Corona
So helfen die südoststeirischen Gemeinden

Die Vertreter der Team Österreich Tafel helfen in Bad Gleichenberg in Zeiten der Krise: Anton Weiß, Christine Gütl, Christine Monschein, Silvia Vertacnik und Koordinatorin Vizebürgermeisterin Marianne Müller-Triebl (v.l.).
  • Die Vertreter der Team Österreich Tafel helfen in Bad Gleichenberg in Zeiten der Krise: Anton Weiß, Christine Gütl, Christine Monschein, Silvia Vertacnik und Koordinatorin Vizebürgermeisterin Marianne Müller-Triebl (v.l.).
  • Foto: Team Österreich
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In unseren Gemeinden bietet man zahlreiche Hilfstellungen, um die Bevölkerung bestmöglich zu unterstützen.

Der Zusammenhalt in den südoststeirischen Gemeinden ist groß. Selbstverständlich wird alles daran gesetzt, dass die Versorgung – im Fokus steht natürlich die Versorgung älterer Menschen bzw. Risikogruppen mit Nahrungsmitteln und Medikamenten – gewährleistet ist.
So hat man etwa in den Gemeinden Fehring, Feldbach, Mureck und Tieschen eine Infohotline eingerichtet. In Bad Gleichenberg ist beispielsweise das Team der Tafel Österreich aktiv, um Mitbürgern auszuhelfen. Das Zeit-Hilfs-Netz ist in Bad Radkersburg auch in Zeiten der Corona-Krise eine wichtige Kraft. In der Marktgemeinde Kirchbach-Zerlach hat sich das Freiwilligen-Team Kirchbach-Zerlach formiert, um zu helfen. Die Landjugend springt in St. Anna am Aigen in die Bresche.

Online-Überblick

Die südoststeirischen Gemeinden informieren u.a. auf den Gemeindewebsites über aktuelle Entwicklungen und Hilfeleistungen. Wir haben einen Überblick über die wichtigsten Hilfestellungen zusammengestellt. Natürlich kann sich das Angebot stets ändern bzw. wird von den Gemeinden laufend erweitert.

Bad Gleichenberg
Das Team der Tafel Österreich übernimmt Einkaufsdienste für ältere, kranke und hilfsbedürftige Bürger. Kontakt unter 0664/4345722.

Initiative Bad Gleichenberger helfen Bad Gleichenbergern (Einkaufshilfe für ältere und immunschwache Bürger):
Michael Wagner: 0664/5211074
Brigitte Ranftl: 0664/8741706
Victoria Pervesler: 0676/6611520

Bad Radkersburg
Dringende Anfragen an die Gemeinde zwischen 8 und 16 Uhr unter 03476/2509 oder unter gde@bad-radkersburg.gv.at. Bgm. Heinrich Schmidlechner steht unter der Telefonnummer 0664/4781200 jederzeit zur Verfügung.

Hilfestellungen im Gemeindegebiet:
Bad Radkersburger helfen Bad Radkersburgern (Einkaufshilfe für ältere und immunschwache Bürger): Walter Rauch (0664/3810861), Martin Augustin (0664/8772863)
Zeit-Hilfs-Netz: 0664/9207111 (Anna Mir)
Team Österreich: Anfragen wegen Hilfestellungen unter 050/144-5-28000
Achtung! Team-Österreich-Tafel wird am 21. März wie gewohnt am Kasernengelände ab 17.30 Uhr durchgeführt. Benefizienten ab dem 65. Lebensjahr werden auch beliefert.
Zustelldienste: Medikamentenzustellung nach Hause bietet die Apotheke zum Mohren im Bedarfsfall an: 03476/23 390
Essenszustellungen nach Hause: Metzgerwirt: 03476/2168, Türkenloch: 03476/20389

Institut für Familienberatung und Psychotherapie (Halbenrainerstr. 11-13, Bad Radkersburg):
Kostenlose telefonische Einzel-, Paar-, Familien-, Rechts- und Erziehungsberatung bzw. telefonische Unterstützung von älteren Menschen, die unter Einsamkeit leiden, von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr unter 0676/87422607.
Es ist auch noch möglich, persönliche Beratung und Psychotherapie (auf Krankenschein) von Angesicht zu Angesicht in Anspruch zu nehmen.

Deutsch Goritz
Dringende Anfragen an die Gemeinde und auch wegen Hilfestellungen unter 03474/7050 oder gde@deutsch-goritz.gv.at

Edelsbach
Einkäufe und Medikamente: Personen die keine Angehörigen und Verwandten haben, die Erledigungen übernehmen können, können am Gemeindeamt unter 03152/3597 anrufen. Einkäufe und die Besorgung von Medikamenten werden organsiert.

Eichkögl
Das Gemeindeamt ist unter 03115/2590 und unter gde@eichkoegl.gv.at erreichbar. Bürgermeister Heinz Konrad ist unter 0664/8212892 auch außerhalb der Amtszeiten erreichbar. Fur lebensnotwendige Einkaufe oder dringend benotigte Medikamente fur Menschen, die keine Moglichkeit haben selbst einzukaufen, hat die Gemeinde ein Team eingerichtet.

Fehring
Die Stadtgemeinde Fehring bietet ihre Hilfestellungen zentral über die 24-Stunden-Hotline (03155/ 2303-300) an.
Diese Hilfestellungen werden angeboten: Vermittlung ehrenamtlicher Helfer, welche Einkäufe für ältere Personen tätigen und Notfallpakete an in Quarantäne befindlichen Personen zustellen; eine Lebens- und Sozialberaterin steht für einsame Personen sowie zu allen möglichen Lebensfragen telefonisch zur Verfügung; die Wirtschaftsservicestelle bietet Erstinformationen für Arbeitgeber- und Arbeitnehmerfragen.

Feldbach
Die Stadtgemeinde hat unter 03152/2202-0 eine 24-Stunden-Hotline eingerichtet. Sollte jemand Unterstützung benötigen oder bereit sein zu helfen, einfach an die Hotline wenden.
Es gibt Hilfdienste in allen sieben Ortsteilen.
Erfasst wurde außerdem der Bedarf aller Personen, die mobile Dienste oder 24-Stunden-Pflege benötigen bzw. von Personen ab 75 und hilfsbedürftigen Menschen unter 75.
Die „Feldbacher Gesundheitsseite“ (www.feldbach.gv.at/gesund) informiert rund um die Themen Gesundheit, Krankheit, Pflege und Notfälle.

WKO-Servicenummer 0316/601601 (täglich 8 bis 16 Uhr) für alle unternehmerischen Fragen.

Initiative Feldbacher helfen Feldbachern (Einkaufshilfe für ältere und immunschwache Bürger):
Herbert Kober: 0660/6466656
Elmar König: 0664/3077415
Mario Halbedl: 0664/80407727
Markus Gutmann: 0664/5380939

Initiative "Gemeinsam steht man alles durch":
Einkäufe für Personen über 65 Jahre und Risikogruppen: Bernhard Koller (0664/1702193)

Gnas
Gemeindeservicehotline, etwa für Unterstützungsanfragen rund um Einkäufe unter 03151/2260
(8 bis 12 Uhr) und bei dringenden Fällen unter 0664/4294350.

Information der Ärzte:
Rezepte von Dauermedikamenten ausschließlich telefonisch bei Dr. Krisper (03151/51460) oder Dr. Rauch (03151/8511) anfordern und nicht in die Ordination kommen. Die Rezepte werden direkt an die Apotheke weitergeleitet, wo die Medikamten abgeholt werden können.

Krankenstände, die kein unmittelbares Eingreifen benötigen, werden telefonisch eingetragen und durchgeführt.

Routineuntersuchungen von gesunden Patienten (Vorsorgeuntersuchungen, regelmaßige Laborkontrollen) werden vorübergehend ausgesetzt und werden verschoben.

Wichtige Befundbesprechungen werden telefonisch durchgeführt.

Die Zahnarztpraxis Dr. Schmidt ist besetzt, jedoch wird der Betrieb in eine Notfallversorung umgestellt. Bitte um telefonische Kontaktaufnahme und Schmerzpatienten werden weiterhin behandelt. Weitere Vorgangsweisen werden individuell telefonisch besprochen.

Halbenrain
Für alle Fragen und Botendienste steht die Gemeinde unter 03476/72205 oder gde@halbenrain.gv.at  zur Verfügung.

Jagerberg
Die Gemeinde bietet einen Einkaufsdienst für ältere Bürger an. Telefonnummer für Notfälle: 0664/ 5743454 (Bürgermeister Viktor Wurzinger) oder 03184/8231 (Gemeindeamt)
Aktuelle Informationen auf der Facebook-Site der Gemeinde unter www.jagerberg.info

Kapfenstein
Gemeindeamt in Kapfenstein ist telefonisch erreichbar während der Amtsstunden unter 03157/2235 bzw. per Mail unter gemeinde@kapfenstein.at.

Hotline für gesundheitliche und soziale Themen: Gemeinderätin Annemarie Gigl steht rund um die Uhr zur Verfügung unter 0664/1017430.

Medikamente können in der Arztpraxis Dr. Koroschetz telefonisch bestellt werden. Für ältere Personen besteht eine Zustellmöglichkeit.

Einkaufsdienst: Ältere Menschen können telefonische Bestellungen bei Nah&Frisch Kapfenstein (03157/30019) abgeben. Die Zustellung erfolgt kostenlos.

Kirchberg:
Die Gemeinde hat einen Krisenstab eingerichtet und bietet für dringende Fragen die Hotlinenummern 0676/7511050 (Bürgermeister Helmut Ofner) und 0676/7511051 (Amtsleiterin Jutta Rath).
Freiwillige, z.B. für Zustelldienste und andere Hilfsleistungen, können sich jederzeit beim Burgerservice (von Mo. bis Freitag von 8 bis 12 Uhr telefonisch unter der Tel. 03115/2312) melden.

Nahversorgung:
ehem. Kaufhaus Neumeister (Wacker Martin): 0676/9006867 oder wacker.kirchberg@pfeiffer.at
Sparmarkt Studenzen: 03115/6103 oder eh50102@sparmarkt.at

Medikamente:
Dr. Peter und Christiana Gungl unter 03115/23200 Dr. Patrycja Mödritscher unter Tel: 03115/61502

Kirchbach-Zerlach
Das Freiwilligen-Team Kirchbach-Zerlach bietet Hilfeleistungen an. Bitte das Marktgemeindeamt (03116/2313) kontaktieren – das Anliegen wird ans Freiwilligenteam weitergeleitet.

Klöch
Die Gemeinde ist Montag bis Freitag (8 Uhr bis 12 Uhr) unter 03475/2203, 0664/1457553 (Bürgermeister Josef Doupona) oder per Mail (gde@kloech.gv.at) erreichbar. Erledigungen für ältere Bürger und Personen, die keine Erledigungen machen können, werden von Freiwilligen bzw. der Gemeinde übernommen. Anfragen an die Gemeinde.

Der Spar-Markt ist von Montag bis Samstag bis 13 Uhr geöffnet, jedoch nachmittags bis auf weiteres geschlossen. Es gibt auch weiterhin die Möglichkeit Lebensmittel telefonisch zu bestellen (03475/73195), diese werden vom Team des SPAR-Markts zugestellt.

Mettersdorf
Service für Risikopatienten und ältere Personen:
Der Medikamentenbedarf kann telefonisch unter 03477/2144 bei Hausarzt Dr. Gilbert Jeschko bekanntgegeben werden. Die vorbereiteten Medikamente werden dann von den Gemeindemitarbeitern zugestellt.

Nahversorger Nah und Frisch Fonyo stellt im Umkreis von 10 km bei einem Mindestbestellwert von ca. 25 Euro die Ware frei Haus zu.
Michael Wallner übernimmt die Zustellung ehrenamtlich. Dies gilt nur für Personen die das Haus oder die Wohnung nicht verlassen dürfen (ältere Personen bzw. etwaige Verdachtsfälle). Bestellung unter fonyo@gmx.at, 03477/2305 oder 0677/62609556.
Auch der Bauernladen Pechtigam nimmt unter 0676/7362458 Bestellungen entgegen und stellt diese auch zu.

Mureck
Hotline: Bürgermeister Anton Vukan unter 0664/5334485 bzw. die Stadtgemeinde Mureck zu den Öffnungszeiten unter 03472/2105 .

Alle Lebensmitelanbieter haben geöffnet – auch die Selbstvermarkter.

Zustellung von Lebensmitteln:
Murkostladen Gregorc: 03472/2401

Mahlzeiten kochen und stellen zur Abholung bereit:
Gasthaus Oberer: 03472/2109 (Gratiszustellung ab 25 Euro)
Gasthaus Mauko: 03472/8205 (Vorbestellung ab 20.3.)
Gasthaus Reisacher: 03472/2480 (Vorbestellung für Mittagsmenü bis 10 Uhr)
Steirerland Troicher: 03472/2752 (Vorbestellung für Mittagsmenü bis 10 Uhr, eventuell auch Zustellung)

Paldau
Für dringende Anfragen ist die Gemeinde unter 03150/5110 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr, Freitag von 8 bis 17 Uhr) erreichbar. Bürgermeister Karl Konrad ist unter 0676/842954500 erreichbar. 

Nahversorgung und Medikamente: Für Ältere, Kranke und Alleinstehende ist die Versorgung gewährleistet. Bitte die Bestellungen bzw. Wünsche zwecks Medikamenten bei den Lebensmittelgeschäften bzw. bei der Ordination Dr. Wagenhofer telefonisch deponieren.
Für die Koordination der Abholung stehen die Feuerwehren und der Wirtschaftsbund zur Verfügung, die ebenfalls telefonisch zu kontaktieren wären:

FF Paldau: HBI Günter Sampl (0676/842954204)
FF Axbach: Joachim Kickmeier (0664/2563256)
FF Perlsdorf: Wolfgang Puntigam (0664/9742267)

Wirtschaftsbund (Angebot nur für Betriebe): Karl Baumgartner (0664/3510730), Neziri Qendrim (0664/75522363)

Achtung!!!
Die Schließung der Ordination Dr. Wagenhofer wurde mit 17. März aufgehoben, da beim gesamten Team keine Corona-Symptome aufgetreten sind. Es wird ein Notbetrieb gewährleistet.

Pirching am Traubenberg
Für alle älteren und in Quarantäne befindlichen Gemeindebürger, die keine Moglichkeit haben, im eigenen Familienkreis wichtige Fahrten zu organisieren, stellt die Gemeinde einen Botendienst zur Verfügung – z.B. für die Besorgung von Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Medikamenten. Diesbezügliche Anrufe bitte unter 03134/2232 zwischen 8 und 15 Uhr.

Information der Ärzte Dr. Sabine Trummer-Grün und Dr. Nikolaus Hanfstingl:
Routineuntersuchungen werden vorübergehend ausgesetzt. Krankenstände, welche kein unmittelbares ärztliches Eingreifen benötigen, werden vorübergehend telefonisch
oder per Mail angenommen. Rezepte von Dauermedikamenten der Patienten können ab sofort auch telefonisch angefordert werden. Rezepte werden direkt an die Apotheke in Heiligenkreuz/Waasen weitergeleitet – dort können Sie bis 16 Uhr abgeholt werden.
Patienten mit Infekt-Erkrankungen (ausschließlich mit telefonischer Voranmeldung) werden von
Patienten mit anderen Anliegen getrennt.

Riegersburg
Bürgermeister Manfred Reisenhofer und sein Team stehen unter 0664/1356620 zur Verfügung.
Sämtliche Informationen sind immer so rasch wie möglich über die Gemeindehomepage www.riegersburg.gv.at, den Facebook-Auftritt „Heimat Riegersburg“ und die Gemeindeservice-App „Daheim“ ersichtlich.

Nahversorgung: Für ältere und kranke Menschen besteht die Option der Zulieferung.
Nah und Frisch, Riegersburg: 0664/4569952
Nah und Frisch, Breitenfeld: 03387/30017
Nah und Frisch, Lödersdorf: 03152/6107
Kaufhaus Prehm, Krennach: 03114/2514
Bei Lieferschwierigkeiten helfen das Unternehmen Zehethofer und das Bauhof-Team aus.

Breitenfelderhof liefert sonntags Essen: Thomas Zalud (0664/2520470, office@breitenfelderhof.com)

Ärztliche Versorgung: Zutritt in Ordination Dr. Neumeister nur nach telefonischer Voranmeldung (03153/71180). Krankschreibungen sind telefonisch durchführbar. Medikamente, Rezepte und Verordnungen können telefonisch bestellt werden. 

Kostenlose Corona-Krisenberatung von Marion Deville,  Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung und unter Supervision aus Riegersburg: 0650/9561644

St. Anna am Aigen
Ältere Menschen und auch Risikopersonen, die ihr Haus nicht verlassen sollen und niemand haben, der für sie den notwendigen Einkauf besorgen kann, können sich ans Gemeindeamt (03158/2212)
wenden. Die Landjugend St. Anna am Aigen übernimmt die Besorgungen.

Bürgermeister Johannes Weidinger ist bei Fragen unter 0664/2331553 erreichbar.

St. Peter am Ottersbach
Dringende Anfragen an die Gemeinde (Mo. bis Fr. von 8 bis 12 Uhr) unter 03477/2255, 0664/44 37 467 (Bürgermeister Reinhold Ebner) oder unter gde@st-peter-ottersbach.gv.at

Nahversorgung und Belieferung:
Sparmarkt Helga Posch: 03477/2322
Bauernladen Pölzl: 03477/2141
Nah & Frisch Josef Pilch: 03477/2031
Hofladen Patz: 03477/2314
Sparmarkt Natalie Wogrin GmbH: 03477/2280
Kaufhaus Schantl Edla: 03477 / 2201
Lagerhaus St. Peter a. O.: 03477/501
Bäckerei Kranich: 03477/3256
Gasthaus Summer: 03477/2340

Weiters wird vom Wirtshaus zum Bergler Schlössl die Möglichkeit geboten, täglich ein
Mittagsmenü von 11:00 bis 12:30 Uhr abzuholen. Hierbei bitte ein eigenes Geschirr mitnehmen.
Für weitere Informationen diesbezüglich bitte direkt Kontakt aufnehmen: 03477 / 2018.

Die Hausärzte Dr. Olaf Wonisch (03477/2179 und Dr. Barbara Zadra (03477/2113)
sind weiterhin zu ihren Ordinationszeiten erreichbar. Um vorhergehende telefonische
Kontaktaufnahme wird dringend gebeten.

St. Stefan im Rosental
Unter der Hotline 03116/8303-25 kann sich jeder Bürger im Gemeindeamt melden.

Zustelldienste:
Eurospar Riedl: 03116/81011
Bauernladen Luttenberger: 03116/8371 oder 0664/4513452
Rosenapotheke: 03116/8344-0
Fleischerei Kaufmann: 03116/81101
Gasthaus Rosenwirt bietet unter der Telefonnummer 03116/8325 „Essen auf Rädern“ an.
Die Bestellungen werden tags darauf ausgeliefert.

St. Stefaner helfen St. Stefanern (Einkaufshilfe für ältere und immunschwache Bürger):
Stefan Narat: 0660/5551660
Franz Schantl: 0664/3452356

Info der Ärzte Dr. Wolfgang Lechner und Dr. Alice Haerdtl:
Ausnahmsweise ist es ab sofort möglich Rezepte telefonisch zu ordern und die Medikamente dann gleich in der jeweiligen Apotheke abzuholen.
Krankmeldungen ab sofort ebenfalls telefonisch möglich.
Kommen Sie bitte nicht unangekündigt in die Ordination!

Straden
Die Gemeinde ist unter 03473/8261, gde@straden.gv.at oder unter 0664/8469851 (Bürgermeister Gerhard Konrad) erreichbar und bietet auch einen Einkaufsservice. 

Nahversorgung:
Landkauf Bund in Wieden und Straden: 03473/8254
Weinhandlmühle: 03473/8286-0
Hütter-Puten: : 03473/8642

Einkaufshilfe vom Jugendraum Dirnbach:
Kevin Käfer: 0664/1512346
Daniel Matzhold: 0650/3627900
Fabian Seicht: 0664/3049028

Tieschen
Die Nahversorger (KH Puntigam, Fleischerei Tschiggerl, Bäckerei Prahsl) sind geöffnet und liefern auch gerne nach Hause. Klaus Klöckl bietet Lieferservice.

Kranke bzw. ältere Gemeindebürger, die nicht mehr außer Haus gehen möchten, können dringende Medikament über eine Hotline bestellen: Bgm. Martin Weber unter 0664/3 59631 oder  Michaela Gangl: 0664/3195318. Die Hauszustellung erfolgt über das Team der Marktgemeinde. Medikamenten-Vorbestellung auch unter 03475/ 2425 oder info@praxis-tieschen.at.

Aktion "Tieschen hört zu": Sollten Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger unter Vereinsamung bzw. sozialer Isolation leiden, können diese gerne die Energetikerinnen Michaela Tegel (0664/1387136), Tina Edenhofer (0664/1540118) oder Tanja Koller (0664/1502443) anrufen und mit ihnen sprechen.

Gemeindehotline für wichtige Fälle unter 03475-2301

Unterlamm
Die Initiative "Unterlammer helfen Unterlammern" übernimmt Einkäufe, die Besorgung von Medikamten und Botengänge. Kontakt unter 03155-8208.

Der Spar-Markt Planer in Unterlamm bietet ab einem Einkauf im Wert von 50 Euro Hauszustellungen an. Bestellungen werden unter 0664/9268768 oder 03155/40166 zwischen 12 und 15 Uhr entgegengenommen. Die Zustellung erfolgt zwischen 17 und 19 Uhr.

Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen