Alles zum Thema Stefan Seiwald

Beiträge zum Thema Stefan Seiwald

Lokales
Die Verantwortlichen (Gemeinde, Wirtschaftsausschuss, Ortsmarketing) setzten den Spatenstich.

Spatenstich für die Bewegungszone in Poststraße in St. Johann

ST. JOHANN (navi/niko). Wie bereits berichtet entsteht als erstes Projekt des "Masterplans Ortskern" in der Poststraße in dreimonatigem Umbau eine Bewegungszone. Am Montag (21. 9.) begannen die Bauarbeiten (die bis Winter abgeschlossen werden), am Mittwoch wurde der offizielle Spatenstich gesetzt (im Bild). Der zweite Bauabschnitt in der Speckbacherstraße (Café Rainer bis Hauptplatz) erfolgt im Frühjahr 2016.

  • 24.09.15
Lokales
Aus der wenig einladenden Straße soll eine attraktive Begegnungszone werden.
4 Bilder

Begegnungen in der Poststraße

Ersten Projekt des Masterplans Ortskern in St. Johann wird realisiert; Premiere für "Shared Space". ST. JOHANN (niko). Am 23. September wird der Spatenstich für das erste Projekt des Masterplans gesetzt – die Umgestaltung der Poststraße (in der Folge auch der Speckbacherstraße). Eine Premiere ist auch die Ausweisung der Straße als "Begegnungszone". Gebaut wird ab Montag, 21. 9. (bis Winter, von Kaiserstraße bis Café Rainer), ein zweiter Abschnitt folgt im Frühjahr (Speckbacherstraße bis...

  • 17.09.15
Sport
Freude bei Hans Grander, Albert Wex, Dieter Jöchler, Harald Baumann, Gernot Riedel und Stefan Seiwald.
2 Bilder

Radsport mit starken Partnern

Ende August richten sich die Augen der Rennrad-Szene bereits zum 47. Mal auf St. Johann. ST. JOHANN (niko). Vom 22. bis zum 29. August finden der Radweltpokal sowie die Masters Cycling Classics statt. In diesen Tagen werden sich bis zu 2.500 internationale RennradfahrerInnen in der Region einfinden. Hinter der jahrzehntelangen Erfolgsgeschichte dieses Sportevents stehen starke Partner, die wesentlich zum stetigen Aufschwung beitragen. Kurz vor dem Startschuss trafen sich einige Sponsoren und...

  • 20.08.15
Lokales
Gedränge am neuen Radweg; mit dabei auch die ressortzuständigen LH-Vizes Ingrid Felipe und Josef Geisler.
19 Bilder

In Rekordtempo zum neuen Radweg

3,5 km langer Radweg in St. Johann wurde mit Radltour eröffnet; 1,2 Millionen Euro investiert. ST. JOHANN (niko). Alle zogen an einem Strang – und so wurde der Radweg von St. Johann bis zur Fieberbrunner Gemeindegrenze in Rekordzeit gebaut: Grundverhandlungen, Förderansuchen beim Land, Förderzusage (85 % Förderung!), Baustart im Herbst 2015, Fertigstellung im Juli 2015 – das ist kurz zusammengefasst das Mobilitätsprojekt. Nun wird in Fieberbrunn am Lückenschluss (1,6 km) gearbeitet, denn...

  • 18.07.15
  •  1
Leute
Prost auf das Fest: Der Fasstanstich von Bgm. Stefan Seiwald (3. v. re.) gelang auf Anhieb.
24 Bilder

Jaggas'n war wieder das Fest der Vereine

ST. JOHANN (niko). Gelungen ist wieder das große Marktfest "Jaggas'n", zu dem die Vereine am Samstag ins Ortszentrum luden. Den Fassanstich nahmen Bgm. Stefan Seiwald und sein Fuldabrücker Kollege Dieter Lengemann vor, beobachtet u. a. von Organisator Walter Hauser, TVB-Obmann Dieter Jöchler, Vize-Bgm. Helga Embacher und Vize-Bgm. Georg Zimmermann und zahlreicher weiterer Prominenz. Das Seilziehen war der nächste Höhepunkt, ehe es für die Tausenden Besucher mit viel Musik und Stimmung in die...

  • 13.07.15
Wirtschaft
Eine 10er-Gondelbahn Eichenhof soll die alten Schlepplifte ersetzen.

Klares Ja zu Erhöhung der Aufenthaltsabgabe

TVB-Vollversammlung in St. Johann: Die Kurtaxe soll um 1 Euro erhöht werden. ST. JOHANN (niko). Nach umfangreicher Präsentation und intensiver Diskussion bei der TVB-Vollversammlung gab es ein klares Ja zur Erhöhung der Aufenthaltsabgabe um 1 Euro auf 2,20 Euro (ab 1. 5. 2016). In allen drei Stimmgruppen gab es Zustimmung; nach Stimmengewichtung lautete das Ergebnis 1.064 Ja, 319 Nein. Die errechneten Mehreinnahmen von rund 700.000 Euro jährlich werden zu drei Teilen zweckgewidmet verwendet:...

  • 10.07.15
Lokales
Bgm. Stefan Seiwald, Bgm. Hans Schweigkofler, LR Bernhard Tilg, Hausleiterin Tanja Halbig, LA Sepp Edenhauser.
4 Bilder

Schmuckkastl noch nicht voll

Wohn- und Pflegeheim Oberndorf offiziell eröffnet; 62 neue Betten OBERNDORF/BEZIRK (niko). Am Donnerstag wurde die offizielle Eröffnung des Wohn- und Pflegeheims vollzogen. „Es ist ein wichtiger Meilenstein bei der Schaffung neuer Heimplätze; die ersten Pläne für eine Erweitung des St. Johanner Heims (für den Pflegeverband, sieben Gemeinden, Anm.) gehen auf 2004 zurück; eine Erweiterung war nicht möglich; es war dann ein glücklicher Umstand, dass uns Oberndorf ein kostenloses Grundstück für...

  • 10.07.15
Lokales
In Sperten wird an der Reither Ache ab Herbst die Bauphase 2 (mit Retention) gestartet.

Nächster Schritt in Sperten

Hochwasserschutz an Reither Ache um rund 2 Mio. € kommt ST. JOHANN (niko). Seit 6. Juli liegt in der Markgemeinde die Zusage vor, dass die finanziellen Mittel für das Hochwasserschutzprojekt an der Reither Ache mit Retention Sperten (Bauphase B) vom Land - aus Mitteln des Konjunkturpakets - kommen. "Das Projekt wird demnach vom Land früher als geplant forciert; wir gingen mit einem Baubeginn von 2019/20 aus, jetzt wollen wir schon im heurigen Herbst starten (nach der landwirtschaftlichen...

  • 09.07.15
Politik
Besonders die ost-seitige Amts-Fassade benötigt dringend eine Sanierung.
3 Bilder

Gemeinde-Fassade wird renoviert

180.000 Euro Mittelfreigabe in St. Johann; Kritik an Ablauf ST. JOHANN (niko). Die Fassade des Marktgemeindeamts ist renovierungsbedüftig (v. a. ost-seitig, auch West- und Süd-Seite). Zum Teil muss der Putz entfernt und erneuert werden, Malerarbeiten sind nötig und das Fresko wird renoviert. Die Fassade Ost soll noch bis zum heurigen Herbst fertig gestellt werden, die restlichen Arbeiten im Jahr 2016. Der Finanzierungsbedarf von 180.000 Euro wird nach GR-Abstimmung (17:2) gesplittet: für heuer...

  • 08.07.15
Politik

Bürgermeister antwortet auf Kritikpunkte

Antworten auf kritische Anmerkungen zu St. Johanner Projekten ST. JOHANN (niko). Ein kritisches Schreiben über St. Johann (Wohnanlage, Handy-Mast, Goldener Löwe, Projekt St. Johann Mitte) ging in der BB-Redaktion ein. Wir befragten dazu Bgm. Stefan Seiwald. "Für die Verlegung des Handy-Mastes vom Goldenen Löwen zur Bahnstrecke (Klausner-Areal) gibt es eine vertragliche Vereinbarung; das wurde nach dem Telekomgesetz abgewickelt; die Gemeinde hat hier wenig Eingriffsmöglichkeiten", erklärt der...

  • 25.06.15
Wirtschaft
LA Sigi Egger, Bgm. Stefan Seiwald mit WB-Obmann Hubert Almberger.

WB St. Johann lud zum informativen Wirtschaftstreff

ST. JOHANN (niko). Wirtschaftsbund-Obmann Hubert Almberger konnte zum Wirtschaftstreff zahlreiche UnternehmerInnen begrüßen und über aktuelle Themen und Aktivitäten wie den Masterplan berichten. LA Sigi Egger gab Einblick in die Landtagsarbeit und warf einen kritischen Blick auf die Steuerreform. Auf Bezirksebene sieht er einen Schwerpunkt im weiteren Breitband-Ausbau. Bgm. Stefan Seiwald berichtete von der posititven Entwicklung in der Marktgemeinde, darunter von der Umsetzung des...

  • 24.06.15
Lokales

Straßensanierungen in der Marktgemeinde

ST. JOHANN. Noch im Laufen sind Arbeiten an der Straßenbrücke im Bereich Einfahrt Neue Mittelschule; hier kommt es zu Wartezeiten. "Ab 15. Juni geht es dann mit der Fahrbahnsanierung der Dechant-Wieshofer-Straße weiter (Haselmaier-Brücke bis Knoten Nord, Anm.)", so Bgm. Stefan Seiwald. Auch in der Bahnhofstraße (Kreisverkehr bis fa. Brunnschmid) wird neu asphaltiert, ebenso der Oberhofenweg. "Diese Arbeiten werden gegen Mitte Juni abgeschlossen sein", so Seiwald. Einige kleinere...

  • 02.06.15
Gedanken
Bgm. Stefan Seiwald, LA Sigi Egger und Obstl. Bernd Rott legten Kränze am Denkmal nieder.
23 Bilder

Gedenkfeier für die Kriegsopfer

Tirol wurde 1915 zum Kriegsschauplatz; Gedenken und Mahnen ST. JOHANN (niko). Im Rahmen des landesweiten Gedenkens an den Einsatz der Standschützen, das Übergreifen des 1. Weltkriegs auf Tirol und die militärischen und zivilen Opfer des Krieges vor 100 Jahren wurde auch in St. Johann am Kriegerdenkmal eine Gedenkveranstaltung abgehalten. Bei der Gedenkfeier mit Kranzniederlegung waren das Bundesheer, die Schützen, Sportschützen, Kameradschaftsbund, Kaiserjäger, Musikkapelle, Feuerwehr und...

  • 14.05.15
Lokales

Viel Arbeit auf St. Johanner Straßen

ST. JOHANN. Neben Asphaltierungsarbeiten werden in St. Johann heuer Straßensanierungen in Teilen des Oberhofenwegs, der Innsbrucker und der Speckbacherstraße, am Frickingweg und in der Bahnhofstraße durchgeführt. "Im Rahmen des Masterplans erfolgt eine Neugestaltung der Post- und Speckbacherstraße (Hauptplatz bis Brauweg)", berichtet Bgm. Stefan Seiwald. Die Fertigstellung des neuen Radwegs in Richtung Fieberbrunn ist für Sommer geplant. Die Errichtung des Wegs war im Herbst gestartet...

  • 28.04.15
Lokales

Neue Domain www.st.johann.tirol

ST. JOHANN. Die Homepage der Marktgemeinde wurde auf die neue Adresse www.st.johann.tirol umgestellt. "Das wurde möglich, weil es jetzt die neue Doman 'tirol' gibt. Unsere Online-Adresse entspricht nun dem Namen der Gemeinde, Verwechslungen mit anderen gleichnamigen Orten werden künftig weitgehend ausgeschlossen", erklärt Bgm. Stefan Seiwald. Auch die E-Mail-Adressen der Gemeinden wurden auf die Endung 'tirol' umgstellt (bisher 'net'). Die alten Adressen funktionieren jedoch weiterhin.

  • 23.04.15
Lokales
2. Laura Schnaitl, Bgm. Stefan Seiwald, 3. Christina Weiler, Siegerin Lisa Habisohn.
2 Bilder

"Verrückte" Fahrräder gezeichnet

Große Bezirkspreisverleihung „Crazy Bike 2015“ in St. Johann ST. JOHANN (navi). Die drei verrücktesten Fantasie-Fahrradzeichnungen aus dem Bezirk Kitzbühel wurden in der VS St. Johann prämiert. Das real nachgebaute Badeenten-Bike von Landessiegerin Lea Prinoth aus Uderns erntete bewundernde Blicke und begeisterte Ausrufe, als es zur großen Überraschung der VolksschülerInnen ins Klassenzimmer hereinrollte. 1.500 Kinder aus Tirol  haben heuer beim landesweiten Malwettbewerb „Crazy Bike”...

  • 16.04.15
  •  1
Lokales
Im Marktgemeindeamt konnte eine positive Jahresrechnung genehmigt werden.

"Historisch niedrige Verschuldung"

Positive Kennzahlen im St. Johanner Rechnungsabschluss 2014 ST. JOHANN (niko). Mit einem Gesamtumfang von rund 31 Millionen Euro wurde im St. Johanner Gemeinderat der Rechnungsabschluss 2014 einstimmig genehmigt (31,48 Mio. € Einnahmen, 29,65 € Ausgaben). Das Konvolut weist fast durchwegs positive Zahlen auf – mit ausgabenseitigen Einsparungen und im Gegenzug mehreren, auch unerwarteten, Mehreinnahmen gegenüber der Budgetierung. "Unsere Finanzkraft wächst weiter, das ist gut; negativ ist dabei,...

  • 26.03.15
Lokales
Von der alten Lichttechnologie wird auf moderne LED-Leuchtmittel umgestellt.

St. Johanner Straßen erhalten neue LED-Beleuchtung

ST. JOHANN (niko). Einstimmig beschloss der St. Johanner Gemeinderat die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Leuchtdioden. Betroffen sind rund 700 Lichtpunkten im Gemeindegebiet. Der Auftrag über 481.000 € brutto ging an die best-bietende Welser Fa. Exterior Licht GmbH. 300.000 € werden für heuer veranschlagt, die Restsumme für 2016. Eine vierköpfige Gruppe von Gemeinderäten hat das umfangreiche, zukunftsweisende Projekt zwei Jahre lang bearbeitet und letztlich entscheidungsreif gemacht....

  • 25.03.15
Wirtschaft
Hermann Maier & Co. präsentierten im Gemeinderat die Pläne für das neue Hotel in St. Johann.

Neues St. Johanner Hotelprojekt – Hermann Maier, Rainer Schönfelder mit im Boot!

Adeo Alpin am Rueppenparkplatz geplant; prominente Testimonials ST. JOHANN (niko). Keine Geringeren als Hermann Maier und Rainer Schönfelder sind Partner, Mit-Finanzier bzw. Testimonial der hotels adeo alpin, die am St. Johanner Rueppenparkplatz ein 85-Zimmer-Hotel errichten wollen. Das Konzept wurde am Dienstag-Abend von Maier und seinen Geschäftspartnern (Richard Dierl, kb+l architektur) im Gemeinderat präsentiert. Die nötigen Beschlüsse (Raumordnung, Flächenwidmung, Bebauungsplan) wurden...

  • 24.03.15
  •  1
  •  1
Lokales
Die Eichenhof-Schlepplifte sollen einer modernen Kabinenbahn weichen.
2 Bilder

Gondelbahn für Eichenhof-Gebiet

Neue Bahn, Beschneiungsanlage: Bergbahn St. Johann plant vor ST. JOHANN (niko). Wie bereits berichtet wollen die St. Johanner Bergbahnen im Bereich Eichenhof die alten Schlepplifte durch eine moderne Gondelbahn ersetzen und einen Speicherteich (48.000 m3) mit Beschneiungsanlage errichten. Auch eine Attraktivierung der Abfahrten ist vorgesehen. GF Wolfram Jahn sprach das Vorhaben im Gemeinderat an, wozu sich eine rege Diskussion entwickelte, begleitet von kritischen Untertönen zur Sinnhaftigkeit...

  • 12.03.15
Wirtschaft
Beim Hotel Kaiserfels ist lt. Bebauungsplan noch ein Ausbau möglich.
2 Bilder

"Freizeitwohnsitze wurden zu Recht genehmigt"

ST. JOHANN (niko). Kritik und Beschwerden von Anrainern an der Genehmigung von Freizeitwohnsitzen beim Hotel Kaiserfels sowie einen geplanten weiteren Ausbau beim Hotel, die an die Bezirksblätter herangetragen wurde, tritt Bgm. Stefan Seiwald entgegen. "Im Rahmen des bestehenden Bebauungsplans für das Hotel ist noch Platz für ein Haus bzw. einen Zubau, dazu gibt es auch bereits ein Bauansuchen; in diesem Rahmen ist also eine Baumaßnahme möglich", so der Ortschef. In Tirol haben Gemeinden die...

  • 12.03.15
Lokales
Die Marktgemeinde bereitet sich auf das kommende Jubiläumsjahr vor.

In St. Johann wird 2016 rundes Jubiläum gefeiert

800 Jahre St. Johann in Tirol; am Festprogramm wird gefeilt ST. JOHANN (niko). 2016 begeht die Marktgemeinde St. Johann ihr 800-jähriges Jubiläum. Die erste schriftliche Erwähnung findet sich in einer Urkunde, die am 28. Jänner 1216 von Papst Innozenz III. ausgestellt wurde. Darin wird die Gründung des Bistums Chiemsee genehmigt und dessen Ausdehnung beschrieben, wobei St. Johann namentlich als Pfarre bzw. Gemeinde genannt wird. Die Kirche zum Hl. Johannes als Urkirche des Leukentals ist...

  • 04.03.15
Lokales
Unzählige Veranstaltungen gingen bereits im Kaisersaal über die Bühne (Bild: Stomp the beat).

Seit zehn Jahren gute Buchungslage im Kaisersaal

St. Johanner Veranstaltungseinrichtung wird sehr gut angenommen ST. JOHANN (niko). Seit über zehn Jahren (Herbst 2014) ist der Kaisersaal in St. Johann geöffnet. Die neue Einrichtung wurde von Beginn an sehr gut angenommen und gebucht. 2005 konnten 385 Buchungen der verschiedenen Räumlichkeiten verzeichnet werden. Die Frequenz wurde laufend gesteigert und liegen heute bei über 500 (Rekord im Jahr 2013 mit über 600 Buchungen). Die Räume werden sowohl von der Wirtschaft (für Seminare, Kongresse...

  • 04.03.15
Lokales

Elf Flüchtlinge sind in St. Johann eingetroffen

Auch der Seehof in Kitzbühel inzwischen bewohnt ST. JOHANN/KITZBÜHEL (niko). In St. Johann wurden elf Flüchtlinge von der Evangelikalen Freikirche aufgenommen. Diesen wurde eine eigene Wohnung in der Fieberbrunner Straße zur Verfügung gestellt. "Die Kirche hat sich im Herbst mit ihrem Angebot bei der Gemeinde und beim Land gemeldet. Das Land hatte vorerst abgesagt, dann jedoch Ja zur Aufnahme von Flüchtlingen gesagt. Die Gemeinde und auch die BH wurden davon von der zuständigen Landesstelle...

  • 20.02.15