Vereinbarkeit

Beiträge zum Thema Vereinbarkeit

Kommentar
Es reicht tatsächlich noch lange nicht

Die Landespolitik widmet sich einmal mehr dem Thema Gleichstellung, und zwar – auch das nichts Neues – im Rahmen einer ganzen Strategie – Bravo! Einer der Punkte, die dabei auf der Agenda stehen, ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, eine Frage, mit der meist immer noch die Frauen auseinanderzusetzen haben. Grundvoraussetzung, um Job und Familie unter einen Hut zu bringen, ist ein adäquates Angebot an Kinderbetreuungsmöglichkeiten, und zwar nicht nur in quantitativer, sondern auch...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Im Vereinbarkeitsforum wurden digital Ideen und Lösungswege für eine bessere Nachbarschaft in der Seestadt gesucht.
2

Vereinbarkeitsforum in der Seestadt
Wie man Beruf und Familie unter einen Hut bringt

Beim Vereinbarkeitsforum 2020 wurden Ideen für eine bessere Work-Life-Balance in der aspern Seestadt entwickelt.  DONAUSTADT. Aktuell leben in der Seestadt Aspern 8.100 Bewohner mit 2.200 Kindern im Alter zwischen null und 18 Jahren. Was braucht es nun, um die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben für die Bewohner noch besser zu gestalten? Dieser Frage gingen Bewohner, Arbeitnehmer, Unternehmer und Vertreter von Institutionen in der Seestadt gemeinsam mit dem Stadtteilmanagement...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
1 2

Staatspreis „Familie & Beruf“ 2020
Auszeichnung für das Krankenhaus Braunau

Für das Projekt „Gute Nacht(dienst)betreuung in St. Josef“ wurde das Krankenhaus Braunau im Rahmen des Staatspreises „Familie & Beruf“ 2020 mit dem dritten Platz bei den Non-Profit-Institutionen ausgezeichnet. BRAUNAU. Das Krankenhaus St. Josef in Braunau hat im November 2018 als erstes Unternehmen in Österreich eine Nachtdienstbetreuung für Kinder von Mitarbeitern organisiert. „Unser Unternehmen setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein und möchte alle Mitarbeiterinnen und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Wie lassen sich Arbeit und ein berufsbegleitendes Studium miteinander vereinbaren?
3

Informatikstudium an der FH JOANNEUM Kapfenberg
Vereinbarkeit IT-Studium und Arbeit

Lebensabschnitt: StudiumDer Beginn eines neuen Abschnitts ist nie einfach und so ist auch der Start eines Studiums eine Entscheidung, welche nicht von heute auf morgen getroffen werden kann. Unsicherheiten bezüglich der Vereinbarkeit von Studium, Arbeit, Familie und Freunden sind in den letzten Jahren besonders bei den berufsbegleitenden Interessentinnen und Interessenten aufgetreten. Bewerberinnen und Bewerber informieren sich im Vorhinein auf der Webseite, bei Veranstaltungen wie dem Open...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Jasmin Koller
Qualitätssiegel "Betriebliche Gesundheitsförderung": Die Egger-Vertreter nahmen die Auszeichnung für das gesamte Gesundheitsmanagementteam St. Johann und Wörgl entgegen.
3

Auszeichnungen für Egger
Gesundheit und Familie im Fokus der Egger Gruppe

Egger überzeugt mit gesundheitsfördernden und familienfreundlichen Maßnahmen. ST. JOHANN, WÖRGL (niko). Gleich zwei Auszeichnungen konnte Egger, dank seines umfangreichen Angebotes für die Gesundheit der Mitarbeiter und der Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie, im Februar entgegennehmen: Das Qualitätssiegel „Betriebliche Gesundheitsförderung“ und die Auszeichnung „Familienfreundlicher Betrieb“. Wettbewerb Familienfreundlicher Betrieb 2019Dieser Landeswettbewerb findet alle zwei Jahre statt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bis zu 100 Kinder finden bei den Kristallmäusen Platz
2

Kinderbetreuung
Swarovski baut Angebot aus

Swarovski verdoppelt das Betreuungsangebot in der Kinderkrippe WATTENS. Swarovski investiert derzeit nicht nur kräftig in den Ausbau des Produktionsstandorts, im Herbst geht die neue Kristallfabrik in Betrieb. Auch die Kapazitäten in der unternehmenseigenen Kinderkrippe „Kristallmäuse“ wurden um 2,6 Mio. Euro kräftig aufgestockt. Vor dem Sommer wurden die Erweiterungsarbeiten abgeschlossen. Ab sofort können in der modernen Einrichtung bis zu 100 Kinder betreut werden. Kristallmäuse Im Juli 2015...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
„Es geht um mehr Flexibilität im Bereich der Arbeitsgestaltung. Flexible Arbeitszeiten und auch die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten (während das Kind z.b. krank ist) ist für gut ausgebildete Eltern mit Grund, für welche Firma sie sich entscheiden", sagt die Expertin.
2

Betriebliche Gesundheit
Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf

Das Schlagwort der Work-Life-Balance ist nicht erst seit der Einführung des 12-Stunden-Tages in aller Munde. Das Angebot eines Arbeitsplatzes, an dem man Beruf und Familie gut vereinbaren kann, ist bereits heute zum Standard-Repertoire geworden und wird in Zukunft noch wichtiger. SALZBURG. Für Gerlinde Braumiller, Expertin bei der Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe, hat die Vereinbarkeit Beruf und Privatleben vor allem eine demografische Dimension: „Wir bewegen uns hin zu einer...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Vereinbarkeit Familie und Beruf
Nicht so lange offen oder nicht leistbar

Es scheitert oft an den Öffnungszeiten  oder an den Kosten der Kinderbetreuung. BEZIRK (ag). „Ich arbeite in einer Spar-Filiale manchmal bis 20 Uhr, da hat kein Kindergarten mehr offen und eine private Kinderbetreuung kann ich mir mit meinem Gehalt nicht leisten. Ohne meinen Vater, der auf den Kleinen schaut, wäre ich aufgeschmissen“, so eine Mutter aus Göllersdorf. Das ist sehr oft zu hören, gerade im einkommensschwachen Bezirk Hollabrunn. Darf kein Gegensatz sein„Familie und Beruf dürfen kein...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Wollen junge Arbeitskräfte für die Region gewinnen: Gemeinden und Unternehmen der Wirtschaftsregion Hartberg luden zum Impulsabend in das Schloss Hartberg.
11

Impulsabend im Schloss Hartberg
Vereinbarkeit als Erfolgsfaktor für Unternehmen und Gemeinden

Betriebe und Gemeinden der Wirtschaftsregion Hartberg diskutierten im Schloss Hartberg über Möglichkeiten junge Arbeitskräfte für die Region zu gewinnen. HARTBERG. Das "Who is Who" der Wirtschaftsregion Hartberg hatte sich im Schloss Hartberg versammelt. Der Grund: das brennende Thema des Fachkräftemangels in der Region beschäftigt weiter. Gemeinsam mit Experten, diskutierten rund hundert Wirtschaftstreibende und Gemeindevertreter, darunter auch Hartbergs Bgm. Marcus Martschitsch und LAbg....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Vereinbarkeit von freiwilligem Dienst und Beruf ist nicht immer einfach.

Ehrenamtliche Feuerwehrler bei der Firma Wiehag

Das Ehrenamt wird bei der Firma Wiehag GmbH, beziehungsweise bei der Firma Wiehag Bau GmbH, sehr groß geschrieben. ALTHEIM. Bei der Firma Wiehag in Altheim sind viele der Mitarbeiter gleichzeitig auch Mitglieder in diversen freiwilligen Organisationen und Vereinen. Führungspositionen bei der Feuerwehr Von den Lehrlingen bis hin zu Mitarbeitern der obersten Führungsebene engagieren sich viele Arbeiter der Firma Wiehag ehrenamtlich. Der Leiter der Zimmerei, Florian Daxecker, ist...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller
2

Pfurtscheller zieht sich Bodenseers Unmut zu

TIROL/REUTTE (rei). ÖAAB-Bundesobmann und ÖVP-Klubobmann August Wöginger kann sich vorstellen, dass Frauen Karenzzeiten in allen Berufen und Kollektivverträgen zukünftig voll angerechnet werden. Mit diesem Ansinnen rennt er bei Tirols ÖVP-Frauenchefin Elisabeth Pfurtscheller offene Türen ein. Die Nationalrätin aus Reutte sprach Wöginger in einer Aussendung diesbezüglich volle Unterstützung zu. Und zog sich unmittelbar damit den Groll von Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Bodenseer zu. „Es...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Puch Urstein - Ferienbetreuung vom Hilfswerk ganztags

Spiel, Spaß und Bewegung für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren während der Ferien KinderVilla Puch-Urstein Termine 06. bis 31. August 2018 Montag bis Freitag von 07.30 und 16.00 Uhr Tageweise buchbar! Ort KinderVilla Puch-Urstein Wissenspark Urstein Süd 19/1/1 - 5412 Puch bei Hallein Betreuungszeiten und Kosten: 07.30–13.00 Uhr Euro 8,00 (Euro 7,00 mit Sbg Familienpass) 13.00–16.00 Uhr Euro 6,00 (Euro 5,00 mit Sbg Familienpass) 07.30–16.00 Uhr Euro 12,00 (Euro 10,00 mit Sbg Familienpass)...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Corona Rettenbacher - Forum Familie Tennengau
Der V/Faktor

„DER V/FAKTOR: Erfolgsfaktor Vereinbarkeit in Regionen und Unternehmen“ startet im Waldviertel.

Dieses Projekt erarbeitet gemeinsam mit Waldviertler Betrieben und Gemeinden konkrete Angebote für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Wir laden Sie sehr herzlich zu unserer Startveranstaltung ein.  Mehr Info unter  https://www.vfaktor.at/wp-content/uploads/2018/03/180305-v2-abz-V-Faktor-Einladung-Start-WV-Zwettl-LV.pdf 18:45 ANKOMMEN UND CHECK IN OFFIZIELLE ERÖFFNUNG Christof Kastner, Obmann Wirtschaftsforum Waldviertel KommR. Dieter Holzer, Bezirksstellenobmann...

  • Zwettl
  • Lena Obermaier
Forum Familie

Kindergarten Anmeldungen - Einschreibung für Herbst 2018/19

In den kommenden Wochen laden die Gemeinden die Eltern zur Kindergarteneinschreibung für das Betreuungsjahr ab Herbst 2018/19 ein. Dazu werden verschiedene Unterlagen benötigt und in manchen Gemeinden ist bereits jetzt eine Arbeitsbestätigung des Dienstgebers vorzulegen, als Nachweis für die Berufstätigkeit beider Eltern. Wenn Plätze knapp sind erfolgt die Platzvergabe nach Reihungskriterien, bei denen berufstätige Eltern vorgereiht werden gegenüber Familien, bei denen z.B. ein Elternteil zu...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Corona Rettenbacher - Forum Familie Tennengau
Familie, Sicherheit und Arbeit sind wichtige Themen für die SPÖ: M. Erasim, C. Nikodym, F. Gullo und S. Wohner.

"270 sind in Mistelbach betroffen"

Die SPÖ Mistelbach empört sich über das frühe Ende der Aktion 20.000 BEZIRK MISTELBACH (ks). „Es ist bedauerlich, dass die Aktion 20.000 keine Chance bekommen hat. Gerade im Weinviertel gibt es viele Arbeitsuchende 50+, die damit Aussicht auf einen Job gehabt hätten, betont der Spitzenkandidat des Bezirkes Mistelbach für die Landtagswahl, der Laaer Stadtrat Christian Nikodym. Mit Ende Dezember waren 11.155 Niederösterreicher über 50 länger als ein Jahr arbeitsuchend; in Mistelbach waren es 540....

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Semesterferien 2018 - Kreativtage für Kinder Oberalm

Sucht wer eine gute Betreuung während der Semesterferien? Kreativtage - Selbstbewusst Mutig Stark Mo 12.02.2018 - Do 15.02. 2018 09.00 - 13.00 Uhr (f. Berufstätige ab 8.00 Uhr möglich) Für Kinder von 6 - 11 Jahren Pfarrhof OBERALM € 60,-- für 2 Tage bzw. € 100,-- für 4 Tage Inklusive aller Materialien und kleiner Jause Anmeldung: Barbara Rinner Tel. 0664/4529861 oder per Mail: b.rinner@iilo.at Regina Lindner Wiesner Tel. 0664/88602284 oder per Mail: regina.lindner-wiesner@sol.at Eine...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Corona Rettenbacher - Forum Familie Tennengau
Die Oststeiermark wurde als eine von drei Regionen auserwählt: Für Regionen und Unternehmen gibt es nun Beratung und Unterstützung zum Thema Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatem.

Wow-Faktor "V/Faktor" startet in der Oststeiermark

Ein Pilotprojekt soll für Vereinbarkeit von Beruf, Privatem und Familienleben sorgen. Bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben hat nur Vorteile: Kurzfristige für diejenigen, deren Leben die Maßnahmen direkt betreffen, aber vor allem langfristig gesehen stärkt diese Vereinbarkeit Regionen und Unternehmen. Jede Region wird als Standort für Unternehmen attraktiver, wenn gutes Personal vor Ort ist – doch dieses bleibt nur, wenn die Rahmenbedingungen wie Arbeitszeiten, Pflege- und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Lisa Maria Klaffinger
Ausgezeichnet: Biogena-Geschäftsführerin Julia Ganglbauer
1

Biogena-Chefin wurde als "Österreicherin des Jahres" ausgezeichnet

Biogena-Geschäftsführerin Julia Ganglbauer wurde von der Tageszeitung „Die Presse“ und dem ORF in der Kategorie „Familie und Beruf“ zur Österreicherin des Jahres 2017 gekürt.  Familien- und Jugendministerin Sophie Karmasin würdigte bei der Gala Austria'17 das Engagement und überreichte die Auszeichnung. „Ich bin sehr stolz auf unsere Auszeichnung. Sie zeigt mir, dass wir bei Biogena als offenes, zukunftsfittes Unternehmen den richtigen Weg gehen“, freut sich Julia Ganglbauer. Die Vereinbarkeit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker

Salzburg erhält Online-Kinderbetreuungs-Atlas

Salzburg bekommt einen Online-Atlas, der einen Überblick über alle Kinderbetreuungseinrichtungen im Land mit ihren wichtigsten Informationen bietet. Das hat der Salzburger Landtagsausschuss am Mittwoch, beschlossen. Der SPÖ ist das nicht genug. Sie wollte, dass man mit einem Mausklick auch in Erfahrung bringen kann, wo ein Platz in einer Betreuungseinrichtung frei ist. Der Wunsch der SPÖ, das Portal solle tagesaktuell die freien Plätze anzeigen, sei zwar nachvollziehbar, aber nicht sinnvoll, so...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
2

Weibliche Multitasker in der Familienkirche

WIENER NEUSTADT. „Frauen sind, als traditionelle Multitaskerinnen, stets darauf bedacht, viele Lebensbereiche wie Erwerbsarbeit, Arbeit in der Familie, Freizeit/Erholung und Gesellschaft unter einen Hut bringen. Keine einfache Aufgabe, die viel Kraft, Organisation und Disziplin verlangt,“ stellte Frauenstadträtin Margarete Sitz gleich bei ihrer Begrüßung zum Frauentreff in der Familienkirche fest und trifft das Motto "Vereinbarkeit der Lebensbereiche" auf den Kopf. In kleinen Runden wurde dann...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Eine Studie zeigt, wie zufrieden die Kärntner Jugendlichen mit ihrem Leben sind. Wichtigste Faktoren: Gesundheit und Freunde
1 2

Junge Kärntner sind mit ihrem Leben zufrieden

Studie zeigt Zufriedenheit der Jungen in Kärnten. Geld ist eher zweitrangig, der Job allerdings wichtig. KÄRNTEN. Die Glücksforschung ist derzeit wieder modern, beurteilt der Kärntner Volkswirt und Uni-Professor Robert Klinglmair. "Lange hat man Wohlstand mit Wohlbefinden gleichgesetzt", erklärt er. "Seit einiger Zeit ist die subjektive Lebenszufriedenheit wieder im Fokus." So auch in Kärnten. Klinglmair befragte 1.454 Kärntner im Alter zwischen 15 und 24 Jahren. Das Ergebnis gleich vorweg: Es...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner
Wahlfreiheit ist das Lieblings- und gleichzeitig Feindwort, der Klosterneuburger Familienforscherin Christiane Rille-Pfeiffer.
3

Klosterneuburgin schaut der österreichischen Familienpolitik auf die Finger

In Klosterneuburg kennt man sie als Grünland-Aktivistin, der Bundespolitik steht die Soziologin Christiane Rille-Pfeiffer bei Familienthemen beratend zur Seite. KLOSTERNEUBURG/WIEN (Printausgabe, 31. August 2016). Das Büro des Österreichischen Instituts für Familienforschung (ÖIF) liegt im ersten Wiener Gemeindebezirk, eine Querstraße vom Rathaus entfernt. Seit über 20 Jahren forscht die Klosterneuburger Soziologin Christiane Rille-Pfeiffer unter dem Dach dieser Universitätseinrichtung zu...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
Arbeit und Kindererziehung sind oft nicht leicht zu vereinbaren.

Bei Frauen Vereinbarkeit nach wie vor Top-Thema

OÖ. Eine aktuelle Umfrage des IMAS-Instituts zeigt, dass die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Haushalt nach wie vor Top-Thema bei Frauen ist. Rund ein Viertel der befragten Frauen ab 16 Jahren in Oberösterreich erklären das als große Herausforderung. Auf Platz zwei folgt der Beruf im Allgemeinen, dicht gefolgt vom Gesundheitsthema. "Damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen kann, investieren wir konsequent in Kinderbetreuungsangebote", sagt Thomas Stelzer,...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Birgit Buchinger

Damit es kein Spagat bleibt

Unternehmen werden sich mehr einfallen lassen müssen als Betriebskindergärten: Sozialwissenschafterin und Organisationsentwicklerin Birgit Buchinger im Interview über Frauen in Führungspositionen und die Balance zwischen Arbeit und Privatleben. Wieviel hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit Geschlechtergerechtigkeit zu tun? BIRGIT BUCHINGER: Wenn wir den Blick nur auf die Frauen legen, schließen wir nicht nur Männer aus, sondern auch die Tatsache, dass es bei der Vereinbarkeit von...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.