Sammler

Beiträge zum Thema Sammler

Leute
Top: Bettina Habsburg-Lothringen, Wolfgang Muchitsch, Christopher Drexler, Heinz M. Fischer, Alexia Getzinger, Maria Froihofer, Peter Piffl-Percevic (v.l.)

Historische Objekte gehen ans Museum

Äußerst großzügig: Vergangene Woche übergab der Journalist, Medienexperte und Sammler Heinz M. Fischer seine privat gesammelten medienhistorischen Objekte den Multimedialen Sammlungen des Universalmuseums Joanneum. Bereits jetzt sind Teile davon in der Ausstellung "POP 1900–2000" im Museum für Geschichte zu sehen. "Bis 2024 soll, passend zum 100-Jahr-Jubiläum des Radios in Österreich, das 100. Stück in den Bestand des Museums übergehen", sagte Fischer im Beisein von Landesrat Christopher...

  • 21.09.19
Lokales
Die fleißigen Stöpselsammler auf der Wiese.

Umweltschutz
Plastikstöpsel gegen Pflanzen getauscht

MUCKENDORF-WIPFING (pa). Die Kinder der Dorfschule MuWi und der Nachmittagsbetreuung sammeln seit drei Jahren Plastikstöpsel für einen guten Zweck. Gerhard Brey der die Stöpselsammelaktion organisiert, kommt persönlich um die Stöpsel abzuholen und zum Weiterverarbeiten in eine Aufbereitungsfirma zu bringen. Den Erlös spendet er seit Jahren für das Kinderhospiz oder andere karitative Zwecke. Mittlerweile ist er österreichweit unterwegs und pro Monat werden unglaubliche 2 Tonnen Stöpsel von ihm...

  • 19.09.19
  •  1
Lokales
Beinahe 7.000 verschiedene Kronkorken sammelt Erich Kahl in seiner Favoritner Gemeindewohnung.

Bierverschlüsse im Fotoalbum
Ein Sammler von Kronkorken

Der Favoritner Erich Kahl sammelt Bierverschlüsse aus der ganzen Welt. FAVORITEN. Die meisten Biertrinker legen hauptsächlich auf Geschmack und Temperatur ihres Lieblingsgetränks wert. Anders ist es beim Favoritner Erich Kahl: Er achtet sehr auf die Verschlüsse. Insgesamt hat er bereits beinahe 7.000 verschiedene Kronkorken gesammelt. Begonnen hat seine Leidenschaft vor vier Jahren. Der Favoritner war gerade mit seiner Freundin Daniela auf Städtereise in Kopenhagen. Da fiel ihm der...

  • 13.05.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Flohmarkt
Flohmarkt zugunsten der Lebenshilfe Weyer

Flohmarkt zugunsten der Lebenshilfe Weyer.   Am 3. und 4. Mai 2019 findet der alljährliche Flohmarkt heuer erstmalig in der Tennishalle in Weyer statt. Der beliebte Flohmarkt öffnet am Freitag, 3. Mai von 8.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag den 4. Mai von 8.00 bis 12.00 Uhr seine Türen. Stöbern Sie durch Altwaren von elektronischen Geräten über Textilien bis zu Möbel, Küchenutensilien und Geschirr und noch mehr. Vieles was das Sammlerherz begehrt ist bei diesem Flohmarkt vorhanden. Ein...

  • 18.04.19
Lokales
Der Weinser Messermacher Stefan Gobec.
16 Bilder

Individuelle Klingen aus Weins
Stefan Gobec hat einen "messerscharfen" Blick

HOFAMT PRIEL. Wenn man an Messerherstellungsbetriebe denkt, kommt einem sofort das Bild von einer riesigen Halle, großen Maschinen und viel Lärm in den Kopf. Beim Messermacher Stefan Gobec aus Weins (Ortsteil von Hofamt Priel) gibt es zwar auch viele Maschinen, Lärm wird auch gemacht, sowie eine "Halle". Alles nur halt ein paar Nummern kleiner und familiärer. Vom Hobby zur Berufung "Rund um 1985 hab ich angefangen mich für die Herstellung von Messern zu interessieren. Nachdem es anfangs...

  • 11.02.19
Lokales
Günther Klebes auf einer seiner zahlreichen Exkursionen.
2 Bilder

Eisenbahnfan
In über 80 Jahren um die halbe Welt

Ein deutscher Sammler hat eine alte Ansichtskarte mit Blick auf den Bahnhof Brenner ersteigert – der Anbieter stammt aus Israel. ERLANGEN/BRENNER (red). Im Zeitalter von Facebook und WhatsApp, Instagram und Twitter scheint die gute alte Ansichtskarte nur noch etwas für Traditionalisten zu sein. Oder für Sammler wie Günther Klebes. Der 70-jährige Franke liebt alte Postkarten, genauer: solche mit eisenbahnhistorischen Motiven aus dem deutschsprachigen Raum. Seine jüngste Errungenschaft ist...

  • 11.02.19
  •  1
  •  2
Lokales
Eine von zahlreichen Vorlesungsankündigungen aus der Sammlung Pfäfflin. Im Hintergrund das von Pfäfflin beschriftete Aufbewahrungskuvert.
3 Bilder

Brenner-Archiv
Karl-Kraus-Sammlung dem Brenner-Archiv übergeben

TIROL. Eine wertvolle Sammlung von Dokumenten und Briefen des Schriftstellers Karl Kraus, konnte der Sammler Friedrich Pfäfflin kürzlich dem Brenner-Archiv der Universität Innsbruck übergeben.  "Die Fackel" brennt weiterKarl Kraus, der Herausgeber der Zeitschrift "die Fackel", die in den Zeiten vor und nach dem ersten Weltkrieg erschien, und der Autor des berühmten Theaterstücks "Die letzten Tage der Menschheit", wird dank der Sammlung des Marbacher Sammlers Pfäfflin wieder thematisiert....

  • 30.01.19
Lokales
Ulrich Prinz lädt zum Rundgang ein, um die Stücke vor der Online-Auktion des Dorotheum Favoriten zu besichtigen.
2 Bilder

Auktion
Dorotheum Favoriten lädt zum Rundgang ein

Am 21. Dezember gibt eine Online-Auktion des Dorotheums Favoriten. Zuvor findet ein Rundgang am Samstag, 15. Dezember, statt, bei dem die Sammlerstücke besichtigt werden können.  FAVORITEN. Auf „Herbergssuche“ begeben sich bäuerlich rustikale Möbel und Sammlerstücke bei der Online-Auktion des Dorotheums Favoriten. Am 15. Dezember können die Raritäten zum Auftakt der Schaustellung am 15. Dezember bei Wein, Wasser und Brot besichtigt werden.  „Charmante Einrichtungsgegenstände“ „Charmante...

  • 14.12.18
  •  1
Wirtschaft
Christine Rösler, Alfred Hofmeister und Anneliese Kerschhofer wurden als Gewinner beim Bonbon-Scherenschnitt ermittelt.
2 Bilder

Schrill-orange Bonbon-Aktion
Großer Zuspruch für Ternitzer Bonbon-Gewinnspiel

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Stadtvize Christian Samwald, Günter Daxböck vom Ternitzer Zoo-Daxböck und Stadtmarketing-Geschäftsführer Gernot Zottl warfen sich in Bonbon-Kostüme und stapften durch die Bonbon-Geschäfte. Parallel dazu wurde das "Bonbon Ternitz"-Gewinnspiel mit den Bezirksblättern durchgeführt. Wer daran teilnehmen wollte, musste wochenlang die Einzelteile der "lebenden Bonbons" aus den Bezirksblättern ausschneiden und sie als Ganzes einschicken. Eifrige Sammler aus Ternitz "Wir sind...

  • 14.12.18
Lokales
Wer werden die neuen Bonbon-Repräsentanten? Das Rätsel wird an drei Wochenenden vom Stadtmarketing gelüftet.

Wer die neuen Ternitzer Bonbons werden, wird an drei Wochenenden gelüftet
"Ternitzer Bonbon" feiert bald 60.000-ste Bonuskarte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit zehn Jahren begleitet die Rabattmarke "Ternitzer Bonbon" die Kunden der Ternitzer Unternehmer. Derzeit sind 53 Betriebe bei der Aktion dabei. Mittlerweile wurden fast 60.000 Bonuscards eingelöst, was konkret bedeutet, dass rund 29 Millionen Euro in Ternitz ausgegeben wurden. Rund 230 Arbeitsplätze konnten so im Ort gehalten werden. "Wir haben uns für die letzten Wochen des Jubiläumsjahres 2018 etwas Besonderes ausgedacht. Wir wollen die fleißigen Sammler zusätzlich...

  • 07.10.18
Lokales
Rund 20.000 Filmplakate, Programmhefte, Fotos und Kino-Aushangfotos hat Alexander Ganev mittlerweile gesammelt.
3 Bilder

Windisch Minihof: Sammler hat tausende Filmplakate

Alexander Ganev hat bisher rund 20.000 Plakate und andere Film-Souvenirs gesammelt. Für Filmfans waren es goldene Zeiten, als es in Eltendorf, Neuhaus am Klausenbach, Jennersdorf oder Windisch Minihof noch Kinos gab. Für Alexander Ganev waren die Lichtspielhäuser auch Initialzündung für seine Leidenschaft. Der Polizist hat bis heute schon tausende Filmplakate gesammelt, dazu Aushangfotos, Autogramme von Filmstars, Programme, Filmzeitschriften und Pressefotos. Sammlung in vier...

  • 11.09.18
  •  1
Lokales
Hermann Härtel mit einer Illustration aus seinem Ballon-Buch. Das Kinderzimmer sieht wie jenes aus seiner Kindheit aus.
16 Bilder

Hernalser über Kunst, Erinnerung und Familie

"Alles ist Inspiration für die Kunst": Der Hernalser Hermann Härtel hat mit der bz über sein langes Wirken und seine Familie gesprochen. HERNALS. Zum Vatertag holt die bz die besten Papas vor den Vorhang, darunter auch der Hernalser Hermann Härtel. Der Künstler ist vierfacher Vater und sechsfacher Großvater. Er kam 1943 in Klosterneuburg auf die Welt. Seine Kindheit "praktisch am Land" hat ihn natürlich geprägt: die Nähe zur Donau, wagemutige Schwimm-abenteuer und das Gruseln in der Nacht, wenn...

  • 01.06.18
Lokales
Josef Jeitler aus Wasserhofen sammelt bereits seit 25 Jahren. Jeden Sonntag verbringt er am Flohmarkt
2 Bilder

Sein Museum ermöglicht eine Reise in die 50er-Jahre

Josef Jeitler verbringt jede freie Minute auf Flohmärkten auf der Suche nach Radios aus den 50er-Jahren. WASSERHOFEN (ko). Sein Herz schlägt für alte Radiogeräte. Das erkennt man sofort, wenn man mit Josef Jeitler spricht. Der 69-Jährige sammelt bereits seit 25 Jahren Radiogeräte aus den 50er-Jahren. Jede freie Minute verbringt er auf Flohmärkten, auf der Suche nach seltenen Sammlerstücken. Mittlerweile hat er in seinem Keller auch schon ein Radiomuseum eröffnet. Keine freien Sonntage "Wie...

  • 09.05.18
Lokales
Besonders stolz ist der Eisenkappler auf seine Feuerwehrkutsche aus dem Jahr 1925
5 Bilder

Bedi Böhm-Besim: Sammeln ist seine große Leidenschaft

Der Eisenkappler ist bereits seit seiner Jugend leidenschaftlicher Sammler. 2.000 Stücke nennt er mittlerweile sein Eigen. EISENKAPPEL-VELLACH. Eine steile und schmale Straße führt hinauf zum Oldtimer- und Bauernkrammuseum von Bedi Böhm-Besim, mit dem er sich in einem umgebauten Stall neben der ehemaligen Buschenschenke "Zum Florian" niedergelassen hat. Oben angekommen wartet der Eisenkappler bereits in seiner sogenannten "Bauernstube". Bis zu 150 Jahre alter Hausrat, Spielzeug,...

  • 10.04.18
Freizeit
2 Bilder

54. Int. Mineralientage in Hallein Salzberghalle

54 Jahre Int. Salzburger Mineralientage der Vereinigung Salzburger Mineraliensammler am Samstag 24. März 2018, von 9:00 h bis 17:00 h und Sonntag 25. März 2018, von 9:00 h bis 16:00 h in der SALZBERGHALLE HALLEIN Zatloukalstraße 1 EINTRITT FREI!! Sonderschau / Bestimmungstisch Ein GLÜCK AUF! VSM - Vereinigung Salzburger Mineraliensammler Wann: 24.03.2018 ganztags Wo: Salzberghalle, ...

  • 19.03.18
Freizeit
4 Bilder

62. Internationaler IGFC Oldtimer- und Teilemarkt Garsten

GARSTEN. Einer der größten Oldtimermärkte Österreichs öffnet wieder seine Tore. Es gibt vom Modellauto über Motorräder, Automobilie, LKWs, Mopds, Fahrräder, Ersatzteile, Literatur und Bekleidung bis zum einschlägigen Zubehör. Einfach alles was ein Oldteimerliebhaber, Sammler oder Besitzer eventuell noch sucht und brauchen kann. Ein Besuch lohnt sich, das Stöbern und Bestaunen der Ausstellungsobjekte ist das reinste Vergnügen für jeden an der Oldie-Szene interessierten. Mehr als 120 Aussteller...

  • 05.03.18
Lokales
Uta Matschiner engagiert sich im geschichtlichen Museum in St. Valentin

Sammelleidenschaften der St. Valentiner am 13. und 14. Februar im TV

Ein Filmteam hielt die Besonderheiten der Stadt St. Valentin und deren Bewohner für die Zuseher fest. UPDATE: Wer die Sendungen nicht live verfolgen konnte, kann sich den Beitrag hier ansehen. ST. VALENTIN (bks). Am 13. Februar, von 17.30 bis 18.30 Uhr und am 14. Februar, von 6.30 bis 9.30 Uhr sendet der ORF vom St. Valentiner Hauptplatz. „Es wurde ein Ortsportrait mit verschiedenen Impressionen der Stadt gefilmt", so Doris Haider, Geschäftsführerin des Stadtmarketing. Die...

  • 01.02.18
Wirtschaft
Fleißige Bonbon-Sammler: Gertraud Grün (2.v.l.), Wilhemine Fink (5.v.l.) und Eva Maria Waitz (2.v.r.) bei der Geschenkkorbübergabe.
18 Bilder

Ternitzer Rabattmarke sichert 260 Arbeitsplätze

9. Bonbon-Prämierung im Putzmannsdorfer "Schmankerl Eck". BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit Schnitzel, Gulasch, Wurstsalat und Gemüseleibchen sagten Stadtmarketing und Wirtschaftsbeirat Ternitz den fleißigsten Sammlern der Ternitzer Rabattmarke – dem "Bonbon Ternitz" – am 31. August Danke. Danke dafür, dass sie in ausgewiesenen Bonbon-Betrieben im Stadtgebiet einkaufen. Das regionale Einkaufen sichert nämlich 260 Arbeitsplätze im Stadtgebiet. Die emsigsten Käufer wurden mit Geschenkkörben geehrt. 31,7...

  • 31.08.17
Leute

Danke für 30 Jahre Haussammeln

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Pfarre St. Egyden am Steinfeld wurde ein Dankesfest abgehalten. Im Zuge des Gottesdienstes wurden zwölf ehrenamtliche Sammler, die seit 30 Jahren im Rahmen der „Caritas Haussammlung“ für in Not geratene Menschen in Niederösterreich unterwegs sind, geehrt. Dieses Ausmaß an Engagement ist nicht selbstverständlich.

  • 21.07.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.