Feier nach der Sanierung im Stainzerhof

Eigentümer Gerhard Kuess mit seinem Stainzerhof-Führungsteam: Christina Sandu, Samir Chelbi, Martina Schröttner, Bernhard Klinger und Hannes Kasper (v.l.)
3Bilder
  • Eigentümer Gerhard Kuess mit seinem Stainzerhof-Führungsteam: Christina Sandu, Samir Chelbi, Martina Schröttner, Bernhard Klinger und Hannes Kasper (v.l.)
  • Foto: Renate Pein
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Dieser Tage ist der Stainzerhof in Stainz nach abgeschlossener Sanierung gesegnet und in kleinem Rahmen gefeiert worden. 

STAINZ. Schmuck steht er da, der Stainzerhof. Nach umfassenden Umbau- und Sanierungsmaßnahmen bietet der Parade-Betrieb im Zentrum von Stainz nicht nur neue Ausstattungen in den 45 Zimmern, sondern auch einen Fitness- und Saunabereich sowie eine großzügige Sonnenterrasse mit einem acht Meter langen Swimming-Pool. Herzstück ist der nagelneue Seminarraum ausgestattet mit neuester Technik. In diesem lichtdurchfluteten Ambiente hat Hotel-Inhaber Gerhard Kuess mit seinem Team um Christina Sandu, Samir Chelbi, Martina Schröttner, Bernhard Klinger sowie Hannes Kasper die Gäste bei der Eröffnungsfeier im Stainzerhof begrüßt.

Große Gästeschar

Dieser Einladung sind die Gäste gerne gefolgt, nämlich u.a. Bgm. Walter Eichmann mit Gemeinderat Ernst Kahr, Bgm. Josef Niggas (Lannach), Gernot Becwar (Altbürgermeister aus Rassach) sowie Regionalstellenobmann der Wirtschaftskammer Deutschlandsberg Manfred Kainz.
Außerdem zu begrüßen waren Steuerberater Michael Ehgartner mit Sohn Markus, Investor Günter Ganster, die "Jagawirte" Maria und Werner Goach, die Rechtsanwälte Brigitte und Gerolf Haßlinger, Raiffeisenbankvorstände Günther Koch, VDir. Anton Tschuchnik sowie Dir. Georg Lampl.
Auch Baumeister Hans-Georg Leitinger, Notar Wolfgang Schnabl und Pfarrer Andreas Gerhold evang. A.B. haben sich von den Neuerungen nach dem Gebet zur Segnung überzeugt.
Seinen besonderen Gruß richtete Kuess an den ehemaligen Wirt und Hotelier Bernd Messner, der auch heute noch ein gerne gesehener Gast im Stainzerhof ist.

Dieser Artikel könnte Sie ebenfalls interessieren:

Der Stainzerhof als regional verankertes Hotel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen