Osterbräuche

Beiträge zum Thema Osterbräuche

Freizeit
Ostern steckt in Salzburg voller Bräuche und Traditionen.
11 Bilder

Ostern
Salzburgs besondere Osterbräuche

Kaum eine Zeit steckt in Salzburg so voller Bräuche und Traditionen wie Ostern. Das Landesmedienzentrum hat in Archiven sowie Büchern gestöbert und die zehn schönsten Osterbräuche und Traditionen in Salzburg zusammengestellt. SALZBURG (red). Besonderes wie Gebildebrote, Antlaßeier und brennende Baumschwämme, aber auch Gonesrennen, wachende Schützen und Godngeschenke – das alles findet man in Salzburg während der Osterfeiertage. Die zehn schönsten Osterbräuche Hier finden Sie eine Auswahl...

  • 19.04.19
Freizeit

BUCH TIPP: Reinhard Kriechbaum – "Heringsschmaus und Kreuzlstecken - Geschichten und Bräuche rund um Ostern"
Erkundungsreise: Die Welt der Bräuche

Reinhard Kriechbaum beantwortet allerlei Fragen zu Fastenzeit und Ostern, wie beispielsweise: Warum gibt es Starkbier zur Fastenzeit? Wann gehen Glocken auf Reisen und was haben Hasen mit Ostern zu tun? Dabei werden die Osterbräuche in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf nette Art beleuchtet. Auch in unserer Konsumgesellschaft haben Bräuche weiterhin ihren großen Stellenwert – ein interessantes Büchlein! Pustet Verlag, 240 Seiten, 19,95 €

  • 13.04.19
Lokales
Der Palmbuschen wird mit Äpfeln, Orangen, Brenzen und bunten Bändern behangen
3 Bilder

Ostern
Ostern im Gailtal ist ein Fest der Tradition

GAILTAL . Das Osterfest im Gailtal besticht durch einige Traditionen. Welche das sind, verraten Annelies Wernitznig, Hermagors Bezirksobfrau vom Kärntner Bildungswerk, und Provisor Marcin Mrawczysnki aus St. Stefan. Palmbuschen/PrajtlViele Osterbräuche sind in städtischen Bereichen verloren gegangen. "In den ländlichen Regionen ist das Osterbrauchtum jedoch noch gut erhalten", weiß Annelies Wernitznig. Eine dieser Traditionen sind die Palmbuschen, auch Prajtl genannt. "Allerdings streut man...

  • 10.04.19
  •  1
Lokales
Lydia Hajek-Schilcher verrät, wie man den perfekten Palmbuschen fürs Osterfest bindet
6 Bilder

Brauch
So gelingt der perfekte Palmbuschen fürs Fest

Mit viel Geschick und Fingerspitzengefühl bindet Lydia Hajek-Schilcher ihre österlichen Palmbuschen. ROSEGG. Die Floristen-Meisterin Lydia Hajek-Schilcher verrät der WOCHE, wie der traditionellen Palmbuschen richtig gebunden gehört. Immer eine HerausforderungFür die Floristin ist es jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung, die Palmkätzchen richtig zu lagern: "Weil Ostern heuer so spät ist, war es wirklich nicht einfach." Die verwendeten Zweige stammen aus der Gegend und wurden bereits...

  • 09.04.19
Lokales
Osterbräuche Österreich, Osterei, Osterhase
18 Bilder

Osterbräuche in Österreich!

FASTENZEIT In der 40-tägigen Fastenzeit wurden früher, keine tierischen Produkte gegessen. Heute halten sich viele Christen, nur noch an den "fleischlosen" Karfreitag. Und Christen, die das Fasten sehr genau einhalten, trinken in dieser Zeit auch keinen Alkohol. ANTLASSEI Das sind Eier, die am Gründonnerstag/Karfreitag gelegt werden. Die Eier schützen wie ein Amulett und werden zum Schutz unter die Schwelle von einem Neubau gelegt, im Handschuhfach vom Auto mitgenommen, in den...

  • 03.04.19
  •  40
  •  20
Leute
Osterkreuz in St. Johann im Saggautal, Kreuz Hoaz`n, Osterbrauchtum, Katholische Kirche von St. Johann im Saggautal in der Weststeiermark
15 Bilder

Osterkreuz Hoaz`n!

Osterkreuze stehen mittlerweile, in der gesamten Steiermark. Im südlichen Teil der Steiermark sind die Kreuze in Straden, Tieschen und Klöch aufgestellt. Auch in Bairisch Kölldorf am Parapluiberg, ist ein Osterkreuz zu sehen. Meine Route führte mich von Ehrenhausen über Gamlitz, Leutschach, Arnfels, Eibiswald, Deutschlandsberg und Stainz. Die Osterkreuze rund um Eibiswald und fast alle anderen, beleuchteten Kreuze in der Steiermark, sind noch bis zum Kleinostersonntag zu...

  • 02.04.18
  •  36
  •  38
Lokales
Mein Aufschrei!!

DAS SCHWERE LEICHT GESAGT . . .

Wenn am Ostersamstag auf dem Markt in der Messinggasse von Lienz das bunte Treiben blüht, wenn Menschen sich zusammenfinden, einen Umtrunk starten, sollte man sich beim Anblick erst einmal keine weiteren Gedanken machen . . . doch wenn sich Ereignisse abbilden, die darauf schließen, hier wird mehr als üblich getrunken, dann frage ich mich verzweifelt, ob all dies in das Osterfest einzuordnen ist??? . . . ich kann es nicht??? . . . ich verstehe diese Erscheinungsbilder nicht, ich begreife auch...

  • 31.03.18
  •  1
Lokales
Eierpecken ist einer der bekannteren Bräuche, es gibt aber auch zahlreiche andere Traditionen zu Ostern
13 Bilder

Ostern als Fest der Tradition

Im Bezirk gibt es die unterschiedlichsten Ostertraditionen, einige davon werden hier vorgestellt. BEZIRK SPITTAL (aju). Gerade zu Ostern gibt es im Bezirk die unterschiedlichsten Bräuche. Kugelrollen In Seeboden zum Beispiel ist es Brauch eine hölzernen Kugel, ähnlich der Kegelkugel, von Ort zu Ort zu rollen. Dabei werden zuerst zwei Mannschaften ausgelost. Die spielen dann gegeneinander. "Die Holzkugel soll dem Brauch nach die Fruchtbarkeit von Dorf zu Dorf bringen", erklärt Hans Zojer aus...

  • 28.03.18
Lokales
Pfarrer Stanko Trap (rechts) kennt zahlreiche Osterbräuche
4 Bilder

Ostern ist hier ein Fest der Tradition

So unterschiedlich wie die Gemeinden im Gailtal sind, so unterschiedlich sind auch deren Osterbräuche. ACHOMITZ/ZAHOMC/FEISTRITZ AN DER GAIL (aju). Im unteren Gailtal ist das Osterfest noch voll von Traditionen und Ritualen. Welche das genau sind, erzählen Pfarrer Stanko Trap und Milka Kriegl. Palmbuschen Traditionell beginnen die Feierlichkeiten in der Osterwoche in Feistritz schon am Palmsonntag. Der Palmbuschen, in Feistritz auch Prajtl genannt, wird mit Äpfeln, Orangen und bunten...

  • 21.03.18
Freizeit
Holzratsche aus dem Tiroler Volkskunstmuseum
2 Bilder

Tiroler Volkskunstmuseum - Osterbräuche kennenlernen

Klüger als der Osterhase - In zwölf Stationen zeigt das Tiroler Volkskunstmuseum Tirols Osterbräuche und Traditionen. TIROL. Seit 8. März ermöglicht das Tiroler Volkskunstmuseum Interessierten, Tirols Osterbräuche und Traditionen kennenzulernen. Der Rundgang "Klüger als der Osterhase" ist vom 8. März bis 22. April 2018 im Tiroler Volkskunstmuseum zu sehen. 12 Stationen auf drei StockwerkenOstern in Tirol ist vielfältig. Um diese Traditionen und Bräuche kennenzulernen organisiert das Tiroler...

  • 15.03.18
Leute
Osterkreuz in Gosdorf, Dorfmitte, Südsteiermark, Osterkreuz-Hoaz`n
9 Bilder

Osterkreuz-Hoaz`n in der Südsteiermark

In vielen Orten der Südsteiermark, steht ein traditionelles Osterkreuz. Gemma Kreuz-Hoaz`n schauen, ist für einen Südsteirer ganz normal. Einige Gemeinden, haben die alten elektrischen Kreuze schon mit modernen LED-Leuchten ausgestattet. In der Gemeinde Heimschuh, wurden am Wognahanslkogl/Sauberg in der Osternacht drei Holzkreuze entzündet. Oft gibt es in der Osternacht, in der Nähe vom Osterkreuz auch ein Osterfeuer. Wo: Dorfplatz, Gosdorf 1, ...

  • 17.04.17
  •  28
  •  36
Lokales
Startaufstellung vor der Kirche
13 Bilder

"Oster - Ratschen" in der Karwoche unterwegs am Wiener Neustädter Flugfeld!

Bis zu 20 Kinder und Jugendliche durchwanderten mit ihren Ratschen ihre Wiener Neustädter Flugfeldsiedlung und erinnerten in der Karwoche an die Reise der Glocken nach Rom! Unter der erfahrenen Leitung von der Pfarrsekretärin Ulli Wallner der Flugfeldpfarre St. Anton, waren die Ratschen von Gründonnerstag bis Karsamstag in diesem Wiener Neustädter Stadtviertel unüberhörbar! Die Angehörigen des Pfarrgemeinderates bedanken sich bei der Bevölkerung, die die Kinder und Jugendlichen bei ihrem...

  • 15.04.17
Lokales
Silvia Holzknecht, Ehenbichl
6 Bilder

Umfrage: „Welche Osterbräuche pflegen Sie?“

Silvia Holzknecht, Ehenbichl: „Natürlich gehören Bräuche zu Ostern einfach dazu, wie z.B. Eier färben oder ein Osterlamm backen für die Speisenweihe.“ Heike Gassmann, Vils: „Für Ostersonntag backe ich ein Osterlamm, lass es weihen und dann frühstückt die ganze Familie gemeinsam.“ Anja Purkenstein, Weißenbach: „Ich backe ein Osterlamm und lass es in der Kirche weihen.“ Linus und Oliver Schuler, Lechaschau: „Wir färben Eier, Oma macht für die Enkel Palmbuschen, und bei Oma und Opa...

  • 10.04.17
Lokales
Die Kindergartenkinder in Deutsch Schützen erfuhren Interessantes rund ums Osterfest.
3 Bilder

Osterfeier im Kindergarten Deutsch Schützen

DT. SCHÜTZEN. "Der Osterhase kommt schon bald" - In den vergangenen Wochen haben die Kinder des Kindergartens Deutsch Schützen sehr viel über die Geschichte und die Brauchtümer rund um das Osterfest erfahren. Höhepunkte waren der gemeinsame Kreuzweg in der Kirche und die gute Osterjause mit Nesterlsuche!

  • 07.04.17
Lokales
Elli Beckel, Jasmine Kantner, Take Boomgarden, Wilhelmine Blanda, Henry Kiffe-Klein mit ihren gefundenen Osterhasen
5 Bilder

Osterbräuche im Agnesheim

Palmbuschen binden und Osterhasenbesuch KLOSTERNEUBURG. Zur lieb gewordenen Tradition ist das Palmbuschenbinden im Agnesheim geworden. Dank Unterstützung unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen entstanden wieder viele schöne Buschen, die in der hl. Messe geweiht und anschließend verteilt werden. Der Osterhase war auch schon etwas früher im Agnesheim und hat für die Kindergartenkinder aus der Käferkreuzgasse viele Süßigkeiten versteckt. Zur Freude der Bewohnerinnen und Bewohner wurde eifrig...

  • 06.04.17
Lokales
Josef-Klaus Donko ist am 14. 4. in der ServusTV-Primetime
2 Bilder

Ein Oster-Special aus Maria Saal in ServusTV

Stiftspfarrer Josef-Klaus Donko spricht im TV-Beitrag über Speisensegnung, Auferstehung & Carbidschießen. MARIA SAAL. Am 14. April führt die Sendung "Heimatleuchten" in ServusTV um 20.15 Uhr auf eine Reise durch die Osterzeit und beleuchtet österliche Bräuche in Österreich, unter anderem auch einige Kärntner Besonderheiten, wie das Fackelschwingen in Launsdorf oder das Tresdorfer Kreuzziehen. Gottesdienst begleitet In Maria Saal hat das Filmteam von Servus TV den quasi krönenden Abschluss...

  • 06.04.17
Lokales
2 Bilder

BRAUCHTUM. Allerhand Brauchtum rund ums Osterei aus dem Bezirk Steyr...

Wer die Ostereier in der Karwoche noch selber färbt, hat zwar viel Arbeit, dafür aber auch den Bonus der vielen schönen Kindheitserinnerungen, die dabei hochsteigen. Rund um die bunten Eier, die auch als Fruchtbarkeitssymbol gelten, sind zahlreiche Bräuche und Traditionen überliefert, die besonders im Ennstal bis in die heutige Zeit erhalten geblieben sind. "Den Eiern, die in der Karwoche abgenommen werden, werden seit jeher besondere Kräfte zugeschrieben", wissen Reichraminger Bäuerinnen...

  • 02.04.17
  •  4
  •  8
Leute
2 Bilder

NMS Gleinstätten: Projektwoche der 2. Klassen - Brauchtum und Handwerk zu Ostern

Eine besondere Schulwoche erlebten die Schüler der 2. Klassen der NMS Gleinstätten vor den Osterferien. Fächerübergreifend wurde in den einzelnen Unterrichtgegenständen das Brauchtum und Handwerk um Ostern behandelt. Karl Oswald erzählte den Schülern über besondere Osterbräuche, so z.B. über die besondere Bedeutung des Antlass-Eies, Religionslehrerin Veronika Tockner erarbeitete mit ihnen den religiösen Hintergrund des Osterfestes mit den besonderen Tagen der Karwoche, bei Doris Veith...

  • 21.03.16
Lokales
Peter Longo, Reutte
6 Bilder

Umfrage: „Welche Osterbräuche pflegen Sie?“

Peter Longo, Reutte: „An der Tür hängt ein Osterkranz, und auf dem Tisch steht ein Osterstrauch mit ausgeblasenen, selbst bemalten Eiern.“ Manuel Siebenhüner, Breitenwang: „Ostern ist ein schönes Fest für Familien und Gläubige- aber für mich hat es keine Bedeutung.“ Katharina Hosp, Breitenwang: „Wir haben einen Osterstrauch und färben mit den Kindern die Ostereier.“ Elfriede Lorenz, Breitenwang: „Bei uns gibt’s Osterschinken, selbstverständlich ein Osterlamm und auch ein...

  • 21.03.16
Lokales

"Osterbräuche und Geschichten" von Peter Stelzl

Eine Lesung mit dem Arnfelser Buchautor Peter Stelzl ist am Ostersonntag, dem 27. März um 20 Uhr im Hotel Schloss Seggau angesagt. Dazu begleitend gibt es eine Verkostung einer Weinauswahl aus dem Bischöflichen Weinkeller. Voranmeldung erbeten unter: 03452/82435 7000.

  • 15.03.16
  •  1
Lokales
Die 9 bis 11 Meter langen Palmbuschen zählen zu den Längsten Oberösterreichs.
2 Bilder

WEYER/REICHRAMING. Riesenpalmbuschen aus dem Oberösterreichsichen Ennstal - von Reichraming bis Weyer gibt es sie noch

Die traditionell überlieferten Palmbuschen aus dem oberösterreischischen Ennstal sind etwas Besonderes. Sie unterscheiden sich nicht nur durch ihre beeindruckende Größe, sondern auch durch die damit verbundenen Bräuche. "In Reichraming werden die großen Palmbuschen nur mehr von wenigen Familien gebunden" erzählt Landwirt Gerhard Buchriegler, der das Binden im Vorjahr von seinem Vater übernommen hat. "Der Aufwand ist vielen zu groß geworden". In Weyer war es ähnlich, dort hat sich vor mehr...

  • 13.03.16
  •  3
  •  9
Leute

Osterschießen & großes Osterfeuer

Die Tradition lebt! Die Brauchtumsgruppe Techelsberg ladet alle recht herzlich zum Osterschießen und Osterfeuer ein! Osterschießen von Karsamstag 11 Uhr bis Ostermontag 11 Uhr Höhepunkt: Karsamstag, 26. März Osterfeuer ab 20.00 Uhr am Schießplatz in Tibitsch /Gde. Techelsberg am Wörthersee auf euer Kommen freut sich die Brauchtumsgruppe Techelsberg Wann: 26.03.2016 11:00:00 bis 28.03.2016, 11:00:00 ...

  • 11.03.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.