Hearing

Beiträge zum Thema Hearing

Leute
Thomas Zeloth (links) folgt Wilhelm Wadl (rechts) als Direktor des Landesarchivs nach.

Nachbesetzung
Thomas Zeloth ist neuer Direktor des Kärntner Landesarchivs

Der ehemalige Stellvertreter von Wilhelm Wadl ging aus dem Hearing als Erstgereihter hervor. KÄRNTEN. Der langjährige Direktor des Kärntner Landesarchivs Wilhelm Wadl trat mit Juli 2019 in Ruhestand. Bis zur Bestellung eines neuen Direktors lenkte Wadls bisheriger Stellvertreter Thomas Zeloth die Geschicke. Nun leitet Zeloth das Landesarchiv auch offiziell als neuer Direktor. Er ging aus dem Hearing als Bester hervor.  Thomas Zeloth gehört seit 2002 zum Team des Landesarchivs. Vorher war...

  • 15.01.20
Wirtschaft
Alexander Kribus ist ab Herbst neuer Geschäftsführer des Messezentrum Salzburg

Nach Hearing
Alexander Kribus ist neuer Geschäftsführer des Messezentrum Salzburg

Ab Herbst wird Alexander Kribus seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Salzburger Messezentrum aufnehmen. SALZBURG. Der gebürtige Stadt-Salzburger Alexander Kribus ist künftiger Geschäftsführer des Messezentrums Salzburg. Diese Entscheidung ist nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren unter der Führung eines Salzburger Personalberatungsunternehmens gefallen. Der 44-jährige Manager sei „eine hervorragende Wahl für eine erfolgreiche Zukunft“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Bürgermeister...

  • 11.07.19
Politik
Univ. Prof. Dr. Hackländer und Abg. Angela Fichtinger.

Nationalrätin Fichtinger bei Hearing zum Thema Wolf

WIEN/BAD TRAUNSTEIN. Im Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen wurde neben vielen weiteren Agenden auch das Thema „Wolf“ und seine Auswirkungen in den verschiedenen Bundesländern und Lebensbereichen in einem Hearing erörtert. Mit Univ.-Prof. Dr. Klaus Hackländer wurde ein profunder Kenner eingeladen, der mit seiner Expertise den Abgeordneten Informationen zukommen ließ und eine wissenschaftliche Betrachtungsweise abgab. Lösung erarbeiten „Mich beschäftigt diese Thematik schon sehr...

  • 13.02.19
Politik
Manfred Grauszer, Präsident des Landesverwaltungsgerichts, befürchtet einen nachhaltigen Schaden für das Ansehen der Verwaltungsgerichte.
2 Bilder

Wer wird neuer Präsident des Landesverwaltungsgerichts?
Kritik am Auswahlverfahren und einer Bewerberin

Manfred Grauszer, Präsident des Landesverwaltungsgerichts, übt scharfe Kritik am Auswahlverfahren für seine Nachfolge. Er sieht dieses Verfahren auf eine Bewerberin zugeschnitten, die er allerdings nicht für diesen Posten geeignet hält. EISENSTADT. Manfred Grauszer geht Ende 2019 als Präsident des Landesverwaltungsgerichts in Pension. Die Ausschreibung für seine Nachfolge erfolgte bereits in diesem Sommer – eine „Unzeit“, wie Grauszer behauptet. Durch die Ausschreibung in der Urlaubszeit...

  • 04.12.18
Politik
Diese fünf Kandidaten treten zur Spitzenwahl an: Marihan Abensperg-Traun, David Ellensohn, Birgit Hebein, Benjamin Kaan, Peter Kraus. (v.l.)
3 Bilder

Briefwahl startet
Neue Spitze für Wiener Grüne gesucht

Wer wird die Grüne Nummer 1? Das sind die fünf Kandidaten, die sich zur Wahl als Maria Vassilakous Nachfolger stellen.  WIEN. Rund 3.400 Parteimitglieder und Interessenten, die sich für die Wahl des Spitzenkandidaten registriert haben, werden bis Ende November ihre neue Nummer eins wählen.Der Gewinner wird die Grünen in die nächste Wien-Wahl führen und für rund ein Jahr das Amt für Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung von Maria Vassilakou...

  • 08.11.18
Politik
Der neue Umweltanwalt Michael Graf hat sich gegen weitere sieben Bewerber durchgesetzt.

Michael Graf ist neuer Landesumweltanwalt

Acht Bewerber mussten sich einem Hearing stellen EISENSTADT. Die Burgenländische Landesregierung hat einstimmig die Bestellung von Michael Graf zum Landesumweltanwalt beschlossen. Von der FH in den LandesdienstDer 48-Jährige Graf lehrte acht Jahre an der Fachhochschule Burgenland im Bereich Energie- und Umweltmanagement, eher er Anfang 2010 in den Landesdienst wechselte. Dort war er zuletzt mit der Leitung des Referats Gewerbe in der Abteilung 5 – Baudirektion betraut – mit den...

  • 18.04.18
Lokales
Brigitta Pallauf wird wohl Landesrätin werden.
3 Bilder

Pallauf überzeugte beim Hearing im Landtag

SALZBURG (lin). Brigitta Pallauf hat die Latte, die sie selbst gelegt hat, offenischtlich auch selbst übersprungen. Wie ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi in deiner Aussendung erklärte, "hat sich die designierte Verkehrslandesrätin und derzeitige Landtagspräsidentin als erste einem verpflichtenden Hearing im Landtag gestellt und die Abgeordneten überzeugt." Dass sich künftige Regierungsmitglieder den Fragen der Abgeordneten stellen, wurde bereits 2013 auf freiwilliger Basis praktiziert. Im Lauf...

  • 29.01.18
Politik
Designierter Leiter des Kulturamtes: Michael Grossmann

Michael Grossmann ist neuer Kulturamtsleiter der Stadt Graz

Am 16. November wird Grossmann dem Gemeinderat vorgeschlagen. Ex-SPÖ-Gemeinderat Michael Grossmann, der zur ÖVP gewechselt ist, wurde als neuer Leiter des Kulturamtes der Stadt Graz bestellt und tritt damit die Nachfolge von Peter Grabensberger an. "Die Kommission hat die Entscheidung getroffen, und ich werde ihn im Gemeinderat vorschlagen", sagt Personalstadtrat Mario Eustacchio. Die Opposition übt scharfe Kritik an der Bestellung Grossmanns.

  • 07.11.17
Politik
22 Personen aus Deutschlandsberg, Leibnitz und Voitsberg wollen bei der SPÖ für den Nationalrat kandidieren.

Rekordbeteiligung bei SPÖ-Hearings zur Nationalratswahl

22 Personen aus dem Wahlkreis Südwest (Deutschlandsberg, Leibnitz, Voitsberg) haben sich bei der SPÖ beworben, um bei den Neuwahlen am 15. Oktober für den Nationalrat zu kandidieren. So viele Bewerber gab es bei der SPÖ Südeweststeiermark noch nie. „Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen,“ ist SPÖ-Regionalgeschäftsführer Gerhard Schreiner beeindruckt. Am Samstag werden die Kandidaten zum Hearing eingeladen, das von einer unabhängigen Beratungsfirma begleitet wird, um größtmögliche...

  • 02.06.17
Politik
Salzburgs Bau-Stadträtin Barbara Unterkofler kritisiert Bewerbungsprozess für Posten des Baudirektors als "Farce".

"Als Baudirektor benötigen wir einen Ingenieur, keinen Architekten"

Salzburgs Bau-Stadträtin Barbara Unterkofler kritisiert Bewerbungsprozess für Posten des Baudirektors als "Farce". "Ich habe nichts gegen den Erstgereihten, aber ich will, dass der Beste der 22 Bewerber unser neuer Baudirektor wird. Und das ist nicht der Erstgereihte", kritisiert Salzburgs Baustadträtin Barbara Unterkofler (NEOS). Denn der sei "nur" Architekt, während der nach dem Hearing Zweitgereihte, ein Bauingenieur, über "Jahrzehntelange Erfahrung als Geschäftsführer im Hochbau, Tiefbau...

  • 29.06.16
Politik

ÖVP Großpetersdorf kritisiert Bürgermeister

Geplante Neubesetzung im Gemeindeamt sorgt für Aufregung. Bgm. Tauss weist Kritik zurück. GROSSPETERSDORF. Durch die Pensionierung von Amtsleiter OAR Günter Philipp mit Jahresende rückt Marlies Huber, rund 18 Jahre in der Gemeindeverwaltung tätig, nach einstimmigen Beschluss als neue Amtsleiterin nach. Nun sorgt die dadurch erforderliche Nachbesetzung ihrer Position für Aufregung in der Marktgemeinde. "Bei der Gemeinderatssitzung am 30. September sollte die Stelle besetzt werden. Nach einer...

  • 18.11.15
Lokales
Elke Brandstätter verlässt mit Ende September die Therme NOVA.

Hearing am Mittwoch

Sechs Kandidaten stellen sich in Graz dem Hearing um die Nachfolge von Elke Brandstätter als NOVA-Geschäftsführerin in Köflach. Am Mittwoch, dem 19. August, fällt eine wichtige Entscheidung für die Region Lipizzanerheimat. Denn an diesem Tag findet in Graz das Hearing um die Nachfolge der Therme NOVA-Geschäftsführerin Elke Brandstätter statt. Von den ursprünglichen 78 Bewerbern wurden sechs Kandidaten (plus zwei "Nachrücker") nominiert, am Mittwoch stellen sich nun sechs Bewerber der Jury, der...

  • 17.08.15
Politik
Franz Wieser wird der neue Leiter des Landesmedienzentrums

Franz Wieser wird Leiter des Salzburger Landesmedienzentrums

Franz Wieser (34), Büroleiter bei ÖVP-Landesrat Sepp Schwaiger wird Leiter des Landesmedienzentrums. Der gebürtige Pinzgauer ging aus einem Hearing als der bestgereihte hervor und stach damit zwei Konkurrenten aus. Für seine Bestellung ist ein Regierungsbeschluss notwendig – der im September erfolgen dürfte. Seit mehreren Jahren leitet Karin Gföllner interimistisch das Landesmedienzentrum, in der vergangenen Regierungsperiode konnten sich ÖVP und SPÖ nicht einigen, wer das...

  • 02.08.15
  •  1
Politik
Herbert Enzenhofer will seine langjährige politische Erfahrung im Landtag einsetzen.

Enzenhofer will für Landtag kandidieren

ZWETTL (dur). In Hinblick auf die heurige Landtagswahl im September legt Herbert Enzenhofer, der SPÖ-Vorsitzende in Zwettl, seine Pläne offen: "Ich bin Kandidat beim Hearing und möchte natürlich einen Platz an wählbarer Stelle, um die Interessen des Bezirks im Landtag vertreten zu können". Josef Eidenberger, der derzeitige SPÖ-Landtagsabgeordnete des Bezirkes tritt nicht mehr zur Wahl an. Insgesamt zehn Kandidaten der Ortsgruppen im Bezirk stellen sich Ende Jänner dem Hearing, bei dem die...

  • 08.01.15
Politik
© Ing. Günter Kramarcsik
3 Bilder

EINLADUNG ZUM INFORMATIONSABEND DER SANNA- KRAFTWERKSGEGNER

Donnerstag, den 04.12.2014 um 19:30 Uhr im Hotel Jägerhof in Zams Der Tiroler Raftingverband (TRV) und die angeschlossenen Initiativgruppen „Rettet die Sanna“ lädt alle Kommunalpolitikerinnen und Politiker, die interessierte Bevölkerung aller betroffenen Gemeinden und alle Nutzungsberechtigte des Sanna- Wassers, als auch alle Berichterstatter herzlich ein. Nachfolgende Personen werden über die hier angeführten Themen referieren und nach jedem Referat können Fragen gestellt werden, welche...

  • 25.11.14
  •  11
Wirtschaft

Zwei Männer rittern um Chefposten in SALK

Im Rennen um den Job als alleiniger Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken sind zwei Männer: Thomas Michalski, Oberarzt der internistischen Notaufnahme in den SALK, und der gebürtige Oberösterreicher Paul Sungler, der derzeit ein Privatspital in Dubai leitet. Die beiden sollen sich nun einem Hearing vor der Landesregierung stellen.

  • 06.10.13
Politik

Plädieren für barrierefreiheit

Salzburg (lg). "Wir würden sehr gerne an dem heutigen Hearing teilnehmen, aber leider haben wir im Rollstuhl nicht die Möglichkeit dazu, da der Plenarsaal einen barrierefreien Zugang nicht ermöglicht", erklärt Monika Schmerold vom Beauftragtencenter. Die Parteien wurden zwar angeschrieben und darauf hingewiesen, eine Reaktion blieb jedoch aus.

  • 18.06.13
Lokales
vlnr: Bundesrat Walter Temmel, Bezirkskommandant-Stv. Robert Pail, Landeskommandant LDB Ing. Alois Kögl, Bundesratspräsident Edgar Mayer, Präsident des ÖBFV LBD Albert Kern, Bezirkskommandant OBR Mag. Willibald Klucsarits, Abschnittskommandant ABI Thomas Illigasch
2 Bilder

Bezirksfeuerwehrkommando Güssing beim Bundesrat-Hearing

Eine Abordnung des Bezirksfeuerwehrkommando Güssing folgte am 11. März 2013 der Einladung des BR Walter Temmel zum Hearing "Die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren in Europa" im Bundesrat. OBR Mag. Willibald Klucsarits, BR Robert Pail und ABI Thomas Illigasch nahmen daran teil. Nach einer Begrüßung und Einleitung durch den Präsidenten des Bundesrates Edgar Mayer, sowie LFI Ing. Hubert Vetter aus Vorarlberg standen folgende Punkte auf dem Programm: • "Die Rolle Österreichs im...

  • 12.03.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.