Index

Beiträge zum Thema Index

Lokales
Richtig smart: Ein Vorzeigeprojekt der Stadt Wien gewinnt Energie aus U-Bahn-Bremskraft.

Smart City Index
Wien wurde zur "smartesten" Stadt gekürt

Wien ist die smarteste Stadt der Welt. Und das macht Wien aus: Kostenloses W-Lan in öffentlichen Plätzen, Lieferungen zu sich nach Hause und "intelligente" Ampelregelungen. WIEN. Auf Platz eins der "intelligenten Städte" der Welt liegt Wien. Für eine "intelligente" Stadt braucht es Maßnahmen, die die Lebensqualität erhöhen. Darunter zählen zum Beispiel die "intelligenten" Ampeln, die je nach Uhrzeit das Verkehrsaufkommen und somit den CO2-Ausstoß idealerweise reduzieren können. Sie sorgen...

  • 07.03.19
  •  1
Wirtschaft
Gewerbeimmobilien in und rund um Innsbruck sind eine gute Investition. Die Nachfrage wird weiter steigen.
2 Bilder

Dynamic Cities Index: Innsbruck überrascht!

Die Stadt wird für Investoren immer interessanter: "Dynamic Cities Index" reiht Innsbruck weit nach vorne. INNSBRUCK (tk). Savills Investment Management ist ein international agierendes Unternehmen, das weltweit Immobilien im Wert von rund 16,8 Mrd. Euro verwaltet. Spezialisiert ist "Savills IM" auf den gewerblichen Bereich – will heißen, Großkunden wie Versicherungsgesellschaften oder Pensionskassen legen über die Experten ihr Geld an, bauen oder erstehen zum Beispiel Bürogebäude,...

  • 16.07.18
Lokales
7 Bilder

Mit Umfrage - Gastro-Jobs unbeliebt: Viele Kellner wollen wechseln

Arbeitsklima Index zeigt: Gastro-Jobs sind nicht sehr beliebt. Viele wollen Job wechseln. BEZIRK VILLACH (aw). Unregelmäßige Arbeitszeiten, gesundheitliche Belastungen, schwierige Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Viele Arbeitnehmer aus der Gastronomie sind unzufrieden. Das belegt der aktuelle Arbeitsklima Index der AK. Zufriedenheit sinkt Trotz der Zunahme an Tourismus-Beschäftigten um 14 Prozent (2016: 216.000 Menschen), sinkt ihre Zufriedenheit. Inzwischen geben rund 30 Prozent der...

  • 11.04.18
  •  1
Lokales

Gemeindeabgaben in Oberndorf fixiert

OBERNDORF. Wie in den anderen Gemeinden wurden auch in Oberndorf die Gemeindeabgaben für 2018 neu festgelegt (einstimmiger GR-Beschluss). Die Gebühren wurden indexmäßig angepasst, die Schwimmbadgebühren blieben gleich. Da beim Biomüll in den letzten Jahren keine Indexangleichung vorgenommen wurde, wird nun auch diese Gebühr an den Index angeglichen.

  • 12.01.18
Wirtschaft
„Miesmacherei ist gefährlich, Österreich ist EU-Spitze“, so Wirtschaftsexperte Marterbauer bei der letzten AK-Vollversammlung am 15. 11. 2016 in Linz!

„Miesmacherei ist gefährlich, Österreich ist EU-Spitze!"

„Miesmacherei ist gefährlich, Österreich ist EU-Spitze“, so Wirtschaftsexperte Marterbauer bei der letzten AK-Vollversammlung am 15. 11. 2016 in Linz! „EU-Spitze oder abgesandelt?“ lautete der Titel seines Gastreferats bei der Vollversammlung der Arbeiterkammer Oberösterreich. Für Dr. Markus Marterbauer, Leiter der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik der AK Wien, ist die Antwort klar: „Das Lamentieren der Unternehmerverbände und einzelner Unternehmer ist nicht nur...

  • 18.11.16
  •  4
  •  8
Lokales
Exakt 99,96 Euro im Jahr müssen Hundehalter pro Vierbeiner an die Stadt abliefern.

Hundesteuer: Erhöhung lässt Wogen hochgehen

Ärger unter Innsbrucks Hundehaltern: Beschwerden über saftige Erhöhung der Steuer häufen sich. Seit zwei Wochen flattern die Erlagscheine ins Haus – die Vorschreibung der Hundesteuer für das laufende Jahr. 2015 lag die Stadt Innsbruck mit der Höhe der Pflichtabgabe noch im oberen Mittelfeld der Tiroler Gemeinden. Im vergangenen Jahr betrug die Jahresgebühr pro Vierbeiner 86,40 Euro. Heuer wurde drastisch erhöht. Mittlerweile sind pro Hund und Jahr knapp 100 Euro zu entrichten – genauer 99,96...

  • 25.01.16
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Der Chef der Industriellenvereinigung NÖ, Johann Marihart, blickt zugleich besorgt – Stichwort "Russland-Sanktionen" – als auch vorsichtig optimistisch – Stichwort "Regierungsumbildung" – in die Zukunft.
3 Bilder

"Spritzenkur" und "frischer Wind": So investitionsfreudig sind NÖs Unternehmer

Investitionsklima-Index: NÖs Unternehmen investieren gezielter in Effizienzsteigerungen und generell ein bisschen vorsichtiger Ein neuer Finanzminister in Wien, mögliche neue Sanktionen gegen (und aus) Russland. Wie geht's den niederösterreichischen Unternehmen? Ein guter Gradmesser hierfür ist der jährliche Investitionsklima-Index der NÖ Industrie, eine Umfrage der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) und der Industriellenvereinigung Niederösterreich (IV), an der heuer 94 Unternehmen...

  • 03.09.14
Lokales
Über 600 Stichworte umfasst das Handbuch A-Z des Unternehmens Magistrat, das dieser Tage in einer Auflage von 70.000 Stück erscheint.
4 Bilder

600 Stichworte zum Unternehmen Magistrat

„Stark im Dialog“: Neues Handbuch von A-Z mit Stadtplan – 70.000 Auflage Dieser Tage erscheint – anlässlich der neuen Funktionsperiode des Gemeinderates der Stadt Salzburg – das Handbuch von A-Z, der handliche Wegweiser durch das Unternehmen Magistrat Salzburg. Das Büchlein enthält nicht nur alle wichtigen Telefonnummern (Politik, Magistrat, sonstige wichtige Adressen), sondern auch 600 Stichworte, die den Kontakt mit der Stadtverwaltung vereinfachen und erleichtern. Von Abfallabfuhr bis...

  • 30.06.14
Wirtschaft

Matura mit Lehre ist beliebt

Salzburgs Lehrlinge wünschen sich mehr Weiterbildung und kritisieren die Einkommensschere. SALZBURG (lg). Der Großteil der Salzburger Lehrlinge ist mit seiner Arbeitssituation zufrieden - das belegt der Arbeitsklima-Index der Arbeiterkammer Salzburg (AK). Allerdings hat die Unzufriedenheit der Mädchen zugenommen. Negativ werden die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern sowie ungesetzliche Überstunden empfunden. "Bemerkenswert ist, dass das Wohlbefinden in technischen Berufen höher ist...

  • 23.10.12
Wirtschaft
Index-Väter: Hermann Haneder und SP-Chef Sepp Leitner.

Klimawandel: Stimmung steigt

Blaugelbe Premiere: FSG (Fraktion sozialdemokratischer Gewerkschafter) und SPÖ NÖ durchleuchteten erstmals die Stimmung unter den Betriebsräten des Landes. 1.000 wurden befragt, 434 antworteten, das Ergebnis zeigt sich durchaus positiv ... NÖ (HL). Überraschend: 63 % beurteilten Stimmung im/Zukunft des Betriebes als „optimistisch“, 69 % orteten ein „gutes Arbeitsklima“, 80 % sind vom „guten Image“ ihres Arbeitgebers überzeugt. „Betriebsräte sind verlässliche Partner für ihre Unternehmen: Das...

  • 10.12.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.