11.06.2017, 15:59 Uhr

Gebietsliga West: St. Stefan/St. vergibt zuhause Relegationsplatz

Manfred Hribersek (Mitte) traf für St. Stefan ob Stainz zum Ausgleich, zum notwendigen Sieg gegen Kaindorf reichte es aber nicht. (Foto: Franz Krainer)

In der letzten Runde fehlte St. Stefan ein Sieg gegen Kaindorf. Wies und St. Martin kassierten zuhause hohe Niederlagen, für die Sulmtaler bleibt immerhin die Relegation, Wies steigt ab.

Die Titelentscheidung in der Gebietsliga ist schon vor zwei Runden gefallen, Meister Hengsberg hatte aber noch ein Wörtchen im Abstiegskampf mitzureden. Wies klammerte sich als Tabellenletzter noch an den letzten Strohhalm, gegen Hengsberg gab's aber ein empfindliches 1:6. Damit ist der Abstieg in die 1. Klasse fix, auch sonst änderte sich in der letzten Runde nichts mehr an der Gebietsliga-Tabelle. Flavia Solva bezwang Hlg.Kreuz/Allerheiligen II mit 2:1, musste aber die vorab punktegleichen St. Martiner nie fürchten. St. Martin verlor zuhause gegen Preding gleich mit 0:7 und muss daher gegen Ehrenhausen in die Relegation. Die Leibnitzer sicherten sich in der 1. Klasse Platz zwei und spielt am Mittwoch bzw. Samstag gegen St. Martin um den Aufstieg.

Kaindorf cleverer als St. Stefan

Viel spannender in der Gebietsliga war der Kampf um Platz zwei zwischen St. Stefan ob Stainz und Kaindorf. Die St. Stefaner hätten zuhause einen Sieg gebraucht, doch die cleveren Gäste machten aus ihren wenigen Chancen die notwendigen Treffer, während die Heimmannschaft zu umständlich agierte und letztlich mit 2:4 den Vizemeistertitel an Kaindorf verlor. "Oldie" Manfred Hriberseks Supertor zum zwischenzeitlichen 1:1 (25.) reichte nicht. Damit darf Kaindorf gegen Ligist die Relegation zur Unterliga spielen. Wettmannstätten besiegte im Abschiedsspiel von Marc Schelch Pitschgau mit 5:3 (Raudner 13., Leitinger 39./80., Robnik 52., Türkileri 65. bzw. Reiterer 5./58., Krottmaier 14.). Pitschgau ist damit in der Endtabelle Elfter, Wettmannstätten auf dem guten neunten Platz.

von Franz Krainer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.