Museumsgütesiegel

Beiträge zum Thema Museumsgütesiegel

Freuen sich über das neue Gütesiegel: Museumsleiter Daniel Strassnig, Bürgermeister Hannes Primus und Vizebürgermeisterin Manuela Karner (von links)

Museum im Lavanthaus
Gütesiegel zum dritten Mal in Folge erhalten

"Pickerl" als Bestätigung der hohen Qualität: Das Museum im Lavanthaus darf weiterhin das Museumsgütesiegel tragen. WOLFSBERG. Da nicht jedes Museum zwangsläufig ein "wirkliches" Museum ist, wurden von ICOM (International Council of Museums) Richtlinien bezüglich Qualitätsstandards in Museen entwickelt. Nur wer diesen festgelegten Standards gerecht wird, kann sich für das Österreichische Museumsgütesiegel bewerben. Jeder Träger muss sich dabei nach fünf Jahren erneut einer Bewertung...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Von links: Leiter für Sonderausstellungen Karl Himmelbauer, Brigitte Handlbauer, Kustodin Gerlinde Vorholzer und Museumsobmann Josef Plöchl.

Bauernmöbelmuseum Hirschbach
Gütesiegel bis zum Jahr 2025 verlängert

HIRSCHBACH. Eine Auszeichnung gab es für das kleine aber feine Bauernmöbelmuseum in Hirschbach: Erneut bekam es das Museumsgütesiegel bis zum Jahr 2025 von einer Jury, bestehend aus Experten des Österreichischen Museumsverbandes, verliehen. Positiv wurden die ambitionierten Mitarbeiter, die immer wieder stattfindenden Sonderausstellungen sowie das Engagement zur Bewahrung und Ausstellung der regionalen Kulturschätze bewertet. Coronabedingt musste die Plakette per Post zugestellt werden. Aus...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Peter Knoll, Hedwig Schaubmayr, Fritz Fellner, Edwina Victora und Nicole Wegscheider.

Mühlviertler Schlossmuseum
Museumsgütesiegel bis 2025 verliehen

FREISTADT. Die Jury des Österreichischen Museumsgütesiegels hat entschieden: Das Mühlviertler Schlossmuseum entspricht den Standards für „qualitätsvolle und langfristig gesicherte Museumsarbeit“. Somit wurde dem Freistädter Museum das Museumsgütesiegel bis zum Jahr 2025 verliehen. Coronabedingt kam es dieses Mal mit der Post. Per Live-Stream konnten der Obmann des Mühlviertler Schlossmuseums, Peter Knoll, und Kustodin Nicole Wegscheider sowie die Museums-Mitarbeiter dem 31. Österreichischen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Freude bei GF Bernhard Robotka, Bgm. J. Maislinger.
4

Qualität
Museumsgütesiegel für "Die Bachschmiede" verlängert

Das Museum der Bachschmiede in Wals erhielt auf weitere fünf Jahre das Museumsgütesiegel verliehen. WALS-SIEZENHEIM. Der Bachschmiede in Wals wurde das Museumsgütesiegel auf weitere fünf Jahre verliehen. Dieses Gütesiegel soll Museen kennzeichnen, die sich durch besondere Schaustellungen und einen Mindeststandard an Präsentation und Dokumentation hervortun. „Wir sehen diese Auszeichnung als Verantwortung zur Bewahrung des kulturellen Erbes nicht nur der Gemeinde Wals-Siezenheim, sondern wir...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Arbeit von Museumsleiterin Susanne Leitner-Böchzelt (sitzend r.) und ihrem Team wurde mit der Verlängerung des Museumsgütesiegels gewürdigt.

Museumsgütesiegel
Leobener Museum leistet "ausgezeichnete" Arbeit

Zum wiederholten Mal wurde die vorbildlich geleistete Arbeit des Leobener Museums mit der Verleihung des Museumsgütesiegels gewürdigt.  LEOBEN. Im Rahmen des 31. Österreichischen Museumstages in Krems fand kürzlich auch die Präsentation der Österreichischen Museumsgütesiegel 2020 statt. Dabei wurde auch das Leobener Museum geehrt.  Für die im MuseumsCenter bzw. in der Kunsthalle Leoben vorbildlich geleistete Arbeit wurde das Museumsgütesiegel wieder um fünf Jahre bis 2025 verlängert....

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Das Brahms-Museum in Mürzzuschlag darf nun bis ins Jahr 2025 das österreichische Museumsgütesiegel tragen.

Auszeichnung
Österreichisches Museumsgütesiegel für Mürzzuschlager Brahms-Museum

In einem Festakt im Rahmen des 31. Österr. Museumstages in Krems am Donnerstag, 8. Oktober, wird dem Brahms-Museum Mürzzuschlag das Österreichische Museumsgütesiegel bis 2025 verliehen. In der Begründung der Jury heißt es dabei unter anderem: „Das Brahms-Museum wird als reines Privatmuseum geführt und befindet sich seit 30 Jahren stets in einem Prozess der Weiterentwicklung. Der Museums-Shop ist bemerkenswert, ebenso, wie die speziellen Veranstaltungen und eigene CD-Produktionen von...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Der Vorstand des Bergbauernmuseum "z’Bach" freut sich über die Verlängerung des Österreichischen Museumsgütesiegels:  Schriftführer Peter Doll, TVB-Obmann Michael Unger, Geschäftsführerin Waltraud Moser, Kulturreferentin Michaela Hausberger, Museumsobmann Johann Gwiggner und Kassier Gerhard Klingler (v.l., nicht am Bild: Hans Mühlegger).

z’Bach
Bergbauernmuseum bekam Österreichisches Museumsgütesiegel für fünf weitere Jahre

Die Jury des Österreichischen Museumsgütesiegels verlieh dem Bergbauernmuseum "z’Bach" kürzlich für weitere fünf Jahre die offizielle Qualitätsauszeichnung für Museen in Österreich. WILDSCHÖNAU (red). Nachdem im Sommer vom Vorstand des Museums der Antrag für die Verlängerung dieser Qualitätsauszeichnung gestellt wurde, freut man sich jetzt über die positive Entscheidung und die Wertschätzung der geleisteten Arbeit. Die Verleihung des Museumsgütesiegels bedeutet einen öffentlichen Nachweis,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Krahuletzmuseum Eggenburg: Museumsgütesiegel verlängert

Museum noch bis 1.12. geöffnet – Sonderausstellung Notgeld Dem Krahuletzmuseum Eggenburg wurde erneut das Österreichische Museumsgütesiegel zuerkannt. Im Rahmen des Österreichischen Museumstags in Salzburg wurde dem Obmann der Krahuletz – Gesellschaft, Gerhard Dafert, die Urkunde überreicht. Das Eggenburger Museum darf damit das Gütesiegel für weitere 5 Jahre bis 2024 führen und besitzt somit die Auszeichnung seit deren Bestehen im Jahr 2002. Die ersten Gratulanten waren Ulrike Vitovec,...

  • Horn
  • H. Schwameis
Über die Auszeichnung für das Landtechnikmuseum St. Michael freuten sich Ingrid Martinek, Karl Ertler, Gerhard Marx und Landtagspräsidentin Verena Dunst (von links).

Bildein, Gerersdorf und St. Michael
Gütesiegel für drei südburgenländische Museen

Drei südburgenländische Museen dürfen weitere fünf Jahre das Österreichische Museumsgütesiegel tragen: das Geschichte(n)haus Bildein, das Freilichtmuseum Gerersdorf und das Landtechnikmuseum St. Michael. Das vom internationalen Museumskomitee ICOM Österreich und vom Museumsbund Österreich verliehene Siegel hebt Museen hervor, die sich besonders für Qualitätskontrolle und Qualitätsverbesserung einsetzen. Aktuell tragen 269 Museen das nationale Gütesiegel.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Alfred Kubin-Haus in Zwickledt ist immer einen Besuch wert

Kubin-Haus Zwickledt
Verleihung des Museumsgütesiegels an Kubin-Haus Zwickledt

WERNSTEIN/INN. Im Rahmen des Österreichischen Museumstages 2019, wurde am 9. Oktober in Salzburg, das Österreichische Museumsgütesiegel an das Kubin-Haus in Zwickledt verliehen. Prämiert von den Verbänden ICOM Österreich und Museumsbund Österreich, steht das Siegel für qualitätsvolle, nachhaltige Museumsarbeit. Zuerkannt wird es jeweils für fünf Jahre. "Das Österreische Museumsgütesiegel, ist eine besondere Auszeichnung für ein Museum und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In den...

  • Schärding
  • Anna Rosenberger-Schiller
Österreichisches Museumsgütesiegel für das Pfarrmuseum Serfaus: Christoph Mathoy, Wolfgang Mader (Ausstellungsarchitektur), Sylvia Mader, Sylvia Althaler und Josch Pfisterer (v.l.).
2

Verleihung
Pfarrmuseum Serfaus erhält Österreichisches Museumsgütesiegel

SERFAUS. Mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel werden jene Museen ausgezeichnet, die besonders vorbildliche Museumsarbeit leisten. Dieses Qualitätssiegel wird gemeinsam von den beiden Verbänden ICOM Österreich und Museumsbund Österreich (MÖ) vergeben. Verleihung Österreichisches Museumsgütesiegel Qualitätsvolle und nachhaltige Museumsarbeit sichtbar zu machen, ist ein wesentliches Ziel des Österreichischen Museumsgütesiegels (siehe Link). In Österreich ist der Begriff „Museum“...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Vertreter des WinterSportMuseums bei der Übergabe des Museumsgütesiegels.

WinterSportMuseum Mürzzuschlag
Museumsgütesiegel für das Wintersportmuseum Mürzzuschlag

Die umfassenden Arbeiten im WinterSportMuseum Mürzzuschlag wurden nun mit dem Museumsgütesiegel belohnt. So wurde die umfangreiche Sammlung in den letzten Jahren aufgearbeitet und in Form einer Neugestaltung des Museums den Besuchern wieder zugänglich gemacht. Nach Überprüfung einer Jury und einer vor Ort Begutachtung wurde jetzt der einstimmige Beschluss gefasst, dass das WinterSportMuseum die Richtlinien des Conseil international des musées (kurz ICOM) erfüllt. Diese heißen wortwörtliche...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Anja Weisi Michelitsch bei der Verleihung in Salzburg mit dem Präsidenten des Österreichischen Museumsbundes, Hofrat Wolfgang Muchitsch

Kultur
Musuemsgütesiegel für Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur

Das Steirische Feuwerwehrmuseum in Groß St. Florian ist jetzt mit dem Museumgütesiegel ausgezeichnet worden. GROSS ST. FLORIAN. Für das Team des Steirischen Feuerwehrmuseums Kunst & Kultur konnte Museumsleiterin  Anja Weisi Michelitsch am Österreichischen Museumstag in Salzburg erneut das Österreichische Museumsgütesiegel entgegennehmen. Das Gütesiegel wird als derzeit höchste österreichische Auszeichnung im Museumsbereich für kontinuierliche und qualitätsvolle Museumsarbeit vom...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Petra Zimmermann-Moser, Uta Schönau, Brigitte Temper-Samhaber und Patrick Layr montieren die Plakette stolz.
2

Weitra
Museumsgütesiegel für das Museum Alte Textilfabrik

WEITRA (red). Gemeinsam mit nur elf anderen österreichischen Museen, darunter so honorige Institutionen wie das Leopold Museum, das Stift Altenburg oder das Haus der Geschichte Österreich in Wien, wurde das Museum Alte Textilfabrik in Weitra am Mittwoch mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet. Museumsobfrau Brigitte Temper-Samhaber nahm diese bedeutende Auszeichnung im festlichen Rahmen der Museen Salzburg entgegen. Das Museum in Weitra ist damit das einzige im Bezirk Gmünd mit...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
10

Auszeichnung für qualitätsvolle Museumsarbeit
Forstmuseum Silvanum erhält Ö Museumsgütesiegel

Der Österreichische Museumstag fand heuer in Salzburg statt. Ein Höhepunkt des Tagungsprogramms war die Neuverleihung und Verlängerung der von ICOM vergebenen Museumsgütesiegel. Ziel des von ICOM Österreich und dem Museumsbund Österreich verliehenen „Österreichischen Museumsgütesiegels“ ist es Museen, die sich besonders für Qualitätskontrolle und Qualitätsverbesserung einsetzen, hervorzuheben. Museen tragen eine ganz besondere Verantwortung: Das Sammeln, Bewahren, Ausstellen, Erforschen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
Das Museum Lauriacum wurde mit dem Gütesiegel ausgezeichnet.

Ennser Museumsverein ausgezeichnet
Gütesiegel für Museumsverein Lauriacum

Grund zur Freude gab es beim Museumsverein Lauriacum-Enns: Das Österreichische Nationalkomitee (ICOM) und der Österreichische Museumsbund haben dem Museum Lauriacum für weitere vier Jahre das österreichische Museums-Gütesiegel bei einem Festakt in Salzburg verliehen. ENNS. Dieser Verleihung erfolgte nach einer eingehenden Prüfung, bei der festgestellt wurde, dass die geforderten nationalen und internationalen Museum-Standards voll erfüllt werden. „Diese hohe Anerkennung ist ein weiterer...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die Gütesiegel des Gailtaler Heimatmuseum, des Auer von Welsbach Museum, des Archäologische Pilgermuseum und des Museum für Volkskultur wurden verlängert
1

Kultur
Vier Kärntner Museen mit Gütesiegel

In Österreich tragen 269 Museen das Museumsgütesiegel. Vier davon findet man in Kärnten. KÄRNTEN. Das Österreichische Nationalkomitee des International Council of Museums (ICOM), ist die größte heimische Organisation der Museen und Museumsfachleute. Zusammen mit dem Museumsbund verleiht die Icom Österreich die Musuemsgütesiegel. 12 Gütesiegel wurden heuer neu verliehen und 117 auf weitere fünf Jahre verlängert. Damit gibt es in Österreich insgesamt 269 Museen, die sich für besondere...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn

FXG-Gemeinschaft freut sich über Museumsgütesiegel

HOCHBURG-ACH. Die Franz-Xaver-Gruber-Gemeinschaft aus Hochburg-Ach wird am 9. Oktober 2019 in einer feierlichen Zeremonie im Salzburg Museum für ihr Gruber-Gedächtnishaus mit dem "Österreichischen Museumsgütesiegel“ ausgezeichnet. „Diese Auszeichnung ist eine der wertvollsten Errungenschaften, die man für ein attraktives Museum in Österreich bekommen kann“, freut sich der Obmann der FXG-Gemeinschaft, Gerhard Haring.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Das Frühmittelalter Museum Carantana in Molzbichl darf das Österreichische Museumsgütesiegel tragen
2

Auszeichnung
Museen Carantana und Teurnia mit Gütesiegel ausgezeichnet

MOLZBICHL, LENDORF. Die Kärntner Museen bürgen für Qualität. Das Frühmittelalter Museum Carantana in Molzbichl darf sich über das Österreichische Museumsgütesiegel freuen, das Römermuseum Teurnia in St. Peter in Holz darf das Gütesiegel für weitere fünf Jahre tragen. Museum als Wirtschaftsfaktor Nach der gerade veröffentlichen positiven Studie zur Lage der österreichischen und kärntnerischen Museen sei das ein weiteres Zeichen für die großartige Entwicklung in diesem Bereich, ist sich...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Verleihung: Wolfgang Muchitsch, Danielle Spera, Alpinarium-Projektleiter Helmut Pöll und Wolfgang Meighörner (v.l.).
1 2

Verlängerung für weitere fünf Jahre
Museumsgütesiegel für das Alpinarium Galtür

GALTÜR. Beim 29. Österreichischen Museumstag in Hall in Tirol wurde dem Alpinarium Galtür die Verlängerung des Museumsgütesiegels bis 2023 überreicht. Die Erstverleihung erfolgte im Jahr 2008. Jurymitglied Mag. Ruth Swoboda war bei der Besichtigung im Sommer über die Weiterentwicklung des Ausstellungshauses sehr angetan und fand nur lobende Worte für die geleistete Museumsarbeit. Das österreichische Museumsgütesiegel weist besonders ausgezeichnete Museumsarbeit aus und wird gemeinsam von den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im DARINGER Kunstmuseum Aspach ist das Berühren und Fotografieren der Skulpturen ausdrücklich erlaubt.
3

Anstossen auf das Museumsgütesiegel

Sonderführungen im DARINGER Kunstmuseum in Aspach zum Internationalen Museumstag ASPACH. Als einziges Museum in Oberösterreich erhielt das DARINGER Kunstmuseum Aspach 2017 das Österreichische Museumsgütesiegel . Darauf können die Besucher im Rahmen des internationalen Museumstags mit einem guten Glas DARINGER Wein anstoßen. Am Samstag, 5. Mai, und Samstag, 12. Mai 2018, gibt es dazu um 14 Uhr Sonderführungen im DARINGER Kunstmuseum Aspach – mit 50 Prozent Ermäßigung beim Museumseintritt (2...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Auch Dr. Danielle Spera (Präsidentin ICOM Österreich) freute sich, dass das DARINGER Kunstmuseum Aspach als einziges Museum in Oberösterreich mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet wurde. Foto: Julia Vogt/MAW Steyr
2

DARINGER Kunstmuseum mit Österreichischem Museumsgütesiegel ausgezeichnet

Große Wertschätzung für ein ganz bemerkenswertes Museum Von jenen elf Museen, die sich heuer um das Österreichische Museumsgütesiegel beworben haben, bekamen nur sechs Museen auch tatsächlich diese Auszeichnung. Als einziges Museum in Oberösterreich wurde das DARINGER Kunstmuseum Aspach mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet. Damit wurde die ehrenamtliche und doch so professionelle Arbeit im DARINGER Kunstmuseum mehr als nur anerkannt. Kunst wird hier einfach...

  • Braunau
  • ARGE Kunst und Kultur - Mitten im Innviertel .
Wolfgang Muchitsch (Präsident des Museumsbundes Österreich), Veronika Plöckinger-Walenta (Geschäftsführerin Museumsdorf Niedersulz), Danielle Spera (Präsidentin von ICOM Österreich und Direktorin Jüdisches Museum Wien), Wolfgang Meighörner (Direktor der Tiroler Landesmuseen)

Museumsgütesiegel für Niedersulz

NIEDERSULZ. Das Museumsdorf hat das Museumsgütesiegel für weitere 5 Jahre - zum 2. Mal, nach 2012 - verliehen bekommen. Das österreichische Museumsgütesiegel weist besonders ausgezeichnete Museumsarbeit aus und wird gemeinsam von den beiden Verbänden ICOM Österreich und Museumsbund Österreich vergeben. Qualitätsvolle und nachhaltige Museumsarbeit sichtbar zu machen, ist ein wesentliches Ziel des Österreichischen Museumsgütesiegels. In Österreich ist der Begriff „Museum“ rechtlich nicht...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Eine persönliche Unterschrift des "Altpergers" Thomas Lansius wird im Tübinger Stadtarchiv aufbewahrt.
2

2017 im Zeichen von Thomas Lansius

Das neue Jahr wird einem der berühmtesten Söhne der Stadt Perg gewidmet PERG. Zum 50-Jahr-Jubiläum des Heimat- und Museumsvereins Perg wird es von 5. Mai bis 26. Oktober eine Sonderausstellung geben. Im Mittelpunkt dieser Ausstellung wird eine Perger Berühmtheit stehen, die viele vielleicht gar nicht kennen: Thomas Lansius. Der hohe württembergische Verwaltungsbeamte wurde 1577 in Perg geboren. Aufgrund seines protestantischen Glaubens verließ er mit 17 Jahren Perg in Richtung Tübingen. Im...

  • Perg
  • Fabian Buchberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.