Straftäter

Beiträge zum Thema Straftäter

Christian Hafenecker, FPÖ-Bezirksparteiobmann in Lilienfeld

Volksbegehren
FPÖ Lilienfeld unterstützt: „Asylstraftäter abschieben!“

Mit dem Titel „Asylstraftäter sofort abschieben“ ist ein bundesweites Volksbegehren gestartet. Diese überparteiliche Initiative kann in allen Gemeindeämtern sowie online mit Handy-Signatur unterstützt werden. Auch Christian Hafenecker, FPÖ-Bezirksparteiobmann in Lilienfeld, setzt sich dafür ein. BEZIRK. „Wer bei uns Asyl will, aber dann unsere Gesetze bricht, gewalttätig wird, sich an unseren Frauen und Kindern vergreift, ist abzuschieben – ohne Wenn und Aber. Juristische Stolpersteine und...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Das Bezirksgericht Grieskirchen hatte der Kindsmutter das alleinige Obsorgerecht für die beiden Kinder zugesprochen.

Mit Kindern geflüchtet
Gesuchter Straftäter nach mehr als zehnjähriger Flucht festgenommen

Obwohl das Bezirksgericht Grieskirchen der Kindsmutter die alleinige Obsorge übertrug, flüchtete ein Mann im September 2010 mit seinen Kindern ins Ausland. Nun konnte er nach zehn Jahren im Kosovo festgenommen werden und befindet sich derzeit in Auslieferungshaft. Der Mann zählte zu den zehn meistgesuchten Straftätern Österreichs. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Ein aus Albanien stammender 40-jähriger österreichischer Staatsbürger steht im Verdacht, im September 2010 seine damals bei ihm lebenden...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Alois Kainz wirbt für das Volksbegehren.
1

Asyl-Gesetzgebung
FPÖ Zwettl wirbt für Volksbegehren und Petitionen

Mit dem Titel „Asylstraftäter sofort abschieben“ startet ab dem 15. Juli ein bundesweites Volksbegehren. Die Initiative kann in allen Gemeindeämtern sowie auch online mit Handy-Signatur unterstützt werden. BEZIRK ZWETTL. „Wer bei uns Asyl will, aber dann unsere Gesetze bricht, gewalttätig wird, sich an unseren Frauen und Kindern vergreift, ist abzuschieben - ohne Wenn und Aber. Juristische Stolpersteine und lange Verfahren erschweren das. Das muss sich ändern,“ fordert Nationalratsabgeordneter...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Die Kriminalität im Bezirk sank im Coronajahr 2020.
5

Kriminalstatistik - Bezirk Kitzbühel
10,3 Prozent weniger Delikte im Jahr 2020 im Bezirk Kitzbühel

Im Bezirk wurden 2020 ingsesamt 2.850 Strafdelikte angezeigt; die Aufklärungsquot wurde auf 62 Prozent gesteigert. BEZIRK. In Tirol wurden im Vorjahr 35.967 Delikte von der Polizei bearbeitet (–4.869 bzw. –11,9 %). Die Aufklägungsquote wurde um 3 % auf über 60 % gesteigert. "Im Bezirk Kitzbühel wurden 2020 2.850 Delikte zur Anzeige gebracht. Dies bedeutet einen Rückgang um 327 Delikte oder 10,3 %. Die Aufklärungsquote konnte auf 62% (+1,8%) gesteigert werden und liegt somit im Bundeslandtrend",...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ex-Innenminister Wolfgang Peschorn hob in einer letzen Amtshandlung Herbert Kickls umstrittenen Medienerlass auf.
1

Herkunft von Straftätern
Peschorn kippt Medienerlass Kickels

Die Herkunft von Straftätern darf laut neuem Erlass nur noch genannt werden, wenn rechtlich nötig.  ÖSTERREICH. Wenige Tage vor seiner Amtsübergabe ließ der nun ehemalige Innenminister Wolfgang Peschorn als letzte Amtshandlung den umstrittenen Medienerlass seines Vorgängers Herbert Kickl aufheben.  Laut dem neuen Medienerlass müssen heimische Polizeibehörden die Herkunft von Straftätern in Zukunft nicht mehr verpflichtend veröffentlichen. Peschorn revidierte damit den umfangreichen Erlass von...

  • Julia Schmidbaur
1

Radioaktivität in Brummelshausen?! Behörden ermitteln

Radioaktiv verseuchtes Gebiet nahe Brummelhausen: Müssen die Einwohner evakuiert werden? BRUMMELHAUSEN. Eine Radioaktivitätswarnung in der Nähe Brummelhausens lässt die Einwohner aufhorchen. Das ganze Gebiet ist in Angst und Schrecken versetzt. Die Behörden schweigen und weigern sich, Stellungnahme zu beziehen. Der Bürgermeister Brummelhausens, Hans Guggenborke, ist am Boden zerstört. „Was, wenn wir das Dorf evakuieren müssen?“ Doch der Dorfrat hält dagegen. „Das wird nicht geschehen“, so...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Elaine Bärental
<f>Oberstleutnant Thomas Binder</f> zeigt den Bezirksblättern die Bauarbeiten. Im Bild der Bau der neuen 5,5 m hohen Gefängnismauer.
4

Jugendgefängnis
Ausbau ja, aber Sparen an zusätzlichen Duschen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um 19,8 Millionen Euro wird die Justizanstalt Gerasdorf, in der jugendliche Straftäter untergebracht sind, in zwei Phasen ausgebaut (die Bezirksblätter berichteten). Und doch ist das viele Geld zu wenig, um alle Pläne, die angedacht waren, zu verwirklichen. Aber für Häftlinge wird ein Zimmer – für Sex mit der Freundin oder für Treffen mit der Familie – eingerichtet. Abstriche beim Altbestand Der stellvertretende Anstaltsleiter, Oberstleutnant Thomas Binder: "Das Konzept wird...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Einsatzgruppe PUMA
Europaweit gesuchter Straftäter in Gmünd festgenommen

GMÜND. Beamte der Polizeiinspektion Gmünd-AGM, Einsatzgruppe PUMA, haben am Mittwoch um 22.10 Uhr einen 30-jährigen tschechischen Staatsbürger im Stadtgebiet von Gmünd kontrolliert. Dabei haben sie festgestellt, dass gegen den Mann ein europäischer Haftbefehl wegen diverser Eigentums- und Gewaltdelikte vorliegt. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Krems eingeliefert.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Ein 18-jähriger Afghane wurde festgenommen.

International gesuchter Straftäter festgenommen

Ein international, mittels EU Haftbefehl gesuchter 18-jähriger afghanischer Straftäter wurde festgenommen. Der Mann wurde wegen eines Sexualverbrechens, begangen in Ungarn, durch die Fremden- und Grenzpolizeiliche Einheit "Puma" gestellt. Aufgrund von Auslieferungshaft wurde er in die Justizanstalt Linz überstellt.

  • Linz
  • Sophia Jelinek

Angreifer überwältigt und der Polizei übergeben

Dem 57-jährigen Verdächtigen wird noch ein zweiter versuchter Raub angelastet SIERNING. Zivilcourage bewies ein 45-jähriger Mann am Donnerstag gegen 18:30 Uhr. Er war mit seinem Hunden auf dem Schweizweg unterwegs, als ihn ein zunächst Unbekannter anschrie und mit einer Eisenstange bedrohte. Es kam zu einer Rangelei, bei der der 45-Jährige einen Faustschlag ins Gesicht bekam. Es gelang ihm jedoch, mit Hilfe seiner Hunde, den Angreifer zu fixieren und dann die Polizei zu verständigen. Sie nahm...

  • Steyr & Steyr Land
  • Alfred Jungwirth
Die Polizei sucht diesen Mann und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Polizei sucht Straftäter und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

BURGENLAND. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Seit Mitte August 2016 verübte eine Tätergruppe im Burgenland, Wien und Niederösterreich mehrere Einbruchsdiebstähle in Baustellen, Fahrzeuge, Keller sowie Tiefgaragen. Während am 13. Oktober 2016 ein Mitglied der Bande bei einem Einbruchsdiebstahl in Neusiedl festgenommen werden konnte, gelang den Mittätern die Flucht. Einer der geflüchteten Täter wurde nun ausgeforscht. Er ist laut Angaben seines Komplizen in der Slowakei und...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig

Jugendliche Straftäter ausgeforscht

Polizisten der Polizeiinspektion Ach-Hochburg gelang es nach umfangreichen Ermittlungen mehrere Straftaten zu klären. HOCHBURG. Im März 2016 wurde den Polizisten der Polizeiinspektion Ach-Hochburg eine offensichtlich illegale Müllablagerung in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Ach angezeigt. Ein vorerst unbekannter Täter entsorgte unter anderem ein Bettgestell, diverse Sessel und ein Kinderfahrrad im Wald. Teilweise wurde der Unrat über eine Böschung in Richtung Salzach geworfen. Im Zuge...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Abgängiger Strafgefanger festgenommen

Schengen Fahnder konnten am 22. Oktober 2016 bei Kontrollen im Raum Pongau einen 28-Jährigen nicht zurückgekehrten Strafgefangenen in einem Mehrparteienhaus in Bad Hofgastein in einer Kellerwohnung festnehmen. Die Fahnder brachten den Österreicher in die Justizanstalt Puch Urstein zurück.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
2

Weißbach bei Lofer: Ein Straftäter wurde verhaftet - 450.000 Euro Schadenssumme

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg) WEISSBACH / BERN. Beamte des Landeskriminalamtes Salzburg konnten gestern, am 12. Mai 2016 nach intensiver Fahndung einen 33-jährigen Slowaken an seiner ehemaligen Arbeitsstelle in Weißbach bei Lofer ausforschen und festnehmen. Schadenssumme von über 450.000 Euro Gegen den Mann bestand ein Europäischer Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bern nach einer rechtskräftigen Verurteilung wegen Einbruchsdiebstählen mit einer Gesamtschadenssumme von über...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Bankomatbetrüger in Hallein verhaftet

Nach mehreren Bankomatmanipulationen wurde ein Rumäne per Haftbefehl gesucht, nun hat ihn die Polizei in Hallein gefasst. HALLEIN (tres). Anfang 2015 haben mehrere rumänische Staatsangehörige, teilweise Bettler, Geldausgabeautomaten in Salzburg, Wien und in St. Pölten manipuliert: Sie haben Alu-Schienen aufgebracht, an deren Rückseite das von Kunden behobene Bargeld kleben blieb. Die Bankkunden glaubten daher, dass ein Gerätefehler vorliegen müsse und verließen die Bank ohne Geld. Die Täter,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker

Straftäter am Bahnhof Schärding geschnappt

SCHÄRDING. Einen 35-jährigen rumänischen Staatsangehörigen, gegen den eine Festnahmeanordnung besteht, konnten Polizeibeamte am Schärdinger Bahnhof aufgreifen. Der Rumäne reiste am 2. Juli um 9:15 Uhr mit dem Reisezug auf der Bahnstrecke von Wien nach Linz. Beamte der Polizeiinspektion Linz Hauptbahnhof AGM und und der PI Schärding führten eine Personenkontrolle durch. Dabei stellten die Polizisten fest, dass gegen den Genannten eine aufrechte Festnahmeanordnung des Landesgerichts für...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Oberstleutnant Thomas Binder und Diplomsozialarbeiterin Ursula Terler bei der Siegerehrung
1 4

Insassenolympiade in der Justizanstalt für Jugendliche Gerasdorf

Am 28. Mai fand in der Justizanstalt für Jugendliche Gerasdorf die 1. Gerasdorfer Insassenolympiade statt. Der Wettergott meinte es gut mit den Insassen und den Organisatoren der Olympiade. Traumwetter ermöglichte die Durchführung einer in allen Belangen gelungenen Veranstaltung. Die jungen Straftäter konnten sich in Disziplinen wie z.B. Kugelstoßen, Weitsprung, 60m-Lauf, Hindernislauf und 3000m-Lauf messen. Für die jungen Sportler war diese Veranstaltung nicht nur ein willkommener...

  • Neunkirchen
  • Michael Heiling

Vandalen kippten Auto über Böschung

Gestern bemerkte ein 30-Jähriger aus Haselbach gegen 4:50 Uhr am Weg zur Arbeit, dass in Braunau am Inn, in der Dietfurter Straße, ein Auto von der Straße abgekommen war und verständigte daraufhin sofort die Polizeiinspektion Braunau am Inn. Beim Eintreffen der Beamten, befanden sich keine Personen im Auto oder in der unmittelbaren Umgebung. Aufgrund der vorhandenen Spurenlage, konnte augenscheinlich nicht von einem Verkehrsunfall ausgegangen werden. Die Beschädigungen am Pkw resultieren...

  • Braunau
  • Oliver Koch
2

12 Eigentumsdelikte in Niederösterreich geklärt

2 Verdächtige in Haft PERCHTOLDSDORF. Eine Anrainerin aus Perchtoldsdorf meldetete der Bezirkspolizei am 23. November gegen 6 Uhr 30 eine verdächtige Wahrnehmung. Sie gab an, dass zwei Männer in einem Siedlungsgebiet herumschleichen und Gärten sowie Häuser auskundschaften würden. Die kurz darauf eintreffenden Beamten der PI Perchtoldsdorf hielten zwei junge Männer an. Im zuge der Personenkontrolle konnte sich einer der beiden, ein 18-jähriger moldauischer Staatsbürger aus Wien, ausweisen. Der...

  • Mödling
  • Roland Weber
1 5

Jugend sorgt für Ärger in der Stadt

Eine Gruppe Jugendliche, vorwiegend mit Migrationshintergrund, sorgt seit mehr als einem Jahr für erheblichen Ärger in der Stadt Imst. Zahlreiche Straftaten stehen am Konto der gerade einmal strafmündigen Burschen. Zudem haben in der Vergangenheit auch Heimaufenthalte, zahlreiche persönliche Gespräche und polizeiliche Maßnahmen nicht den gewünschten Effekt erzielt. "Wir haben vor diesen teils rabiaten Halbwüchsigen echte Angst, denn sie verhalten sich den Erwachsenen gegenüber sehr aggressiv,...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Firmeneinbrüche und Kfz-Diebstähle nach einem Jahr geklärt

MÖDLING. Einem mutmaßlichen Einbrecher, der im Oktober und November 2013 zwei Firmeneinbrüche mit Kfz-Diebstählen in Perchtoldsdorf und Brunn am Gebirge verübt haben soll, wurde nun ausgeforscht. Der 38-jährige Mann aus Rumänien wird verdächtigt mit bisher unbekannten Mittätern die Taten begangen haben. Bei den Einbrüchen wurden auch Firmenfahrzeuge gestohlen die zum Abrtransport des Diebesgutes - Werkeuge und Geräte - dienten. Der beim Einbruchsdiebstahl in Perchtoldsdorf gestohlene PKW wurde...

  • Mödling
  • Roland Weber

40-jähriger Straftäter auf Autobahn aufgegriffen

SUBEN. Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Ried im Innkreis kontrollierten am Sonntag um 22:20 Uhr auf der A8 einen 40-jährigen rumänischen Staatsbürger. Dieser war als Insasse in einem Kleintransporter unterwegs. Im Zuge einer fahndungsmäßigen Überprüfung stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann eine Festnahmeanordnung des Landesgerichts Ried im Innkreis besteht. Erhebungen zufolge hat der 40-Jährige in Österreich noch eine Freiheitsstrafe von zehn Monaten wegen schwerem Diebstahl und...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Innenministerin Johanna Mikl-Leitner

Erfolge bei SOKO-Ost-Schwerpunktaktion

230 Polizisten im Einsatz, Festnahme von acht Straftätern In der Nacht vom 23. auf den 24. Juli 2014 gab es eine bundesländerübergreifende „Soko-Ost“-Schwerpunktaktion. Rund 230 Polizistinnen und Polizisten waren im Rahmen der Schwerpunktaktion in Wien, Niederösterreich und im Burgenland zeitgleich im Einsatz. Sie wurden von Polizistinnen und Polizisten aus Ungarn und der Slowakei unterstützt. Bei dem Einsatz konnten die Polizisten acht Verdächtige festnehmen. Vier Personen wurden bei einem...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
1 3

Sexueller Missbrauch: 50-Jähriger wird gesucht

BEZIRK TULLN / NÖ / WIEN. Der 50-jährige deutsche Staatsbürger Ingo K. ist verdächtig, 2 unmündige Mädchen über mehrere Jahre in Wien und Niederösterreich sexuell missbraucht zu haben. Aufgrund dieses Umstandes wurde von der Staatsanwaltschaft Wien am 24. Mai 2013 eine Festnahmeanordnung erlassen. Ingo K. entzog sich jedoch dieser Festnahme und ist seither auf der Flucht. Möglicherweise hält er sich in Ungarn auf und benützt einen LKW Citroen Berlingo mit Kennzeichen W-70182X....

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.