Vermarktung

Beiträge zum Thema Vermarktung

Übergabe Naturparkcharta (v.l.n.r): LH-Stv. Stephan Pernkopf, Naturparkobmann Edmund Binder, Geschäftsführerin Mathilde Stallegger, Mag. Wolfgang Mair (Ehrenpräsident Naturparke NÖ)
3

Naturparke
Naturparke NÖ 2025 stellt die Weichen Richtung Zukunft

Bürgermeister Werner Krammer ist neuer Obmann der Naturparke Niederösterreich. KAMPTAL/ ST. PÖLTEN. Die Aufgabe der Naturparke ist, wertvolle Naturräume, durch nachhaltige Nutzung, in ihrer Vielfalt und mit ihren Besonderheiten zu bewahren. „Wie wichtig das ist, hat sich in den vergangenen Wochen gezeigt. Viele Menschen haben die Naturparke besucht, um sich zu erholen und Kraft aus der Natur zu schöpfen“, so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, der die Generalversammlung am 14. Oktober in...

  • Krems
  • Doris Necker
Kendra (l.) und Hannes Schirmer (r.) mit Nichte Theresa und den Töchtern Louisa und Lena am SB-Wagen in Fulpmes.
9

Stubai/Rum
Hochsaison für Kürbisklauber

STUBAI/RUM. Herbstzeit ist Kürbiszeit. Familie Schirmer aus Rum hat jetzt wahrlich alle Hände voll zu tun. Sie sind Ihnen bestimmt schon aufgefallen, die bunten Wägen voller Kürbisse, die in Neustift, Fulpmes und Schönberg sowie Rum zum unkomplizierten Einkauf am Wegesrand einladen. Gegen kleines Geld gibt es Zierkürbisse, Halloweenkürbisse zum Schnitzen oder auch Speisekürbisse wie Hokkaido und Butternuss zum Mitnehmen. Vom Versuchsfeld auf fünf HektarHinter der Idee steckt Familie...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Anzeige
Pamela und Franz Kaiser bieten langjährige Erfahrung in digitaler Vermarktung von Unternehmen und Produkten.
2

Die Kaisers: Mit viel Herz und enormer Leidenschaft

Sie alle kennen sicher den Spruch: Nicht die Stärksten überleben, sondern jene, die sich am schnellsten anpassen können. In dieser herausfordernden wirtschaftlichen Zeit ist es das Gebot der Stunde interne Abläufe, Strukturen und Marketing-Maßnahmen zielgerichtet anzuwenden und sich von alten Mustern zu trennen. Die Vermarktungsprofis Die Kaisers sind Spezialisten in der Vermarktung – von der klassischen Werbung, professionellen Internetauftritt über Social Media bis hin zum Datenschutz....

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Sebastian Schrödl ist Obmann des "Kaiserwinkl Genuss Verein", der die Marke Kaiserweis' entwickelte.
10

Reportage
Kaiserliche Weis' in der KUUSK-Region

Die Regionalmarke Kaiserweis' kann derzeit auf rund fünfzig Produzenten blicken. Auch wenn die Förderung für das Projekt Ende 2020 zu Ende geht, will man weitermachen.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl). "Jeder hat einzeln gekämpft", sagt Waldaufseher und Biobauer Sebastian Schrödl aus Rettenschöss im Rahmen eines Vortrags im Bezirk. Der urige Hut gehört mittlerweile zu seinem Markenzeichen. Es ist nicht das erste Mal, dass Schrödl von seinem Vorhaben erzählt: Gemeinsam mit anderen regionalen Erzeugern,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
H. Antensteiner, G. Sölkner, H. Royer (von links).

Vermarktungsprojekt
"Kälbermast@home#Pyhrn-Priel" für Regionalitätspreis nominiert

Neues Vermarktungsprojekt in der Region Pyhrn-Priel bringt Landwirte und Gastwirte zusammen und will mehr Bewusstsein für heimisches Kalbfleisch schaffen. PYHRN-PRIEL (wey). "Uns ist es bereits seit langer Zeit ein großes Anliegen, unsere Milchmastkälber so regional wie möglich vermarkten zu können. Ganz kurze Wege und die komplette Wertschöpfung in der Region halten – das ist uns sehr wichtig", schildert Herbert Antensteiner aus Roßleithen. Gemeinsam mit Regina Reiter hat Antensteiner,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Michael Biedermann, Tourismus und Eventmarketing, Christian Maurer, Institutsleitung International Business, Horst Berger, Geschäftsführer Stadtmarketing Krems

IMC-Lehrgangs-Projekt
Stadt Krems besser als Tagungsdestination positionieren

IMC FH Krems Tourismus Studierende entwickeln E-Strategie zur Positionierung von Krems als Tagungsstadt. KREMS. Im Rahmen der von Prof. (FH) Mag. Christian Maurer geleiteten Lehrveranstaltung „Integrated E-Strategy Development“ entwickelten Master-Studierende im 4. Semester des Studienganges „Tourism & Leisure Management“ für touristische Unternehmen innovative Strategie- und Marketingkonzepte. Als Auftraggeber fungierten neben Stadtmarketing Krems, die Niederösterreich Werbung, Kärnten...

  • Krems
  • Doris Necker
Bernhard Pircher, Manager der Modellregion Landeck, sieht eine Chance für die Regionalität.

Corona-Krise
Modellregion Landeck: Chance für mehr Regionalität nützen

BEZIRK LANDECK (otko). Bernhard Pircher, Manager der Modellregion Landeck, betont im BEZIRKSBLÄTTER-Interview in der aktuellen Krise die Wichtigkeit der Regionalität. Bauern als Systemerhalter Wie sehen sie die Rolle der Landwirtschaft in der Corona-Krise und darüber hinaus? BERNHARD PIRCHER: "Bäuerinnen und Bauern wurden politisch und medial vor wenigen Wochen vom einen Tag auf den anderen zum 'Systemerhalter' befördert bzw. zwangsvergattert. Ohne die Bäuerinnen und Bauern gibt es keine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Josef Fradler ist auch selbst Produzent von "Kalb Rosé".
2

Kärntner Fleisch
Mehr Regionalität und Nachhaltigkeit für Kärntner Küchen

Mit der neuen Linie "Kalb Rosé" der BVG Kärntner Fleisch eröffnen sich einerseits neue Möglichkeiten für Milchbauern. Andererseits werden Kärntner Kälber auch in Kärnten vermarktet – regional und nachhaltig.  KÄRNTEN. Rund 70 Prozent des Kalbfleisches in Österreich kommen aus dem Ausland. Und: "NGOs und Tierschützer werfen uns Bauern immer wieder vor, dass Kälber ins Ausland verkauft und dort vermarktet werden müssen", so der Obmann der BVG Kärntner Fleisch Josef Fradler. In Kärnten waren...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
2

Start der Krapfen-Saison im Bäuerinnenladen Dobersberg
Start der Krapfen-Saison im Bäuerinnenladen Dobersberg

Am Freitag, den 24.1.2020 startete im Bäuerinnenladen Dobersberg die Krapfen-Saison. Schon zur Tradition geworden ist das jährliche Krapfen-Backen der Bäuerinnen in Dobersberg. Während der Öffnungszeiten des Bäuerinnenladens, Freitag 8:00-18:00 und Samstag 8:00-12:30, wird der Bäuerinnenladen am Sparkassenplatz mit frischen Krapfen beliefert. Die Krapfen werden in der Kurs Küche der ehemaligen BBK Dobersberg, von Vereinsmitgliedern gebacken und gefüllt. Die Zutaten für die Leckerei werden im...

  • Waidhofen/Thaya
  • Annette Frei
LH-Stv. Josef Geisler, NR Josef Hechenberger, Josef Margreiter (GF Lebensraum Tirol), Matthias Pöschl (GF AMTirol) und Christian Lechner (Kraxenträger) beim KitzRaceClub.

Hahnenkammrennen 2020 – Agrarmarketing
Mit Tirol-Qualität im RaceClub gepunktet

Erstmals „Qualität Tirol“-Produkte im KitzRaceClub beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel. KITZBÜHEL, TIROL (niko). Der KitzRaceClub von Vermarkter WWP (Wenzel Weirather Partner) bei den Hahnenkammrennen bietet eine hochkarätige Plattform für Austausch und beste Unterhaltung. Hier treffen sich Prominente, Weltklasse-Sportler und Sportfans. In diesem Jahr waren zum ersten Mal „Qualität Tirol“ Produzenten im kulinarischen Bereich vertreten. "Regionales" auf den Tisch„Ob Käse, Speck, Wurzen,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Harti Weirather (WWP Chairman), Peter Schröcksnadel (ÖSV-Präsident), Michael Huber (K.S.C.-Präsident) und Philipp Radel (WWP CEO).
2

K.S.C. - FIS - WWP
WWP bleibt Vermarktungspartner der Hahnenkamm-Rennen

Vorzeitige Vertragsverlängerung für HK-Vermarktung. KITZBÜHEL (niko). Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen, der Österreichische Skiverband (ÖSV) und die globale Sportmarketing Agentur WWP Weirather-Wenzel & Partner AG (WWP-Group) verlängern vorzeitig ihre seit 1997 bestehende exklusive Marketing- und Vermarktungspartnerschaft der Traditionsveranstaltung "Internationale Hahnenkamm-Rennen" in Kitzbühel um weitere vier Jahre bis 2025. Der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Rabattaktion:  Rudolf Grubich (Cult Italia und im Vereinsvorstand), Armin Zwazl und Herbert Auer (Obmann, v.l.) mit der Gemeindestube.

Neunkirchen
Der Mehrwert vom "Verein aktive Wirtschaft"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Es steht natürlich jedem Betrieb frei, sich einem Verein anzuschließen oder nicht. Vereine bieten jedoch in vielerlei Hinsicht einen Mehrwert. "Ob als Werbegemeinschaft, Eventorganisator oder bei Bonusaktionen für Kunden ist es sinnvoll, gemeinsam zu agieren - den Gemeinschaft stärkt. Und das ist vor allem bei Handelsbetrieben in Innenstädten wichtig, die unter dem starken Druck von Onlinehändlern leiden", weiß Bürgermeister Herbert Osterbauer. Frequenzbringer für...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Fliegen auf Kernöl-Produkte: Andreas Cretnik, Maria Pein, Conny Hütter, Philipp Raunigg und Franz Labugger (v.l.)

Neue Designstücke im coolen Kernöl-Look

Kein Produkt wird so stark mit der Steiermark assoziiert wie das Kürbiskernöl. In den letzten Jahren wurden auch immer mehr Produkte rund ums schwarze Gold kreiert, die vor allem aufgrund der Zusammenarbeit von der Gemeinschaft "Steirisches Kürbiskernöl g.g.A." und der Agentur Rnpd (Raunigg & Partner Development) entstanden sind. Die neuesten Exponate, zu sehen im designforum Steiermark, wurden unter anderem von Ski-Ass Conny Hütter (2.v.r.) präsentiert. Nicht nur sie zeigte sich von...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Eine Oase für Menschen mit Beeinträchtigung wurde am Loidholdhof in St. Martin im Mühlkreis geschaffen. Dafür erhielt die Hofgemeinschaft die Green Care Hoftafel.

Green Care-Hoftafel
Loidholdhof in St. Martin ausgezeichnet

ST. MARTIN. Auf dem Loidholdhof in St. Martin, einem biodynamisch wirtschaftenden Betrieb, wird eine besondere Form des Zusammenlebens gepflegt. Dieser Bauernhof ist Arbeitsstätte und gleichzeitig Wohnort für eine Gruppe von Menschen, von denen einige aufgrund ihrer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung Unterstützung in unterschiedlichem Maße erhalten. Für ihre Green Care-Angebote “Wohnen sowie Beschäftigungsmöglichkeit am Bauernhof“ hat die Integrative Gemeinschaft die Hoftafel...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Am Mussbachhof von Ortsbäuerin Sigrid Auer und ihrem Mann Günther hat 2018 das Hoffest der Bauernschaft stattgefunden.
3

Bauern im Internet
Digitalisierung - Landwirte gehen mit der Zeit

Digitalisierung macht auch vor Bauern nicht Halt: Neuer Internetauftritt der Saalfeldner Bauernschaft. SAALFELDEN. Die Bauern und Bäuerinnen von Saalfelden präsentieren sich nun auf einer gemeinsamen Hompepage: Bauernschaft Saalfelden. Interessierte können sich so ein Bild von der Arbeit und den Höfen machen. Das ist in Salzburger eine Premiere, erstmals zeigt sich eine Ortsbauernschaft im Web und gibt einen Einblick in ihre Arbeit. Mit der Zeit gehen "Auch wir Bäuerinnen und Bauern...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
2

Tourismus
Kräftebündeln mit Naturparks

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sowohl Seebenstein als auch Scheiblingkirchen-Thernberg verfügen über einen Naturpark. Ein gemeinsames beliebtes Ausflugsziel von beiden Naturparks aus  ist der Türkensturz (im Gemeindegebiet Scheiblingkirchen). In Zukunft soll bei der Vermarktung des touristischen Angebotes gemeinsame Sache gemacht werden. "Die neue Strategie zielt darauf ab, die Naturparks als Naturerlebnis zu positionieren und über diesen Weg auch weitere regionale Produkte zu vermarkten", so Wirtschafts-...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
LA Oberhofer sieht die Investitionen in die Infrastruktur als Investitionen in die touristische Zukunft.

TVB Budgets
NEOS verteidigen Investition in Infrastruktur der Tourismusverbände

TIROL. Eine Anfrage des LA Alexander Gamper (FPÖ) zu den TVB Budgets stößt bei den NEOS auf Unverständnis. LA Gamper würde "komplett falsche Schlüsse aus seiner Anfrage an LH Platter" ziehen, so KO Oberhofer.  Budget fließt in die InfrastrukturIn den Augen Oberhofers kommt Gamper auf die Schlussfolgerung, dass "Tourismusverbände hauptsächlich für die Bewerbung einer Destination zuständig sind." Dabei ist deutlich, dass die Tourismusverbände auch für die Infrastruktur ihrer Region  zuständig...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Landesobmann Almwirtschaft Josef Lanzinger, Bundesobmann Almwirtschaft Erich Schwärzler, Alminger Meinrad Huter (Kaunerberg, 47 Almsommer), LH-Stv. Geisler Josef und Bezirksobmann Elmar Monz.

Beim Almbauerntag im Kaunertal wurde Bilanz gezogen
Bewirtschaftung der Almen nachhaltig absichern

KAUNERTAL/TIROL. Durch engagierte „Almerer“ bleibt die traditionelle Almwirtschaft in Tirol erhalten. Beim heurigen Almbauerntag wurden für diese wichtige Aufgabe Ehrungen verliehen. Im Veranstaltungssaal Quellalpin im Kaunertal kamen 100 Mitglieder des Almwirtschaftsvereins zusammen, um den „Festtag der Almwirtschaft“ zu feiern. In spannenden Vorträgen ging es dabei sowohl um die Zukunft aber besonders auch um diejenigen, die in der Vergangenheit viel zum Erhalt einer intakten Almwirtschaft...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Anzeige
3

Innsbruck Tourismus: Innovation steigert Attraktion & Aufenthaltsdauer

Die internationale Vermarktung der Region Innsbruck war in jüngster Vergangenheit so erfolgreich wie nie zuvor. Künftig will Karin Seiler-Lall, Direktorin von Innsbruck Tourismus, Wertschöpfung und Aufenthaltsdauer weiter steigern. Dabei soll die Erlebnisdestination Innsbruck noch kompakter präsentiert und Top-Highlights auch außerhalb von Innsbruck mit erweiterten Gästekarten in das Gesamtangebot integriert werden. Auch der Lenkung von Besucherströmen wird im Sinne qualitätsorientierter...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Sabine Mair (Direktor Stellvertretung TVB Kufsteinerland), Melanie Steinbacher (Leader), Projektkoordinatorin Maria Steindl, Vereinsobmann Sebastian Schrödl und Thomas Schönwälder (GF TVB Kaiserwinkl (v.l.) freuen sich über die neue Regionalmarke.
9

Kaiserland vermarktet regionale Vielfalt mit "Kaiserweis'"

Projekt bringt natürliche Produkte der KUUSK Region unter neue Dachmarke "Kaiserweis'" und vermarktet Mitgliederbetriebe auf gemeinsamer Homepage. BEZIRK/RETTENSCHÖSS (bfl). Einen regionalen Zusammenschluss der besonderen Art stellt das neue Projekt des Leaderverein Kufstein und Umgebung - Untere Schranne - Kaiserwinkl (KUUSK) "Kaiserland Genuss" dar. 23 Genussbetriebe aus der Region sind dafür dem "Kaiserwinkl Genuss Verein" beigetreten, der als Projektträger die Regionalmarke "Kaiserweis'"...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bezirksobmann Elmar Monz, Bezirksstellenleiter Peter Frank, Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Geschäftsführer Christoph Juen, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth, Kammerdirektor Ferdinand Grüner und LK-Präsident Josef Hechenberger (v.l.).
8

Landwirtschaft verbindet: Zusammenarbeit als Weg zum Erfolg

Regional produzierte Lebensmittel sollen im Bezirk Landeck besser vermarktet werden. Bauernläden sollen etabliert werden. GRINS/GRAF (otko). Auch diesen Sommer besuchen die Spitzenvertreter der Landwirtschaftskammer im Rahmen der Bezirksrunde verschiedenste Betriebe in ganz Tirol. Der Fokus liegt dabei auf dem LK-Jahresmotto „Landwirtschaft verbindet – Vernetzung schafft Neues“. Vergangenen Mittwoch stand unter anderem ein Besuch bei der Landwirtschaftlichen Genossenschaft Landeck in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
"Der Grissemann" setzt auf Regionalität: GF Thomas Walser (re.) mit Julia Spöttl (Koordinatorin regionale Sortimente) und Peter Krug (Einkauf).
7

Zams: "Der Grissemann" forciert regionale Produkte

Neue Produkte aus der Region werden im Großmarkt und in der Gastronomie vermarktet und schaffen dadurch für Bauern ein zusätzliches Einkommen ZAMS (otko). Im Rahmen des LEADER-Programms hat "Der Grissemann" vor einem Jahr mit Julia Spöttl eine "Koordinatorin für regionale Sortimente" installiert. Die Förderung wurde über das Regionalmanagement regioL abgewickelt. Im Rahmen einer Pressekonferenz vergangenen Donnerstag zog Thomas Walser, Geschäftsführer der Firma Grissemann und selbst Bauer,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die chinesische Delegation war bereits ein zweites Mal in Spittal zu Gast
1 4

Touristikerin auf chinesischen Spuren

Chinesen haben ein Auge auf die Region für den Golf- und Familientourismus geworfen. SPITTAL (ven). Die Geschäftsführerin des Spittaler Tourismusverbandes (TVB) Angelika Lesky ist sichtlich um Gäste bemüht. Kürzlich stattete ihr eine chinesische Delegation einen Besuch ab, auch ein kleiner Sprachkurs war mit dabei. Region in China vermarkten Eine chinesische Delegation aus Tourismus-Experten besuchte Spittal. Sie waren begeistert von der Region und wollen diese nun in China vermarkten, um...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Hlbla St. Florian diskutierte über Vermarktung von Lebensmitteln

ST. FLORIAN. Auch in diesem Schuljahr nahm sich Fritz Mitterhumer, Geschäftsführer der Concept Fresh GmbH und Leiter der Stiftskäserei Schlierbach, Zeit, um mit den Schülern der vierte Jahrgänge der HLBLA St. Florian über die Vermarktung von Lebensmitteln und Vermarktung von Milchprodukten zu diskutieren. Die dafür vorgesehene Zeit verging wie im Flug. Warum? Die Themen waren bewegend, brandaktuell und herausfordernd für alle, die Lebensmittel erzeugen. Man solle keine Angst vor dem Neuen...

  • Enns
  • Katharina Mader
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.