Schulbetrieb

Beiträge zum Thema Schulbetrieb

SPÖ-Landtagsabgeordneter und Bildungssprecher Benedikt Lentsch plädiert zum Schulstart für klare Regelungen und „Fast Lanes“ für Tests im Bildungsbereich.

Schulstart in Tirol
Lentsch: "Klare Regelungen und 'Fast Lanes' für Tests im Bildungsbereich"

TIROL, BEZIRK LANDECK. Der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete und Bildungssprecher Benedikt Lentsch plädiert für klare Regelungen und „Fast Lanes“ für Tests im Bildungsbereich. Unklare Regelungen "Die Verantwortlichen im Bund und im Land reden und versprechen zwar viel, die Unsicherheit bei Eltern, PädagogInnen und Kindern bleibt allerdings bis heute“, kritisiert Benedikt Lentsch, Bildungssprecher der neuen SPÖ Tirol im Tiroler Landtag die nach wie vor unklaren Regelungen zum Schulstart. „Was...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Am 18.5. wird der Unterricht an VS, MS, AHS-Unterstufe und Sonderschulen wieder hochgefahren.
6

UNTERRICHT IN CORONAZEITEN
Das Beste aus Corona gemacht

Drei SchuldirektorInnen berichten über die Unterrichtsformen in der Zeit der geschlossenen Schulen. BEZIRK (jm). „Die Coronakrise hat uns alle überrollt, aber wir haben aus der Situation das Beste gemacht“, beschreibt Cornelia Dammelhart, Leiterin der Mittelschule Retz, die Zeit nach dem 16.3., wo die Schulen geschlossen sind. Wir sprachen auch mit dem Hollabrunner Mittelschul-Direktor Bernhard Aschinger und mit Barbara Ptacek, die in Mailberg die Volksschule und in Pulkau die Volks- und...

  • Hollabrunn
  • Josef Messirek
Die Direktorin der Volksschule Kreuzäckergasse, Sandra Weinzettl-Baierling, Schulstadträtin Mag. Andrea Reisenbauer, Schulwart Horst Strobl und Pädagogin Angela Haindl.

Ternitz
Der "Baby-Elefant" und die Gesichtsvisiere

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Lehrstoff vermitteln in Corona-Zeit im Schulbetrieb mit Gesichtsvisieren. (unger). Für den Großteil der Schüler hat der Schulalltag unter besonderen Vorzeichen wieder begonnen. Geteilte Schulklassen, Abstandsregelungen, regulierter Zutritt, Hygienevorschriften, Schutzmasken etc. lässt den Unterricht anders ablaufen als vor Ausbruch des Coronavirus. Schutz fürs Schul-Personal "Aber auch für das pädagogische Personal stellt diese Situation vor besondere...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Schüler ließen ihrer Kreativität in der eigenen Küche zu Hause freien Lauf.
2

LFS Buchhof
Unterrichtsprojekt für zu Hause

Vor Kurzem drehte sich im "Home-Office" der Schüler alles um die Zukunft unserer Ernährung.  FRANTSCHACH-ST. GERTAUD. Vor rund zwei Monaten wurde der Schulbetrieb durch das E-Learning ersetzt und Schüler mussten – oder müssen nach wie vor – ihre Aufgaben von zu Hause aus erledigen. Da in der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Buchhof fächerübergreifender Unterricht eine wesentliche Rolle spielt, kombinierten die Schüler Theorie und Praxis in den eigenen vier Wänden.  Gesunde...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Mehr Klarheit sollte es heute für Beherbergungsbetriebe geben.
5

Corona-Virus
Für Hotels & Co. gilt nicht viel Neues

Nach neun Wochen daheim geht es heute mit der Schule und dem Kindergarten wieder los. Mehr Klarheit sollte es heute auch für Beherbergungsbetriebe geben. Viele neue Regelungen sind nicht dabei. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 411 (Stand: Montag, 18. Mai, 22 Uhr) Klagenfurt: 92Völkermarkt: 52St. Veit: 52 Villach Land: 48Wolfsberg: 43Spittal: 42Klagenfurt Land: 41Villach: 21Feldkirchen: 15Hermagor: 5Österreich: 16.229Alle Bundesländer (Montag, 18. Mai, 15 Uhr): 16.201 337 im...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Präsenzunterricht in der 3. Schulstufe der Volksschule Winden am See
2

Schulstart in Gruppen
„Präsenzunterricht“ und „Hausübungstag“

Neun Wochen lang gab es für rund 21.200 Pflichtschülerinnen und Pflichtschüler im Burgenland E-Learning, also Unterricht zu Hause. Nun findet wieder Unterricht im Schulgebäude statt, wenn auch unter anderen Bedingungen als vor den Corona bedingten Einschränkungen. WINDEN AM SEE. Um die Sicherheit zu gewähren, werden vier Gruppe eingerichtet: Eine Gruppe hat sogenannten Präsenzunterricht, also Unterricht in der auf maximal 13 Kinder beschränkten Klasse. Die zweite Gruppe hat „Hausübungstag“...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Bei der Pressekonferenz: Maria Glockner, Peter Kaiser und Robert Klinglmair
5

Corona-Virus
"Schulstart" am Montag ist große Herausforderung

Informationen zum weiteren Hochfahren des Schulbetriebes ab Montag gab es gestern aus Kärnten. Man sei gut vorbereitet auf 41.241 Schüler und knapp 7.000 Lehrer. Sonntag: In Kärnten weiterhin acht aktiv Erkrankte. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 411 (Stand: Sonntag, 17. Mai, 20 Uhr) Klagenfurt: 91Völkermarkt: 52St. Veit: 51 Villach Land: 48Wolfsberg: 43 Spittal: 43Klagenfurt Land: 41Villach: 22Feldkirchen: 15Hermagor: 5Österreich: 16.174Alle Bundesländer (Sonntag, 17. Mai, 15...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
In den Schulen geht es wieder los.

Bruck
Hochfahren des Schulbetriebes

Am Montag, 4. Mai, kehren in Bruck Maturanten und Schüler der Abschlussklassen der Berufsschulen und berufsbildenden mittleren Schulen zurück in den Unterricht. Zwei Wochen später, am 18. Mai, folgen die Volksschüler, AHS-Unterstufe, Neuen Mittelschule (NMS) und Sonderschulen, am 3. Juni dann die restlichen 300.000 Schüler. In den Brucker Schulen kommt eine ganze Reihe an Hygienemaßnahmen zum Tragen. Dazu gehören unter anderem der Mindestabstand in den Klassen, das Verhalten in den Pausen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Kinder dürfen zukünftig aus jeglichem beruflichen oder persönlichen Grund der Eltern wieder in den Kindergarten gehen.

Kindergärten/Schulen
Grüne begrüßen Erlass für Kinderbetreuung

Die Corona-Pandemie hat Kinderbetreuungseinrichtungen und den Schulbetrieb vor große Herausforderungen gestellt. Der Großteil der Kinder wurde zu Hause betreut oder unterrichtet. Die Grünen in Oberösterreich begrüßen nun die schrittweise Rückkehr zum Normalbetrieb. Gerade für sozial benachteiligte Kinder sei das besonders wichtig. OÖ. Die Öffnung der Schulen und schrittweise Rückkehr zum Normalbetrieb seien richtig, ist der Grüne Bildungssprecher Gottfried Hirz überzeugt. Speziell Kinder aus...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Im Garten der Schule blühen momentan zahlreiche Obstbäume auf.
2

LFS Buchhof
Vorbereitungen für Schulstart laufen

Das Team der Landwirtschaftlichen Fachschule Buchhof rüstet sich für die baldige Rückkehr der Schüler. WOLFSBERG. Seit Mitte März steht E-Learning beziehungsweise Homeschooling an der Tagesordnung von Schülern und Lehrern der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Buchhof. Am Standort in Zellach herrscht trotzdem reger Betrieb, da der "normale" Unterricht in Österreich bald wieder Fahrt aufnimmt (mehr dazu). Außerdem erfuhr der Außenbereich, wo im Garten Obst und Gemüse angebaut werden, trotz...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Bildungslandesrätin Daniela Winkler fordert vom Bund einheitliche Richtlinien für Schutzmaßnahmen in den Kindergärten und Schulen.
1 2

LR Daniela Winkler
„Ich erwarte eine Entscheidung des Bundes zu Schulbetrieb und Kindergarten“

Burgenlands Bildungslandesrätin Daniela Winkler weist darauf hin, dass durch das schrittweise Öffnen der Geschäfte der Bedarf an Kinderbetreuung steigt. BURGENLAND. „Wenn entschieden wird, die Wirtschaft wieder hochzufahren, so braucht es im gleichen Zug Lösungen für die Kinderbetreuung und den Schulbetrieb. Es ist zu wenig, in den Kindergärten und Schulen den Regelbetrieb einzustellen und nur für Notfälle eine Betreuungsmöglichkeit anzubieten“, sagt LR Daniela Winkler. Richtlinien für...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Maria Reissner ist Direktorin in Feistritz , sie spricht ihren Schülerinnen und Schülern viel Lob für deren Schularbeit zuhause aus.
1 31

FS Feistritz – Schülerinnen lernen Zuhause
Unterricht funktioniert auch in der Corona Krise

Seit einigen Wochen passiert der Schulbetrieb von Volksschulen über Neue Mittelschulen bis hin zu Oberstufen und Fachschulen nicht wie gewohnt, sondern soweit als möglich Zuhause. So auch bei den Schülerinnen und Schülern der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Feistritz. Maria Reissner ist Direktorin der FS Schloss Feistritz, wir befragten sie über die Arbeitsweise ihrer Schule in der gegenwärtigen Lage. „Können geht vor Wissen, die gegenwärtige Lage mit den...

  • Stmk
  • Murau
  • Anita Galler
Leere Klassenzimmer an unseren Schulen in den nächsten Wochen, doch "Corona-Ferien" gibt es zufolge des digitalen Unterrichts und auf Basis der verschiedenen Betreuungsformen nicht.
8

Auswirkungen
Corona verändert Schul- und Kindergarten-Alltag

In unseren Bildungseinrichtungen wurden alle Sonder-Maßnahmen zufolge der Corona-Krise rechtzeitig erarbeitet und laufen geordnet. HERMAGOR (jost). Die von der österreichischen Bundesregierung anlässlich der Corona-Krise ausgegebenen Verordnungen treffen erfreulicherweise flächendeckend auf breite Akzeptanz und Verständnis in der Bevölkerung. Vor diesem Hintergrund wurden auch in allen Bildungseinrichtungen rasch und unbürokratisch ab vergangenen Montag effiziente Maßnahmen gegen die...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Vor dem Gemeindeamt leufen die Arbeiten für die Ortkern-Neugestaltung ungehindert weiter, im Gemeindeamt wird für die Corona-Gefahr einiges umgestellt und der Betrieb der öffentlichen Gemeinde-Einrichtungen neu geregelt.

Update Coronavirus
Marktgemeinde Telfs sorgt umfassend vor

TELFS. Der Bürgermeister der Marktgemeinde Telfs informiert seine Bürgerinnen und Bürger auf allen Kanälen über die Maßnahmen, die aufgrund der Gefahr durch das Corona-Virus und auch auf Behördliche Anordnung getroffen werden: "Ich darf alle Telferinnen und Telfer um Verständnis bitten. Folgende Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sind von Seiten der Marktgemeinde Telfs bereits gesetzt worden und es werden laufend neue Entscheidungen gefällt":– alle Sprengelärzte wurden nach einer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
An vier Volksschulen im Bezirk Reutte wurde der Schulbetrieb eingestellt.

Coronavirus
Vier Volksschulen im Bezirk Reutte ab sofort geschlossen

AUSSERFERN (rei). Der Schulbetrieb im ganzen Land wird ab der kommenden Woche massiv eingeschränkt. An den Volksschulen Heiterwang, Berwang, Lermoos und Häselgehr ist er jetzt schon eingestellt. Die Bildungsdirektion für Tirol gab am Donnerstag um 21.20 Uhr bekannt, dass die  vier genannten Volksschulen ab sofort geschlossen sind. Behörde spricht von Vorsichtsmaßnahme „Die Schließung ist eine Vorsichtsmaßnahme, weil SchülerInnen der Volksschulen in Lermoos, Häselgehr und Berwang Kontakt...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Bewegtes Highlight
Warths LFS setzt auf Image-Filme

BEZIRK NEUNKIRCHEN (jürgen mück). Nach einer Produktionsdauer von einem Jahr mit 15 Drehtagen, einem Terabyte an Rohdaten und rund 80 Stunden Post-Produktion im Studio, heißt es nun für die sechs Schul-Image-Filme der Fachschule Warth "Film ab!" "Dank der professionellen Arbeit der beiden Filmschaffenden Philipp Ziggerhofer und Thomas Eitel aus Kirchschlag geben die sechs Filme sehr eindrucksvolle Einblicke in die Ausbildungssparten und das Schulleben der LFS Warth", freut sich Fachlehrerin...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
"Schörfling am Attersee ist eine wachsende Gemeinde", sagt Bürgermeister Gerhard Gründl. Aktuell sind es 3.440 Einwohner.
2

Gemeinde ist stolz auf die Neue Mittelschule

Die Zeit des Unterrichts in Containern ist vorbei. 2018 soll der Schulneubau ganz fertig sein. SCHÖRFLING. "Die neue Schule ist für alle etwas Besonderes und es wird hier gerne gearbeitet und gelernt", sagt Bürgermeister Gerhard Gründl. Rund um die Neue Mittelschule Schörfling wird zwar noch fleißig gebaut, im Inneren konnte der Schulbetrieb aber bereits im Jänner aufgenommen werden. Im neuen Gebäude sind alle Klassenräume, eine Mediathek, Direktion, Konferenzraum sowie Speisesaal mit...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Der neue "Kultur-Raum" wurde in Holzriegelbauweise als weiteres Geschoss auf den Kindergarten gebaut.
2

Ein neues "Fuchsenloch" für Vichtenstein

Vichtenstein eröffnet neuen Kultur-Raum. Damit ist langjährige "Platznot" offiziell vom Tisch. VICHTENSTEIN (ebd). Seit 2009, seit das Land Oberösterreich einen beitragsfreien Kindergarten angeboten hat, hat sich die Zahl der Kinder im Kindergarten verdoppelt. Deshalb musste die Gemeinde eine zweite Gruppe einrichten – im Kulturraum neben dem Kindergarten. Die Gemeindevertreter deponierten schon damals, dass für die Ortsvereine neue Räumlichkeiten geschaffen werden müssen. Diese gibt es nun mit...

  • Schärding
  • David Ebner

Alle 100 Flüchtlinge verlassen bis Ende August Quartier in Burgkirchen

BURGKIRCHEN. Die rund 100 Asylwerber, die seit Anfang August in der Landwirtschaftlichen Fach- und Berufsschule in Burgkirchen untergebracht sind, werden bis spätestens 31. August, und damit rechtzeitig vor Schulbeginn, umziehen. "Wie von Landeshauptmann Josef Pühringer und mir immer versprochen, übersiedeln die in der Landwirtschaftsschule Burgkirchen untergebrachten Flüchtlinge bis Ende August in andere Quartiere. Der Schulbetrieb findet wie versprochen im Normalmodus statt", verkündete...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Noch vier Jahre: MilRG-Betrieb gesichert

Auch wenn der Erhalt des Militärrealgymnasiums für vier Jahre sicher sein soll, bleibt die Skepsis. WIENER NEUSTADT. Vier Jahre bleiben dem Militärrealgymnasium noch. Dann soll die Schule geschlossen werden. Und gibt neben den weinenden Auge auch ein lachendes, denn zumindest ist den bestehenden 4 Jahrgängen des Militärrealgymnasiums (MilRG) ein Abschluss im Klassenverband sowie die Möglichkeit eines Internatbesuchs möglich. Das bestätigt nun Bürgermeister Bernhard Müller: "Im Ministerrat in...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Direktor Josef Schreder und Bgm  Anton Kaufmann
2

Das Siegerprojekt steht fest

Die Gollinger Hauptschüler bekommen bald eine neue Schule. Der alte Gebäudeteil wird saniert und erhält einen neuen Zubau. Nun steht das Siegerprojekt fest: Das Projekt des Halleiner Architekten Wolfgang Huber wird umgesetzt. GOLLING (tres). Huber konnte sich gegen sechs Kollegen im Wettbewerb durchsetzen. Die Jury, bestehend aus zwei Architekten, dem Land, der Gemeinde und der Hauptschule, war sich einig. Bgm. Anton Kaufmann erklärt, warum gerade Hubers Hauptschule überzeugte: „Einige sind...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Bezirksblatt Tennengau
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.