Sonnenkraft

Beiträge zum Thema Sonnenkraft

Wirtschaft
Eigene Messungen und Berechnungen zum Thema Ausrichtung bzw. einer problematischen Verschattung von PV-Modulen wurden in den zahlreichen Workshops durchgeführt.
2 Bilder

Wirtschaft
Poly Himberg nutzt Kraft der Sonne

HIMBERG. „Kinder sind die Entscheidungsträger von morgen. Daher ist eine frühe Umwelterziehung wichtig und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Wir wollen Solartechnik schon in der Schule zum Thema machen!“ betont Dir. SR Otto Wittner und initiierte vor einigen Monaten die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Polytechnischen Schule Himberg. Parallel dazu erfuhren Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Workshops alles Wissenswerte zur Funktionsweise und zur Montage von...

  • 23.10.18
Lokales
Ein Nissan N-V200 soll es werden: Thomas Höfler vom Autohaus Figl, Geschäftsführende Gemeinderätin Ingrid Schreiner mit Tochter Sophie, Vizebürgermeister Franz Gruber und Bürgermeister Michael Cech

Kein Pickerl für Gemeinde-Caddy: Gablitz rüstet auf Sonnenkraft um

Nach 20 Jahren hat das Lieferfahrzeug der Gemeinde ausgedient, nun soll eines mit E-Antrieb her. GABLITZ (red). Mit der Umstellung des ersten Gablitzer Gemeindefahrzeuges auf E-Antrieb setzt Bürgermeister Michael Cech bewusst ein Zeichen: "Nach 20 Jahren treuer Dienste ist unser Lieferwagen Caddy am Ende und bekommt kein Pickerl mehr. Für die Einsätze dieses Fahrzeuges möchte ich ganz bewusst den Weg der Elektromobilität gehen, weil es hier sehr gut passt und sich auch wirtschaftlich...

  • 04.08.17
Lokales
Dach eröffnet: Stadträte Kurt Hohensinner, Tina Wirnsberger, Günter Riegler mit Elisabeth Meixner (LSR), Monika Ullah und Projektpartnern

Sonnenkraft macht Schule

Die NMS Karl Morre hat seit letzter Woche als erste Schule in Graz eine Photovoltaikanlage am Dach. Mit der Kraft der Sonne, lautet das Motto der Neuen Mittelschule Karl Morre. Seit letztem Freitag ziert eine Solarstromanlage die Oberfläche des Schulgebäudes. Die Schule ist damit ein Vorzeigeprojekt in der Stadt. Die Initiative ging vor zwei Jahren von der Schulleitung selbst aus. 100 Quadratmeter Photovoltaik "Ich bin auf die Idee gekommen, weil ich ein Zeichen der Umweltfreundlichkeit...

  • 03.05.17
  •  1
Leute
47 Bilder

25 Jahre Solarindustrie St. Veit

ST. VEIT/GLAN (ch). Nicht umsonst gelten die St. Veiter Unternehmen KIOTO Solar, GREENoneTec und SONNENKRAFT als Pioniere der Solarenergie. Bereits seit 25 Jahren beschäftigen sich die Unternehmen mit dem Thema Energieeffizienz und tüfteln stetig an der Optimierung ihrer Solarsysteme. So nahm man am Sonntag, dem 23. Oktober 2016 das Jubiläum zum Anlass, um mit Freunden, Geschäftspartnern und Interessierten ein tolles Erntedankfest zu feiern. Gestartet wurde mit festlichen Ansprachen und...

  • 23.10.16
Lokales
Stefan Merkac und Andreas Otmischi im Hubsteiger der FF Greifenburg
8 Bilder

Greifenburg eröffnete zweites Bürgerkraftwerk

Sonnenkraft als Anlageform für Bürger. GREIFENBURG (ven). In Greifenburg wurde kürzlich das zweite Bürgerkraftwerk eröffnet. Auf dem Dach der CNC-Academy, geleitet von Geschäftsführer Andreas Otmischi, befinden sich nun rund 412 Quadratmeter Kollektorfläche, die mithilfe der Sonnenkraft Strom erzeugen. Hausherr und Anteilseigner Visionär Otmischi stellte dafür das Dach zur Verfügung und ist gleichzeitig einer von derzeit 13 Anteilseigners am Bürgerkraftwerk. Michael Jaindl von Kärnten...

  • 26.08.15
Lokales
Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak und Stadträtin Daniela Mohr am Dach des Rathauses Ternitz.

Der nächste Schritt führt Ternitz ins Solarzeitalter

(unger). In einer ersten Ausbaustufe hat die Stadtgemeinde Ternitz im Jahr 2013 gemeinsam mit ihrem Partner 10hoch4 insgesamt 955 Solarmodule errichtet. Diese Sonnenkraftwerke wurden auf sieben öffentlichen Gebäuden, vom Rathaus bis hin zu Wohnhausanlagen, aber auch auf Schule, Feuerwehr- und Tierschutzhaus, errichtet und liefern seither rund 200 kWp an sauberen Ökostrom. „Finanziert wurde dieses Zukunftsprojekt zur Gewinnung erneuerbarer Energien unter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern“,...

  • 26.03.14
Wirtschaft
Schematische Darstellung der geplanten Photovoltaik-Anlage
2 Bilder

Villach setzt auf Sonnenkraft

VILLACH-AUEN. Die Stadt Villach setzt in Sachen Klimaschutz und dem "e5"-Programm einen weiteren Schritt: Im Süden Villachs wird eine Photovoltaikanlage entstehen. Sonnenenergie ist saubere Energie, und die Stadt Villach zählt mit nahezu 2000 Stunden Sonne pro Jahr zu den sonnenreichsten Städten Österreichs und zur sonnenreichsten Stadt Kärntens, so Vizbürgermeister Günther Albel. Umweltfreundlicher Strom Mit Nachdruck verfolgt die Stadt Villach das Ziel einer offensiven...

  • 02.02.14
Lokales
Auf der Parade in Zürich
8 Bilder

Wavetrophy 2013 – Sommereiner Team fährt elektrisch quer über die Alpen zum Weltrekord

Mit der doppelten Teilnehmerzahl im Feld der Wavetrophy gelang es dem Titelverteidiger aus dem letzten Jahr, Hillinger Manfred, mit seinem Tesla Roadster wieder einen Top-Platz zu belegen. Platz 2 für das österreichische Tesla-Team punktegleich mit dem Team Bolt, einem umgebauten Mazda RX8 aus Slowenien! Die flüsterleise Tour - nach Zürich und retour Diesmal führte die rund 2.000 km lange Strecke vom niederösterreichischen Eichgraben über Wien, Eisenstadt, Güssing, Graz, über den...

  • 13.07.13
WirtschaftBezahlte Anzeige
marasolar-Geschäftsführer Markus Rauchenecker

Expertentipp - Tag der Sonne als Chance nutzen

Jeder Haushalt will möglichst günstigen Strom. Aber die Abhängigkeit von Anbietern bindet uns an teilweise immer teurer werdende Betriebskosten. Der Trend die Sonne als Energiequelle zu nutzen, ist in Österreich erst in den letzten Jahren mit einer attraktiven Förderpolitik aufgekommen. Zum Tag der Sonnen wollen wir alle einladen sich mit uns geplante und bestehende Projekte genauer anzusehen. Wir nehmen uns gerne Zeit für Beratungsgespräche. Am 3. Mai in Höhenhart, sowie in Kirchdorf jeweils...

  • 27.05.13
Wirtschaft
Die unmittelbare Energie der Sonne nutzten die Schüler des Gymnasiums St. Johann.

Energie ist Thema aller Generationen

Vielfältige Zugänge zum Thema "Energie" in St. Johann ermöglicht. ST. JOHANN (ar). Sonnenschein und viele junge Menschen prägten den „Tag der Sonne“ in St. Johann - vom Kindergartenalter bis zu den Maturaklassen. Alternative suchen & finden Die einfache Nutzung der Solarenergie, anstatt fossiler Energie sollte damit ins Bewusstsein gerufen und forciert werden. St. Johann beschäftigt sich als e5- Gemeinde schon seit Jahren mit diesem Thema und geht mit gutem Beispiel voran. Aus der Kraft...

  • 13.05.13
Wirtschaft
Umweltgemeinderat Thomas Zwazl, Stadträtin Daniela Mohr, Direktor Helmut Traper, Schulsprecher-Stv. Corrina Schwiegelhofer, Projektleiter Mag. Michael Pierer, Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak, 10hoch4-Geschäftsführer DI(FH) Gerald Gruber und Schulsprecher Nick Brunnhofer freuen sich auf das Sonnenkraftwerk am Dach der Neuen Mittelschule Ternitz, das als erster Standort realisiert werden soll.

Ternitz setzt auf die Sonnenkraft

(unger). Die Stadtgemeinde Ternitz errichtet gemeinsam mit der Bevölkerung eine Reihe von Photovoltaikanlagen auf den Dächern öffentlicher Gebäude. An vorerst 8 Standorten werden insgesamt 955 Solarbausteine verbaut und sollen so rasch als möglich noch im heurigen Jahr sauberen Strom aus Sonnenenergie liefern. „Diese Photovoltaikoffensive der Stadt Ternitz ist das größte Bürgerbeteiligungsmodell Österreichs und setzt neue Maßstäbe“, so Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak. Der Startschuss und die...

  • 07.05.13
WirtschaftBezahlte Anzeige

Mit Sonnenkraft geht’s auf die Plätze, fertig los!

Ob die Sonne scheinen wird oder die Schneeflocken vom Himmel purzeln werden, wird sich zeigen. Alles außer dem Wetter haben Kurt Frischengruber und sein Team aus dem Management der Firma Sonnenkraft gemeinsam mit dem Schiklub St. Veit schon vorbereitet. Mitte Jänner lädt das Unternehmen die Kinder- und Jugendwohngemeinschaften kids und teens der Diakonie de La Tour in Klagenfurt zum gemeinsamen Schitag auf die Simonhöhe ein. Sonnenkraft bringt viele Verbindungen ein, die das Unternehmen aus...

  • 18.12.12
Leute

Energie|geladener Jahresrückblick

Am 4. Dezember schüttelte Frau Holle ihre Kissen und verzauberte Villach in ein kleines Weihnachts-Wunderland. Der perfekte Rahmen um in besinnlicher Stimmung das Energiejahr 2012 Revue passieren zu lassen. Energiereferentin Landesrätin Dr.in Beate Prettner lud an diesem Abend Projekt- und Medienpartner der Landesinitiative Kärnten voller Energie zu einem gemeinsamen Jahresrückblick ins Restaurant Lagana in Villach. „Kärnten ist – was erneuerbare Energieformen angeht – im österreichischen...

  • 05.12.12
Wirtschaft
33 Bilder

Hausmesse der Fa. Leitner Haustechnik in Großharras

Rechtzeitig zum Beginn der kalten Jahreszeit präsentierte die Fa. Leitner die modernsten Techniken des Heizens. Die fachlich geschulten Mitarbeiter informierten zu Fragen vom Heizen mit Sonnenkraft, Wärmepumpen, Photovoltaik bis hin zu Biomasse-Heizanlagen. An allen drei Tagen der Hausmesse gab es Vorträge vom Spezialisten zur Alternativenergie. Vorort konnten sich die Besucher ihre persönliche Traumoase planen lassen. Wo: Leitner GesmbH, Großharras 2043, ...

  • 29.10.12
Wirtschaft
Martin Opitz (EVN PowerPartner); Umweltgemeinderat Viktor Paar; Marianne Kainz (PV-Besitzerin); Alexeander Praunias (EVN Energieberater)

Immer mehr Pfaffstättner setzen auf Sonnenkraft

PFAFFSTÄTTEN. Viel Sonnenschein, niedrige Häuser, wenig Schatten: In Pfaffstätten gibt es ideale Bedingungen für Sonnenkraftwerke auf den Hausdächern. Das ergab eine Sonnenkraft-Potenzialanalyse der EVN im Mai 2011. 100 Interessierte kamen damals zu der öffentlichen Präsentation. Inzwischen machten zehn Hausbesitzer "Nägel mit Köpfen". Kürzlich ging das zehnte durch die EVN unterstützte Sonnenkraftwerk in Betrieb. Häufig steht beim Erwerb einer Photovoltaik-Anlage der Umweltgedanke im...

  • 17.10.12
LokalesBezahlte Anzeige
Strom aus der Kraft der Sonne - Photovoltaikanlagen erzeugen "saubere" Energie
2 Bilder

Mit der Kraft der Sonne

Mit Photovoltaik (PV) kann die Energie der Sonne optimal genutzt und in Strom umgewandelt werden. Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle und für jeden kostenlos nutzbar. Bei der Errichtung einer PV-Anlage gibt es mehrere Dinge zu beachten. Um den größtmöglichen Energieertrag zu erzielen, sollten die Solarflächen Richtung Süden ausgerichtet und 30 Grad geneigt sein. Wenn es aufgrund der vorhandenen Dachkonstruktion nicht anders möglich ist, können die Solarzellen mit bis zu 10 bzw....

  • 31.05.12
WirtschaftBezahlte Anzeige
8 Bilder

Übersiedeln mit Sonnenkraft

„Was da in kurzer Zeit alles weitergeht“, freut sich Dr. Brigitte Hingerl vom Hilfswerk schon gegen Mittag. Der alte Bürostandort in Feldkirchen siedelt in neue Räumlichkeiten. Und da gibt es viel einzupacken, ab- und wieder aufzubauen. So wurde abgebaut, ausgeräumt, gebohrt, gedübelt, transportiert, eingeräumt und aufgebaut, sodass binnen Stunden die Bezirksstelle in die Milesistraße 2 übersiedelt wurde. Die vielen helfenden Hände stellt das Unternehmen Sonnenkraft aus St. Veit zur...

  • 23.12.11
Lokales
Kurt Frischengruber übergibt an Helga Ott und Michael Trebo den Spendenscheck

Sonnenschein für das Kinderdorf

Das Unternehmen Sonnenkraft hilft dem SOS Kinderdorf in Moosburg. „Es ist selbstverständlich ein so großartiges Projekt wie das SOS Kinderdorf in Moosburg zu unterstützen“, so Kurt Frischengruber, der Marketingverantwortliche von Sonnenkraft. Er übergab Helga Ott und Michael Trebo einen Scheck für das heilpädagogische Reiten und kündigte weitere Unterstützung an.

  • 07.12.11
Wirtschaft

Energie | Fachtag: Sonnenkraft

Haben Sie Ihre letzte Heizkostenrechung noch in Erinnerung? Leider zeigt die Preiskurve für fossile Energieträger auch weiterhin nach oben. Höchste Zeit, an modernere und wirtschaftlichere Alternativen zu denken, denn die Sonne schickt garantiert keine Rechnung. Mehr darüber erfahren Sie am Energie | Fachtag: Sonnenkraft. Am 16. Juni 2011 Ort: Solarakademie SONNENKRAFT, St. Veit (Industrieparkstraße 5, 9300 St. Veit) Beginn: Empfang ab 16:00 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr...

  • 14.06.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.