Alles zum Thema Rastplatz

Beiträge zum Thema Rastplatz

Lokales
Das "Jausenplatzl" am Hönigsbergweg bietet Platz und zahlreiche regionale Köstlichkeiten für die vorbeikommenden Wanderer.
3 Bilder

Leader-Projekt
Der "all-inclusive" Rastplatz in Hönigsberg

Für alle, die auf ihren Wanderungen bzw. während eines Spazierganges entlang des Hönigsbergweges in Mürzzuschlag Rast benötigen, bietet sich von nun an mit dem "Jausenplatzl" die perfekte Gelegenheit. Passend zur Region der WegeIm Rahmen des Leader-Projektes "Region der Wege" wurde dort von der Familie Rinnhofer vlg. Pichlbauer ein Ort geschaffen, der keine Wünsche für eine kurze Pause offen lässt. In einem mit Photovoltaik-Strom betriebenen Kühlschrank befinden sich unterschiedliche...

  • 16.07.19
Lokales
Hier der Schranken beim Rast- und Parkplatz westlich von Stuhlfelden.

Stuhlfelden
Die Schrankenanlage ist fertig, die Straße folgt

Beim Rastplatz westlich von Stuhlfelden führt ein Schranken scheinbar in eine Wiese. Doch das ist keinesfalls ein Schildbürgerstreich, denn  die   wichtige Straße dazu wird auch noch gebaut. STUHLFELDEN. Weil uns dazu nun bereits die dritte Anfrage erreicht hat, gibt's an dieser Stelle die "Lösung des Rätsels": Wie bereits berichtet worden ist, führt der gesicherte Bahnübergang in Zukunft auf eine Straße, die parallel zur Bundesstraße und parallel zu den Schienen der Pinzgauer Lokalbahn bis...

  • 03.07.19
  •  1
Lokales
Die Mitglieder der Berg- und Naturwacht haben den "Bertl-Platzl" im Auwald wieder auf Vordermann gebracht.

Natur pur
Naturwächter beleben "Bertl-Platzl" neu

Beliebter Rastplatz in Gemeinde Mureck ist von Berg- und Naturwacht mit neuem Leben erfüllt worden. Kurz vor dem Murturm in Gosdorf befindet sich ein beliebter und unübersehbarer Rastplatz für Radfahrer bzw. Wanderer. Am Wegesrand stehen "Marterpfähle", die an die Winnetoufilme von Karl May erinnern. Dahinter, inmitten des Auwaldes, befinden sich eine Insektenherberge und eine Weinlaube mit einem großen Tisch. Initiator jener Stätte war einst Bertl Langer. Der verstorbene Kämpfer für die...

  • 24.06.19
  •  1
Leute
3 Bilder

Radfahren
Neue Labestation am R3

Imbiss und Getränke warten jetzt auf durstige Radler. POSTRAN. Bei der Postraner Brücke am Radweg R3 hat ein Radfahrliebhaber in mühevoller Kleinarbeit eine Labestation errichtet.Die Biker werden mit Getränken und kleinen Imbissen verwöhnt es gibt auch einen guten Kaffee habe es selbst ausbrobiert Öffnungszeiten werden noch bekannt gegeben.

  • 20.04.19
  •  1
Lokales
der fertige Rastplatz in den Graberner Weinbergen
2 Bilder

neuer Rastplatz
Renovierung des Rastplatzes in den Graberner Weinbergen

Schöngrabern (da). Seit langem ist der Rastplatz rund um die Mariensäule in den Weinbergen von Schöngrabern mit Blick bis zum Buschberg ein Lieblingsplatz vieler Graberner. Nachdem der Tisch, die Bänke und der unebene Boden schon lange renovierungsbedürftig waren, wurde der Platz von den Mitglieder des Dorferneuerungsvereins Schöngrabern unter Obmann Wolfgang Kraus erneuert. Die Arbeiten begannen bereits im Herbst 2018 mit dem Tischfuß der ein Pressstein ist. Im Frühjahr wurden dann die...

  • 16.04.19
Lokales
Asfinag baut an der A 2 zwei Rastplätze bei St. Johann in der Haide aus. Baustart ist der 15. April. Die Fertigstellung erfolgt im November.

Ab 15. April
Start für zwei moderne Rastplätze an der A 2-Abfahrt Hartberg

Asfinag baut an der A 2-Autobahnabfahrt bei St. Johann in der Haide zwei Rastplätze aus. Insgesamt entstehen so 42 Stellplätze für LKWs und 33 für PKWs.  ST. JOHANN IN DER HAIDE/HARTBERG. Heute, 15. April, startet die Asfinag zwischen der A 2-Anschlussstelle Hartberg und Lafnitz-Oberwart die Bauarbeiten für zwei neue, moderne Rastplätze. An der Autobahnabfahrt Hartberg bei St. Johann in der Haide werden zwei gegenüberliegende alte Parkplätze ausgebaut. In Fahrtrichtung Wien entstehen dadurch...

  • 15.04.19
Lokales
Die Radrastplätze sollen heuer gestaltet werden

Drauradweg
Neugestaltung der Radrastplätze am Drauradweg geplant

Aufgrund des Wettbewerbes sollen für ingesamt vier Radrastplätze Gestaltungsvorschläge gefunden werden. VILLACH/ST. JAKOB. Durch den im Oktober 2018 ausgeschriebenen Wettbewerb „künstlerischer Wettbewerb zur Errichtung von künstlerisch gestalteten Radrastplätzen beim Drauradweg in Kärnten“ vom Land Kärnten, sollten für vier Standorte, darunter Villach und St. Jakob, Gestaltungsvorschläge gefunden werden. Die Radrastplätze sollen als Informations- und Kommunikationsbereich mehrere...

  • 20.03.19
Lokales
Die Bürgermeister Karl Ziegler (l.) und Gerald Wonner (r.) sowie Meistertischler Bertram Ferschli präsentieren das Rastplatzprojekt.
2 Bilder

Erholungsoase an der Ortsgrenze

Fernitz-Mellach und Gössendorf bauen gemeinsam einen Rastplatz an der Mur. Kosten: 60.000 Euro. “Wir sehen es als Zeichen der Zusammenarbeit zwischen Fernitz-Mellach und Gössendorf. Es ist eine gemeinsame Initiative.“ So der Kommentar, unisono von den beiden Bürgermeistern Karl Ziegler aus Fernitz-Mellach und Gerald Wonner aus Gössendorf. Der Plan: Gemeinsam bauen die beiden Gemeinden einen feinen Rastplatz in den Murauen an der Ortsgrenze der Kommunen, direkt an der Mur, zwischen Fernitz und...

  • 26.02.19
Lokales

Polizisten setzten Rettungskette in Gang

AISTERSHEIM. Eine Streife der Autobahnpolizeiinspektion Wels bemerkte am 20. Jänner 2019 gegen 10 Uhr bei einer Raststation in Aistersheim eine Frau, die durch Winken auf sich aufmerksam machte. Rasch war den Polizisten klar, dass die Frau dringend ärztliche Hilfe benötige. Im Bereich des Lkw der 39-jährigen Serbin stellten die Beamten fest, dass sich Erbrochenes befand. Die Frau war ziemlich blass und klagte über Juckreiz an den Armen und Beinen, vermutlich ausgelöst durch eine allergische...

  • 20.01.19
Motor & Mobilität
Der ASFINAG-Rastplatz "Pyhrn-Priel Ost" an der A9-Richtungsfahrbahn Linz bringt 28 neue Pkw-, 51 Lkw- und fünf Bus-Parkplätze.

Neue Rastmöglichkeit
Pyhrn-Priel Ost an der A9 ist österreichweit der 51. ASFINAG Rastplatz

PYHRN-PRIEL. An der A9 steht den Reisenden nahe der Landesgrenze zur Steiermark der neue ASFINAG-Rastplatz Pyhrn-Priel Ost zur Verfügung. Das Areal an der Richtungsfahrbahn Linz bringt 28 neue Pkw-, 51 Lkw- und fünf Bus-Parkplätze. Die Bauzeit betrug sieben Monate, investiert wurden rund vier Millionen Euro. Herzstück des großen Areals ist eine Infrastrukturzeile, die auch den entsprechenden Sanitär-Komfort bietet – WCs für Frauen und Männer, jeweils mit Wickeltischen, sowie eine...

  • 11.12.18
Lokales

Mehr Lkw-Parkplätze
A7-Rastplätze in Engerwitzdorf ausgebaut

ENGERWITZDORF. Dem Schwerverkehr auf der A7 stehen ab sofort 84 Parkmöglichkeiten zur Verfügung – und diese werden bereits in den ersten Tagen bestens angenommen. Seit April diesen Jahres hat die Asfinag die bestehenden Rastplätze Denk und Engerwitzdorf erweitert und dort die Anzahl der Lkw-Stellflächen insgesamt verdreifacht. 4,3 Millionen Euro investierte der Autobbahnbetreiber in siebenmonatiger Bauzeit in mehr Verkehrsicherheit und in die Erneuerung der Rastinfrastruktur. Damit die...

  • 10.10.18
Lokales
3 Bilder

Ein Platz für die Ruhe und die Mobilität

Gemeinde Pirching am Traubenberg entwickelte neues Verkehrskonzept. Der steigende Zuzug in die gut ausgestattete Gemeinde Pirching am Traubenberg verlangt neue Formen der Mobilität. Diese sollen einerseits das gegenseitige Miteinander und andererseits die ökologische Entlastung fördern. Daher erweiterte die Gemeinde das traditionelle "Park & Ride"-Konzept auf das so genannte "Park & Ride & Share". Das direkt an der Labillstraße (L 247) gelegene Grundstück wird dabei zu einem multifunktionalen...

  • 09.09.18
Lokales

St. Georgen: Geh- und Radweg samt Rastplatz feierlich eröffnet

ST. GEORGEN. Geh- und Radwege verbinden, sie fördern die Bewegung und leisten ihren Beitrag zur Verkehrssicherheit. Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner konnte im Beisein von Bürgermeister Franz Wengler, dem Obmann der LEADER-Region Bundesrat Ferdinand Tiefnig, und zahlreichen Gästen die beiden Abschnitte des Geh- und Radweges samt Brückenbauwerk und Fußgängerübergang an der L1032 in St. Georgen am Fillmannsbach feierlich eröffnen. Direkt integriert wurde auch ein...

  • 03.09.18
Lokales
Am neu gestalteten Rastplatz (von links): Berta Peischl, Judith Ivancsics, Bernd Strobl, Erna Bischof, Richard Kranz.

Ollersdorfer Steingarten als neuer Rastplatz für Radler und Geher

Ermattete Spaziergänger und Radfahrer, die auf dem Strembach-Radweg unterwegs sind, können sich an einem neuen Rastplatz in Ollersdorf niederlassen. Verschönerungsverein und Gemeinde haben den Kreuzungspunkt zwischen Radweg und Mühlweg als "Steingarten" gestaltet. "Wir haben bei der Bepflanzung auf möglichst hitzebeständige Kräuter, Gräser und Koniferen sowie auf bienenfreundliche Blühpflanzen geachtet", sagen Verschönerungsvereins-Obfrau Erna Bischof und Bürgermeister Bernd Strobl....

  • 24.07.18
Lokales
4 Bilder

Rastplatz am BERGSEE

Der Rohrsee liegt neben dem Lichtsee nördlich von Obernberg in 2070 m Seehöhe Tu Deinem Körper etwas Gutes damit Deine Seele - Lust hat darin zu wohnen ( Teresa von Avila )

  • 10.07.18
  •  3
Lokales
Dieser Bär war ein beliebtes Fotomotiv.
2 Bilder

Schade, der Klettersteig-Bär ist weg

Seit der Eröffnung zierte ein Stofftier den Rastplatz beim ÖTK-Steig – jetzt ist er weg. BEZIRK. Er wurde zum Hingucker und zum beliebten Fotomotiv: der kleine Stoffbär, den jemand an der Abzweigung zur Völlerin/Blutspur im ÖTK-Klettersteig (vormals HTL-Steig) auf der Hohen Wand zurückgelassen hatte. Doch diese Tage bekam das Tier Beine. Sehr zum Bedauern der Klettersteiggeher wurde der Bär von jemanden mitgenommen. Andererseits bedeutet das: es wäre Platz für ein anderes Stofftier – vielleicht...

  • 01.06.18