Kurzparkzonen

Beiträge zum Thema Kurzparkzonen

Die Kurzparkzonen-Regelung beschert immer wieder Strafzettel, falsches Parken ist eher selten das Problem.

Wolfsbergs Parkwächterin Tanja Karner
„Es ist nunmal mein Job“

Lange Fußmärsche und unzählige Strafzettel für „Parksünder“ machen Tanja Karners Berufsalltag aus. WOLFSBERG. Die gelernte Restaurantfachfrau Tanja Karner (42) aus Frantschach-St. Gertraud arbeitet seit knapp zwei Jahren als Straßenaufsichtsorgan – im Volksmund Parkwächterin – in Wolfsberg. Die Bedienstete des Österreichischen Wachdienstes (ÖWD security) absolvierte dafür eine Ausbildung bei der Bezirkshauptmannschaft (BH) Wolfsberg und fungiert nun als von der Behörde vereidigtes...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
4

Thema Nr. 1 in Baden
Lesermeinungen und Stellungnahmen zum Thema "Ausweitung der Kurzparkzonen"

Der Badener Christian Vana erhielt auf sein Schreiben an Bürgermeister Szirucsek (siehe weiter unten) eine Antwort und erwidert so: Sehr geehrter Herr Bürgermeister! Danke, daß Sie mir geantwortet haben oder zumindest antworten ließen. Zur Ihrer Argumentation muß ich leider sagen, daß das Funktionieren des Verkehrsgesehen sich nicht an Beschwerden und Anregungen bewerten läßt, auch wenn es natürlich verständlich ist, daß ein Politiker sich gerne an den Forderungen derer, die Wähler sind,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die jährliche Einsammlung ungenützter Fahrräder findet von 19. bis 23. April statt. Offensichtlich desolate Fahrräder und jene ohne BesitzerInnen werden in diesem Zeitraum von den Mitarbeitern des Amtes für Straßenbetrieb eingesammelt.

Innsbruck
Gratisparken soll verlängert werden, Schrott-Räder werden entfernt

INNSBRUCK. Das Gratisparken an Samstagen läuft mit 30. April aus. In einem dringenden Antrag wird die Verlängerung bis 31.12. gefordert. Am 19. April startet die Einsammel-Aktion schrottreifer und ungenützter Fahrräder. GratisparkenDas Gerechte Innsbruck hat einen dringenden Antrag zur Verlängerung Gratisparken an Samstagen eingebracht. GR Gerald Depaoli: „Das Gerechte Innsbruck ist davon überzeugt, dass die bürgerliche Mehrheit im Gemeinderat unserem dringenden Antrag zustimmen, und die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Grünen hatten noch im Dezember einen Antrag auf die Verdoppelung für das Parken in Kufsteiner Kurzparkzonen gestellt. Dieser wurde im Stadtrat kürzlich abgelehnt.
10

Abgestimmt
Parkgebühren in Kufsteiner Kurzparkzonen werden nicht erhöht

Verdoppelung von 0,50 auf 1 Euro pro Stunde vom Stadtrat abgelehnt. OGF Kufstein sieht darin "rückschrittliche" Führung.  KUFSTEIN (bfl). Das Parken in Kufstein, und wie viel dieses besonders in den Kurzparkzonen kosten darf ist schon seit einigen Monaten ein Thema in der Festungsstadt. Bereits im letzten Gemeinderat des Jahres 2020, am 16. Dezember, hatte das Offene Grüne Forum Kufstein (OGF) einen Antrag zur Parkraumbewirtschaftung gestellt. Darin forderten die Grünen, dass die Parkgebühren...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Kurzparkzone Klosterneuburg

GEBÜHRENERHÖHUNG
Ab Montag 1. März 2021 werden die Kurzpark-Gebühren verdoppelt

KLOSTERNEUBURG: Seit 2007 sind umfangreiche Preissteigerungen eingetreten, vor allem aber sind die Kosten für den Betrieb des Stadtbusses stark gestiegen, welcher durch Überschüsse aus der Kurzparkzonenabgabe gedeckt wird. In der Sitzung des Gemeinderats am 11. Dezember 2020 wurde daher die Erhöhung der Kurzparkzonenabgabe beschlossen. Die Höhe der Kurzparkzonenabgabe beträgt ab 01. März 2021: € 1,00 (statt € 0,50) für eine halbe Stunde € 2,00 (statt € 1,00) für eine Stunde € 3,00 (statt €...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Im Bereich der Stadt Wolfsberg ist die Aufhebung der Kurzparkzonen-Regelung bis zum vorläufigen Ende des Lockdowns verlängert worden.

Wolfsberg
Kurzparkzonen-Regelung weiterhin außer Kraft

Bis 7. Februar sind die Kurzparkzonen im Bereich der Stadt Wolfsberg aufgehoben. WOLFSBERG. Bürgermeister Hannes Primus hat die Kurzparkzonen-Regelung im Bereich der Stadt Wolfsberg per Verordnung aufgehoben. Die ursprüngliche Frist bis 24. Jänner wurde nun bis zum 7. Februar verlängert. Weitere Woche gratis ParkenBis Sonntag, 7. Februar 2021, gelten die Kurzparkzonen in Wolfsberg somit nicht, die Aufhebung betrifft gebührenpflichtige als auch gebührenfreie Parkplätze. Dadurch soll für...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Das Gratis-Parken in den Kurzparkzonen ist zwar verlängert, aber am Automaten finden sich keine Infos dazu. Es lässt sich weiterhin Geld einwerfen bemängelt Gemeinderat Ismail Uygur.

Verlängert
UPDATE - Gratis-Parken in den Kurzparkzonen bis 7. Februar

Ab Montag den 08.02.2021 werden die Kurzparkzonen der Stadt wieder überwacht. Bis dahin darf man kostenlos parken. SALZBURG. Von Mitte Dezember weg wurden die Kurzzeitparkzonen in der Stadt ausgesetzt. Bis derzeit einschließlich 07.02.2021 werden die gebührenpflichtigen und gebührenfreien Kurzparkzonen nicht kontrolliert. "Wie schon bisher im Lockdown wird diese Maßnahme beibehalten, um jenen, die aus beruflichen Gründen das Haus verlassen müssen, den Weg in die Arbeit zu erleichtern.", heißt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Im Bereich der Stadt Wolfsberg kommt ab heute wieder die gewohnte Regelung der Kurzparkzonen zum Tragen.

Wolfsberg
Kurzparkzonen-Regelung tritt wieder in Kraft

Der zweite Lockdown ist vorbei: In Wolfsberg gelten die Kurzparkzonen nach knapp drei Wochen wieder. WOLFSBERG. Von 19. November bis einschließlich Sonntag, 6. Dezember 2020, war die Kurzparkzonen-Regelung im Bereich der Stadt Wolfsberg außer Kraft. Ab heute, 7. Dezember 2020, kommt es wieder zu Kontrollen: Es gelten die gewohnten gebührenpflichtigen sowie gebührenfreien Kurzparkzonen. Während des zweiten Lockdowns wurde die Regelung per Verordnung aufgehoben:  Kurzparkzonen-Regelung ab morgen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
1 4

Kurzparkzone
Aufhebung der Gebührenpflicht in Kurzparkzonen im Stadtteil von St. Pölten bis 31. Dezember ausgeweitet

Aufhebung der Gebührenpflicht in Kurzparkzonen im Stadtteil von St. Pölten bis 31. Dezember ausgeweitet Jedoch darf die maximale Parkdauer nicht überschritten werden, daher Parkuhr stellen nicht vergessen. Die Stadt St. Pölten setzt bis 31. Dezember, die Gebührenpflicht in der Kurzparkzone außer Kraft. Bürgermeister Matthias Stadler verfügte dies gemäß § 44 NÖ Stadtrechtsorganisationsgesetz. Die maximale Parkdauer muss jedoch weiterhin beachtet werden. Es ist daher eine Parkuhr zu stellen und...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
3

Coronavirus ,
St. Pölten: Parken in Kurzparkzonen bis 6. Dezember kostenlos

St. Pölten: Parken in Kurzparkzonen kostenlos Die Gebührenpflicht in der Kurzparkzone im Stadtgebiet von St. Pölten wird ab Samstag bis zum 6. Dezember ausgesetzt. Grund ist der von der Bundesregierung verordnete Lockdown, hieß es am Freitagnachmittag seitens des Rathauses. Auch wenn das Parken in den Kurzparkzonen der Landeshauptstadt damit in den kommenden zwei Wochen kostenlos ist, die maximale Parkdauer müsse weiterhin beachtet werden, wird betont. Eine entsprechende Uhr sei daher zu...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
2

Coronavirus ,
In diesen Städten werden die Kurzparkzonen aufgehoben .....

2. Lockdown In diesen Städten werden die Kurzparkzonen aufgehoben Laut Medienberichten wird die Überwachung in Wr. Neustadt, Perchtoldsdorf, Mistelbach und Purkersdorf aufgehoben. In St. Pölten wird noch darüber diskutiert. Im Zusammenhang mit den bestehenden Ausgangsbeschränkungen im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben einige Städte und Gemeinden die bestehenden Kurzparkzonenregelungen gelockert. Die Maßnahmen sollen dazu dienen, Bürgern während der Lockdown-Phase...

  • Baden
  • Robert Rieger
Mit Ausnahme Hoher Platz ist die Kurzparkzonen-Regelung ab morgen aufgehoben.

Wolfsberg
Kurzparkzonen-Regelung ab morgen außer Kraft

Bis einschließlich 6. Dezember gelten die Kurzparkzonen in Wolfsberg nicht, ausgenommen ist der Hohe Platz. WOLFSBERG. Wie schon während des ersten Lockdowns treten die Kurzparkzonen in Wolfsberg außer Kraft. Ab Donnerstag, 19. November 2020, sind von der Aufhebung sowohl gebührenpflichtige als auch gebührenfreie Parkplätze betroffen. Ausgenommen ist dabei der Hohe Platz, damit Parkplätze vor den "Versorgern" frei bleiben. Regelung ab DonnerstagDer Wolfsberger Bürgermeister Hannes Primus hat...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
2 1

Kommentar
Das ist nix für die älteren Autofahrer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neunkirchen modernisiert sein Kurzparkzonen-System (mehr dazu hier). Besitzer eines Smartphones müssen den Parkautomaten künftig nicht mehr mit Kleingeld füttern. Das alles lässt sich bequem über eine Handy-App regeln. Spreche ich mit meinem werten Herrn Papa über neumodisches Zeugs wie Smartphones oder Apps, kommt meist ein "brauch ich nicht" oder "was soll ich damit in meinem Alter". Damit ist eigentlich auch schon klar: das modernisierte Parksystem wird gewisse...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vizebürgermeister Johann Gansterer, Bürgermeister Herbert Osterbauer, Abt. Insp. Jörg Schlosstein (v.l.).

Neunkirchen
Handyparken startet mit 12. Oktober

BEZIRK NEUNKIRCHEN. So einfach wird bargeldloses parken in Neunkirchen: einfach die Easypark-App aufs Smartphone runterladen, und den Parkvorgang per Handy verwalten. Neunkirchen revolutioniert sein Kurzparkzonen-System. Es ist kein Kleingeld mehr nötig, um den Parkautomanten zu füttern. Die Parkzeit kann nämlich ab 12. Oktober bequem übers Handy verlängert werden. Und so geht's Für das Handyparken muss zunächst die kostenlose Easypark-App heruntergeladen werden. Die App ist für iOs (Apple) und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Kurzparken in Klosterneuburg

PARKEN IN KLOSTERNEUBURG
Änderung der KURZPARKZONENABGABE-VERORDNUNG für E-AUTOS

KLOSTERNEUBURG (ph): Die KURZPARKZONENABGABE-VERORDNUNG der Stadtgemeinde Klosterneuburg regelt die Einhebung einer Kurzparkzonenabgabe fürdas abgabepflichtige Abstellen mehrspuriger Kraftfahrzeuge bzw. über das abgabefreie Abstellen mehrspuriger Kraftfahrzeuge in sämtlichen Kurzparkzonen im Gemeindegebiet der Stadtgemeinde Klosterneuburg.  Die Höhe der Kurzparkzonenabgabe beträgt a) bei einer Abstelldauer bis zu einer halben Stunde EUR 0,50 b) bei einer Abstelldauer bis zu einer Stunde EUR...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Ab vierten Mai werden die Kurzparkzonen in Linz wieder aktiviert.

Stadt Linz
Kurzparkzonen sind ab vierten Mai zu zahlen

Durch das Öffnen der Geschäfte werden jetzt mehr Parkplätze in der Linzer Innenstadt benötigt. Kurzparkzonen werden daher wieder zeitlich begrenzt und gebührenpflichtig. LINZ. „Ab vierten Mai werden die gebührenpflichtigen Kurzparkzonen in Linz reaktiviert. Es muss dafür gesorgt sein, dass die Menschen, die in der Stadt etwas erledigen müssen, auch freie Parkplätze finden", informiert der zuständige Stadtrat Michael Raml (FPÖ). Eine weitere Änderung ist, dass der Bereich Abgaben und Steuern,...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
1

Alte Parkscheine
Übergangsfrist in Wien bis Ende des Jahres

Aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen sind alte Parkscheine bis 31. Dezember 2020 gültig. WIEN: Seit 1. Jänner 2020 gelten neue Tarife für die Kurparkzonen. Die Erhöhung betrug fünf Cent pro halbe Stunde. Bedeutet: 30 Minuten Parken kostet seit Jänner 1,10 statt früher 1,05 Euro. Eigentlich hätten die alten Kurzparkscheine mit 30. Juni aufgebraucht werden müssen. Nachdem die Kurzparkzonen jedoch aufgrund des COVID-Gesetzes aufgehoben sind, hat die Stadt Wien...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Am Hohenplatz, der von der Regelung ausgenommen ist, darf man weiterhin nur eine halbe Stunde gratis parken.

Wolfsberg
Aufhebung der Kurzparkzonen verlängert

In Wolfsberg wurde die Aufhebung der Kurzparkzonen auf unbestimmte Zeit verlängert. WOLFSBERG. Die befristete Aufhebung der Kurzparkzonen in Wolfsberg wurde per Verordnung auf unbestimmte Zeit verlängert. Ursprünglich war die Aufhebung nur bis morgen vorgesehen. Diese Regelung gilt für alle gebührenpflichtigen und gebührenfreien Kurzparkzonen mit Ausnahme des Hohen Platzes, wo aufgrund des Zufahrtsbedarfes zu den Versorgern (Bank, Apotheke) weiterhin maximal eine halbe Stunde Gratisparken...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Gebührenfrei
Kurzparkzonen in St. Pölten aufgehoben

Um Menschenansammlungen in den Bussen zu vermeiden, wurde die Gültigkeit der Kurzparkzonen bis auf Weiteres ausgesetzt. ST. PÖLTEN. Für die Zeit der von der Bundesregierung verordneten Ausgangsbeschränkungen wird die Gebührenpflicht in der Kurzparkzone im Stadtgebiet St. Pölten außer Kraft gesetzt. Das wurde heute vonseiten der Stadt. Mit Rücksicht auf die Dringlichkeit hat Bürgermeister Matthias Stadler Dienstag verfügt, dass für die Dauer der vom Bund erlassenen Maßnahmen zur Verhinderung der...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Corona-Ausnahmezustand
Für Aufhebung der Kurzparkzonen

BADEN. Verkehrsstadträtin Maria Wieser (SPÖ) fordert in einem offenen Brief an Bürgermeister Szirucsek (ÖVP) die Aufhebung der Badener Kurzparkzonen. Die derzeitige Ausnahmesituation bedarf einer Aufhebung der Kurzparkzonengebühr.Unsere Mitbürger sind vermehrt zu Hause und daher verpflichtet ab 8h früh ihre Autos auf einen unbezahlten Parkplatz zu stellen.Das kann nicht in unseren Sinn sein.Daher bitte ich dich lieber Stefan eine amikale Lösung zu finden.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Das Coronavirus führt nun auch zur Aufhebung der Kurzparkzonen in Wien.

Parken in Wien
Regierung hebt Kurzparkzonen auf

Ab Dienstag, 17. März, sind die allgemeinen Kurzparkzonen in Wien aufgehoben. Das Parken ohne Parkschein ist somit offiziell erlaubt.  WIEN. In den vergangenen Tagen wurden vermehrt Stimmen laut, die eine Aufhebung der Kurzparkzonen in Wien forderten. Bislang gab es dazu keine Lösung, doch heute, Montag, 16. März, präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) das neue Maßnahmenpaket: Kurzparkzonen sind damit ab Dienstag, 17. März, in ganz Wien...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Parken ohne Parkschein ist in Innsbruck vorübergehend erlaubt.

Innsbruck
Parkordnung ist aufgehoben

INNSBRUCK. Im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat die Stadt Innsbruck die Parkrodnung bis aufweiteres aufgehoben. Parken ohne Parkschein ist damit erlaubt. Die Initiative wurde von der Alternativen Liste Innsbruck durch Ersatz-Gemeinderätin Irene Labner ausgearbeitet und fand bei allen Klubobleuten entsprechende Unterstützung. Die Verordnung wurde von Bürgermeister Georg Willi in sehr kurzer Zeit unterzeichnet. HotlineAn den Bezirkshauptmannschaften Tirols und in der Stadt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
 Vizebürgermeisterin Sabine Mayrhofer und Bürgermeister Georg Djundja kümmern sich um Parkplätze.

Parkraummanagement
Kurzparkzonen in Oberndorf werden künfitg überwacht

Oberndorf startet mit einem Parkraummanagement im Stadtzentrum und auf Gemeindestraßen. Die vorhandenen Kurzparkzonen werden überwacht. OBERNDORF. Dir Oberndorfer Wirtschaft und die Stadtgemeinde Oberndorf gaben eine Studie über über die Parkraumauslastung und den Parkraumbedarf, vor allem im Zentrum der Stadt Oberndorf, in Auftrag. „Das Ergebnis dieser fundierten Studie ist, dass im erhobenen Bereich im Stadtzentrum Oberndorf ausreichend Parkplätze vorhanden sind, diese aber von vielen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Parkautomaten wird es ab 2020 in der Trofaiacher Innenstadt nicht mehr geben.
2

Trofaiach: Ab 2020 werden die Kurzparkzonen gebührenfrei

TROFAIACH. "Ab 1. Jänner 2020 gibt es keine Parkgebühren mehr in der Trofaiacher Innenstadt! Die Kurzparkzone bleibt aufrecht, allerdings deutlich vereinfacht!" Dieses Facebook-Posting von Bürgermeister Mario Abl basiert auf einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss. 2020 wird es in Trofaiach nach Parkdauer abgestufte Kurzparkzonen geben, bei den kostenloses Parken (mit Parkuhr) bis maximal 60 bzw. 180 Minuten erlaubt ist. Der Überwachungsvertrag mit der G4S Secure Solutions AG wird mit...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.