Holocaust

3 Bilder

Wer war Ruth Maier?

Gerd Traxler
Gerd Traxler | Währing | am 15.11.2017 | 69 mal gelesen

Die digitale Kunstinitiative Memory Gaps erinnert an eine junge jüdische Schriftstellerin aus Wien, deren Ermordung im KZ Auschwitz sich zum 75. Mal jährt und an eine nach ihr benannte Straße, die es längst geben sollte. Ruth Maier (* 10. Nov. 1920 in Wien; † 1. Dez. 1942 im KZ Auschwitz) war eine österreichische jüdische Schriftstellerin. In Wien geboren, wohnte sie ab Anfang der 1930er Jahre mit ihrer Familie in Währing,...

2 Bilder

Zwei neue Steine der Erinnerung in Liesing

Andreas Edler
Andreas Edler | Liesing | am 06.11.2017 | 95 mal gelesen

In der Autofabrikstraße 1 werden am 11. November neue Gedenksteine verlegt. Sie erinnern an Opfer der Nazis.

1 Bild

Interviewreihe: Vertriebene Juden im Gespräch

Maria-Theresia Klenner
Maria-Theresia Klenner | Margareten | am 27.10.2017 | 43 mal gelesen

Margaretner Verein veröffentlicht Interviews mit Holocaust-Überlebenden.

3 Bilder

Steine der Erinnerung: Niemals vergessen am Neubau

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Neubau | am 09.10.2017 | 71 mal gelesen

Für die von den Nazis aus der Westbahnstraße deportierten und ermordeten Juden wurden "Steine der Erinnerung" gesetzt.

„Bienenfeld“

Gerd Traxler
Gerd Traxler | Hernals | am 03.10.2017 | 48 mal gelesen

Wien: Galerie Kunst-Park | Digitale Kunstinitiative „Memory Gaps ::: Erinnerungslücken“ von Konstanze Sailer gedenkt NS-Opfern mit Ausstellungen an einem Platz in Wien, den es geben sollte. Elsa Bienenfeld (* 23. August 1877 in Wien; † 26. Mai 1942 im Konzentrationslager Maly Trostinez) war eine österreichische Musikhistorikerin und Musikkritikerin. Als ältestes von vier Kindern einer aus Krakau stammenden jüdischen Familie wuchs Elsa Bienenfeld in...

4 Bilder

[VIDEO] Österreichischer Auslandsdienst zeichnet Ruben Fuks mit dem Austrian Holocaust Memorial Award 2017 aus

Jugendverein SPOJI
Jugendverein SPOJI | Innsbruck | am 31.05.2017 | 186 mal gelesen

| FOTOGALERIE | Am Freitag, dem 26. Mai 2017, wurde in der Österreichischen Botschaft in Belgrad der Austrian Holocaust Memorial Award von Seiten des Österreichischen Auslandsdienstes an Dr. Ruben Fuks verliehen. Der Austrian Holocaust Memorial Award, welcher von Dr. Andreas Maislinger ist, einem Politikwissenschaftler aus Innsbruck und Gründer des Vereins Österreichischer Auslandsdienst, gestiftet wurde, wird seit 2006 an...

8 Bilder

HBLA Oberwart bei March of the Living in Auschwitz 1

HBLA Oberwart
HBLA Oberwart | Oberwart | am 21.05.2017 | 32 mal gelesen

„Man sollte einmal in seinem Leben hier gewesen sein, um zu sehen, welch Gräuel im Nationalsozialismus verübt wurden!“, meint eine Teilnehmerin der 3-tägigen Bedenk- und Gedenkreise nach Krakau und Auschwitz. Bereits zum 3. Mal nahmen Schülerinnen der HBLA Oberwart am Holocaust-Gedenktag in Polen teil. Mit über 10 000 Jugendlichen aus 52 Nationen gingen sie den Weg von Auschwitz nach Birkenau, wo eine berührende...

1 Bild

Kolloquium zur Ausstellung "Holocaust im Comic" im Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim

Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim
Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim | Eferding | am 17.05.2017 | 25 mal gelesen

Alkoven: Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim | Am Anfang waren die Superhelden, die sich im Kampf gegen die Nationalsozialisten profilierten und den Kampfgeist der Alliierten stärken sollten. Jahrzehnte nach dem Krieg erschien mit Art Spiegelmans Maus eine Auseinandersetzung mit dem Holocaust, die für heftige Diskussionen sorgte: Darf das vermeintlich triviale Medium Comic sich mit einem Thema wie dem Nationalsozialismus und speziell dem Holocaust...

3 Bilder

Verlängert: Ausstellung "Holocaust im Comic" läuft bis Ende August

Julia Mittermayr
Julia Mittermayr | Eferding | am 14.04.2017 | 185 mal gelesen

Alkoven: Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim | Die Ausstellung im Schloss Hartheim wurde verlängert.

12 Bilder

Holocaust-Gedenkkonzert in Gratkorn

Edith Ertl
Edith Ertl | Graz-Umgebung | am 05.04.2017 | 55 mal gelesen

In Gratkorn gedachte die Gemeinde mit einem Holocaust-Gedenkkonzert der 1945 von SS-Soldaten in der Dult hingerichteten ungarischen Juden. Berndt Luef und sein Jazztett Forum setzte mit der Komposition „Epitaph“ musikalisch die Erinnerung an Kriegsverbrechen um. Luef bezieht in seiner Musik Stellung zu politischen Ereignissen, setzt sich mit Krieg und Unterdrückung auseinander. Epitaph macht die Klagen der Menschheit hörbar,...

2 Bilder

Arbeiten für Mahnmal begonnen: Eröffnung am 23. April

Gabriela Stockmann
Gabriela Stockmann | Baden | am 03.04.2017 | 90 mal gelesen

Und auf Facebook wird sehr kontroversiell diskutiert.

1 Bild

„Sternberg“: Erinnerungskontraste

Gerd Traxler
Gerd Traxler | Penzing | am 01.04.2017 | 40 mal gelesen

Wien: Galerie Kunstlabor | Digitale Kunstinitiative „Memory Gaps ::: Erinnerungslücken“ von Konstanze Sailer gedenkt NS-Opfern mit Ausstellungen in Wiener Straßen, die es geben sollte. Paul Sternberg (* 26. Februar 1936 in Wien; † 1943 im Konzentrationslager Auschwitz), war mit seinen Eltern rechtzeitig nach Frankreich geflohen. In der Nähe der ostfranzösischen Stadt Besanςon wurde die Familie verhaftet, interniert und vom Sammel- und Durchgangslager...

5 Bilder

10 Jahre "Steine der Erinnerung": Mahnung für die Zukunft

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Josefstadt | am 27.03.2017 | 335 mal gelesen

Die "Steine der Erinnerung" erinnern an jene, die von den Nazis aus dem Achten deportiert und getötet wurden. Inzwischen gibt es den Verein, der sich darum kümmert, seit 10 Jahren.

4 Bilder

DIE GERECHTEN – Courage ist eine Frage der Entscheidung

Ingrid Schönnach
Ingrid Schönnach | Imst | am 22.03.2017 | 46 mal gelesen

Imst: Museum im Ballhaus | Eine Ausstellung der Österreichischen Freunde von Yad Vashem im Museum im Ballhaus Imst.

Vortrag: Die Holocaust-Opfer der Roma

Bezirksblätter Oberpullendorf
Bezirksblätter Oberpullendorf | Oberpullendorf | am 16.03.2017 | 22 mal gelesen

Weingraben: Gemeindezentrum | Vortragender ist der Historiker Mag. Dr. Gerhard Baumgartner Das vom Nationalfonds der Republik Österreich geförderte Projekt „Namentliche Erfassung der Holocaust-Opfer der Roma“ ist weitgehend abgeschlossen. Ziel des Projekts war es, Klarheit über das Schicksal der Roma in der NS-Zeit zu bekommen. Von den 11.000 österreichischen Roma wurden über 9.000 ermordet. Von den meisten gab es keinerlei Spuren. Doch den...

6 Bilder

"Und ein Lied erklingt" - Schüler und Profis inszenieren Stück über das Buchenwaldlied

Dominik Leitner
Dominik Leitner | Penzing | am 22.02.2017 | 190 mal gelesen

Die Geschichte des Buchenwaldliedes ist vielen Menschen gar nicht bekannt - das Stück "Und ein Lied erklingt" möchte das ändern. Am Donnerstag, den 23. Februar findet im Goethe Gymnasium eine der seltenen Vorstellung in Österreich statt. PENZING . Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums entführen uns mit ihrer aktuellen Inszenierung in einen Geschichtsunterricht der heutigen Zeit. Das Besondere am Stück ist, dass...

64 Bilder

Filmwelt steht auf Kulissenstadt Freistadt

Roland Wolf
Roland Wolf | Freistadt | am 21.02.2017 | 1024 mal gelesen

Selbst Amerikas Superstar Meryl Streep spielte vor knapp 40 Jahren schon im Herzen des Mühlviertels.

2 Bilder

30-Jähriger aus Amstetten glorifiziert Hitler und leugnete Holocaust

Thomas Leitsberger
Thomas Leitsberger | Amstetten | am 18.02.2017 | 52 mal gelesen

„Werden seit 60 Jahren gezielt umerzogen", so der Amstettner via Facebook.

2 Bilder

Holocaust: Für das Bombenentschärfen eine Scheibe Brot extra

Agnes Czingulszki (acz)
Agnes Czingulszki (acz) | Innsbruck | am 26.01.2017 | 18 mal gelesen

"Für das Bombenentschärfen bekam ich eine Brotscheibe extra …“ – Über das Gestapo-Lager vor der Haustür der Tiroler Landeshauptstadt.

1 Bild

Abfahrt in den Tod: Holocaust-Gedenkveranstaltung über die Leopoldstädter Sammellager

Maria-Theresia Klenner
Maria-Theresia Klenner | Hietzing | am 23.01.2017 | 135 mal gelesen

Am internationalen Holocaust-Gedenktag am 27. Jänner wird auch in Wien den Opfern der Shoa gedacht. Den Anfang macht eine Gedenkveranstaltung in der Akademie der Wissenschaften am 24. Jänner.

12 Bilder

TRAUMBERUF: KZ-Aufseherin - Psychogramm einer Grieskirchner Verbrecher-Karriere 10

Heinz Bauer
Heinz Bauer | Grieskirchen | am 16.01.2017 | 817 mal gelesen

GRIESKIRCHEN. Als die 25 jährige gebürtige Grieskirchnerin Margarete Freinberger das Arbeitsamt verlässt, hält sie eine Dienstzuweisung und eine Bahnfahrkarte in ihren Händen. Gemeinsam mit Elfriede Miningsdorfner und Elisabeth Breitenberger, die beide ebenfalls in Grieskirchen wohnhaft sind, wird sie bereits am nächsten Tag im Zug nach Ravenbrück sitzen, einem kleinen Ort etwa 90 km nördlich von Berlin. Dort werden sie sich...

10 Bilder

Grausige Entdeckung bei Grieskirchen: 21 nackte Leichen aufgefunden 4

Heinz Bauer
Heinz Bauer | Grieskirchen | am 09.12.2016 | 13193 mal gelesen

GRIESKIRCHEN. Ein Streckengeher der Bahn machte zwischen dem Bahnhof Grieskirchen und der Haltestelle Schlüßlberg einen furchtbaren Fund, als er neben den Gleisen die unbekleideten Leichen von 21 Personen entdeckte. Er verständigte die örtliche Gendarmerie, welche umgehend veranlasste, dass die Toten eingesammelt und zum Friedhof nach Grieskirchen gebracht werden, wo sie unter Bewachung und Ausschluss der Öffentlichkeit, noch...

2 Bilder

„Santa“

Gerd Traxler
Gerd Traxler | Donaustadt | am 06.12.2016 | 52 mal gelesen

Wien: Galerie Kunst Zone | Kunstinitiative „Memory Gaps ::: Erinnerungslücken“ von Konstanze Sailer gedenkt NS-Opfern mit Ausstellungen in Wiener Straßen, die es geben sollte. Paula Santa (* 14. Juni 1875 in Wien; † nach dem 9. April 1942) war eine österreichische jüdische Sopranistin und Gesangspädagogin. Sie debütierte 1898 und hatte bis 1907 Engagements in Linz, Nürnberg, Köln und am Theater an der Wien. Nach der Heirat des Baritons Max Heller...

1 Bild

Sobibór - Sonderausstellung im Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim - 28.11.2016 - 31.3.2017

Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim
Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim | Eferding | am 19.11.2016 | 184 mal gelesen

Alkoven: Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim | Die Ausstellung, die erstmals im deutschen Sprachraum zu sehen ist, beschäftigt sich mit der Geschichte des Vernichtungslagers Sobibór und der dortigen archäologischen Spurensuche der Jahre 2000-2015. Die Ausstellung wurde am 28. November 2016 im Saal des Schlosses Hartheim unter Anwesenheit des Botschafters der Niederlande Marco Hennis und des Botschafters der Republik Polen Artur Lorkowski eröffnet. Der Vorsitzende des...

1 Bild

10. November in Wels: Kundgebung gegen Rassismus mit Harald Krassnitzer

markus huber
markus huber | Wels & Wels Land | am 05.11.2016 | 143 mal gelesen

Wels: Pollheimerpark | Am Donnerstag, 10. November, um 19.00 Uhr führt die Welser Initiative gegen Faschismus anlässlich des 78. Jahrestages der "Reichspogromnacht" eine Gedenkkundgebung für die Opfer von Rassismus und Fremdenhass durch. Zu dieser Kundgebung vor dem Jüdischen Mahnmal im Pollheimerpark rufen mehr als 40 religiöse, politische, kulturelle und humanitäre Organisationen auf, darunter auch die katholische und die evangelische Kirche...