Alles zum Thema Vermarktung

Beiträge zum Thema Vermarktung

Lokales

Magdalena ist neue Heukönigin

MUNDERFING. Beim diesjährigen Dorffest in Oberhofen überreichte Heukönigin Maria Mühlbacher das Zepter an ihre Nachfolgerin Magdalena Barth vom Hanslbauernhof in Munderfing. Magdalena I. ist bereits die 14. Heukönigin der Bio-Heu-Region Trumer Seenland und wird die Region bis zum nächsten Sommer bei zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland repräsentieren. Gemeinschaftsprojekt von Biobauern Die Bio-Heu-Region Trumer Seenland ist ein grenzüberschreitendes Gemeinschaftsprojekt von 240...

  • 18.08.16
Lokales
85 Bilder

Seit fünf Jahren mit der Nähmaschine unterwegs

Reinhild Wendl und Helga Spitzer organisieren Hilfe zur Selbsthilfe für afrikanische Frauen. OBERVELLACH, TANSANIA (ven). 2011 hat Reinhild Wendl mit ihrer Spendenaktion begonnen. Damals sammelte sie Nähmaschinen, die sie mit nach Afrika nahm, dort wurden zahlreiche Frauen von ihr im Nähen ausgebildet. Durch den Verkauf der Näharbeiten konnten die afrikanischen Frauen Geld verdienen. Nun zieht sie nach fünf Jahren Resümee. Können hilft dort sehr Die Obervellacherin war nun mit Helga...

  • 19.07.16
  •  1
Wirtschaft
V.l.n.r.: Der designierte Kammerdirektor Ferdinand Grüner, LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Bezirksobmann Thomas Schweigl, Bezirksbäuerin Karoline Schapfl, Anton Raitmair, Thomas Raitmair, LK-Präsident Josef Hechenberger
7 Bilder

Regionalität als Chance im Obstbau

Resümee der Landwirtschaftskammer: Tiroler Landwirtschaft – vielfältig stark! Der Fokus der "Bezirksrunde" der Landwirtschaftskammerfunktioäre liegt auf dem LK-Jahresmotto „Heimat pflegen – Zukunft ernten“, das einen bewussten Schwerpunkt auf die Chance und die Bedeutung von Regionalität in der Landwirtschaft legt. Über 86 Betriebe bewirtschaften in ganz Tirol rund 200 Hektar Obstfläche im Haupt- oder Nebenerwerb. Neben wichtigen Arten wie Zwetschken, Birnen, Marillen, Kirschen und...

  • 01.07.16
Lokales
2 Bilder

Tiroler Direktvermarkter mit „Landes-GenussKrone“ ausgezeichnet!

Im Rahmen der feierlichen GenussGala in der „HolzErlebnisWelt – FeuerWerk“ in Fügen wurden 26 bäuerliche Betriebe für ihre hervorragenden Köstlichkeiten mit der „Landes-GenussKrone“ ausgezeichnet. Im Zuge der GenussKrone-Prämierung konnten in Tirol 37 bäuerliche Spezialitäten, welche von 26 Betrieben stammen, mit der Landes-GenussKrone ausgezeichnet werden. Alle zwei Jahre haben die besten Direktvermarkter des Landes die Chance auf diese Auszeichnung, welche vom Agrar.Projekt.Verein...

  • 26.05.16
Wirtschaft
Obmann der bäuerlichen Direktvermarkter ÖR Anton Heritzer informiert die Schüler über den aktuellen Stand in der Landwirtschaft.

Jugend interessiert sich für rechtliche Neuerungen in der Landwirtschaft

Vom Einheitswert über Registrierkassenpflicht und Etikettierung gibt es im landwirtschaftlichen Bereich viele Neuerungen. Um den aktuellen Stand aus fachkundiger Hand zu erfahren referierte der Obmann der bäuerlichen Direktvermarkter und Vizepräsident der Landwirtschaftskammer ÖR Anton Heritzer an der Landwirtschaftlichen Fachschule Althofen. Für die SchülerInnen der Abschlussklassen bedeutet dies eine Zusatzinformation zu den Inhalten aus dem Unterricht in Betriebswirtschaft und der...

  • 01.03.16
Wirtschaft
Auch Kabarettist Alex Kristan (l.) ist von Georg Hertners "Malooku" begeistert.

22.000 Menschen lieben "Malooku"

Als junger Startup-Unternehmer brachte Georg Hertner mit seinem Team im Juni des Vorjahres die App "Malooku" auf den Markt (die BB berichteten). Die App basiert auf dem Helfer-Prinzip. Man schickt fremden Menschen einen "Pin" (Anfrage) – etwa zu den Warteschlangen vor dem Stephansdom – und die freundlichen Anwender schicken ein "Echo" (Antwort) retour. So bekommt man einen Überblick über die Lage ohne dort zu sein. Inzwischen wird Malooku in der Tourismusregion Salzburg erprobt. "Die App ist...

  • 07.02.16
Lokales
Zwei Männer, viele Ziele: Direktor Wolfgang Urban (Verwaltung) und Geschäftsführer Christian Wörister (Ferienregion).

Nationalpark Hohe Tauern - ein Blick auf Anstehendes

Ob naturwissenschaftlich oder im Marketing: Beim Nationalpark Hohe Tauern gibt es viel zu tun. PINZGAU (cn). Wolfgang Urban, Direktor der Nationalparkverwaltung, ist gemeinsam mit seinem Team für die zahlreichen Bereiche von Naturwissenschaft und Bildung zuständig und liefert somit auch die Basis für die Aufgaben von Christian Wörister. Als Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern und des Nationalparkzentrums in Mittersill ist unter anderem Wörister darum bemüht, so vielen...

  • 26.01.16
  •  2
Wirtschaft

Spittal hat Tourismusverband gegründet

Markus Robinig wurde zum Vorsitzenden bestellt; Aufgaben zwischen Gemeinde und TVB müssen genau definiert werden. SPITTAL (ven). Spittal hat nun einen eigenen Tourismusverband (TVB). Die Stadtgemeinde Spittal lud zur konstituierenden Sitzung ins Schloss Porcia, zum Vorsitzenden wurde einstimmig Markus Robinig (Edlinger Wirt) gewählt. Gemeindevertreter fehlt noch Zu seinem Stellvertreter wurde Daniel Ramsbacher (Cantina Mexicana) gewählt, weitere Vorstandsmitglieder sind Günter Werginz...

  • 02.12.15
Lokales
2 Bilder

Schärding: Touristiker rüsten sich mit neuem Internetauftritt

SCHÄRDING (ebd). Die Bedeutung des Internets in der Tourismuswirtschaft ist enorm. Fast jede sechste Reise wird im Internet gebucht. Das Online-Angebot wächst tagtäglich um rund zwei Millionen Seiten. Wie kann man da mit seinem touristischen Angebot noch gefunden werden? Diese Frage stellte sich auch Schärding Tourismus in einem intensiven Prozess der vergangenen Monate. Mit den Erkenntnissen daraus wurde die Schärding-Website einem zukunftsfähigen Relaunch zugeführt. Wer von potentiellen...

  • 02.11.15
Wirtschaft
Der 43-jährige gebürtige Griffner Trabesinger wird jetzt Lionel Messi in Übersee vermarkten.

Ein Kärntner macht ab sofort Werbung für den FC Barcelona in Amerika

Arno Trabesinger wird in Manhattan das neu eröffnete Büro des bekanntesten Fußballklubs der Welt leiten. Sensationsmedlung aus der Sportbranche. Der Kärntner Arno Trabesinger wurde vom FC Barcelona beauftragt, für den Star-Verein FC Barcelona den US-Werbemarkt aufzubauen. Das berichtet die zu den Regionalmedien Austria zählende WOCHE Kärnten exklusiv in ihrer Online-Ausgabe auf www.meinbezirk.at/fc-barcelona. Der 43-jährige, gebürtige Griffner Trabesinger wird mit seinem Team für Süd-,...

  • 15.09.15
Wirtschaft

Bauern-Projekt für die Vermarktung

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL. "Wir starten ein einem Tiroler Bezirk (im Oberland) eine flächendeckendes Projekt zur besseren Vermarktung bäuerlicher Qualitätsprodukte", kündigt LK-Präsident Josef Hechenberger im Zuge seines Bezirksbesuchs in Jochberg - wir berichteten - an. Zur verbesserten Vermarktung und stärkeren Absatz der landwirtschaftlichen Erzeugnisse steigen dabei alle in ein gemeinsames Boot: Bauern und Landwirtschaftskammer, Wirtschaftskammer, Tourismusverbände, Gemeinden, Gastronomie &...

  • 27.08.15
Lokales
Der Tourismusverband Lieser-Maltatal kooperiert künftig mit dem Sportberg Goldeck
4 Bilder

Goldeck ist nun Partner vom Lieser-Maltatal

Nach dem Ausstieg der Gemeinde Krems arbeitet die Region mit dem Goldeck zusammen. LIESER-MALTATAL (ven). Der Tourismusverband Lieser-Maltatal ist nun von vier auf drei Gemeinden zusammengeschrumpft. Die Gemeinde Krems hat sich entschieden, aus dem Tourismusverband auszusteigen, um künftig Mitglied bei der Region "Biosphärenpark Nockberge" zu sein. Konzept für Region fehlt "Es gibt drei Ebenen – die Kärnten Werbung, die Tourismusregion und den Tourismusverband mit den Gemeinden", beginnt...

  • 22.07.15
  •  1
Wirtschaft
Freuen sich über die erfolgreiche Kooperation bei der Lämmervermarktung (v.li): Johannes Fitsch, Geschäftsführer Tiroler Schafzuchtverband, Peter Neurauter, Geschäftsführer Fa. Neurauter Frisch, Stefan Brugger, Obmann Stv. Tiroler Schafzuchtverband

Tirols Schafbauern und Neurauter frisch gehen geimansame Wege

Lammfleisch aus Tirol kommt seit vergangener Wintersaison vermehrt in der heimischen Spitzengastronomie auf den Teller. Der Gastro-Großhändler Neurauter frisch und der Tiroler Schafzuchtverband praktizieren erstmals und erfolgreich eine Partnerschaft – in einer neuartigen Vertriebsform für regionale bäuerliche Produkte. TIROL. Seit vielen Jahren appellieren Tirols Landwirte und Agrarfunktionäre an die heimische Gastronomie, Lebensmittel aus lokaler Erzeugung in ihre Menü- und...

  • 19.06.15
Lokales
3 Bilder

Murbodner: Eine verloren geglaubte Rinderart wiederentdeckt

LOSENSTEIN. Seit Jahresbeginn 2015 fällt die gekoppelte Mutterkuh-Prämie weg. Prämien gibt es aber für Kuhrassen, die als aussterbend eingestuft sind, wie die der Murbodner. Noch sind sie selten, aber sie sind wieder da – die Murbodner Rinder. Durch die zunehmende Technisierung in der Landwirtschaft verschwand das einst sogar am Kaiserhof in Wien wegen seines einzigartigen Geschmacks bevorzugte Rindfleisch in den letzten Jahrzehnten fast vollständig von den heimischen Almen und Höfen. Als...

  • 29.04.15
Wirtschaft
Marianne Fuchsluger, Lebensmittelinspektor Josef Niklas und Poldi Adelsberger.

Eisenstraße und Bio Austria laden zum Bio-Direktvermarkter-Seminar

Zum gemeinsamen Bio-Direktvermarkter-Seminar laden die Eisenstraße und Bio Austria am Mittwoch, 11. März, in Purgstall an der Erlauf. Geboten werden Informationen über Regeln und Vorschriften im Bereich der Direktvermarktung sowie als besonderes Service das Überprüfen eigener Etiketten auf ihre Richtigkeit.   „Wir freuen uns sehr, mit dem Bio-Direktvermarkter-Seminar eine erste Aktivität im Rahmen der ‚Bioregion Eisenstraße neu‘ auf die Beine zu stellen“, berichtet Poldi Adelsberger,...

  • 21.02.15
Wirtschaft
Zufriedene Gesichter bei den Projektpartnern und Vortragenden nach der Abschlusspräsentation von „Wasser.Fisch.Mensch“ in der Bergbauernschule Hohenlehen: Bezirksbauernkammer-Obmann Anton Krenn (BBK Scheibbs), Ziviltechniker DI Stefan Schuster, Bundesrat Ing. Andreas Pum (Regionalverband noewest-mostviertel), Regionalmanager Karl Becker, Projektbetreuer Manuel Filzwieser (Eisenstraße Niederösterreich), Ing. Hannes Hager (Wassercluster), Mag. Angela Mörixbauer (eatconsult), Ing. Christopher Fürweger (Xeis Al

Auf der "Erfolgswelle" mit Forelle

Die Erfolgsbilanz für „Wasser.Fisch.Mensch“: Das Projekt soll weiter Wellen schlagen 36,9 Tonnen regionaler Fisch werden derzeit jährlich in der LEADER-Region Eisenstraße Niederösterreich produziert. „Eine Steigerung um zwei Drittel wäre schon mit den bestehenden Strukturen möglich“, verrät Eisenstraße-Projektbetreuer Manuel Filzwieser ein Detail aus der Machbarkeitsstudie, die am vergangenen Freitag in der Bergbauernschule Hohenlehen in Hollenstein an der Ybbs vorgestellt wurde. Bilanz in...

  • 01.12.14
Lokales

Schifahren – ein teurer Spaß

BEZIRK (fh). Es kommt so sicher wie das Amen im Gebet – jedes Jahr werden die Liftpreise angehoben und langsam aber sicher wird der sogenannte Volkssport Skifahren zum Luxus. Im Schnitt werden die Preise in diesem Jahr wieder um 2,6 Prozent steigen und die 50,- Euro Marke für eine Tageskarte ist kurz davor geknackt zu werden. Die laufenden Kosten bzw. Investitionen müssen seit Jahren als Totschlag-Argument für die immwährenden Preissteigerungen herhalten denn laut Erhebung der AK-Tirol sind die...

  • 28.11.14
Wirtschaft

Handeln statt Jammern

Digitaler Wandel: Die gravierenden Fehler der Verlagshäuser – und wie man der Vermarkter-Falle entgehen kann. Es sind Wochen voller beunruhigender Nachrichten aus der Welt der klassischen Verlagshäuser: In Deutschland beantragt die „Münchner Abendzeitung“ Insolvenz, in Österreich die „Kärntner Tageszeitung“, und bei „Presse“ und „Standard“ werden wohl insgesamt rund 50 Journalisten ihren Arbeitsplatz verlieren. Neben vielen möglichen Gründen für diese dramatischen Entwicklungen taucht dieser...

  • 27.03.14
  •  1
Wirtschaft
2 Bilder

Zau[:ber:]g arbeitet am gemeinsamen Auftritt

Nicht jeder soll sein eigenes Süppchen kochen. Derzeit ist eine Kampagne für die Vermarktung in Arbeit. SEMMERING. Markus Merz, der bisher das Marketing vom Zau[:ber]g geleitet hat, wird für den wirkungsvollen Auftritt nach Außen ein eigenes Team zusammenstellen. Mehr Personal "Derzeit sind wir sieben Personen. Im Endeffekt sollen wir acht, neun Leute werden, welche die Marke Semmering vermarkten und so quasi ein Tourismus-Paket zusammenstellen", so Merz. Diese Vermarktung wird auch die der...

  • 11.12.13
Lokales
Fritz Egger und Thomas Stelzer gründeten  eine "Kooperation Legehennnenhaltung".
11 Bilder

Neue Kooperation bei Legehühnerhaltung

Einzigartige Zusammenarbeit zweier Hühnerbauern bringt mehr Zeit für die Familie. AUBERG, ST. PETER (hed). Vor 20 Jahren übernahm Fritz Egger den Hühnerhaltungsbetrieb seines Vaters in St. Peter. 2500 Hühner in Bodenhaltung hat er bis Juni gehalten und sich einen großen Kundenstock aufgebaut. Die Eier seiner Hühner fanden guten Absatz. Egger stand aber vor einem Problem: „Da unser Betrieb im Ort liegt, war es mir aus Platzgründen nicht möglich, neuen Anforderungen gemäß auf Freilandhaltung...

  • 30.10.13
  •  1
Wirtschaft
4 Bilder

Mit langem Atem zum Bio-Erdäpfelsalat

HERZOGSDORF, BEZIRK. "Es bedarf eines langen Atems, unseren Bio-Erdäpfelsalat zu positionieren – aber den haben wir", sagt Franz Hauder, Obmann der Erzeugergemeinschaft Mühlviertler Granitlanderdäpfel. 15 Bauern aus dem Mühlviertel haben das Produkt aus ihren eigenen Erdäpfeln entwickelt. Mittlerweile wurde es bei mehreren Handelsketten vorgestellt. "Wir sind in Verhandlung und gespannt, welche Kette als erste mit der Vermarktung im großen Stil beginnen wird", sagt Hauder. Derzeit verkaufen die...

  • 02.10.13
Wirtschaft
Gerlinde Kitzberger, Rita Schopper und Andreas Viehböck präsentieren  ihre Produkte unter der neuen Marke
8 Bilder

„enthindert kreativ“ als Marke

Oase Werkstatt vermarktet kunstvoll bemalte Textilien ihrer Künstler mit eigener Marke. HASLACH (hed). Unter unserer geschützten Marke ,enthindert kreativ' verlassen kunstvoll bemalte Textilien und Bilder unserer Klienten unsere Werkstatt", sagt Oase Werkstattleiter Walter Gierlinger. "Dabei entstehen wundervolle Begegnungen zwischen den Käufern und unseren jungen Künstlern." Die Idee dazu hatte Kreativ-Betreuerin Heidi Eckerstorfer. „Behindert sein heißt Grenzen haben. So ist jeder Mensch in...

  • 31.07.13
  •  1
Lokales
Max Hiegelsberger, Josef Pühringer und Christoph Hauser (v. l.).

In zwei Jahren: Des Kaisers neue Gärten in Bad Ischl

Die nächste Gartenschau, die genau in zwei Jahren, am 24. April 2015 ihre Tore öffnen wird, findet im Zentrum des Inneren Salzkammerguts, der Kur-, Kongress- und Kaiserstadt Bad Ischl statt. Sie trägt den Titel "Des Kaisers neue Gärten". Dieser Standort bietet zwei einmalige Chancen: einerseits werden die historischen Gartenanlagen aus dem 19. Jhdt. im Rahmen der Gartenschau grundlegend renoviert und instand gesetzt, andererseits werden auch neue, zeitgenössische Gärten und Spielbereiche...

  • 27.05.13
Lokales
Patrick Pammer, Obmann Robert Rosenauer und Andreas Knollmayr (v. l.) präsentieren ihre ersten Produkte unter der neuen Regionalmarke.
6 Bilder

„Wir Mühlviertler“ präsentieren Eigenmarke

Mit eigener Regionalmarke will der Verein „Wir Mühlviertler“ regionale Produkte vermarkten. NIEDERWALDKIRCHEN, REICHENAU (hed). Die Idee, eine eigene Regionalmarke zu kreieren, präsentierte der Niederwaldkirchner Kaufmann Andreas Knollmayr vom Verein „Wir Mühlviertler“ bei den unterkagerer sunnseitn Gesprächen 2012. Der Förderverein zur Stärkung der regionalen Entwicklung betreibt erfolgreich einen Tauschkreis mit derzeit 150 Mitgliedern. „Mit der neuen Regionalmarke wollen wir Kleinbauern...

  • 17.04.13
  •  2
  •  2