Gespenst“ auf die Bühne

Der Kinderbuchklassiker von Otrfried Preußler soll am 27. Jänner um 15 Uhr im Volksheim Schwertberg als Theaterstück begeistern. Weil das kleine Gespenst eines Tages mittags erwacht, beginnt eine turbulente und lustige Geschichte. Schule, Feuerwehr, Bürgermeister und die Polizei jagen das Gespenst – Ein Höhepunkt der Kinderliteratur, für alle Altersstufen lustig auf die Bühne gebracht. Es spielen Schüler der NMS Naarn. Der Elternverein Schwertberg sorgt für das leibliche Wohl. Wann: 27.01.2018...

  • Perg
  • Ingo Till

Märchen Gespensterparty

Ich erzähle mit euch gemeinsam eine lustige Gespenstergeschichte. Alle Kinder ab 1,5 Jahren und ihre Eltern sind herzlich eingeladen eine märchenhafte Zeit zu erleben., Kosten EUR 5,-/Kind Anmeldung erforderlich, Infos: Cordula Goess-Wansch, Tel.: 0676-7500401 Wann: 12.10.2017 ganztags Wo: Theater am Steg, Johannesgasse 14, 2500 Baden auf Karte anzeigen

  • Baden
  • Jennifer Gangl

Bilderbuchkino "Gespenster"

Mittwoch, 08. März 2017 15:15 Uhr die künstlerei, Tamsweg Wann: 08.03.2017 15:15:00 Wo: die künstlerei, 5580 Tamsweg auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer

In Stroheim sind die Gespenster los!

Viel Spaß hatten die Kinder beim Programm der heurigen Buchausstellung. Mit Begeisterung gestaltete jedes Kind sein eigenes "gruseliges Gespenst". Es war ein tolles Angebot an Medien verschiedenster Sparten und die Gäste konnten bei Kaffee, Tee, Kuchen und Auftrichbroten gemütlich verweilen. So kann man sagen "Weihnachten kann kommen" - für Geschenke ist gesorgt!!

  • Grieskirchen & Eferding
  • Annemarie Hehenberger

Theater "Die Gespenstermacher"

um 16 Uhr im Kulturheim Assling. Kartenreservierung unter 0680-12 22 811 täglich von 16-20 Uhr. Wann: 13.11.2016 16:00:00 Wo: Kulturheim, 9911 Assling auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Osttirol
  • Theresa Staller

Theater "Die Gespenstermacher"

um 20 Uhr im Kulturheim Assling. Weiters wird das Stück am Sonntag, 13. November um 16 Uhr aufgeführt. Kartenreservierung unter 0680-12 22 811 täglich von 16-20 Uhr. Wann: 12.11.2016 20:00:00 Wo: Kulturheim, 9911 Assling auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Osttirol
  • Theresa Staller

Theater "Die Gespenstermacher"

um 20 Uhr im Kulturheim Assling. Weiters wird das Stück am Samstag, 12. November um 20 Uhr und am Sonntag, 13. November um 16 Uhr aufgeführt. Kartenreservierung unter 0680-12 22 811 täglich von 16-20 Uhr. Wann: 11.11.2016 20:00:00 Wo: Kulturheim, 9911 Assling auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Osttirol
  • Theresa Staller
4

Gruselnacht in der Bibliothek Herzogsdorf

HERZOGSDORF. Unter dem Motto „Gespenster“ stand dieses Jahr die Lesenacht der Öffentlichen Bibliothek Herzogsdorf. 17 Kinder nahmen daran teil. Nach dem Basteln von Gespensterkostümen, lösen von Gruselrätseln und lustigen Spielen wurden dann Gruselgeschichten vorgelesen. Höhepunkt war die Taschenlampenwanderung, die uns entlang des Märchenweges führte. Dort mussten die Kinder den „Wächter der Finsternis“, den Waldgeist, das verwunschene Burgfräulein und das Wassergespenst von ihren Flüchen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Textlicht | Literaturmontag im fluc

GEISTERSTUNDE IM FLUC Die Kulturjournalisten und Autoren Wolfgang Popp (Ö1) & Jana Volkmann (Buchkultur) treffen sich zur gemeinsamen Gespensterjagd im fluc. Sie reden über Literatur, Reisen, Geist und die Welt, dazwischen betätigen sie sich als DJs und überlegen, wieviel Gespenstisches in ihren eigenen Romanen zu finden ist. Die haben sie nämlich auch mit im Gepäck: Wolfgang Popp: »Wüste Welt« Jana Volkmann: »Das Zeichen für Regen« * Textlicht. Literaturmontag im fluc ist eine monatliche...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Laila Youssef
Screenshot vom Gespenster-Video.

Hilfe, am Klo spukt's!

Übernatürliches Geklapper auf der Herrentoilette im 2. Stockwerk des MSC I. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wir befinden uns im zweiten Stockwerk des MSC I in der Neunkirchner Schwarzott-Straße 2a. Es sollte für den Bezirksblätter-Geschäftsstellenleiter und Werbeberater Johannes Keinrath ein normales Verrichten eines "Geschäftes" werden. Doch daraus wurde das Wahrnehmen eines ungewöhnlich-gespenstischen Schauspiels. Wildes Klappern und Pfeifen In einer Tour klapperten die Deckenplatten. Auch ein seltsames...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
47

Rund 1000 Gruselgestalten amüsierten sich auf Burg Frauenstein

MINING. Seit 14 Jahren verwandelt sich nun schon die Burg Frauenstein an Halloween in einen Ort mit gruseligen Gestalten samt Geistern und Teufeln. Auch am Samstagabend herrschte wieder Hochbetrieb in und rund um das Burggelände. Auch wenn sich nicht alle Besucher in schaurige Monster verwandelten, so war der Anteil der maskierten Halloween-Fans doch sehr hoch. Dabei stachen immer wieder besondere Maskierungen ins Auge, die mit viel Liebe zum Detail vorbereitet wurden. Allerdings gab es auch...

  • Braunau
  • Pressefoto: PmG

GESPENSTER IM KONTEXT VON GENDER, KULTUR UND GESCHICHTE

GESPENSTER IM KONTEXT VON GENDER, KULTUR UND GESCHICHTE Interdisziplinäre kulturwissenschaftliche Tagung vom 30. Oktober – 1. November 2015 Depot, Breitegasse 3, 1070 Wien EINTRITT FREI!!! ____________________________________________ Das Team der Vienna Ghosthunters haben eine Präsentation auf der interdisziplinäre kulturwissenschaftliche Tagung; der "Gespenstertagung" der kulturwissenschaftlichen Geseschaft sowie der UNI Wien. PRÄSENTATIONSTERMIN: VIENNA GHOSTHUNTERS SAMSTAG, 31.Oktober 17.30...

  • Wien
  • Neubau
  • Wilhelm Gabler
9

Hu! Hu! Ha! Die Gespenster sind da!

Am Freitag, 31. Oktober 2014, verwandelte sich die 1.Klasse der Volksschule Weitersfeld in eine Geisterwerkstatt. Gemeinsam wurden Gespensterrätsel und Fledermaus-Rechnungen gelöst. Die Schülerinnen und Schüler verwandelten sich nach Schminken und Verkleiden in kleine Gruselmonster. Mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Direktor Andrea Dittrich, begaben sie sich auf geheimnisvolle Gespensterabenteuer, backten Gespenstermuffins, bastelten Gespensterbilder und tanzten den Gespenstertanz. Gebannt...

  • Horn
  • Petra Schartner

Koffer voller Gespenster

NATTERNBACH. Einen Koffer voller Gespenster brachte Stefan Karch den Schülern der Volksschule Natternbach mit. Keine gewöhnliche Dichterlesung stand da am Stundenplan. Der Autor, der in der Steiermark lebt, hauchte durch Musik, Lichteffekte und einem grandiosen Puppenspiel seinen Geschichten Leben ein, das die Kinder gebannt zuhören lies. Karch ist nicht nur ein toller Geschichtenschreiber, der Alltagsthemen gekonnt in seine spannenden Büchern einbaut. Er illustriert seine Werke auch und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding

Henrik Ibsen: Gespenster, Akademietheater

„Gespenster“ legt die abgründige Wirklichkeit frei, die Lebenslügen unter einer Fassade großbürgerlicher Respektabilität. Und wenn Osvald am Schluss nach der Sonne verlangt, scheint diese direkt aus der Hölle zu kommen. 3., Lisztstraße 1, Infos und Karten auf: www.burgtheater.at Wann: 07.04.2014 19:30:00 Wo: Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Landstraße
  • BZ Wien Termine
3

Spuk am Lagerfeuer

UTTENDORF. Das Ferienprogramm der Uttendorfer Pfarrbibliothek war nichts für schwache Nerven. 16 Kinder und sechs Erwachsene machten sich am 12. Juli auf, um eine gruselige Nacht zu erleben. Es gab einen Kirschkern-Weitspuck-Bewerb, es wurde gespielt, Gespensterkleidung gebastelt, Würstl am Feuer gegrillt und natürlich gespukt. Nach Einbruch der Dunkelheit lasen die Kinder am Lagerfeuer Geschichten, wie "Der blutige Daumen" oder "Dracula im Taxi".

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Juliane Gruner spielt Helene Alving in "Gespenster"
2

5 x 2 Karten für die Vorstellung GESPENSTER zu gewinnen

Das Landestheater Niederösterreich verlost 5 x 2 Karten für die Vorstellung GESPENSTER | Henrik Ibsen am Samstag, dem 10. Dezember 2011 um 16.00 Uhr. Helene Alving hat im Andenken an ihren vor zehn Jahren verstorbenen Mann ein Kinderheim gestiftet, das kurz vor der feierlichen Eröffnung steht. Zu diesem Ereignis reisen Pastor Manders, Helene Alvings Jugendliebe, und ihr im Ausland als Maler lebender Sohn Osvald an. Doch mit den Gästen halten auch die Gespenster der Vergangenheit Einzug in das...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • meinbezirk.at Niederösterreich
3

Menschliche Schatten in Henrik Ibsens Welten

BADEN. Ein Stück der besonderen Art, irgendwie einer traurigen Art, kam vergangene Woche im Stadttheater Baden zur Aufführung. Henrik Ibsens „Gespenster“ erzählte von Themen wie Ehebruch, Inzest und Sterbehilfe und verstörte auch 2011 das Publikum. 130 Jahre nach seinem Entstehen hat das Stück noch immer nichts an Aktualität verloren. Helene Alving hat im Andenken an ihren vor zehn Jahren verstorbenen Mann ein Kinderheim gestiftet, das kurz vor der feierlichen Eröffnung steht. Zu diesem...

  • Baden
  • Barbara Zedlacher
Geisterfrau I
1 4

Geister? Feinstoffliche? oder doch ein Streich der Psyche

Geister... Gibt es sie, oder ist das ganze eine Erfindung der Menschen um das Unerklärbare in eine bestimmte Kategorie zu stecken? Ist das Thema Geister ein Wunschdenken um speziell verstorbene nicht ganz zu verlieren? Diese Fragen und viele mehr bewegen einige Gruppen weltweit. Mit technischen Hilfmitteln wird versucht einen ultimativen Beweis für die Existenz von Geistern zu bekommen. Unser Verein steht europaweit an der Spitze der Nachforschungen des Paranormalen. Wen verwundert es dabei...

  • Wien
  • Simmering
  • Wilhelm Gabler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.