gefühle

Beiträge zum Thema gefühle

Logotherapie und Existenzanalyse / Methoden aus der Psychotherapie
Fragen für ein gutes, wertorientiertes und sinnerfülltes Leben - Teil 1

Diese Fragen können Ihnen helfen, um mit ihren persönlichen, authentischen und personalen Werten für ein gutes und sinnerfülltes Leben in Berührung zu kommen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, Muße und Freiraum, um sich selbst diese Fragen zu stellen. Lassen Sie die einzelnen Fragen auf sich wirken und beobachten Sie, welche körperlichen Gefühle, Impulse, Emotionen und Assoziationen die Fragen in Ihnen auslösen. Nehmen Sie sich für jede Frage mindestens 10 Minuten lang Zeit. Vor allem Ihre Emotionen...

  • Wien
  • Florian Friedrich
1 1 7

Leben
Erkenntnisse eines Siebenjährigen

Nachdem das Corona Jahr 2020 von Selbstisolation geprägt gewesen ist und ich somit besonders viel Zeit zum Nachdenken und Reflektieren aktueller sowie vergangener Ereignisse hatte, haben wieder ein paar Erkenntnisse  ihren Platz auf meine Liste gefunden. Und nachdem ich meinen zweiten Geburtstag vor knapp einer Woche in Selbstisolation gefeiert habe, habe ich beschlossen, diese auf eine neue Liste zu schreiben und mit dir zu teilen. Viele davon hängen miteinander zusammen, weshalb es wichtig...

  • Stmk
  • Graz
  • Danijel Okic

Psychologie / Akzeptanz- und Commitmentherapie (ACT)
Achtsamkeit, radikale Akzeptanz und Meditation

Achtsamkeit meint die Fähigkeit, ganz in der Gegenwart zu sein und darin aufzugehen. Die Haltung der Achtsamkeit stammt aus der buddhistischen Meditation und wurde in den letzten Jahrzehnten für die westliche Psychotherapie adaptiert. Eine Besonderheit der Achtsamkeitsmeditation ist die Akzeptanz. D.h. wir bewerten das, was wir erleben nicht (etwa das Gefühl der Angst oder der Wut), sondern beobachten es nur. Wir verändern es nicht, sondern nehmen es radikal so an, wie es ist. Wichtige Fragen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich
4

Wiener Spaziergänge
Egoismus und Neid

Rätselfrage: Wo und wieso gibt es in Wien ein Denkmal für Neid und eins für Egoismus? Antwort: An der Fassade des Burgtheaters. Die Herrschsucht gibt es auch, die habe ich aber leider total verwackelt. Sie sollen neben Liebe, Heroismus und Demut Allegorien starker Gefühle sein, guter wie schlechter, alles kommt ja im Leben und deswegen auch im Theater vor.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Psychologie und Psychotherapie
Was ist wahre Liebe?

„Wahre Liebe“ ist ein Mythos, denn wahre Liebe gibt es nur in Märchen oder Hollywoodfilmen kurz vor dem Ende des Streifens. Viele Menschen haben sehr verkopfte Konstrukte und Konzepte von „wahrer Liebe“. Emotional betrachtet ist Liebe ein starkes körperliches und seelisches Gefühl, das viele Menschen im Brustraum oder um die Herzgegend, aber auch von Kopf bis Fuß spüren. Viele fühlen Liebe als innere Wärme, als ob eine kleine Sonne aufginge und uns innerlich erstrahlen ließe. Das Gefühl Liebe...

  • Salzburg
  • Florian Friedrich

Gut wäre, wenn ....
über Menschen und die Freundlichkeit

Schade, dass Menschen in Zeiten wie diesen nicht miteinander freundlich sein können. Ist es notwendig, jemandem im Geschäft grob auf den Abstand hinzuweisen ...? Ist es notwendig, bei Blickkontakt verschämt in den Boden zu schauen? Oder ist es notwendig, dass sich jemand einfach wegdreht, wenn jemand anderer Hilfe braucht ...? Was passiert denn da gerade mit den Menschen? Wo ist die Freundlichkeit? Ich bemühe mich zu lächeln. Ich bemühe mich anderen zu zu lächeln. Und ich bemühe mich innerlich...

  • Tirol
  • Telfs
  • Tania Eichhorn
Kabarettist Klaus Eckel (hinten, 4.v.r.) gemeinsam mit dem Team vom Kulturforum rund um Obmann Günther Zweidick (hinten, 5.v.r).

Kultur in Bad Radkersburg
Pointenfeuerwerk von Klaus Eckel im Zehnerhaus

Kabarettist Klaus Eckel zog das Publikum in Bad Radkersburg in seinen Bann.  BAD RADKERSBURG. "Ich werde das Gefühl nicht los", lautete das Thema bzw. Programm von Kabarettist Klaus Eckel bei seinem Gastspiel im Zehnerhaus Bad Radkersburg. Der Niederösterreicher, mehrfach mit österreichischen und deutschen Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, thematisierte Themen wie Liebe, Panik, Sehnsucht, Vorfreude und Sorge. Nach der Vorstellung stellte sich der Kabarettist noch den viele Fragen der Besucher am...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Klärende Gespräche soll es zwischen Arnold und den Hofdamen geben.

Bauer sucht Frau
Auftakt für das große Finale

Ein Murauer steht bei den Finalfolgen der Erfolgsserie im Mittelpunkt. MURAU. "Ein Feuerwerk der Gefühle", verspricht ATV für das große Finale der Erfolgssendung "Bauer sucht Frau". Den Bäuerinnen und Bauern steht das erste große Wiedersehen nach den Hofwochen bevor - und dabei dürfte es wieder relativ bunt zugehen. Mittendrin ist auch diesmal ein Kandidat aus der Region: "Arnold - der knackige Obersteirer" aus Murau. Überraschungen Ab 1. Jänner stehen dabei neben Party-Stimmung auch ein Auf...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Heinrich Heine
1

"Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, dass ich so traurig bin..." - Beitragsreihe Lyrik
Heinrich Heine – Der „letzte deutsche Romantiker“ [Teil 1]

[TIPP zu Beginn: Lesen Sie auch die zuvor erschienenen Artikel zur Beitragsreihe Lyrik -> Link folgen . Immer am Ende der Beiträge finden sie eine Auswahl von schönen Gedichten] Bonn am Rhein, 1819. Der junge, jüdischstämmige Mann Harry Heine schreibt sich an der Universität Bonn für das Studium der Rechtswissenschaften ein, obwohl ihn das Studium nicht wirklich begeistert. Er besucht nur eine einzige juristische Vorlesung. In den folgenden Jahren wechselt Heine bedingt durch seine Reisen durch...

  • Pielachtal
  • Manuel Riegelbauer
Dramatische Licht-Schatten-Spiele
7

KHM Wien
Der Mörder und der Nuntius

Ich konnte diesem zugegeben reißerischen Titel nicht widerstehen. Es ist nämlich so, dass bei der heutigen Eröffnung der Caravaggo/Bernini-Ausstellung im KHM Wien auch der päpstliche Nuntius zugegen war. Der Mörder aber war Caravaggio, der große Maler gewesen, der 1606 bei einem Raufhandel jemanden totgeschlagen hatte. Von da an war er auf der Flucht. Sein Leben ist sicher in Wikipedia nachzulesen. - Seine Werke sind in den wichtigsten Museen Europas und der Welt und auch in prachtvollen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Weniger ist mehr: Die Feldenkrais®-Methode macht sich die Verbindung von Bewegung und Gehirn zunutze. Aus der Bewegung heraus lassen sich also neue Denkansätze gewinnen, weil sie alles beeinflusst.
3

Schönberg
Lebensqualität entfalten – mit VIDEO

"Bewusstheit durch Bewegung" entwickelt Evi Neurauter mit ihren Klienten über die Feldenkrais®-Methode. SCHÖNBERG (tk). Evi Neurauter sieht man ihre 66 Jahre nicht an. Sie war immer schon sehr sportlich und gibt bis heute Gymnastikkurse für die Erwachsenenschule Mieders-Schönberg. Allerdings nicht mehr in dem Ausmaß, wie in den Jahrzehnten zuvor, denn inzwischen hat sie mit der Feldenkrais®-Methode ein neues Betätigungsfeld für sich entdeckt. Mit Bewegung hat auch das zu tun, allerdings in...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
In alters-homogenen Kleingruppen werden Kinder betreut, um ihren Gefühlen rund um Trennung oder Scheidung der Eltern Ausdruck zu verleihen. Dabei zeigt Rainbows den Kindern neue Perspektiven auf.

Start der Gruppentreffen
Was tun, wenn Eltern sich scheiden lassen?

Hilfe in stürmischen Zeiten für Kinder bei Trennung oder Scheidung können die Rainbows-Gruppen bieten. SALZBURG, PONGAU (aho). Wenn sich Eltern trennen, bricht für ihre Kinder in der Regel eine Welt zusammen. Kinder fühlen sich allein gelassen und wissen nicht, wie sie mit dem plötzlichen Verlust der vertrauten Lebenssituation umgehen sollen. Hilfe für die Betroffenen gibt es bei Rainbows, wo ab Herbst wieder Gruppentreffen starten. Für Kinder und Eltern "Wir begleiten seit 28 Jahren Kinder...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Schmetterlinge im Bauch: Die erste Liebe ist besonders.
2

Familienflüsterer Dr. Philip Streit: Erste Liebe als Gefühlsachterbahn

Dr. Streit gibt Tipps, wie man mit der ersten Verliebtheit der Kinder umgeht. Es ist so weit, das eigene Kind ist zum ersten Mal verliebt: Die Gefühle spielen verrückt und das äußert sich auch im Verhalten des Kindes oder Jugendlichen im täglichen Lieben und im Umgang mit der eigenen Familie. Freuen Sie sich mit den Kindern, denn Verliebtsein ist etwas Schönes und gehört zum Leben. Es zeigt, dass man nicht nur mit seinen Eltern, sondern auch mit anderen Menschen gut in Resonanz gehen kann....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Anzeige
v.l.n.r. Mag. Ulrike Kriener (Klinische und Gesundheitspsychologin) und Wolfgang Marchart (Leiter Service-Center Mistelbach der NÖGKK);
3

NÖ Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag über mentale Gesundheit
Gefühle im Griff

Wir haben es selbst in der Hand, unsere Gefühle zu regulieren und in eine positivere Richtung zu steuern! Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 4. Dezember 2018 im Service-Center Mistelbach wurden von der Psychologin Mag. Ulrike Kriener die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen beleuchtet und den rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern Methoden vorgestellt, wie man eigene Gefühle besser wahrnehmen und die Empathie steigern kann.

  • Mistelbach
  • ÖGK Kundenservice Mistelbach
Anzeige
NÖGKK Mitarbeiterin aus Bruck, Stefanie Rieder, mit der Vortragenden Mag. Ulrike Kriener.

Mentale Gesundheit
NÖGKK: Gefühle im Griff

NÖ Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag über mentale Gesundheit Wir haben es selbst in der Hand, unsere Gefühle zu regulieren und in eine positivere Richtung zu steuern! Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 26. November 2018 in Bruck an der Leitha wurden die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen beleuchtet und Methoden vorgestellt, wie man eigene Gefühle besser wahrnehmen und die Empathie steigern kann.

  • Bruck an der Leitha
  • ÖGK Kundenservice Bruck/Leitha
Männer sollten über ihre Gefühle sprechen.
2

Familienflüsterer Dr. Philip Streit: Männer, zeigt her eure Gefühle!

Dr. Philip Streit erklärt, wie Männer mit ihren Gefühlen umgehen sollten. Das "starke Geschlecht" hält sich oft mit Gefühlsäußerungen zurück und auch in Medien und Literatur wird über die männliche Gefühlswelt gemutmaßt. Fest steht jedoch, dass Männer dasselbe Potenzial an Emotionen wie Frauen verfügen und dass auch Hormone eine Rolle spielen. Mehr Östrogen steht bei Frauen für das Bedürfnis nach mehr Nähe und Zugehörigkeit und mehr Testosteron bedingt bei Männern mehr Stärke und Lust. Der Rest...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

„Gefühlsregulation – ich entscheide, wer mich kränkt“.

NÖGKK: Gefühle im Griff- Eintritt frei! NÖ Gebietskrankenkasse lädt zum kostenlosen Vortrag über mentale Gesundheit „Das hat mich jetzt geärgert“, „Das ist so gemein“, „Ich brauch ein Gläschen/eine Zigarette zur Beruhigung“. Viele von uns kennen solche Gedanken. Doch wir haben es selbst in der Hand, unsere Gefühle zu regulieren und in eine positivere Richtung zu steuern. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) werden die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen beleuchtet und Methoden...

  • Horn
  • H. Schwameis
Case Manager Harald Strasser (NÖGKK), Vortragende Mag. Ulrike Kriener, Elisabeth Zellhofer (ehemalige AK-Leiterin Gmünd) und Service-Center-Leiter Wolfgang Ebert (NÖGKK)

NÖGKK: Gefühle im Griff

WAIDHOFEN. Die Niederösterreichische Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag über mentale Gesundheit. „Das hat mich jetzt geärgert“, „Das ist so gemein“, „Ich brauch ein Gläschen/eine Zigarette zur Beruhigung“. Viele von uns kennen solche Gedanken. Doch wir haben es selbst in der Hand, unsere Gefühle zu regulieren und in eine positivere Richtung zu steuern. Im Vortrag der NÖGKK im Service-Center Waidhofen wurden die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen beleuchtet und Methoden...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Anzeige
v.l.n.r.: Mag. Ulrike Kriener (Vortragende), Eva Tauzimsky (Besucherin) und Christine Hajek (NÖGKK)
2

NÖGKK: Gefühle im Griff

NÖ Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag über mentale Gesundheit Wir haben es selbst in der Hand, unsere Gefühle zu regulieren und in eine positivere Richtung zu steuern! Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 18.09.2018 2018 in Baden wurden die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen beleuchtet und Methoden vorgestellt, wie man eigene Gefühle besser wahrnehmen und die Empathie steigern kann.

  • Baden
  • Österreichische Gesundheitskasse Kundenservice Baden
15 23 4

"Der seidene Faden"

Wenn alles am seidenen Faden hängt. Das Leben zur Veränderung drängt. Wachse und lerne, sei dankbar dafür. Es öffnet sich bloß, für dich eine Tür.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger

Über die Gefühle oder was die Liebe braucht...

Es war einmal eine Insel, auf der alle Gefühle lebten: Glücklichkeit, Traurigkeit, Wissen, und all die anderen, einschließlich der Liebe. Eines Tages wurde den Gefühlen verkündet, dass die Insel sinken wird. Darum bereiteten sie alle sich Boote und fuhren davon. Die Liebe war die Einzige, die blieb. Die Liebe wollte bis zum letzten möglichen Moment auf der Insel verharren. Als die Insel kurz vor dem Versinken stand, entschied sich die Liebe um Hilfe zu flehen. Der Reichtum kam in einem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Natascha Freund
13 29 5

** Hoffnung **

Ich frage die Hoffnung: "Hoffnung, warum bist du so wichtig für den Menschen?" Sie antwortet mir: "Weil ich euch auch in dunkler Zeit das Gefühl gebe, dass alles wieder besser wird. Ich schenke euch Wärme und Zuversicht. Und ich möchte das Vertrauen in euch stärken."

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Gelungene Vernissage bei der OSG: OSG-Obm. KommR Alfred Kollar, Doris Kollar-Lackner, Künstlerin Andrea Linzer, LR Hans Peter Doskozil, ObmStv Rainer Hans Wallner und AR-Vorsitzender HR Johann Schmidt
1 30

„GEFÜHLsbeTONt“ mit Andrea Linzer bei der OSG

Die Ausstellung „GEFÜHLsbeTONt“ von Künstlerin Andrea Linzer in der Zentrale der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft in Oberwart wurde eröffnet. OBERWART. Unter dem Motto „GEFÜHLsbeTONt“ erfolgt die Präsentation der Werke der vielseitigen Künstlerin Andrea Linzer in den Räumlichkeiten der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft in Oberwart. Die Bilder wollen allesamt große Gefühle und  Lebensfreude vermitteln. Die Künstlerin möchte mit ihren farbintensiven Bildern das Herz und die Seele des...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
6 3

Über das Leben und das Miteinander ...

"Ein HeuSchreck" Es hüpft im Heu, erotisch Hüpfer, mit einem rosaroten Schlüpfer und denkt sich seinen Teil, als - ach wie furchtbar geil - er eine Hüpferin ersah, die nackicht ihm und auch recht nah, sich in der Sonne reckte und gar Nichts, dabei verdeckte. Was ihm den Schlüpfer dehnte, als dann im Gras er lehnte, nach seinem Rumgehüpfe, im rosaroten Schlüpfer grad im Gefühlesrausch, knapp unter Nabels Bauch. So wurd er dann berühmt, als Der, der rosarote Schlüpfer dehnt, im Heu ganz...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • G. Windhager

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.