SOMA

Beiträge zum Thema SOMA

Neben dem weihnachtlich dekorierten Stadtplatz laden zahlreiche Aktionen die Bürger ein.

Baum, Adventskalender & Aktionen
Weihnachten erstrahlt in Marchtrenk

Zahlreiche Weihnachtsaktionen laufen jetzt wieder in der Stadt Marchtrenk an. MARCHTRENK. „Gerade in Coronazeiten ist eine positive Aufbruchsstimmung ganz wichtig. Auch wenn vieles nicht möglich ist, so kann durch weihnachtliche Aktionen und eine fröhliche Dekoration ein positiver Spirt erreicht werden“, sagt der Marchtrenker Bürgermeister Paul Mahr (SPÖ). Und so können sich die Marchtrenker seit dem ersten Adventwochenende auf einen  weihnachtlich gestalteten Stadtplatz freuen....

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bürgermeister Paul Mahr, Leiter des Soma-Marktes Helmut Schatzl, Claudia Heimann vom Roten Kreuz Marchtrenk und Sozialstadtrat Christoph Schneeberger bei der Gutscheinübergabe (v.l.).

Spende
Marchtrenk unterstützt Sozialmarkt

Die Stadtgemeinde Marchtrenk unterstützt den Sozialmarkt mit einer Spende. MARCHTRENK. Der SOMA-Markt (Sozialmarkt) in Marchtrenk erfreut sich großer Beliebtheit. Über 100 berechtige Benutzer sind regelmäßige Kunden des Marktes. Gerade zur Weihnachtszeit ist das Leben für Menschen mit Mindestsicherung, Mindestpension oder kleinen Einkommen besonders belastend. In Zeitender Corona-Pandemie und allgemeiner Verunsicherung versucht die Stadtgemeinde über Initiative von Sozialstadtrat Christoph...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
In der Hickelgasse 18 zieht ein neuer SOMA-Sozialmarkt ein. Ab 4. November ist er geöffnet.

Wiener Hilfswerk
Ein Sozialmarkt für Penzing

Gleich bei der U3-Station Hütteldorfer Straße eröffnet mit 4. November ein neuer Sozialmarkt. Wiener Hilfswerk eröffnet neuen Sozialmarkt. PENZING. Im Herbst 2014 eröffnete das Wiener Hilfswerk den Sozialmarkt Ottakring und versorgte jahrelang eine wachsende Kundschaft mit günstigen Lebensmitteln. Über die Jahre und aufgrund der steigenden Nachfrage ist der Sozialmarkt im 16. Bezirk dem kleinen Ladenlokal aber entwachsen. Peter Kohls, Leiter der Sozialmärkte des Wiener Hilfswerks,...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Die Dorfspatzen Reißeck beim Marmelade einkochen.
3

FamiliJa
Selbstgemachte Marmelade für den guten Zweck

Kinder machten Marmelade für SOMA-Markt in Spittal. REISSECK. Die Kids der FamiliJa-Spielgruppe „Dorfspatzen Reißeck" haben mit ihren Betreuerinnen in den letzten Tagen fleißig Früchte geschnipselt, eingekocht und schließlich Marmelade abgefüllt. Die fertigen, schön verpackten Marmelade-Gläser wurden dem SOMA-Sozialmarkt in Spittal/Drau als Spende übergeben. „Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Kindern und Helferinnen. Wir freuen uns sehr über die selbstgemachte Marmelade mit den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Verschiedenste Waren zu erschwinglichen Preisen sind in den Carla-Läden in Hartberg und auch in Fürstenfeld erhältlich.
5

Hartberg-Fürstenfeld
Sie sind soziale Anker in der Krisenzeit

Soziale Anlaufstellen wie Österreich Tafel, Carla-Läden, Solidarmärkte und Existenzberatung sind in der Krise wichtiger denn je. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Corona stellt uns alle vor Herausforderungen. Für viele tun sich existenzielle Probleme auf. Die WOCHE hat bei sozialen Anlaufstellen im Bezirk nachgefragt, wie sich die Krise auf den Hilfsbedarf ausgewirkt hat. Soziale Anker sind unter anderem die Einrichtungen der Caritas – wie etwa die Carla-Läden in Hartberg und Fürstenfeld, wo man...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Schwechats Bürgermeisterin Karin Baier mit Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Präsident Ewald Sacher.

Politik
Landesrätin stattete Schwechater SOMA einen Besuch ab

Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig bereiste den Bezirk Bruck und informierte sich über einige Projekte. SCHWECHAT. Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) besuchte in ihrer Eigenschaft als Landesrätin für Soziale Verwaltung den Bezirk Bruck und startete mit einem Besuch des SOMA (Sozialmarkt), wo sie auch mit Schwechats SPÖ-Bürgermeisterin Karin Baier und Volkshilfe NÖ-Präsident Ewald Sacher zusammentraf. Mit den SOMA Märkten werden nicht nur wichtige Arbeitsplätze geschaffen, sondern sie...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Auch für die WOCHE Spittal gab es von Tina Berger und Christoph Staudacher symbolisch ein soziales Herz.

Spittal
Soziales Herz - Unterstützung ist weiterhin notwendig

Initiatoren der Aktion „Soziales Herz“ ziehen positive Zwischenbilanz. Unterstützung wird weiterhin benötigt. KÄRNTEN. In Kärnten gibt es unzählige Menschen, die nicht wissen, wie sie die Lebensmittel für ihr tägliches Leben bezahlen sollen. Für sie sind die SOMA-Sozialmärkte eine unverzichtbare Stütze. Durch die Corona-Krise stieg die Zahl der Betroffenen und der Bedarf an Lebensmittel in den Sozialmärkten nochmals an. Das Projekt "Soziales Herz" von Christoph Staudacher und Tina Berger...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Auf dem Foto v.l.n.r: Bürgermeister Stadt Schrems Karl Harrer, Direktor der Caritas St. Pölten Hannes Ziselsberger, Bezirkshauptmann Gmünd Stefan Grusch,
Leiterin soma Schrems Martina Neubauer,
Pfarrcaritas Heinz Meyer

Zeichen des Miteinanders
Bezirkshauptmann Stefan Grusch unterstützt Caritas Haussammlung

Die Caritas Haussammlung ist auch eine konkrete Hilfe für Menschen in Not im Bezirk Gmünd – etwa durch den Sozialmarkt soma in Schrems, der auch aus Spenden der Caritas Haussammlung finanziert wird. BEZIRK GMÜND. Die Caritas Haussammlung von Haus zu Haus kann in ihrer gewohnten Form in diesem Jahr Corona-bedingt nicht stattfinden. Statt dem Haussammler kommt ein Brief mit Erlagschein in alle Haushalte um Geld für Menschen in Not in Niederösterreich zu sammeln. „Mit den Spenden der Caritas...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz

Corona
Wolkersdorfer SOMA hält offen

WOLKERSDORF. Füreinander da zu sein, ist besonders in diesen schwierigen Zeiten, in Wolkersdorf selbstverständlich und daher bleibt auch der SOMA Sozialmarkt wie bisher geöffnet. Spontan haben sich auch vier Jugendliche bereit erklärt, jene Mitarbeiterinnen zu ersetzen, welche einer Risikogruppe angehören. Der Betrieb kann somit ohne Probleme aufrecht erhalten und gespendete Ware eingesammelt, sortiert und zweimal pro Woche wieder ausgegeben werden. Die Kundinnen und Kunden danken dies den...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Bestellungen per Hotline sind ab sofort möglich.
1

St. Pölten
Soogut-Sozialmarkt mit neuem Lieferservice

ST. PÖLTEN. Hilfe und Unterstützung für sozial Schwache ist gerade in Krisenzeiten unerlässlich. In Kooperation mit der Stadt St. Pölten ist es dem soogut-Sozialmarkt gelungen, ein wichtiges Projekt zu finalisieren. Seit vergangenem Montag werden sowohl soogute LEBENsmittelkisterl als auch Mittagsmenüs direkt nach Hause geliefert. „Das Wichtigste für uns ist jetzt, dass wir für alle Menschen da sind, die mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben und sie bestmöglich versorgen“, erklärt...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Das Wiener Hilfswerk ruft Unternehmen dazu auf, ihre Lebensmittel zu spenden, statt sie wegzuwerfen.

Wiener Hilfswerk
Lebensmittel spenden statt wegwerfen

Mit #wirfürsoma ruft das Wiener Hilfswerk Unternehmen dazu auf, ihre Lebensmittel zu spenden, anstatt sie wegzuwerfen.  NEUBAU/OTTAKRING. Viele Unternehmen stehen aufgrund des Corona-Virus vor großen Herausforderungen. Darunter fallen auch Lebensmittelgeschäfte, Marktstände, Bauernläden, Gourmetläden, sowie Restaurants und Hotels. Sie müssen teilweise in kurzer Zeit auf Online-Bestellung umstellen und damit einhergehend überprüfen, wie sie eine rasche Zustellung und die Logistik...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Die SOMA Filiale in Schwechat wird von der Stadtgemeinde finanziell gestützt.

Lokales
Der SOMA in Schwechat wird finanziell unterstützt

SCHWECHAT. Der Sozialmarkt „SOMA“ ist selbst in Not geraten: Die Kosten des Betriebes der Volkshilfe NÖ konnten nicht mehr gedeckt werden, der Standort in der Brauhausstraße, Höhe Frauenfeld, war in Gefahr. Geld und neue AbläufeDer Sozialmarkt Schwechat wurde 2008 gegründet und versorgt seitdem sozial Gefährdete. Nun geriet er selbst in Gefahr, weshalb die Volkshilfe an die Stadtgemeinde herangetreten ist: Zu den 20.000 Euro Mietförderung sollte zusätzliche finanzielle Hilfe geleistet...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Soma
4

Caritas sucht Freiwillige für Sozialmärkte in Krems und Zwettl sowie Schulbibliothek in St. Pölten

KREMS. Mehr als 800 Freiwillige waren im Vorjahr in der Caritas der Diözese St. Pölten regelmäßig im Einsatz und unterstützen die hauptamtlichen MitarbeiterInnen in den verschiedensten Bereichen. Aktuell werden freiwillige MitarbeiterInnen u.a. im somaZwettl und im somaKrems benötigt. In den Sozialmärkten wird Unterstützung bei der Betreuung der Regale, bei der Warenabholung und Warenanpreisung benötigt. BücherfreundIn & DigitalisierungsexpertIn gesuchtFür die Bibliothek des Caritas...

  • Krems
  • Jennifer Philippi
1 2

Lokales
Der Schwechater Sozialmarkt soll erhalten bleiben

SCHWECHAT (les). Der Sozialmarkt (SOMA) in Schwechat ist ein Projekt der Volkshilfe Niederösterreich/SERVICE MENSCH GmbH. Der SOMA ist kein Supermarkt, wie man ihn kennt. Hier können sich Menschen, deren Einkommen besonders niedrig ist, gegen geringes Entgelt mit Grundnahrungsmitteln eindecken, die kurz vor dem Ablaufdatum stehen, deren Verpackung beim Transport beschädigt wurden, etc.  Stadtgemeinde kämpft für Erhaltungin letzter Zeit machen immer wieder Gerüchte die Runde, die eine...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bei der Eröffnung: Bürgermeister Franz Mold, Caritas-Fachbereichsleiter Karl Lackner, Caritas-Direktor Hannes Ziselsberger, Leiterin der Caritas Werkstatt Beate Stinauer, Caritas-Bereichsleiter Martin Kargl und Caritas Werkstatt-Mitarbeiter.
3

soma Zwettl
Sozialmarkt der Caritas in Zwettl eröffnet

Im soma Sozialmarkt der Caritas können armutsbetroffene Menschen günstig Lebensmittel einkaufen. ZWETTL. Die Caritas hat einen soma Sozialmarkt in Zwettl in der Landstraße 2 eröffnet. Er ist neben dem somaSchrems und dem somaKrems der dritte Sozialmarkt im Waldviertel. "Uns ist es ein großes Anliegen, armutsbetroffene Menschen in der Region mit einem Sortiment an Grundnahrungsmitteln versorgen zu können. Daher freue ich mich, dass wir nun auch in Zwettl einen Sozialmarkt anbieten können",...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Verpackungsloser Feinkost-Einkauf ist ab sofort in jedem Unimarkt möglich.
1

Reduzierung von Plastikmüll
Unimarkt packt ab sofort auch in Mehrwegboxen ab

OÖ. Ab sofort können Kunden von Unimarkt ihre eigenen Behälter von Zuhause für den Kauf von Wurst, Käse und Fleisch mitbringen. Mit dieser Aktion möchte der regionale Lebensmittelhändler den Verbrauch von Verpackungspapier reduzieren. Das Angebot ist flächendeckend in allen Unimarkt-Standorten möglich. „Wir legen schon seit vielen Jahren großen Wert auf gelebte Nachhaltigkeit und versuchen diese durch umweltfreundliche Initiativen auch immer stärker bei uns zu integrieren. Daher freuen wir...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Leiterin Martina Neubauer mit dem soma-Team Barbara Kneidinger, Brigitte Fandl, Philipp Hoffmann und Eva Schaden.
1 13

Schrems
Neuer soma-Sozialmarkt ist eröffnet

Armutsbetroffene Menschen können Grundnahrungsmittel im neuen Geschäft in der Schremser Caritas Werkstatt günstig einkaufen. SCHREMS. Groß war die Verzweiflung, als der Heidenreichsteiner soogut-Markt im Dezember vergangenen Jahres seinen Sozialmarkt-Bus einstellen musste. Auslöser war der Entfall einer essenziellen Förderung, 20 Orte im Waldviertel konnten plötzlich nicht mehr angefahren werden. Entspannt hat sich die Situation im Bezirk Gmünd bereits durch die Team Österreich Tafel, die...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Ansfeldner rund um Bürgermeister Manfred Baumberger feierten beim Jubiläum mit.

Soma Linz
Ansfeldner feiern bei 20 Jahr-Jubiläum mit

ANSFELDEN (red). Am 9. September 1999 fiel der Startschuss für ein europaweit einzigartiges Projekt: SOMA öffnete als erster Sozialmarkt für Menschen mit geringem Einkommen seine Pforten. Ansfelden hat seit zehn Jahren einen engen Bezug zu SOMA. Seit 2017 in Ansfelden Im Mai 2009 startete in Ansfelden ein mobiler SOMA-Testbetrieb, seit 2017 gibt es in Haid einen fixen Markt. Aber auch SOMA Linz hat einen sehr starken Ansfelden Bezug. Mit Obmann Kurt Klausner und seiner Gattin Alexandra...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Elisabeth Dank (rechts) von Soma, freut sich über die tatkräftige Unterstützung der beiden Damen.
3

2. Salzburger Freiwilligentag
Freiwillige leisteten wertvollen Beitrag

Rund 40 Mitmachaktionen in insgesamt 13 Sozialorganisationen in Stadt und Land Salzburg standen beim Freiwilligentag zur Auswahl. SALZBURG (sm). „Dieser Tag wird allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben!", sagt Roland Ries, Leiter des Tageszentrums Elixhausen der Caritas Salzburg. Wer sich immer schon freiwillig betätigen wollte, bisher jedoch nicht wusste wo und wie, hatte am Freiwilligentag die Möglichkeit dazu. Helfer für die LernbrückeViele neue Freiwillige konnten am 2....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die beiden Chefs: Andrea Pop leitet den Soma-Böckhgasse und Georg Jelenko das Projekt "ASBÖ-Sozialmärkte".
2

Markt für Bedürftige
Erster Sozialmarkt in Wien-Meidling eröffnet.

Der Arbeitersamariterbund Österreichs zog in die Böckhgasse 2 und eröffnete einen Sozialmarkt. Hier gibt es für armutsgefährdete Menschen Lebensmittel zu günstigen Preisen. MEIDLING. "Seit einer gefühlten Ewigkeit stand dieses Geschäftslokal leer", überlegt Georg Jelenko, Leiter der Sozialmärkte des Arbeiter-Samariter-Bundes. Jetzt ist wieder Leben in das historische Gebäude zwischen Flurschützstraße und Längenfeldgasse eingekehrt: Ein Sozialmarkt hat hier eröffnet. "Bei uns können...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bei der Übergabe des "sauguten" Weihnachtsbraten im Solidarmarkt Hartberg: Reinhard Freitag (l.) und Harald Fuchs (r.) mit Andrea Fiala.
2

Spendenaktion
Eine "saugute" Spende für die Solidarmärkte Hartberg und Fürstenfeld

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Steirische Schweinebauern spenden 600kg Festtagsbraten für Bedürftige. Weil in den steirischen Vinzi- und Sozialärkten frisches Fleisch Mangelware ist und sich viele bedürftigeMenschen einen Weihnachtsbraten einfach nicht leisten können, initiierte die bäuerliche Informationsplattform "SAUGUT - Steirische Schweinebauern 3.0“ bereits zum sechsten Mal vor Weihnachten eine Spenden- und Hilfsaktion zur Unterstützung von sieben steirischen Vinzi- und Sozialmärkte, darunter...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Waidhofen/Ybbs
Lebensmittel für Hilfsbedürftige

WAIDHOFEN. Lebensmittelspenden der Pfarrcaritas Waidhofen an der Ybbs an den SOMA Markt übergeben. Am 30. November wurden haltbare Lebensmittel, welche in den beiden Wochen rund um den „Welttag der Armen“ (19. Nov.) in der Stadtpfarre Waidhofen an der Ybbs gespendet wurden, zur Verteilung an hilfsbedürftige Menschen im SOMA Markt Waidhofen/Ybbs abgegeben. Pfarrer Mag. Herbert Döller, Herta Gelbenegger und Maria Schörghofer von der Pfarrcaritas überbrachten 10 volle Bananenschachteln und einige...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

Projekt Stützpunkt feiert 10-jähriges Jubiläum

ENNS. In Enns feiert heuer der sozialökonomische Betrieb Stützpunkt mit dem Soma-Markt Enns sein 10-jähriges Bestehen. Stützpunkt ist eine gemeinnützige Beschäftigungsinitiative, welche für 15 anerkannte Flüchtlinge Transitarbeitsplätze anbietet. Ziel ist es, Flüchtlinge auf den österreichischen Regelarbeitsmarkt vorzubereiten. Ein Grund zum FeiernDie zehn-Jahres-Feier findet am Mittwoch, 14. November, um 15 Uhr, in der Gutenbergstraße 2 in Enns statt. Für kulinarische Köstlichkeiten sorgen...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic
<f>Irmgard Pöll, Anneliese Dörr und Gerlinde Luftensteiner </f>arbeiten mit ganzem Herzen für das SOMA-Mobil im Bezirk Lilienfeld.

Traisen kämpft für die Ärmsten im Bezirk

BEZIRK LILIENFELD. Hunderte Menschen im Bezirk Lilienfeld mit geringem Einkommen, von Pensionisten bis hin zu Alleinerzieherinnern, freuen sich Woche für Woche auf einen ganz besonderen Bus: das SOMA-Mobil. Hier können sie um wenig Geld Lebensmittel erwerben und kommen durch diese wichtige Unterstützung zumindest halbwegs über die Runden. Doch damit ist vielleicht bald Schluss. Ab 2019 werden Förderungen für das Projekt nicht mehr ausbezahlt. Essen statt wegwerfen "Da interne...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.