.

Lokaler Handel

Beiträge zum Thema Lokaler Handel

Shoppen in Graz: Für Einkäufe bei GrazGutschein-Partnern gibt es GrazGutscheine geschenkt.

Zeichen für lokale Wirtschaft: Stadt Graz startet "GrazGutschein-Treueaktion"

Um dem krisengebeutelten Innenstadthandel zu helfen, beginnt auf Initiative von Bürgermeister Siegfried Nagl und Holding Graz eine neue Marketingaktion. So soll die "GrazGutschein-Treueaktion" dazu motivieren, bewusst bei lokalen Handelsgeschäften einzukaufen. "Wer IN Graz kauft, kauft FÜR Graz" – unter diesem Motto starten Bürgermeister Siegfried Nagl und Holding Graz die „GrazGutschein-Treueaktion“, die über 700 Partner des GrazGutscheins nach dem schwierigen Corona-Jahr mit zwei Lockdowns...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Kampagne „Ich kauf daheim statt online ein“ wird unterstützt von der Stadt Wels, dem Wirtschaftsservice Wels, der Wirtschaftskammer Wels, der Raiffeisenbank Wels und der eww Gruppe.
(v.l.n.r.) Mag. Franz Edlbauer, MBA (WKO Wels), Mag. Thomas Brindl (WKO Wels), Stadtrat Peter Lehner, Prok. Mag. Guenter Nentwich (Raiffeisenbank Wels, in Vertretung von Dir. Günter Stadlberger), Vzbgm. Christa Raggl-Mühlberger, Seraphine Peterstorfer (stadttv.at), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Mag. Florian Niedersüß, MBA (eww Gruppe)
2

Unterstützung des stationären Handels
Wels setzt gemeinsam ein Zeichen

Weihnachten wird in diesem Jahr für viele Geschäftsinhaber der Welser Innenstadt zu einem Gradmesser. Während der stationäre Handel in der Corona-Krise hohe Einbußen hinnehmen muss und in manchen Fällen bereits überlegt, wie die Mitarbeiter weiterhin beschäftigt werden können, freuen sich die Big Player des internationalen Online-Handels über Rekordumsätze. Dem entgegenzuwirken ist das Ziel der Initiative „Ich kauf daheim statt online ein“, die von der Stadt Wels, dem Wirtschaftsservice Wels,...

  • Wels & Wels Land
  • Christina Gärtner
Andrea Holzner macht's vor und shoppt regional online, bei Braunauer Händlern.

Weihnachtseinkäufe in der Region
Holzner und Tiefnig shoppen online im Bezirk Braunau

Anstatt kurz vor Weihnachten die weltweit erfolgreichen Onlineriesen wie Amazon und Co. zu unterstützen, appellieren Andrea Holzner und Ferdinand Tiefnig an die Bevölkerung: Die Weihnachtseinkäufe können auch bei regionalen Anbietern online geshoppt werden, beziehungsweise nach dem Lockdown direkt vor Ort.  BEZIRK BRAUNAU. "Jetzt ist es entscheidender denn je, darauf zu achten, dass das anlaufende Weihnachtsgeschäft nicht nur an ausländische Online-Shops abfließt, sondern auch im Bezirk Braunau...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Wer seine Weihnachtsgeschenke rechtzeitig kaufen will, kann heuer auf die Lieferdienste der regionalen Händler zurückgreifen.

Geschenke
Zu Weihnachten regional einkaufen

Wer rechtzeitig und ohne Stress die Weihnachtsgeschenke für seine Familie und Freunde einkaufen will, greift auf Online-Shopping zurück. Doch Abseits der Internet-Riesen wie Amazon bieten auch viele Händler aus der Region Lieferdienste an. WELS, WELS-LAND. Die Plattform lieferserviceregional.at gibt Auskunft darüber, welche Unternehmen aus der Region Produkte zu den Kunden nach Hause bringen können. Die Auswahl ist rießig, über 304 Unternehmen aus Wels und Wels-Land haben sich bei der Plattform...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Videos: Tag der offenen Tür

Das Initiatorenteam der ersten Altmünsterer Einkaufsroas am 9. Oktober ist bereits fleißig am Planen und Organisieren.

Aktion für heimischen Handel
Altmünsterer Einkaufsroas: Einkaufsspaß am 9.Oktober

Unter dem Motto „Hier bin ich daheim, hier kauf ich ein“ laden die Altmünsterer Gewerbetreibenden am 9. Oktober zur ersten Einkaufsroas. Neben zahlreichen Angeboten der Betriebe rund um die Marktstraße wird es am Abend auch eine Tombola geben. Die Shoppingbegeisterten, die möglichst viele Geschäfte besuchen, werden hier klar im Vorteil sein. ALTMÜNSTER. „Der komplette Lockdown hat zum einen die lokalen Nahversorger gestärkt, aber andere Segmente stark geschwächt. Die lokale Wirtschaft ist aber...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Bürgermeister Markus Lakounigg (rechts) möchte mit einer Förder-Aktion Anreize zum Einkaufen in Völkermarkt schaffen.

Förder-Aktion
Lokale Wirtschaft in Völkermarkt stärken

Die Stadtgemeinde Völkermarkt möchte den lokalen Handel stärken. Der Stadtrat diskutiert Modelle in seiner morgigen Sitzung. VÖLKERMARKT. Völkermarkt möchte es anderen Städten gleichtun und mit einer Wirtschaftsförderung Anreize schaffen, in Corona-Zeiten in Völkermarkt einzukaufen. "Wir arbeiten an einer Aktion, um Handel und Gewerbe zu stärken", sagt Bürgermeister Markus Lakounigg (SPÖ). Klagenfurter Modell Ihm schwebt das Klagenfurter Modell vor: Wer in Völkermarkt einkauft, reicht die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Peter Michael Kowal
Fiona Willingstorfer (Wi-Design) und Christian Wimmreuter (MyPoint) errichten einen digitalen Marktplatz für Salzburger Betriebe. Der Webshop ist ähnlich wie der Internet-Gigant "amazon" aufgebaut, aber nur für regionale Händler zugänglich.
2 2

salzburg-regional
Online-Marktplatz nur für die Salzburger geschaffen

Christian Wimmreuter und Fiona Willingstorfer rufen einen regionalen Online-Shop für Salzburger Händler nach dem Vorbild "amazon" ins Leben. ALTENMARKT, SALZBURG (aho). Die Idee zu einem großen, regionalen Online-Shop schwirrte Christian Wimmreuter schon einige Jahre im Kopf herum – sie scheiterte vorerst aber an der Umsetzung. "Mit der Quarantäne-Situation in vielen Orten ist es jetzt wieder einmal ersichtlich geworden, dass die kleinen Betriebe gegen die großen Handelsketten keine Chance...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Lieferanten wie zum Beispiel die Radboten von Tempo übernehmen in der Krise eine wichtige Rolle.
2

Corona-Krise
Diese Linzer Geschäfte liefern jetzt an Ihre Haustüre

Eine unvollständige Liste von Linzer Betrieben, die ihre Produkte auf Bestellung bis an die Haustüre liefern. LINZ. Viele Linzer Geschäfte und Händler liefern Waren direkt zu ihren Kunden – mit der Post, mit Fahrradboten oder sogar persönlich. Man muss also auch in Zeiten von Selbstisolation, Homeoffice und Geschäftsschließungen nicht auf internationale Online-Händler wie Amazon ausweichen. Lokale Betriebe stärkenHalten Sie also den lokalen Nahversorgern die Treue, damit alle möglichst gut...

  • Linz
  • Christian Diabl
Lokale Einkaufswährungen wie der "Brückenzehner" in Braunau-Simbach werden auch gerne als Geschenk genutzt.
6

Lokalwährungen im Bezirk Braunau
Region mit Talern und Zehnern stärken

Statt Online-Shopping: Regionalwährungen sollen die Kaufkraft im Bezirk Braunau halten. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Um den lokalen Handel zu „pushen“, wurden in einigen Gemeinden eigene Einkaufsmünzen oder -scheine in Umlauf gebracht. In Braunau wird mit dem „Brückenzehner“ bezahlt. Aber nicht nur in Braunau. Denn die Regionalwährung gilt grenzübergreifend auch für Simbach im benachbarten Bayern. In rund 100 Mitgliedsbetrieben von „Shopping in Braunau“ und der Werbegemeinschaft Simbach können die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

"Run" auf Geschenke geht los
Handel freut sich auf Weihnachtseinkäufer

Den meisten Umsatz macht der lokale Handel an den letzten beiden Einkaufssamstagen. BRAUNAU (ebba). „Die Weihnachtseinkäufe erfolgen immer früher“, sagt der neue Shopping-in-Braunau-Obmann Stefan Ammerer. Tendenziell verlagere sich vieles bereits in den November. „Besonders gut Organisierte kaufen schon im Oktober ein.“ Gutscheine sind nach wie vor beliebt. „Wenn man die Region stärken will, empfiehlt sich der Brückenzehner“, appelliert Ammerer, das regionale Gutscheinsystem zu nutzen. Der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Bilanz nach Weihnachtsgeschäft
Spät, aber unterm Strich positiv

BEZIRK SCHÄRDING (juk). Nach einem verhaltenen Start zeigten sich Schärdings Kaufleute durchaus zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft 2018. "Ebenfalls positiv anzumerken ist, dass die Verkehr- und Parksituation auch in der heißen Phase relativ entspannt war", berichtet Matthias Herrmann von der Buchhandlung Heindl und Obmann von Schärding Innovativ.  Auch die angenehme Stimmung in Schärding sowie die Lichtspiele am Stadtplatz hätten die Kunden lobend erwähnt, so Herrmann. "Es wurde geschätzt,...

  • Schärding
  • Judith Kunde

Meinung: Wir kaufen daheim!

Schon eine beeindruckende Zahl: Fast 20.000 Menschen sind in Grazer Einzelhandelsunternehmen beschäftigt (Ketten wie Spar und Billa nicht mitgerechnet), jährlich werden in unseren Handelsbetrieben Milliardenumsätze erwirtschaftet. Von Grazer Unternehmern mit ihren Angestellten aus Graz. Kurzum: Der Handel hält die Wirtschaft am Leben, er schafft Wertschöpfung und er sichert Arbeitsplätze. Deshalb äußert die WOCHE in der Vorweihnachtszeit einen frommen Wunsch: Auch wenn Amazon, Zalando und Co....

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.