Smartphones

Beiträge zum Thema Smartphones

Geschäftsführer Thomas Edinger erwartet vor Weihnachten eine vermehrte Nachfrage bei Kaffee-Vollautomaten.
5

Vorweihnachtsgeschäft im Lockdown
Das Christkind bringt Kaffee und Lego

Die Vorweihnachtszeit ist die lukrativste für den Handel. Der zweite Lockdown bis Anfang Dezember trifft regionale Unternehmen deshalb besonders hart. Doch Expert Edinger in Eferding hat aus der ersten Zwangsschließung im März gelernt. BEZIRKE. In normalen Jahren läuft das Weihnachtsgeschäft bereits im November an. Heuer kam dem der 2. harte Lockdown gehörig in die Quere. Das Elektronikfachgeschäft Expert Edinger am Eferdinger Stadtplatz hat seine Lehren aus dem ersten Lockdown im Frühjahr...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
5

Arbing/Berlin
CDA-Verlag: Neue Smartphones von der Messe IFA Berlin

Der CDA-Verlag aus Arbing stellt Smartphone-Neuheiten von der Berliner Messe IFA vor. Wegen Corona fand heuer eine "Special Edition" der IFA statt – mit deutlich eingeschränkter Besucherzahl vor Ort. BERLIN, ARBING. Jedes Jahr Anfang September geht in Berlin die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik über die Bühne. Normalerweise besuchen mehrere Hunderttausend Menschen die Ausstellung. Heuer hat sich das Event Corona-bedingt stark in den digitalen Raum verlagert. Drei Tage lang...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Anzeige
Christian Baresch, Inhaber vom "Handyhugo", arbeitet seit 15 Jahren als Handyexperte im Donaupark Mauthausen.

Mauthausen
Handyhugo Christian Baresch: Handy-Experte seit 15 Jahren

Handyhugo ist Magenta-Partner und Ansprechpartner für Neuverträge und Vertragsverlängerungen. MAUTHAUSEN. Bei "Handyhugo" im Donaupark Mauthausen sind derzeit drei Mitarbeiter mit mehrjähriger Erfahrung im Handy- und Smartphone-Bereich beschäftigt. Oberstes Ziel des dynamischen Teams ist es, ein Höchstmaß an Service und Qualität zu bieten. Dazu gehört etwa die Beratung beim Kauf von Handys und bei der Auswahl des optimalen Tarifs. Auch Handys ohne Vertrag werden angeboten. Service umfasst...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Gemeinsam den künftigen Schulweg abgehen. Dabei Verkehrsschilder, Kreuzungen und andere mögliche Gefahrenquellen mit dem Kind durchgehen.
3

Rücksicht am Schulweg
Kinder sollen den Schulweg erkunden

Eltern sollen mit Kindern den Weg zur Schule üben. 2019 gab es 42 Wege-Unfälle mit Schulkindern. ÖAMTC-Experten raten Eltern den Weg zur Schule mit den Kindern zu üben. Autofahrer: Vorsicht, Kinder ticken anders. Vorsicht am Schulweg ist geboten.  OBERALM. Bald beginnt wieder das Schulleben in Salzburg. Darunter sind viele Erstklässler. Ein Schulwegtraining ist gerade bei jungen Kindern unerlässlich. ÖAMTC Experten raten Eltern bereits jetzt schon den gemeinsamen Gang zur Schule, um die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Vermeiden Sie Kaffeetrinken und das Tippen am Smartphone am Steuer.

Steig ein
Widerstehen Sie Ablenkungen beim Autofahren (mit Umfrage!)

BRUCK/LEITHA. Jeder dritte Verkehrsunfall in Niederösterreich passiert, weil der Fahrer hinterm Lenkrad abgelenkt ist: Die Kinder tollen auf der Rückbank herum oder Facebook ist spannender. So etwas lenkt ab, während man eigentlich sicher durch den Verkehr kommen sollte. Jede Sekunde, die wir abgelenkt sind, fährt unser Auto bei 100 km/h ganze 28 Meter weiter. Solche Unachtsamkeiten haben allein in Niederösterreich im vergangenen Jahr leider 16 Menschenleben gekostet. Wir haben uns im Bezirk...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Beim Lernen mit digitalen Medien zählt die Art und Weise.
2

WOCHE-Familienflüsterer
Handy als Lernhilfe oder Ablenkung

Familienflüsterer Philip Streit über den Beitrag neuer Medien zum Lernen. Wenn man Handy- und Tablet-Herstellern glaubt, dann ist das Lernen mithilfe dieser Geräte die Zukunft. Schüler seien motivierter für neue Lerninhalte und der Erwerb des Stoffes funktioniere flexibler. Eines wird aber weithin übersehen: Erfolgreiches Lernen braucht Beziehungen und den persönlichen Austausch mit anderen. Selbst Apple-Gründer Steve Jobs sagte, dass er seine Kinder nur zum Teil mit den neuen Medien lernen...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Anzeige
MediaMarkt Villach ist ihr kompetenter und zuverlässiger Servicepartner rund um Smartphones, Notebooks und Co
2

Nummer 1 Servicepartner
MediaMarkt Villach bietet jetzt Hilfeleistungen für Smartphone, Notebook & Co

Smartphone-Reparaturen ohne Sorgen, Displayschutz ohne Bläschen, spielend leichte Navi-Updates, Datenübertragung ohne wertvolle Zeit zu verlieren. Wer sich all das wünscht, ist bei MediaMarkt Villach an der richtigen Adresse: Die Nummer 1 repariert an der Smartbar Smartphones, Notebook & Co. blitzschnell und professionell. Startklar-Services: Hilfe nach der NeuanschaffungOft beginnt nach dem Kauf des neuen Computers, Smartphones oder Tablets die wahre Herausforderung: die persönliche...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Von links: Vizebürgermeister Christian Hennerbichler, Wernher Hoffmann (Leiter des BEV), Bürgermeisterin Elisabeth ParutaTeufer und Heimo Arnold (Vermessungsamt Freistadt).

Neu in Freistadt
Kontrollpunkt zum Messen der Positionsgenauigkeit von Smartphones

Smartphones und mobile Navigationsgeräte sind heute unverzichtbar, um schnell ans Ziel zu kommen. Dank dem Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) und der Stadtgemeinde Freistadt kann man nun auch in Freistadt ganz einfach überprüfen, wie genau sein Smartphone oder Navi wirklich ist. FREISTADT. So praktisch mobile Navis auch sind, höchste Genauigkeit erzielt man damit nicht. Wie präzise ein Handy den Standort misst, kann man jetzt auch in Freistadt bestimmen. Der Kontrollpunkt...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Präsentation der Ergebnisse der Elternbefragung: Projektleiter Herbert Gabriel, Bildungslandesrätin Daniela Winkler und Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz
2

Neue Mittelschule (NMS) und AHS
91 Prozent der Eltern sind mit der Schule ihres Kindes zufrieden

Die Neuen Mittelschulen (NMS) und die Allgemeinbildenden Höheren Schulen (Unterstufe) dürfen sich über durchwegs guten Ergebnisse einer landesweiten Elternbefragung freuen. NEUSIEDL AM SEE. „Angesichts der Veränderungen, die im Alltag und damit auch in der Schule auf uns zu kommen, ist es wichtig, die betroffenen Personen daran teilhaben zu lassen“, sagte Bildungslandesrätin Daniela Winkler. Und Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz merkte an, dass er eine Gesamtmeinung der burgenländischen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
5

IFA Berlin
Smartphone-Trends

Oliver Janko, Chefredakteur vom CDA Verlag aus Arbing, stellt spannende Neuheiten von der IFA Berlin vor. BERLIN, ARBING. Jedes Jahr Anfang September geht in Berlin die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik über die Bühne. 245.000 Menschen besuchten heuer die mehrtägige Veranstaltung in der deutschen Hauptstadt. Der CDA Verlag aus Arbing, Herausgeber von Technik-Magazinen, informierte die BezirksRundschau über die Highlights der IFA: Zwar fehlten dieses Jahr laut Janko die ganz...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

SMART & FIT AM HANDY

Kennen Sie die Funktionen Ihres Smartphones? Was kann mein Smartphone noch außer Telefonieren? WhatsApp was ist das und was kann es? Was machen Apps und wie kann ich das kontrollieren? Das Katholische Bildungswerk Tirol bietet 3-teilige Smartphonekurse für SeniorInnen an. Maximal 12 TeilnehmerInnen lernen die Zusatzfunktionen und Eigenschaften des eigenen Hadys kennen. Berührungsängste werden abgebaut und ein erweiterter Zugang zur neuen Alltagstechnologie geschaffen. Dauer: 120 Min....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Fabienne Otto
Astrid Unterwandling zeigt die neue App von ihrem Geschäft "Niveau Accessoires & Fashion"

Niveau Accessoires & Fashion
Mehr Kundenservice mit neuer App

SPITTAL, ST. MICHAEL (ven). Herbert und Astrid Unterwandling von "Niveau Accessoires & Fashion" mit Standorten in Spittal und St. Michael im Lungau bieten ihren Kunden nun noch mehr Service durch eine kostenlose App an. Entwicklungen online Die App entwickelte Unterwandling als Antwort auf die derzeitigen Entwicklungen im Handel. "Der stationäre Handel hat es wegen dem Online-Handel in der Region immer schwerer. Man muss innovativ sein, um dem entgegen zu wirken", sagt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

COmputeria KUfstein AKTUELL
COmputeria KUfstein hat Weihnachtsfereien

Über die Weihnachtsfeiertage und Neujahr ist die COmputeria KUfstein geschlossen. Wir wünschen gesegnete Weihnachten und viel Glück für 2019! Ab Dienstag, 8. (14:30 - 16:30 Uhr) und Donnerstag, 10. Jänner 2019 (9:00 -11:00 Uhr)  sind wir wieder für Sie da.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Elisabeth Höpflinger
Die Gardemusik wartet auf ihren Auftritt.
4 5

Schade, zu spät

...erfahren, sonst hätte ich gern Werbung dafür gemacht. Wir waren kurz entschlossen am 13.Mai Sonntag im Botanischen Garten spazieren gewesen, und da haben wir im Garten des benachbarten Belvedere-Schlosses ein Konzert der Gardemusik des Bundesheeres gesehen und gehört. Es war nett und friedlich, die Uniformen und die Blechbläser waren fesch, und der Anlass wichtig und erhebend; heute vor 63 Jahren (15.Mai 1955) hat man doch den Österreichischen Staatsvertrag unterzeichnet, und das wurde...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Gabriele Zunegg vom KFV (re.) mit Stadtrat Markus Lakounigg und den Mitarbeitern Yuean und Annika

KFV macht auf Ablenkung durch Smartphones im Straßenverkehr aufmerksam

VÖLKERMARKT. Heute noch bis 15 Uhr läuft am Hauptplatz in Völkermarkt auf Höhe des "Lokal" die heurige Verkehrssicherheitsaktion des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV). Das Motto lautet diesmal: "Schauf auf dich und nicht auf's Handy!" Damit will das KFV auf die Gefahr der Ablenkung im Straßenverkehr durch Smartphones aufmerksam machen. Vor allem der Anteil der Fußgänger, die sich dadurch abgelenkt im Straßenverkehr bewegen, steigt kontinuierlich. "Wir freuen uns, dass das KFV mit der...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger

Irgendwo hört sich der Spaß auf

Kommentar über digitale Drohbriefe in Schulen. Die allgegenwärtige Internet-Präsenz dank Smartphones treibt in der AHS Neunkirchen unliebsame Blüten. Inzwischen kursieren digitale Kettenbriefe, in welchen blutige Drohungen an Familienmitglieder verpackt sind. Empfänger dieser Digital-Post, die durchaus strafrechtlich relevant sein kann, sind gerade einmal elf oder zwölf Jahre alt. Vielleicht erinnern sich andere Neunkirchner Ex-AHS-Schüler noch an die Warteschlange vor dem Münzfernsprecher...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Knallhart nachgefragt haben die beiden Schülerinnen Anja Knittelfelder und Melissa Bura (r.) im Rahmen ihrer Diplomarbeit.

Zwei fragten nach, ob's auch mal ohne Smartphone geht

Schülerinnen der HLW Mureck zeigen in ihrer Diplomarbeit, wie (un-)abhängig wir vom Handy sind. Dem Thema Smartphone widmeten sich Melissa Bura und Anja Knittelfelder in ihrer Diplomarbeit an der HLW/BFW Mureck. Ziel des Projekts war es u.a., Antworten zu finden, ob es einen Zusammenhang zwischen Handymarke und schulischer Leistung gibt und wie das Smartphone für Schule und Unterricht benutzt wird. Fünf Stunden ohne! 127 Jugendliche wurden an der Schule befragt. Besonders spannend war ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
30 Luxus-Handys bei Einbruch erbeutet.
1

"Ausschließlich teure Smartphones"

BRUCK/L. Am 11. Februar wurde gegen 3.30 Uhr in die Hartlauer-Filiale im Brucker EcoPlus-Shopping Park eingebrochen. "Die Ermittlungen hat das Landeskriminalamt Diebstahlsgruppe übernommen. Die Täter waren ausschließlich auf teure Smartphones aus, 30 Stück wurden gestohlen. Der Schaden bewegt sich zwischen 25.000 und 30.000 Euro. Nähere Angaben können wir derzeit nicht machen", so das LKA.

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
2

Online Welt: Fluch oder Segen? Themenvortrag am Do, 15.03.2018

Die Online Welt: Fluch oder Segen? Und: Guter Schlaf trotz Handy & Co. Psychologin Mag. Kerstin Rom referiert über Chancen und Risiken von Online Spielen und virtuellen Schülerwelten. Ingeborg Wertl ergänzt mit Infos zu gesunden Abendritualen für besseren Schlaf. Wann: Donnerstag, 15.03.2018, 19h In der Schülerhilfe Sparkassenstraße 2, 9560 Feldkirchen Anmeldung: 04276/37706 Themenvortrag in der Schülerhilfe Wann: 15.03.2018 ...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Barbara Bodlaj
Foto: mkh
2

Handyworkshop für Senioren!

Ihr Handy das unbekannte Wesen? Wir vermitteln Ihnen den Umgang mit dem Smartphone, zeigen vielfältige Einsatzmöglichkeiten auf oder beantworten einfach Ihre Fragen und bieten Lösungen an. In unserer Veranstaltungsreihe unterstützen wir Sie gerne im Gebrauch der digitalen Technik von Smartphones. Auch einfache Funktionen wie z.B. Telefonnummern speichern und anwenden, SMS verschicken werden verständlich erklärt. Weitere Termine: 17. Mai 2018 und 21. Juni 2018, jeweils von 15:00 - 17:00...

  • Wels & Wels Land
  • Harald Schermann

Vortrag: "Safer Internet, Smartphone & Co" in Lechaschau

LECHASCHAU. Das Katholische Bildungswerk der Region Reutte und "Saferinternet" laden am Dienstag, den 12. Dezember um 19:30 Uhr zum Vortrag "Safer Internet, Smartphone & Co" ins Widum Lechaschau. Der Umgang von Kindern mit den neuen Medien (Internet/Handy) verändert sich ständig. Der Bedarf, Kindern bei der Handy- und Internetnutzung zu unterstützen, ist sehr groß. Der Saferinternet-Referent Sebastian Holzknecht gibt Auskunft über die wichtigsten Fakten rund um die Themen Datenschutz,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Vortrag: "Mein Kind im Netz und wie es dabei unterstützt werden kann"

.. so lautet der Vortrag des Elternvereines der Neuen Mittelschule Oberneukirchen. Das Internet ist überall: ob zu Hause am Computer oder Laptop oder am Familientablet, in der Schule, bei Freunden oder in der Hosentasche dank Smartphones. Was hat die ständige Verfügbarkeit für Auswirkungen auf uns und vor allem auf unsere Kinder und wie können wir bewusst damit umgehen? Patricia Groiß-Bischof, erfahrene Saferinternet-Trainerin, stellt in diesem Vortrag die Online Welt der Kinder vor und zeigt,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
SONY DSC

Einbrecher kamen in Ansfelden über das Dach

ANSFELDEN (red). Bisher unbekannte Täter gelangten am Sonntag 10. September, in Haid in der Zeit von 0:08 Uhr bis 2:15 Uhr über eine Feuerleiter eines Geschäftes auf das Dach des Gebäudes und schnitten das Dach auf. Danach hängten sie die Styroporplatten der Zwischendecke aus, gelangten so in das Büro und stahlen dort mehrere Smartphones. Eine genaue Anzahl ist derzeit noch nicht bekannt. Die Täter nahmen die Smartphones noch in der Zwischendecke aus den Verpackungen. Die Gesamtschadenssumme...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.