Ortsstellenleiter

Beiträge zum Thema Ortsstellenleiter

Einige Auszeichnungen, Ehrungen und Umbesetzungen gab es bei der Ortstelle des Roten Kreuz in Anger.
1

Jahreshauptversammlung
Rotes Kreuz Anger mit neuem Ortstellenleiter

Im Jahr 2020 wurden vom Roten Kreuz Anger 1978 Einsätze (davon 301 Rettungseinsätze) gefahren. Das waren 65.778 gefahrene Kilometer und 1.007 transportierten Patienten. Die Ortsstelle hat 76 freiwillige Mitarbeiter. Auf ein ereignisreiches Jahr konnte Ortsstellenleiter Nebel Christopher in der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Rot Kreuz Ortsstelle Anger zurückblicken. Gemeinsam mit den Ehrengästen und den Mitarbeitern aus dem Rettungsdienst, dem Besuchs-und Begleitdienst und der Jugend...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
In Passail traf man sich wieder seit einigen Monaten. Das Rote Kreuz wählte seinen Ortsstellenleiter.
2

Ortsversammlung
Rotes Kreuz Passail wählte Ortstellenleiter

Anfang Juli fand die Ortsversammlung der Rotkreuz-Ortsstelle Passail – nach eineinhalb Jahren pandemiebedingter Pause - in der Raabursprunghalle statt. Der Ortsversammlung vorangegangen ist die Fahrzeugsegnung des neuen Rettungswagens durch Walpurga Labitsch. Passail's Bgm. Eva Karrer und die Vizebgm. aus St. Kathrein am Offenegg , Lucia Steinbauer konnten als als Ehrengäste begrüßt werden. Aus den eigenen Reihen war Bezirksstellenleiter Mirko Franschitz anwesend. Danach präsentierte...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Bernhard Treibenreif, neuer RK-Ortschef und Notfallssanitäterin Sabina Doria.

Bad Erlach: Cobra-Chef wird Rot-Kreuz-Ortsleiter

BAD ERLACH/LANZENKIRCHEN/WALPERSBACH (treilaf): 68.802 zurückgelegte Kilometer, 2063 Rettungseinsätze im Jahr 2020 und 96 First Responser Einsätze sind die Eckdaten der Rettungsfahrten der Ortsstelle Bad Erlach. Nach über 20 Jahren Ortsstellen-Leitung und Gründung durch Bürgermeister Hans Rädler war es an der Zeit zu übergeben. Bernhard Treibenreif wurde als Ortsstellen-Leiter, Josef Breitsching als Stellvertreter einstimmig vom Ortsausschuss gewählt, darunter die für die drei Gemeinden...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Nach einem Erste-Hilfe-Kurs mit 31 Teilnehmern wurde 1960 die Rot-Kreuz-Ortsstelle Engelhartszell gegründet.

Festjahr
Rot-Kreuz-Ortsstelle Engelhartszell feiert 60-Jahr-Jubiläum

1960 gegründet wuchs die Rot-Kreuz-Ortsstelle Engelhartszell in 60 Jahren auf heute rund 150 Freiwillige Mitarbeiter an.  ENGELHARTSZELL (bich).  Alles begann mit einem Erste-Hilfe-Kurs im Jahr 1960. 31 Personen nahmen daran teil. Die Idee eine eigene Rot-Kreuz-Ortsgruppe zu gründen entstand und wurde dann auch sofort in die Tat umgesetzt. Friseurmeister Hermann Sensenberger war damals der erste Ortstellenleiter. Zusammen mit dem damaligen Gemeindearzt Richard Lindinger und Bürgermeister Karl...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Stefan Eckerstorfer wurde einstimmig zum neuen Ortsstellenleiter der Rot Kreuz Ortsstelle St. Martin gewählt. Der 29-jährige Feldkirchner folgt Leopold Rechberger an der Spitze der Ortsstelle nach.

Rotes Kreuz
Neuer Ortsstellenleiter in St. Martin

Stefan Eckerstorfer wurde einstimmig zum neuen Ortsstellenleiter der Rot Kreuz Ortsstelle St. Martin gewählt. Der 29-jährige Feldkirchner folgt Leopold Rechberger an der Spitze der Ortsstelle nach. ST. MARTIN. Seit drei Jahren ist Eckerstorfer als Rettungssanitäter in St. Martin im Einsatz. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Manuel Wurzinger und dem neu gewählten Ortsstellenausschuss ist es sein Ziel Mitarbeiter für alle Leistungsbereiche der Ortsstelle zu gewinnen, für Fragen der Bevölkerung...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Gschnitztal
Naturfreunde-Jubiläumsjahr am Padasterjochhaus eingeläutet

GSCHNITZTAL. Vergangenen Samstag fand am Padasterjochhaus im Gschnitztal die Auftaktveranstaltung aller diesjährigen Jubiläumsfeiern zu „125 Jahre Naturfreunde Österreich“ statt. Bei schönstem Sonnenschein trafen sich Ortsstellenleiter sowie weitere Wanderer und Mountainbiker auf dem Naturfreundehaus, welches seit Jahrzehnten von der Familie Paul und Agnes Pranger sehr persönlich bewirtschaftet wird. "Allein der Aufstieg zur Hütte lohnte sich ob der Vielfalt der blühenden Alpenblumen und der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Mit ihrer modernen Ausrüstung kommen die Taucher der Wasserrettung Bischofshofen im gesamten Bundesland zum Einsatz.
11

Wasserrettung Bischofshofen
Sie steigen seit 40 Jahren für uns ins Wasser

Die Ortsstelle der Wasserrettung Bischofshofen feiert heuer ihren 40. Geburtstag. BISCHOFSHOFEN (aho). Es waren acht Idealisten, die 1980 in Bischofshofen eine eigene Wasserrettungsortsstelle gründeten. Sie waren bereits Mitglieder der Wasserrettung in St. Johann sowie der Feuerwehr Bischofshofen – darunter der erste Ortsstellenleiter Reinhard Sperl sowie Herbert Gewolf sen., der heute noch aktiv ist. Nicht zuletzt aufgrund des Kraftwerksbaus hat sich der damalige Bürgermeister Josef Kert stark...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Der neue Ortsstellenausschuss (v.l.n.r.): Carina Strauß, Klara Voithofer, Hannah Steffan, Patrick Strauß, Elisabeth Mayrhuber, Maria Diesenberger
3

Rotes Kreuz
Frauenpower in der RK-Ortsstelle Haag am Hausruck

Nach 13 Jahren als Ortsstellenleiter der Rot Kreuz Ortsstelle Haag am Hausruck übergab Hermann Kibler das Zepter an Patrick Strauß. HAAG AM HAUSRUCK. Patrick Strauß ist der dritte - und mit Abstand jüngste - Ortsstellenleiter der Vereinsgeschichte. Im Zuge der Ortsstellenversammlung am 28. Februar 2020 fand die Neuwahl des Ortsstellenausschusses statt. Der neue Ausschuss wurde einstimmig gewählt. Neben dem Ortsstellenleiter Patrick Strauß haben sich mit Stellvertreterin Hannah Steffan,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Wolfgang Haggenmüller ist der neue Ortsstellenleiter der Bergrettung in Mühlbach.
2

Bergrettung
Neuer Leiter der Bergrettung Mühlbach

Die Bergrettung Mühlbach hat mit Wolfgang Haggenmüller einen neuen Ortsstellenleiter bekommen. Thomas Knöpfler übernimmt nun das Amt des Stellvertreters. MÜHLBACH. Nach drei Perioden als Ortstellenleiter der Bergrettung Mühlbach gab Thomas Knöpfler sein Amt an Wolfgang Haggenmüller. Dieser ist seit 1987 aktiver Bergretter der Ortsstelle Mühlbach und freut sich auf seine neue Aufgabe. Seit mehr als 30 Jahren hat Haggenmüller seine Zeit in verschiedensten Funktionen wie etwa als Kassier,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
3

Interview
"Brauchen eigentlich Nachwuchs bei Älteren"

Seit April 2019 ist Roland Ziech Leiter der Rot-Kreuz Ortsstelle Schärding. Dafür "opfert" er 800 Stunden. SCHÄRDING (ebd). Im Interview verrät der 47-Jährige, warum er sich das "antut", was ihn antreibt und welche immensen Herausforderungen warten. Herr Ziech, warum haben Sie vor einem Dreivierteljahr diesen Posten übernommen? Ziech: Weil ich es mag, Verantwortung zu übernehmen und etwas bewegen zu können. Und wie lief aus Ihrer Sicht die Übergabe? Die Übergabe konnte 1:1 erfolgen, weil ich...

  • Schärding
  • David Ebner
Marko Schulnig, der noch bis März Ortsstellenleiter ist, legt auf die Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen großen Wert.

Bergrettung St. Andrä
Ortsstellenleiter legt bald sein Amt zurück

Mit dem Rücktritt von Marko Schulnig stellt sich die Bergrettung St. Andrä/Lavanttal neu auf. ST. ANDRÄ. Bei der Jahreshauptversammlung steht der Bergrettung St. Andrä/Lavanttal einiges bevor: Ortsstellenleiter Marko Schulnig tritt von seinem Amt zurück und der gesamte Vorstand wird heuer neu gewählt. Neuer VorstandBei der Jahreshauptversammlung im März legt Marko Schulnig sein Amt als Ortsstellenleiter nach fünf Jahren zurück. Insgesamt ist er seit einem Jahrzehnt Mitglied der Bergrettung und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der ehemalige Ortsstellenleiter Stefan Melbinger (l.) mit Nachfolger Frederik Baller und Bürgermeister Gerhard Meixner (r.)

Ehrenamt
Noch jüngeres Blut für die Rot-Kreuz-Ortsstelle Gnas

Der 22-jährige Frederik Baller ist neuer Ortsstellenleiter.  GNAS. Neuigkeiten gibt es rund um die RK-Ortsstelle Gnas. Diese steht seit Kurzem unter einer neuen Leitung. Der 22-jährige Frederik Baller ist Nachfolger von Stefan Melbinger. Für den 31-Jährigen, er hatte die Funktion zehn Jahre inne, war schon ab Amtsantritt klar, dass er die Leitung spätestens nach einem Jahrzehnt abgeben möchte. Abschließen will Melbinger ein begonnenes Herzensprojekt: die neue Dienststelle. Jene entsteht – dafür...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Ortsstellenleiter Bernhard Walder (Mitte), Bgm. Josef Saxer (l.) und Bgm. Karl Mühlsteiger (r.) mit der neuen Anschaffung.

Bergrettung Gries-Obernberg
Neues Quad für ganzjährigen Einsatz angeschafft

Auch die Bergrettung Gries-Obernberg hat kürzlich aufgerüstet: Ein neues Quad hilft dem Team, Einsatzorte ganzjährig besser zu erreichen. GRIES/OBERNBERG (tk). "Das neue Fahrzeug ist für unser Einsatzgebiet die perfekte Lösung." Ortsstellenleiter Bernhard Walder berichtet, dass der Anschaffung längere Überlegungen vorausgingen, wollte man doch ein Transportmittel, das den Bedingungen im oberen Wipptal bestmöglich entspricht. Die Wahl fiel schließlich auf ein Quad der Firma Vonblon, das im...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Dienstführender Christian Rogner, Bezirksstellenleiterin Cornelia Altreiter-Windsteiger, Ortsstellenleiter-Stv. Karl Zeilermayr, Ortsstellenleiter Christian Detzlhofer, Ortsstellenleiter-Stv. Bernhard Schleyer und Landesgeschäftsleiter-Stv. Thomas Märzinger (v. l.).

RK-Ortsstelle Ternberg
Neuwahl – Christian Detzlhofer folgt auf Karl Zeilermayr

Nach zehn Jahren als Ortsstellenleiter übergab Karl Zeilermayr das Zepter an Christian Detzlhofer und übernimmt einen Stellvertreter-Posten. TERNBERG. Im Rahmen der Ortsstellenversammlung wurde die Führungsspitze des Roten Kreuzes neu gewählt. Der gebürtige Steyrer Detzlhofer ist bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten dem Roten Kreuz verbunden und übernimmt in Ternberg eine Ortsstelle, die sich in den letzten Jahren sehr dynamisch entwickelt hat. Das Führungstrio wird durch Bernhard Schleyer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
RK-Bezirksgeschäftsleiter Gerald Roth, RK-Vizepräsident Günter Mayr, der neue OL Ronald Hinterberger, OL a.D. Brigitte Windhager, RK-Bezirksstellenleiter Paul Gruber und der Dienstführende Patrick Kehrer.
3

Rotes Kreuz
Neue Ortsstellenleitung in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Ronald Hinterberger übernahm die Ortsstellenleitung beim Roten Kreuz Gallneukirchen. Nach der fünfjährigen Funktionsperiode wurde ein neuer Ortsstellenausschuss gewählt. Standing Ovations Minutenlangen Applaus und Standing Ovations gab es für Brigitte Windhager und Roland Hainzl bei ihrer letzten Ortsstellenversammlung als Ortsstellenleitungsteam. Ein Fotoalbum über die vergangenen fünf Jahre mit allen Unterschriften der anwesenden Mitarbeitern wurde ihnen als Abschlussgeschenk...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Die Mitglieder des neu gewählten Ortsausschusses des Roten Kreuzes Herzogsdorf: Alfons Bichler, Daniel Hartl, Anton Penz, Birgit Eckerstorfer, Ortsstellenleiter Michael Schmid, Josef Mair, Anita Bräuer (von links)

Rotes Kreuz Herzogsdorf
Neuwahl und beeindruckende Leistungsbilanz

HERZOGSDORF. Bei der kürzlich stattgefundenen Ortsstellenversammlung der Rot Kreuz Ortsstelle Herzogsdorf konnte der scheidende Ortsstellenleiter Franz Peter Schmid auf eine beeindruckende Bilanz verweisen. Regelmäßige Schulungen und Übungen, auch gemeinsam mit den Feuerwehren der Umgebung und mit benachbarten Rettungsorganisationen, helfen den hohen Ausbildungsstand des Herzogsdorfer Roten Kreuzes zu erhalten und zum Wohl der Bevölkerung einzusetzen. Unter den zahlreichen Ehrengästen aus...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
(v.l.n.r.) Bürgermeister Hans Unger, Franziska Hutter, Elke Kainz, Isabella Wertner, Hans Bock, Bezirksstellenleiter Rudolf Luipersbeck, Vize-Bgm. Ingrid Ulreich
2

Rotes Kreuz
Neue Ortsstellenleiterin beim Roten Kreuz Oberschützen

OBERSCHÜTZEN. In der Rotkreuz-Ortsstelle Oberschützen gibt es einige Veränderungen. Die Ortsstellenleiter von Oberschützen, Unterschützen und Aschau haben den wohlverdienten Ruhestand angetreten, eine neue Ortsstellenleiterin für die gesamte Großgemeinde wurde ernannt. Feierliche ÜbergabeAm Freitag, dem 8. Februar 2019, fanden sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Roten Kreuzes aus Oberschützen und seinen Ortsteilen im Gemeindeamt Oberschützen ein. Grund: Drei verdiente Ortsstellenleiter...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
64

Obdach
Ansturm auf das Oktoberfest

OBDACH. Ein echter Glücksgriff ist dem Roten Kreuz Obdach mit dem Oktoberfest gelungen. Bereits die Premiere im Vorjahr war ein voller Erfolg, bei der zweiten Ausgabe wurde das Besucherinteresse noch einmal übertroffen. So wurde am Samstag im vollen Veranstaltungszentrum ausgiebig gefeiert. Nach dem Bieranstich durch Bürgermeister Peter Bacher und Ortsstellenleiter Georg Moitzi stand einem ausgelassenen Abend nichts mehr im Weg. Fotos: Johannes Mandl

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Im Amt bestätigt von Vollversammlung.

RK-Ortsstellenleiter wurden bestätigt

BEZIRK/KIRCHDORF. Bei der 68. ord. Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes wurden die neu gewählten Ortsstellenleiter Martin Bucher (Kitzbühel), Roman Leitner (St. Johann) und Stefan Gonzo (Kössen) bestätigt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Im Bild v. l. n. r.: Bürgermeister Renè Kuel, Günther Ledl (ehemaliger Kassier), Julia Riedl (ehemalige Ortsstellenleiterin), Sebastian Strasser (neuer Ortsstellenleiter), Monika Lang (neuer Kassier), Christian Schwab (neuer OSL-Stv.) und LV-Präsident Heinrich Brandner

Wechsel bei der Wasserrettung in Mattsee

MATTSEE (kha). Nach 16 Jahren als Ortsstellenleiterin der Wasserrettung Mattsee  übergab Julia Riedl vor Kurzem ihre Funktion an ihren langjähringen Stellvertreter Sebastian Strasser. Bürgermeister René Kuel und der Präsident der Salzburger ÖWR bedanken sich in persönlichen Worten bei der scheidenden Ortsstellenleiterin, die während ihrer langjährigen Tätigkeit für den ÖWR Mattsee viel bewirken konnte

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Bergrettung Salzburg
3

Bergrettung im Pinzgau: Neue Ortsstellenleiter und Ehrungen

In Neukirchen, Lofer und Unken gab es einen Wechsel in der Ortsstellen-Leitung, außerdem wurden bei der Landesversammlung Josef Gasteiger aus Lofer und Hans-Peter Stotter aus Neukirchen geehrt. SALZBURG / PINZGAU. Am Wochenende hielt die Bergrettung Salzburg in Zauchensee die 71. Landesversammlung ab. Dabei gab es auch einen Rückblick auf das Jahr 2017: Die Einsätze sind erneut gestiegen, die meisten Ausrückungen gab es im Pongau. Die Umstellung auf Digitalfunk ist abgeschlossen, jede...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Bei der Scheckübergabe, die gestern bei der Bergrettung in Kaprun (Zeughaus) über die Bühne ging. Vorne mit Mütze: Rudi Leo, dahinter Fritz Daxenbichler.
3

Bergrettung: Große Freude über die Spende der FB-Gruppe "Historischer Pinzgau"

Die 14 Ortsstellenleiter der Bergrettung im Pinzgau freuen sich über eine Spende von 6.000 Euro! PINZGAU. Welche positiven Seiten soziale Netzwerke haben können, das beweist die Facebook-Seite „Historischer Pinzgau“.  Der Seitengründer und Bramberger Historiker, Rudi Leo, hat mit seinem Aufruf, alte Aufnahmen aus dem Bezirk zu posten, offenbar den Nerv der Zeit getroffen. Fritz Daxenbichler, Bäcker in Bramberg, hatte dann die Idee, mit ausgewählten Bildern einen Kalender zu gestalten und hat...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Hanspeter Stotter (Bergrettung Neukirchen), Alfred Obwaller (Obmann Theatergruppe Bramberg), Martin Islitzer (Bergrettung Mittersill) und Franz Hollaus sowie weiteren Mitgliedern der Theatergruppe Bramberg.
1

Die Theatergruppe Bramberg überreichte eine Spende an die Bergrettung

BRAMBERG. Nach dem großen Besucheransturm bei den Theateraufführungen im November spendete die Theatergruppe Bramberg jeweils  2.000, Euro an die Bergrettung Neukirchen und an die Bergrettung Mittersill. Die Übergabe fand im Bergrettungsheim in Bramberg statt. Das Geld wird für notwendige Ausrüstung und Ausbildung der Mitglieder verwendet.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Frischer Wind weht in der RK-Ortsstelle Weiz. Daniel Loder-Taucher (Mitte) übernimmt die Leitung.
1

Daniel Loder-Taucher ist neuer Rot-Kreuz-Ortsstellenleiter in Weiz

Bei der außerordentlichen Ortsversammlung des Roten-Kreuzes Weiz wurde Daniel Loder-Taucher einstimmig zum neuen Ortsstellenleiter gewählt. Der 27-Jährige ist seit 2008 beim Roten Kreuz tätig und hat sich schon bisher als Kassier verantwortungsvoll um die Finanzen gekümmert. Ihm zur Seite stehen mit Daniel Haas (Olt.-Stv. und Kassier), Nina Kraxner (Olt.-Stv. und Schriftführerin) und Viktoria Schneider (Olt.-Stv.) drei weitere neue Funktionäre. Als langjähriger Rettungssanitäter und Funktionär...

  • Stmk
  • Weiz
  • Kevin Lagler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.