Alles zum Thema USA

Beiträge zum Thema USA

Lokales
Schüler der dritten Schulstufe des ABIS bei der Videokonferenz mit den beiden NASA-Ingenieuren Salim Nasser und Megan Yohpe.
2 Bilder

Anton Bruckner International School
NASA-Ingenieure begeistern Linzer Schüler

Schüler der Anton Bruckner International School bekamen Einblicke in die Arbeit und das Leben zweier NASA-Ingenieure. LINZ. Die diesjährige Abschlusspräsentation der dritten Schulstufe der Anton Bruckner International School (ABIS) war etwas ganz Besonderes. Denn die Schülerinnen und Schüler durften im Zuge des Schulprojekts "Space" ein exklusives Interview mit zwei leitenden Ingenieuren der NASA – Megan Yohpe und Salim Nasser – in Cape Canaveral, Florida, führen. Die NASA-Ingenieure...

  • 09.07.19
News
Meghan Markle will mit Sohn Archie in die USA reisen, um Freunde und ihre Mutter zu besuchen.

Meghan Markle verlässt England mit Baby Archie

Es ist noch nicht ganz einen Monat her, als das Kind von Meghan Markle und Prinz Harry auf die Welt kam. Jetzt steht Archies erste reise nach Amerika an, in die Heimat seiner Mutter Meghan. Noch schweben Meghan Markle und Prinz Harry voll im Familien -und Babyglück. Am 6. Mai kam das erste Kind von den Royals Meghan und Harry auf die Welt. Kurz darauf wurde Baby Archie auch schon der Öffentlichkeit gezeigt, welche natürlich sofort hin und weg vom jüngsten Mitglied der royalen Familie waren....

  • 07.07.19
Lokales
Florian Köhler (der Gips, mittlerweile schon wieder Geschichte, stammt vom Fußballspielen) mit Firmenchef Helmut Holleis.
3 Bilder

Spontanes Geschenk
Sympathischer US-Millionär war von einem Pinzgauer Buben angetan

ZELL AM SEE. Das ist ja eine nette Geschichte, die sich im Rahmen der E-Mobilitäts-Veranstaltung "Ionica" zugetragen hat.  Bei der Ionica am Areit-Parkplatz Florian, ein elfjähriger Bub aus Zell am See, war mit seiner Mutter Greti Köhler beim Areitbahn-Parkplatz und wollte mit einem Segway den dort aufgebauten Parcours befahren. Freilich wollten das auch andere Kinder und - wie das manchmal so passiert - gab es ein paar Drängeleien. Geduldig und nett... Der junge Pinzgauer bewies jedoch...

  • 05.07.19
  •  1
Motor & Mobilität
34 Bilder

Eine Besonderheit war auch der Figaro der Besucher Harre und den Bart abrasiert hat in dem Freiluft Salon
Das 2. Treffen von US CAR & Bike in Unterach

Das 2. Treffen von US CAR & Bike in Unterach war wieder ein Erfolg der Veranstalter. Hunderte Fahrzeuge CAR & Bike kamen nach Unterach um die Fahrzeug zu präsentieren. Zahlreiche Besucher bestaunten die verschiedenen Fahrzeuge und holten sich die Information von den Besitzern. Eine Besonderheit  auf dem Fest war auch der Figaro der Besucher  die Harre und den Bart abrasiert hat im Freiluft Salon . Das Sommerwetter, Live Musik  mit ELVIS Imitator  Jürgen Höchtl und Band, die...

  • 29.06.19
Wirtschaft
LK-Präsident Hechenberger verurteilt die aktuellen Verhandlungen der EU hinsichtlich einer Aufstockung des US-Rindfleischkontingents.

Rindfleischdiskussion
Import von US-Fleisch - ein Schlag ins Gesicht für heimische Bauern

TIROL. In der EU wird aktuell eine Aufstockung des US-Rindfleischkontingents verhandelt und zwar um 70% in den nächsten Jahren. Dies ist in den Augen des LK-Präsidenten Hechenberger ein Schlag ins Gesicht für die heimischen Bauern.  35.000 Tonnen importiertes US-RindfleischInsgesamt importiert die EU 45.000 Tonnen an Rindfleisch. Wenn die Verhandlungen in der EU positiv ausfallen, sollen 35.000 Tonnen davon aus den USA kommen. Zwar bleibt die Gesamtmenge des Imports gleich, jedoch müsse man...

  • 18.06.19
Sport
Verena Eberhardt (r.) belegte Platz 3 bei einem Omnium-Bewerb in den USA

Bahnradsport
Verena Eberhardt am Podium in den USA

ST. MARTIN/WART.  Radsportlerin Verena Eberhardt ist nach wie vor in den USA unterwegs und ist dabei auch sehr erfolgreich unterwegs. Beim „Festival of Speed“ Rennen, am 7. und 8. Juni konnte die 24-jährige besonders aufzeigen. Im sehr stark besetzten internationalen Feld wurde Verena Dritte im Class 1 Omnium. Weiters konnte sie sich bei den „Pro-Am Rennen“, welche im Anschluss an die UCI Rennen im Velodrom in Trexlertown stattfanden, gut präsentieren. Die besten Platzierungen hatte Verena bei...

  • 16.06.19
Politik
6 Bilder

Budapest
Jugendstil in Budapest

Szilagyi Dezsö Platz im 2.Bezirk in Budapest, direkt an der Donau; im Haus Nr. 4 mit dem Jugendstil-Mosaik lebte einige Jahre der große Musiker Béla Bartók. Er beendete sein Leben als Flüchtling in den USA. Er wollte nach dem Ende des Weltkrieges wieder nach Europa zurück, aber seine Leukämie-Erkrankung hinderte ihn daran. Er starb im Sept. 1945 in New York. Seine - tief in der europäischen Folklore wurzelnde - Musik galt in der Nazizeit als "entartet", das war für ihn damals lebensbedrohend....

  • 08.06.19
  •  2
WirtschaftBezahlte Anzeige

Heavy Metal – So rockst du deine Zukunft
„ROHSTOFF-KRIEG“ CHINA VS. USA: WENN SICH ZWEI STREITEN, FREUT SICH (K)EIN DRITTER

China droht mit Verknappung der Seltenen Erden; für Anleger heißt’s „Jetzt erst recht!“ Wie definiert man Humor? Frag’ nach bei Groucho Marx, dem bekanntesten der legendären Brothers: „I exaggerate to clarify.“ Auf gut Deutsch: Ich übertreibe, um klarzustellen.“ Gut, probieren wir’s aus ... Kennen Sie den? Ein Amerikaner, ein Türke und ein Chinese wetten, dass sie am längsten in einer Sauna voller Fliegen bleiben. Geht der Amerikaner hinein. Nach fünf Minuten kommt er wieder raus und...

  • 08.06.19
Lokales
Rockig und in Höchstform präsentierten sich "Shiva Skydriver" am Trabochersee.
21 Bilder

Auf der neuen Seebühne in Traboch
US-Vollblutmusiker gaben wieder alles

Abends am Trabochsee, nämlich bei Michi's Seeschenke, bebte die neue Seebühne. "Shiva Skydriver" aus Pittsburgh, das mittlerweile bei uns sehr bekannte US-Rock Trio, zeigten einmal mehr bei einem Open Air wie Rockmusik klingen muss. Musik für jeden GeschmackEine gute Mischung aus Songs ihrer beiden Alben und Coverversionen führen dazu, das ein Abend mit Kelsey James, Ed Skero und Luke Zajdel immer in gute Stimmung getaucht ist. Da geht einfach jeder mit und hat Spass. Und ihr Repertoire ist...

  • 08.06.19
  •  2
  •  1
Sport
Verena Eberhardt radelt derzeit in den USA auf Bahn und Straße.

Radsport
Verena Eberhardt in den USA erfolgreich

ST. MARTIN/WART. Radsportlerin Verena Eberhardt ist bereits seit einer Woche in den USA auf zwei Rädern unterwegs. Die 24-Jährige verbringt die meiste Zeit in Trexlertown. Die kleine Ortschaft in Pennsylvania bietet seit Jahren perfekte Verhältnisse für (Bahn-) Radsport. Die Bahn des Valley Preferred Cycling Centers veranstaltet wöchentlich Dienstagabends Bahnrennen. Platz 7 am WochenendeFür Verena sind aber die UCI Bahnrennen am wichtigsten, welche an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden...

  • 03.06.19
Lokales
Lebenstraum: Sandra Horn tanzt sich in die Herzen der New Yorker.
3 Bilder

Von Wien nach New York
Brigittenauer Tänzerin Sandra Horn glänzt in der Stadt der Lichter

Sandra Horn hat geschafft, wovon viele träumen. Die Brigittenauerin tanzt auf den Bühnen des Big Apple. BRIGITTENAU. Vor vier Jahren zog Sandra Horn von der Brigittenau mit Sack und Pack in die US–amerikanische Großstadt, um in Manhattan ihrer Leidenschaft, dem Tanzen, nachzugehen. „Schon als Kind habe ich jede Möglichkeit zum Tanzen genutzt und war Teil zahlreicher Tanz- und Musicalproduktionen", erzählt die 30-Jährige. Wenige Jahre später hat sie sich in das Salsatanzen verliebt und sich...

  • 03.06.19
Lokales
Die Naturstein- Kücheninsel ST-ONE von Strasser Steine.
2 Bilder

Naurstein-Kücheninsel
Strasser Steine holt in New York Messe-Preis für schönste Küche

BEZIRK ROHRBACH. Zu einem fulminanten Erfolg gestaltete sich der Auftritt von Strasser Steine bei der renommierten Designmesse ICFF in New York.Die Naturstein-Kücheninsel "St-one" von holte unter den Ausstellern der renommierten Design-Messe ICFF die Auszeichnung als „beste Küche“. Die Möbel- und Einrichtungsmesse gilt als bedeutendster Treffpunkt der US-Amerikanischen Architektur- und Designszene mit deutlich mehr als 35.000 Fachbesuchern. Erste Schritte nach Übersee In Österreich ist...

  • 03.06.19
Lokales
Shiva Skydriver sind auf der Bühne Zuhause.
9 Bilder

Time Travel Tour Austria
Pittsburgh meets Styria - Shiva Skydriver auf Tour durch die Steiermark

Ein Wort zu dieser Ausnahmeband: Phänomenal. Live Musik in höchster Form und trotz einer atmeberaubenden, ausgiebigen Performance hat man immer das Gefühl, sie könnten noch einmal so lange spielen. WeltklasseWas Shiva Skydriver aus den Vereinigten Staaten derzeit in der Steiermark auf die Bühne bringen ist Weltklasse. Kelsey James (Gesang und Bass), Ed Skero (Gesang und Gitarre) und Luke Zajdel (schlagzeug) kommen aus Pittsburgh/ Pennsylvania USA und geben derzeit einige Konzerte. Album...

  • 02.06.19
  •  9
  •  4
Wirtschaft
Die Fisch-Tools-Geschäftsführer Christoph Riegler (l.) und Andreas Eberhard freuen sich über Folgeaufträge und einen neuen Auftrag aus Liechtenstein.

Fisch-Tools unterschreibt neue Verträge mit Skiverbänden

ST. JOSEF. Mehrere Erfolgsmeldungen aus dem Hause Fisch-Tools: Die Johann Eberhard GmbH aus St. Josef ist neuer offizieller Eisbohrer-Ausstatter des Liechtensteiner Skiverbands. Mit dem Verband von Weltcupsiegerin Tina Weirather schloss das Unternehmen einen Drei-Jahres-Vertrag ab. Damit wird nun auch das Liechtensteiner Weltcupteam mit dem ultraleichten Eisbohrer von Fisch-Tools seine Kippstangen rasch in die Pisten ein- oder umsetzen können. Zwei VertragsverlängerungenViele weitere...

  • 29.05.19
Leute

Arnoldstein meets Mississippi
Musikalischer Kulturaustausch in der CMA Stift Ossiach.

Musik kennt keine Grenzen. Am Mittwochabend, den 08.05.2019, konnte sich eine kleine Gruppe der Bergbau und Hütten Traditionsmusik Arnoldstein, mit Dirigent Prof. Boštjan Dimnik, in der Carinthischen Musikakademie (CMA) Stift Ossiach auch international präsentieren. Im Publikum war ein ganz besonderer Gast geladen: die "Famous Maroon Band", die marching band der Mississippi State University, mit Dirigentin Ms. Elva Kaye Lance. Nach ihrem erfolgreichen Konzert am Vormittag in der CMA konnte...

  • 13.05.19
Politik

Politik
Die EU und die Gurkenkrümmung

Die EU ist primär ein Friedensprojekt. Gegründet 1951 zur Befriedung von Jahrhunderte andauernden Konflikten zw Deutschland und Frankreich, nach 2 schrecklichen Weltkriegen – vordergründig als Wirtschaftsprojekt, weil man einander am leichtesten näher kommt, wenn man gemeinsam arbeitet u zusammen die Früchte seiner Arbeit genießt. Klar, dass bald auch andere Länder mitmachen wollten: Italien, BeNeLux, später auch weitere, so Österreich. Dass es nicht nur um Wirtschafts-Aufschwung geht, hat...

  • 30.04.19
  •  2
Sport
Idyllische Landschaften müssen auch in den USA durchfahren werden. Markus Brandl will in weniger als neuneinhalb Tagen das "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" queren.
2 Bilder

5.000 Kilometer mit dem Rad durch die USA

Mit der Teilnahme am "Race Across America" erfüllt sich Markus Brandl einen lang gehegten Traum. Am 2. Juni ist es soweit: Markus Brandl aus Mitterberg-Sankt Martin steigt in den Flieger und hebt ab Richtung USA. Das prestigeträchtige Radrennen "Race Across America" (RAAM) steht am Programm. Von Oceanside, an der Westküste gelegen, nimmt Brandl als einer von 39 Startern die knapp 4.850 Kilometer lange Strecke quer durch die USA in Angriff. Mit Wüstengebieten und den Rocky Mountains sowie...

  • 30.04.19
Wirtschaft
Zum Salesmeeting erschienen internationale Mitarbeiter des Unternehmens.

Die Welt zu Gast in Braunau

Zum Salesmeeting von F&S Bondtec Austria kam die Welt zu Besuch.  BRAUNAU. Die enorme Internationalität der Firma F&S Bondtec Austria sah man auch heuer wieder beim alljährlichen Salesmeeting. Dieses fand zum ersten Mal am Standort in Braunau statt. Zwei Tage dauerte die Veranstaltung, zu der Repräsentanten aus Südkorea, Russland, Polen, England, Frankreich, Italien, Türkei, Spanien, Brasilien und USA erschienen.

  • 29.04.19
Lokales
Matthew Mosher ist Professor für Multimedia art.
2 Bilder

FH Salzburg
Fulbright-Besuch aus Boston

Matthew Mosher ist für ein Semester Fulbright-Professor an der Fachhochschule Salzburg. PUCH BEI HALLEIN. Virtuelles Design mit realen Gegenständen verbinden: Das ist das Ziel des Bostoner Künstlers Matthew Mosher. Nach seinem Studium des Möbeldesigns ging Mosher an die University of Arizona, wo er sich in Intermedia Design weiterbildete. Dort lehrte er "Interaktive Kunst und Computergames". Als Teilnehmer des "Fulbright-Stipendiums" verschlug es ihn an die Fachhochschule Salzburg – wo er...

  • 29.04.19
Politik
2 Bilder

Belagerung von Deutschland: USA und Polen führen einen Informationskrieg

Das heutige Deutschland mit seiner in Europa stärksten Wirtschaft und mit den festen Handelsverbindungen erinnert an eine uneinnehmbare Bastion, die vieles aushalten kann: räuberische NATO-Abgaben, Reparationen an die Nachbarn, die während mehr als 70 Jahre die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs nicht bewältigen können, Finanzhilfe für die Entwicklungsländer und sogar Einwanderungskrise. Aber die Zeit der Festungen ist schon längst vergangen und die Bastionen sind im Mittelalter geblieben. Die...

  • 24.04.19
Lokales
Die BRG-Schüler bei ihrer Amerika-Reise im März
2 Bilder

BRG Spittal
"America - here we come!"

SPITTAL, USA. Die sechsten Klassen des BRG Spittal machten sich im März auf, um den "American Dream" aus erster Hand zu erleben. Neben Kalifornien und Texas stand auch die Hauptstadt Washington D.C. am Reiseplan. Viele Highlights Während in Washington verschiedenste Sehenswürdigkeiten wie das Kapitol, das Weiße Haus, der Friedhof in Arlington, das ORF Korrespondentenbüro, sowie diverse Museen besucht wurden, standen in den beiden Bundesstaaten weitere Highlights auf dem Programm. In...

  • 10.04.19
Politik

Poroschenko will die Golanhöhen im Austausch für die Stimmen der ukrainischen Juden als israelisches Territorium anerkennen

Neulich hat die Anerkennung der Golanhöhen als israelisches Hoheitsgebiet durch die USA für eine riesige Aufregung weltweit gesorgt. Das entsprechende Dokument wurde von dem US-Präsidenten Donald Trump am 25. März im Beisein vom israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu unterzeichnet. Es geht um ein umstrittenes Gebiet an der syrisch-israelischen Grenze, das von der israelischen Armee vor mehr als 50 Jahren während des Sechstagekriegs erobert wurde. Trotz der Anrufe von Donald Trump,...

  • 02.04.19
Politik

Yovanovitch-Liste: die Namen der "unberührbaren" ukrainischen Bürger sind bekannt geworden

Im aktuellen Skandal um die angebliche "Liste der unberührbaren", die Generalstaatsanwalt Jurij Luzenko nach seinen eigenen Angaben von der US-Botschafterin bekommen hatte, sind neue Informationen ans Licht gekommen - und zwar die Namen. In zahlreichen regierungskritischen Gruppen auf Facebook verbreiten nun die Ukrainer aktiv folgendes Foto. Früher hat der Generalstaatsanwalt in seinem Interview für "The Hill" erklärt, dass US-Botschafterin in Kiew Marie Yovanovitch ihm eine Liste der...

  • 29.03.19