Alles zum Thema Saisonal

Beiträge zum Thema Saisonal

Wirtschaft
Eine breite Produktpalette aus saisonalen und regionalen Lebensmitteln von bäuerlichen Betrieben aus der Region gibt es bei Tanja Makoru im St. Veiter Bauernladen

St. Veit
Bauernladen in der Villacher Straße hat eine neue Chefin

Am Montag hat Tanja Makoru den Bauernladen in der Villacher Straße in St. Veit von Melitta Sottovia übernommen. Ihre Vorgängerin verabschiedet sich in die wohlverdiente Pension. ST. VEIT (stp). Tanja Makoru aus Guttaring hat den Bauernladen in der Villacher Straße in St. Veit von Melitta Sottovia übernommen. Seit Montag steht sie hinter der Verkaufstheke, hat das Sortiment von Vorgängerin Sottovia großteils übernommen. Die gelernte medizinische Masseurin hat schon lange mit dem Gedanken...

  • 06.05.19
  •  4
Gesundheit
3 Bilder

Volksschule Damtschach - Unterricht mit Mehrwert
"Gesunder Körper - gesunder Geist: Iss mit Köpfchen"

Woher kommen unsere Nahrungsmittel? Welche Pilze kann man essen? Muss man alle Produkte nach Erreichen des Ablaufdatums wegwerfen? Woher kommt unsere gesunde Schulmilch? Wie bereite ich eine gute Schuljause? Wie kann ich Kräuter verwenden? Wie kaufen wir regional und saisonal ein...? Zu diesen und vielen weiteren Fragen zur gesunden Ernährung, Regionalität und Nachhaltigkeit konnten die Kinder der Volksschule Damtschach Antworten finden. Mit Unterstützung des Vereins "Best of the Rest", Pilz-...

  • 02.05.19
Lokales
Simone Taschée verfasst gemeinsam mit ihrem Mann Klaus Postmann eigene Gewürz- und Kochbücher.
4 Bilder

Kulinarik in Margareten
Von scharfen Schoten bis hin zu feuriger Schokolade

Simone Taschée ist Gourmet durch und durch, und bezeugt dies in ihrer Chili-Werkstatt in Margareten. MARGARETEN. Gut drei Jahre ist die Eröffnung ihres Ladens "Chili-Werkstatt" in der Pilgramgasse 16 her. Eigentlich ist Simone Taschée Diplom-Kaffeesommelière, doch eigentlich ist sie auch Käse-Sommelière. Außerdem ist sie Buchautorin und schreibt nebenbei Artikel für Fachmagazine. Lebensmittel als Lebensmittelpunkt Während dieser ganzen Zeit ist sie Unternehmerin mit Herz. „Du kannst...

  • 01.05.19
Lokales
Die SchülerInnen der 4 a Klasse der NMS Weitra mit Dipl.-Päd. Helmut Decker und Daniel Feik
2 Bilder

Appetitschulstunde - Lebensmittel gehören nicht in den Müll

Immer wieder müssen wir feststellen, dass viel zu viele Lebensmittel im Restmüll landen. Unter anderem greift Daniel Feik im Auftrag des GV Gmünd dieses Thema auf. Aber nicht nur die richtige Entsorgung steht im Mittelpunkt! Wo kommt das Produkt her, was ist der ökologische Fußabdruck, wurden Pestizide eingesetzt, wurden die Arbeiter fair bezahlt, war der Transportweg im Rahmen, usw. Und das Erschreckende ist, dass dann oft dieses Produkt im Restmüll landet. Wie kann ich mein Verhalten...

  • 26.03.19
  •  1
Wirtschaft
Regionale und saisonale Produkte werden wöchentlich beim St. Johanner Wochenmarkt angeboten.

St. Johanner Marktleben
Wochenmarkt startet in die 11. Saison

ST. JOHANN (jos). Am 15. März startet der St. Johanner Wochenmarkt bereits in die 11. Saison. Dann gibt es jeden Freitag bis 22. November von 10 bis 17 Uhr am Hauptplatz alles was das Herz begehrt. Da warten frisches Obst und knackiges Gemüse, herzhafte Speck- und Käsespezialitäten, knuspriges Brot, wohlriechende Kräuter und Seifen, Schnäpse, feine Antipasti, Geflügelspezialitäten bis hin zu frischem Fisch und vielen anderen selbstgemachten Köstlichkeiten. Neu: SchaZi Stand, Golden Fruit...

  • 07.03.19
Wirtschaft
Melitta Sottovia geht in Pension und sucht zuvor noch einen Nachmieter für ihren Bauernladen

St. Veit
Nachfolger für Bauernladen gesucht

Bauernladen in St. Veit schließt Ende April. Nachmieter gesucht! ST. VEIT (stp). Mit Ende April schließt Melitta Sottovia ihren Bauernladen in der Villacher Straße in St. Veit. Den Laden selbst gibt es seit zehn Jahren, vor neun Jahren hat Sottovia das Geschäft von Erika Verdino übernommen. Jetzt geht sie in Pension, möchte den Bauernladen vorher aber noch in neue Hände geben. Nachmieter mit Liebe und Energie gesucht"Es wird bereits ein neuer Mieter gesucht. Natürlich würde es mich...

  • 25.02.19
GesundheitBezahlte Anzeige
v.l.n.r. Dr. Astrid Laimighofer (Ernährungswissenschafterin) und Harald Köppel (stv. Leiter Service-Center Mistelbach der NÖGKK)
3 Bilder

NÖ Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag
Richtig einkaufen, regional und saisonal

Vom schier unüberschaubaren Angebot an Lebensmitteln aus aller Herren Länder fühlen sich viele beim Einkaufen überfordert. Dabei wäre die Auswahl an regionalen und saisonalen Produkten das Beste für uns und unsere Umwelt. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 21. Februar 2019 in der Ortsstelle Wolkersdorf des Roten Kreuzes gab Ernährungswissenschaftlerin Dr. Astrid Laimighofer den rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern Tipps für eine optimale Einkaufsplanung, einen gesunden...

  • 22.02.19
Wirtschaft
Andreas Wickhoff, Bgm. Friedrich Zettinig, Maria Wiesinger, Thorsten Probost, Marianne Buchegger und Gerald Redl und Schüler.

Alt, aber doch modern

BAD HOFGASTEIN (ama). Alt, aber doch modern. Eine Zeitreise zu den kulinarischen Wurzeln unternahm die Meisterklasse Kulinarik 2 der Toursimusschule (TS) bei ihrem Themenabend. Regional, saisonal und traditionell sind Begriffe, die im touristischen Marketing oft verwendet werden, die Jungköche setzten diese in ihren Gerichten um. In der Praxis Gemeinsam mit ihrem Lehrer Gerald Redl und dem renommierten 3 - Haubenkoch Thorsten Probost vom Hotel Burgvital in Oberlech planten und bereiteten...

  • 04.02.19
Lokales
Im LGV-Gärtnergschäftl in der Kettenbrückengasse gibt es regionale und saisonale Produkte aus Wien und Umgebung sowie aus dem Seewinkel zu kaufen.

LGV
Gärtnergschäftl ist "Bester Genussladen Wiens"

Das Geschäft in der Kettenbrückengasse wurde ausgezeichnet. WIEDEN. Das LGV-Gärtnergschäftl in der Kettenbrückengasse ist die einzige Adresse Wiens für ausschließlich österreichische Lebensmittel. Jetzt wurde es vom Genuss-Guide 2019 als „Bester Genussladen Wiens“ ausgezeichnet. Der Gemüsegreißler bietet eine Vielfalt an regional und nachhaltig hergestellten Lebensmitteln von mehr als 90 heimischen Produzenten. 90 heimische PartnerVon Molkereiprodukten, Müsli über Pasta bis hin zu...

  • 13.11.18
  •  1
Lokales
Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl freut sich über den Erfolg und wird am 9. November den ersten Markttag eröffnen.

Wieden
Ein neuer Bauernmarkt am Südtiroler Platz

Am Südtiroler Platz gibt es ab jetzt jeden Freitag einen Bauernmarkt. WIEDEN.  Feinschmecker aufgepasst: Unter dem Titel "Wochenmarkt am Südtiroler Platz" gibt es ab dem 9. November an der Grenze zwischen Wieden und Favoriten allerlei zu entdecken. Jeden Freitag zwischen 8 und 18 Uhr präsentieren Standler aus Niederösterreich, der Steiermark, dem Burgenland und Wien ein breites kulinarisches Angebot aus regionalen Produkten. Frische NahversorgungVon der Käsehütte Still über das...

  • 05.11.18
Lokales
Regional einkaufen bringt's nicht nur für den Konsumenten.
3 Bilder

Gütesiegel "Qualität tirol" steht für echte Tiroler Produkte
Genuss in Tirol: Frische braucht kurze Wege

Das Gütesiegel „Qualität Tirol“ ist das Zeichen für echte Tiroler Produkte, die zu 100 % in Tirol gewachsen sind und hier veredelt wurden. Mit dem Kauf eines solchen Produktes kommt ein echtes Stück Heimat auf den Teller oder ins Glas und gleichzeitig bewahren Sie ein Stück Tiroler Lebensraum. Das Angebot heimischer Produkte ist Sommer wie Winter umfangreich. Milchprodukte und Käse werden bis auf wenige Ausnahmen (z. B. Almmilch – Juni bis  September) ganzjährig angeboten, auch Fleisch wie den...

  • 31.10.18
Gesundheit

Bald ist Eierschwammerlzeit!

ST. VALENTIN (bks). Eierschwammerl haben bald Hochsaison. Aber Achtung beim Reinigen: „Die Eierschwammerl reagieren empfindlich auf zu viel Wasser, was sich negativ auf Qualität und Frische auswirkt.", so Wolfgang Pillgrab, Koch aus St. Valentin. Am besten die Eierschwammerl einfach vorsichtig ab pinseln, rät der Profi. „Bei starken Verschmutzungen oder großen Mengen, die Schwammerl einfach mit Mehl bestäuben und dann in einem Sieb kurz ins Wasserbad", sagt Pillgrab. Denn: Das Mehl bindet den...

  • 02.07.18
Lokales

Leidenschaftlich saisonal und regional

Die wochenlange Vorfreude auf die heimischen Erdbeeren hat sich gelohnt. Jetzt ist es so weit. Sie leuchten in saftigem Rot, duften, sind unverpackt und frisch geerntet. Man kann auch im Winter Erdbeeren kaufen, die aus fernen Landen kommen, gekühlt, begast und in Plastik verpackt, eine lange Reise hinter sich haben. Wären sie schon einmal auf die Idee gekommen, eine Erdbeere aus ihrem Garten mit auf eine Reise zu nehmen? Die würde rasch in der Biotonne landen, denn Erdbeeren reisen nicht...

  • 10.05.18
Lokales
Zwei mit Sinn für Regionalität: Gerhard und Sohn Christian Reisinger

Reisinger in Pöttsching: regionaler Vorreiter

Die regionale Kost ist wohl die älteste – Gerhard Reisinger machte sich für ihre Rückkehr stark. PÖTTSCHING. „Das Restaurant habe ich von meinen Eltern übernommen. Selbst koche ich seit 1982“, erzählt Gerhard Reisinger. „Zuerst half ich meiner Mutter an Wochenenden in der Küche und bereitete kleinere Speisen zu. 80 Prozent der Gäste bestellten nur noch diese“, erklärt der Gastronom, wie er schließlich dauerhaft in der Küche landete. Seit jeher regional „Ich war in den 80ern einer der ersten...

  • 09.05.18
Freizeit

Das Gute liegt so nah: regionale Märkte

In der Region gibt es ein breites Angebot an Bauernmärkten, sowie vielfältige Möglichkeiten die Produkte Ab-Hof zu erwerben. REGION (bks). „Du bist, was du isst", lautet eine bekannte Redewendung. Regional und saisonal einzukaufen liegt daher voll im Trend. Die Gemeinden in der Region werden diesem Trend gerecht, indem regionale Produzenten ihre Produkte auf Märkten anbieten können. Jeden Freitag hat man in Enns die Möglichkeit wertvolle Bio-Produkte zu erwerben. Bio-Austria-Bauern sind von 10...

  • 03.05.18
Lokales
Monika Heis: "Kräuter zu pflegen, ist keine Hexerei. Man braucht nur die richtigen Pflanzen und eine gute Beratung."
2 Bilder

Kräuter "made in Innsbruck"

Seit Jahrzehnten: Frische Kräuter und Setzlinge in der Markthalle. INNSBRUCK. An die Tiroler Gegebenheiten angepasst, von Hand gesetzt und aufgezogen: Wenn es um frische Kräuter und Setzlinge geht, weiß niemand besser Bescheid als Monika Heis (Gärtnerei Heis). Ihr ganzes Leben widmet sie den Pflanzen, die sie mit ihrem Mann in der Dr. Stumpf Straße in der Gärtnerei produziert. Auch „Auswärtiges“ gibt’s – darauf weist die Herzblut-Gärtnerin ebenfalls hin. Das Richtige zur richtigen Zeit...

  • 13.04.18
  •  1
Lokales
Die SchülerInnen der LLA-Weitau kochten regionale und saisonale Speisen für die 40 Gäste.
5 Bilder

Essen macht Wissen

Gäste konnten Hunger und Wissensdurst in der LLA-Weitau stillen ST. JOHANN (jos). Es ist nicht egal, was auf den Tellern landet. Um sich dessen bewusster zu werden, veranstaltete die Landwirtschaftliche Lehranstalt (LLA) Weitau in St. Johann ein Dinner der besonderen Art. Die SchülerInnen verpflegten 40 angemeldete Gäste mit einen 5-Gänge-Menü, bestehend aus Schmankerln aus der Region. Gleichzeitig konnte man viel Wissenswertes zur Herkunft der Lebensmittel und zu nachhaltigen Initiativen in...

  • 25.01.18
Lokales
Initiatorin Sophie Tatzer (zweite von rechts) machte mit ihren Klassenkolleginnen der 4b Ronja Pfau, Nicole Schalk, Kathrin Irsa und Selina Kolland den Jausendienst.
13 Bilder

Hitzendorfer Schüler setzen auf regionale Jause

Mit ihrem Schulbuffet setzt die NMS Hitzendorf ein Zeichen für eine gesunde Jause, die schmeckt und aus der Region kommt. Die Idee zu „Get Fresh“ kam von den Schülern und wird zweimal wöchentlich von diesen auch umgesetzt. Butterbrot mit Schnittlauch, Schwarzbrot mit Liptauer, Paprika, Möhren & Co warten in der zweiten großen Pause auf den Schülerhunger. Die Brote wurden von Schülern gestrichen und appetitlich mit Gemüse belegt. Die Lebensmittel kommen alle aus der Region, und nur Gemüse...

  • 12.12.17
Lokales
Johann Mößler,  Claudia Untermoser und Alois Horn in der                 Betriebsküche
5 Bilder

Kindernest setzt bei Lebensmittel auf Regionalität

Künftig setzt das Kindernest bei Milch, Fleisch und Eiern ausschließlich auf heimische Qualität. Die Kindernest gem. GmbH kocht und liefert täglich rund 1.800 frisch hergestellte Gerichte für 79 Kinderbetreuungs-Einrichtungen. Ab dem Kindergartenjahr 2017/2018 wird in den Küchen auf heimische landwirtschaftliche Produkte gesetzt. Vor allem bei der Verwendung von Eiern, Milch und Fleisch. Es werden bereits seit vielen Jahren saisonale einheimische Produkte und biologische Lebensmittel verwendet....

  • 29.08.17
Wirtschaft
Michael Schmid und Eveline Mittermayr wurden mit Ihrem Bio Beef & Pork Club Casa Blanca für den Regionalitätspreis nominiert.

Bio Beef & Pork Club Casa Blanca

Die erste BIO-zertifizierte Grillschule Österreichs errichtete Michael Schmid in Witzersdorf. NIEDERWALDKIRCHEN (hed). „Bei uns kann man höchste Fleischqualität mit gutem Gewissen genießen. Unser Sortiment ist zu 100 Prozent biologisch“, erklärt Michael Schmid. Seit 2014 betreibt er mit Eveline Mittermayr die Seminaroase Casa Blanca in Witzersdorf, Gemeinde Niederwaldkirchen. Michael Schmid, Fleischsommelier und Absolvent der Bioschule Schlägl gibt sein Wissen bei Grill- und Steakkursen an...

  • 19.07.17
Lokales
Andrea Rittnauer Soder: „Hier bekommen die Leute vieles an einem Fleck!“

Die gesündeste Straße Mattersburgs

In der Hauptstraße eröffnete am Freitag ein Dorfladen mit viel Regionalität MATTERSBURG. „Gerade das Burgenland hat eine große kulinarische Vielfalt zu bieten und versteht es auch ausgezeichnet, diese kulinarischen und regionalen Produkte zu vermarkten“, so LR Verena Dunst. Regional-Hotspot In Mattersburg entwickelt sich derzeit ein kleiner Hotspot der Regionalität. Denn nachdem sich vor rund einem Jahr die Regionalkonditorei Schwesterlein in der Hauptstraße ansiedelte und seit längerem der...

  • 28.04.17
  •  1
  •  1
Lokales
Die Erdlinge betreiben eine kooperative Landwirtschaft auf mehreren gepachteten Flächen in und um Salzburg.

Obst und Gemüse anbauen ohne eignen Garten oder Balkon: Verein Erdling sucht Verstärkung

Interressiert an kooperativer Landwirtschaft? Info-Veranstaltung am 30. November im Urbankeller Wem es nicht genügt, beim Einkaufen auf regionale Lebensmittel zu setzen, sondern auch Saisonalität und den Kreislauf der Landwirtschaft selbst miterleben und mitgestalten möchte, der ist beim Salzburger Verein "Erdlinge" richtig. Im Rahmen einer kooperativen Landwirtschaft bestellen und ernten die Mitglieder gemeinschaftlich Obst und Gemüse auf vom Verein gepachteten Ackerland in der Salzburg-Aigen...

  • 21.11.16
Lokales
28 Bilder

Heiliger Martin, Martinigansl und Laternen

Die künftigen Kinderbetreuer der Fachschule Naas gestalteten mit Musik, Gesang und Texten eine besinnliche Feier in der Schule. Für den kulinarischen Genuss zeichnete sich der 2. Jahrgang mit einem wunderbaren Festessen, der Tradition entsprechend natürlich mit „Martinigansl“, saisonalen, sowie auch regionalen Produkten begleitet, aus. Weidegans, Maroni, Äpfel, Junker etc. fanden ihren Platz im hervorragenden Menü. Die mit viel Geschick gebastelten Laternen der Kinderbetreuer...

  • 11.11.16
  •  1
Lokales
Manuela Klampfl erzeugt Produkte aus Ziegenmilch.
2 Bilder

Österreich isst frei: Einkauf vor Ort

So gut schmeckt unsere Heimat – wo man im Bezirk regional und saisonal einkaufen kann. BEZIRK. Rindfleisch aus Australien, Butter aus Irland und Paradeiser aus Spanien. Die ganze Welt passt heutzutage in ein Supermarktregal. Dabei liegt das Gute oft so nah, denn Österreichs Landwirtschaft könnte das Land zu 96 Prozent mit Lebensmitteln versorgen. Grund genug für die Bezirksblätter Mistelbach sich vor der eigenen Haustür umzusehen, wo man im Bezirk direkt beim Bauern kaufen kann und wie die...

  • 02.11.16
  •  1