Mietauto

Beiträge zum Thema Mietauto

Die Feuerwehr Hallein musste zur Bergung ausrücken.

Fahrerflucht
Mietwagenfahrer stürzte fast in die Königsseeache

Der 37-jährige stürzte laut Polizei beinahe ab und machte sich dann aus dem Staub: Der Mietwagenfirma überließ er das Abschleppen.  HALLEIN. Ein 37-jähriger Mann fuhr laut Polizei mit seinem Mietauto entlang des dortigen Gehweges, kam von diesem ab, rutschte ab und drohte mit dem Pkw in die Königseeache zu stürzen. Der Mann verständigte laut Polizei den Mietwagenverleih, wobei er angab, den Pkw nicht mehr zu benötigen und dieser abgeholt werden könnte. Retter stürzten beinahe auch ab Daraufhin...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Sind mit der "tim"-Bilanz zufrieden: Siegfried Nagl, Elke Kahr, Wolfgang Malik (v.l.)

Holding-Mobilitätskonzept wird ausgebaut
"tim" gibt's jetzt auch in der City

Das Mobilitätskonzept "tim" wird von der Holding seit Jahren ausgebaut, jetzt ist es auch in der Grazer City angekommen. Ab sofort stehen den Kunden am Standort Eisernes Tor zwei e-Golf, zwei fossil betriebene Carsharing-Fahrzeuge und ein Mietauto zur Verfügung. Dieser "tim"-Knoten ist dazu auch noch Teil des Regionsprojektes "REGIOtim" und wird mit Mitteln der EU und des Regionalressorts des Landes Steiermark gefördert. "Mit dem vorliegenden Projekt attraktivieren wir das Mobilitätsangebot in...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Nach der Einführung sollten unbedingt Fotos vom Auto gemacht werden.

Mietwagen im Urlaub: Das muss man beachten

Damit es keine Fahrt ins Ungewisse wird: Was sollte bei Mietautos im Urlaub alles beachtet werden? Viele Urlauber wollen während des Aufenthaltes ungebunden sein und mit einem Auto die Gegend selbst erkunden. Daher ist die Nachfrage nach Mietwagen in den letzten Jahren gestiegen. "Wichtig ist, dass ich im Vorfeld buche. Nischenangebote sind meist risikoreich, vor allem in südlichen Gebieten", kennt Konsumentenschützer Guido Zeilinger die Gefahren. Bei Selbstbehalt aufpassen Im Reisebüro ist...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Peter Sonnberger jun. mit neuem Team.
1 2

Taxi Sunny unter neuer Führung

Nachdem Peter „Sunny“ Sonnberger im Dezember letzten Jahres nach schwerer Krankheit verstorben ist, steht das Ligister Unternehmen „Taxi Sunny“ jetzt unter neuer Führung. Peter Sonnberger jun. hat nach Nachlassverfahren und sämtlicher behördlichen Schritte die Geschicke des Betriebes übernommen. Weggefallen ist der Busdienst für die GKB, weiterhin betrieben werden mit sechs Fahrzeugen die beiden Standbeine „Schulbus“ und „Mietauto“.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Gottfried Gogo Kremser
Lassen Sie sich die Laune im Urlaub nicht verderben: Ein paar Minuten Zeit nehmen und Verträge genau durchlesen.
1

AK-Konsumentenschutz-Tipp: Auf den Urlaub abfahren

Ein Mietwagen im Urlaub bedeutet Freiheit. Dennoch ist beim Ausleihen besondere Vorsicht gefragt. Wer sich um Urlaub dafür entscheidet, mit einem Mietwagen die Gegend zu erkunden oder eine längere Rundreise zu machen, ist nicht an Zeitpläne gebunden und genießt ein gewisses Maß an Freiheit. Doch speziell im fremdsprachigen Ausland nutzen Händler gerne gutgläubige Urlaubsgäste aus. Guido Zeilinger, Konsumentenschützer der Arbeiterkammer, kennt die Tricks der Autoverleiher – er gibt den...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Flotte wird aus Hyundai Ioniq in der Hybrid-Version bestehen.

"Stadtauto" wird Nachfolger für ZipCar

Nachdem sich der US-Anbieter ZipCar aus Österreich zurückgezogen hat, blieben einige Parkplätze leer. Nun folgt "Stadtauto" als neuer Car-Sharing-Anbieter. WIEN. Die grünen Schilder, die die Parkplätze für die Autos des Car-Sharing-Anbieters ZipCar markieren, sind schon aus dem Stadtbild verschwunden. Im August hat sich ZipCar aus Österreich zurückgezogen. Leere Parkplätze waren die Folge, die unter anderem in der Landstraße für Aufregung sorgten. Ein Nachfolger musste her. Nun sind die ersten...

  • Wien
  • Maximilian Spitzauer
Von einer ganz anderen Seite kann man viele Urlaubsorte mit einem Leihwagen erkunden.

Arbeiterkammer OÖ: Preisvergleich bei Leihautos

OÖ. Ein Leihauto im Urlaub bedeutet ein gewisses Maß an Freiheit. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ (AK OÖ) hat nun sechs Anbieter in 11 Urlaubsdestinationen verglichen. Gegenübergestellt wurden dabei Autos aus den jeweils günstigsten Kategorien mit Vollkasko- und Diebstahlversicherung sowie unlimitierter Kilometerzahl. Gesondert erhob man die Preisunterschiede für ein zusätzliches Navigationsgerät. Genau schauen zahlt sich aus Generell ist sei es ratsam, sich die im Vertrag...

  • Linz
  • Ingo Till
Von Antalya bis Zypern: Die Arbeiterkammer gibt einen Überblick über die günstigsten Angebote für Leihwägen.
1

Von Antalya bis Zypern – die günstigsten Mietautos

Preischeck Mietauto: Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer nahm Mietwagen-Angebote an elf gefragten Urlaubsdestinationen unter die Lupe. Ö. Der Vergleich des günstigsten Angebotes für einen Leihwagen auf Sizilien in der ersten Augustwoche zeigt: bis zu 240 Euro Preisunterschied je nach Anbieter. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer verglichen die Angebote für elf Unrlaubsziele. Hier die besten Preise für die günstigste verfügbare Autokategorie in der ersten Augustwoche inklusive aller...

  • Motor & Mobilität
Von den insgesamt zehn überprüften Mietwägen, konnte die Techniker der Automobilklubs nur ein einziger Anbieter komplett überzeugen.
3

ARBÖ: Mietwagencheck auf Mallorca deckt eklatante Mängel auf

Fünf von zehn Mietautos würden in Österreich kein „Pickerl“ bekommen. Die spanische Ferieninsel Mallorca ist ein beliebtes Reiseziel der Österreicher. Der ARBÖ hat dort gemeinsam mit seinem deutschen Partnerklub ACE (Autoclub Europa) und der Gesellschaft für technische Überwachung (GTÜ) zehn vor Ort angemietete Autos einer ausführlichen Prüfung unterzogen. Fazit: Von den in einer eigens angemieteten Werkstatt genau unter die Lupe genommen Mietwagen waren fünf, also exakt die Hälfte, in keinem...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Ganz einfach ein Auto teilen - mit einer Anmeldung und der Keycard.

Car Sharing wird in Zirl gut genutzt

ZIRL. Seit der Einführung im August 2014 wird das 'Zipcar' in Zirl sehr gut genutzt: "Es ist für Jedermann geeignet, mit der Zipcard macht es auch Familien und Personen ohne Auto mobil", so Zirl's Vbgm. Johanna Stieger die auf das erweiterte Angebot hinweist: "Seit kurzem ist unser Zipcar auch mit zwei Kindersitzen ausgestattet, welche im Kofferraum des Autos zu finden sind". Informationen rund um das Zipcar im Tourismusbüro Zirl oder in der Gemeinde Zirl (es sind jeweils Flyer ausgelegt)....

  • Tirol
  • Telfs
  • Manuel Hauer

Mietautos auch bei Österreichern beliebt

In den Sommermonaten verdoppelt sich die Nachfrage nach Mietautos im Vergleich zum Januar-Wert, zeigt die Analyse der österreichischen Online-Reisesuchmaschine www.checkfelix.com. Am beliebtesten sind die Autokategorien „Economy“ (31 %), „Mini“ und „Kompakt“. Für Autos der ersten beiden Kategorien geben die Nutzer durchschnittlich 28 Euro pro Tag aus, für „Kompakt“ sind es 33 Euro. Im Durchschnitt zahlen die Österreicher 66 Euro pro Tag für ein Mietauto. Am wenigsten geben die Briten mit 59...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Wenn der Sturm zum Segen wird – von Klagenfurt nach Biberach in 8 Stunden

Eine gute Freundin erzählte mir schon vor einiger Zeit eine Geschichte über ihre Ausbildungsfahrt ins schwäbische Biberach. Die Erzählung in der Ich – Form bezieht sich auf sie. Montag um 8 Uhr morgens war der Beginn einer eintägigen Fortbildungs-veranstaltung geplant. Da die Fahrt dorthin mit 5 Stunden dauern wird, reiste ich einen Tag früher an. Wie üblich stellte mir ein Arbeitskollege das Firmen Tomtom ein und ich holte das vorgegebene Mietauto an einer Tankstelle in Klagenfurt ab. Tomtom...

  • Kärnten
  • Villach
  • Heinz Mauch
Blechschaden. Wer unnötig Ärger vermeiden will, sollte sein Urlaubsauto – inklusive aller (Mit-)Fahrer – gut versichern.

In Urlaubsländern herrscht oft höheres Unfallrisiko

Vier von zehn Auslandsreisen werden mit dem Auto gemacht. Ob mit dem Mietauto oder dem eigenen Wagen – wer seinen Urlaub automotorisch bestreitet, sollte gut versichert sein. Ortsunkenntnis und andere Verkehrsbedingungen lassen selbst routinierte Autofahrer ins Schwitzen kommen. Hinzu kommt, dass in vielen Urlaubsländern das Unfallrisiko deutlich höher ist als in Österreich, wie eine aktuelle Analyse des österreichischen Verkehrsclubs (VCÖ) zeigt. Besonders in den baltischen Staaten und in...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.