Alles zum Thema Teilen

Beiträge zum Thema Teilen

Lokales
<f>Bürgermeister</f> Manfred Schuh (Bild) geht mit seinem Freibad nicht unter. Thomasberg trägt das Minus brav mit. Im Idealfall zahlen künftig andere Gemeinden aus dem Einzugsgebiet ebenfalls mit.

Bad: zwei fressen das Minus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Freibadanlage in Edlitz ist familiär, um nicht zu sagen relativ klein. Daher hält sich auch das Defizit in der Höhe von 15.000 bis 20.000 € pro Jahr in Grenzen", so Edlitz Bürgermeister Manfred Schuh. Freundschaftlich wird das Minus geteilt Das Minus muss Edlitz nicht alleine schlucken. Schuh: "Die Gemeinde Thomasberg leistet einen Erhaltungskostenbeitrag von ca. der Hälfte des Defizits." Wie der Puchberger ÖVP-Landtagsabgeodnete Hermann Hauer weiß, denken in...

  • 23.06.19
Lokales
Otto Oismüller und Herbert Hörmann vom Heidenreichsteiner Solartaxi, das vor allem von Schülern und Senioren sehr geschätzt wird.

"Steig ein!" im Bezirk Gmünd
Hier lässt sich Mobilität teilen

e-Carsharing, City Bus oder Solartaxi beweisen, auch bei uns muss es nicht immer das eigene Auto sein. BEZIRK GMÜND. Ohne eigenes Auto ist man im Waldviertel verloren? Naja, der Alltag kann sich zumindest ganz schön schwierig gestalten. Doch es gibt Gemeinden, die daran aktiv etwas ändern. Für unsere Mobilitätsserie "Steig ein!" haben wir uns drei Projekte aus dem Bezirk Gmünd angesehen. Solartaxi in der Burgstadt Das Heidenreichsteiner Solartaxi war im vergangenen Jahr etwa 9.900 Mal...

  • 11.06.19
Lokales
2 Bilder

Neue Ideen und neue Gesichter
Schenk- und Tauschfest im Mai

Am Samstag, dem 4. Mai, fand eine weitere Runde des Schenk- und Tauschfestes der Agendagruppe "Tauschen - Teilen -Reparieren im Dritten" statt. Nachhaltig handeln steht beim Schenk- und Tauschfest im Vordergrund! Bei den Tausch- und Teiltischen sowie Kaffee und Kuchen konnten auch neue Gesichter begrüßt werden und ein Austausch zwischen NachbarInnen entstehen. Fleißig wurden Ideen und konkrete Maßnahmen zur Ressourcenschonung und zum Thema Tauschen, Teilen und Reparieren im Alltag...

  • 06.05.19
Lokales
Seit 2009 betreibt Tamara Drabek ihren Laden Giraffenland. Nun sucht sie Kreative, die sich den Raum mit ihr teilen.
2 Bilder

Raum zum Andocken

Ob Tischler oder Designer: Immer mehr Geschäftsleute teilen sich Räume und damit Kosten und Risiken. WIEN. Im Giraffenland verkauft Tamara Drabek Stoffe, Nähzubehör sowie faire Taschen und gibt Nähkurse. Aus finanziellen Gründen sucht die Währingerin jemanden, der ihren Laden mitbenutzt.  Die zweifache Mutter ist eine von vielen Wienern, die Infrastrukturen teilen möchten. Gegenseitige UnterstützungDrabek ist Quereinsteigerin. Seit 2007 verkauft sie online Stoffe und Nähzubehör. 2009...

  • 18.05.18
Lokales
Die Damen der Frauenbewegung Preding mit Seelsorger Laurentius beim Suppensonntag.

Familienfasttag in der Pfarre Preding

Gemeinsames Suppenessen hat im Pfarrheim Preding Saison. Die Frauen der Katholischen Frauenbewegung Preding haben kürzlich nicht nur den Gottesdienst mitgestaltet, sondern auch die Kirchensammlung zum Familienfasttag durchgeführt. Beim anschließendem Suppenessen im Pfarrheim wurden sieben verschiedene Suppen, ca. 70 Liter, ausgeschenkt. Die Bevölkerung freut sich schon jedes Jahr auf den „Suppensonntag“. „Teilen spendet Zukunft“ Alle Suppen wurden von den Frauen zubereitet und gespendet....

  • 01.03.18
  •  1
Leute
Herz und Hände öffnen: Als Symbol für die Bedeutung der Fastenzeit wählte Stadtpfarrer Alois Schlemmer den Flaschenöffner.

Ein Flaschenöffner als Symbol der Fastenzeit

Für Fürstenfelds Stadtpfarrer Alois Schlemmer bedeutet Fasten nicht allein Verzicht, sondern ein sich Öffnen mit allen Sinnen. Jüngst begann die Fastenzeit. Die WOCHE sprach mit Fürstenfelds Stadtpfarrer Alois Schlemmer über die Bedeutung des Fastens, seine Dimensionen, das Thema Verzicht und über das Teilen. WOCHE: Herr Pfarrer, haben Sie den Eindruck, dass den menschen die kirchliche Tradition beim Fasten wichtig ist? PFARRER ALOIS SCHLEMMER: Im Grunde hat es das Fasten ja immer in...

  • 22.02.18
Lokales
Vizebürgermeisterin Uli Fischer, Installateur Mohamed Tlig (Sponsor), Bürgermeister Maximilian Titz, GGR Martin Heinrich, GR Maria Weidinger-Moser, AK Leiter  Siegfried Schönbauer, Renata Wäckerle (Sponsor) GGR Alfred Kögl und Mathias Zawichowski, Obmann fahrvergnügen

St. Andrä-Wördern etabliert E-Auto zum Teilen

Seit 1. Februar wird das E-Carsharing angeboten STAW (red). Autos stehen die längste Zeit des Tages unbenutzt herum. Durch gemeinsames Nutzen werden die Kosten für den Nutzer radikal verringert. Deswegen haben sich der Arbeitskreis Klimabündnis und die Gemeinde St. Andrä-Wördern bemüht, ihren Bürgern das Autoteilen zu ermöglichen. Seit 1. Februar steht ein Elektroauto zum Teilen beim Gemeindeamt St. Andrä-Wördern, Parkplatz bei der Ladesäule, bereit. Marktführer als Partner Partner bei der...

  • 02.02.18
Lokales

Kindergarten Besuch im Martiniladen

Teilen Am 16.11.2017 besuchten die Kinder vom Kindergarten Perjen den Martiniladen um die von ihnen gesammelten Waren bei uns abzugeben. Sie waren sehr gut über die Arbeit vom Martiniladen informiert und freuten sich, nach dem Beispiel des Heiligen Martin mit den Kunden des Martiniladens Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs teilen zu können. Zu unserer Freude sangen uns beide Gruppen noch ihr Martinslied vor. Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Spende .

  • 22.11.17
  •  1
Politik
Der Papst weist den Christen den Weg des Evangeliums.Die Audienzhalle wurde zum Speisesaal für die Armen.
2 Bilder

Das gab´s noch nie im Vatikan

Papst Franziskus lädt die Armen zum Mittagessen in die Audienzhalle ein.---    Zum Abschluss des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit - 2016-, deklarierte Papst Franziskus den zweiten Sonntag vor dem Advent zu einem neuen Welttag. Er schrieb dazu, es könne weder Gerechtigkeit noch sozialen Frieden geben, solange Arme vor den Türen der Christen lägen.“ Ich lade die gesamte Kirche sowie alle Menschen guten Willens ein, an diesem Tag ihren Blick auf die zu richten, die mit ausgestreckter Hand um...

  • 19.11.17
  •  2
  •  2
Lokales
Licht des Teilens seit Jahrhunderten
17 Bilder

Bambini feierten den heiligen Martin

Die seit dem Erntedank bestehende Kleinstkindergruppe mit Daniela Rutrecht vlg Mager mit den aktiven Müttern bastelten schon am Gruppennachmittag im Pfarrhaus einmalige Laternen und übten die Lieder für`s große Martinsfest.  Am 11.11. gegen Abend kamen dann über 35 Kleinstkinder - unsere "Bambinis" mit Eltern, Großeltern und Freunden zur Kindersegnung am Martinsfest in die Pfarrkirche Pölling.  Lorenz Karner begleitete die Feier mit Martinsliedern und Daniela Rutrecht koordinierte die Feier,...

  • 13.11.17
  •  2
Lokales

Bezirkstreffen - Nachbarschaftstreffen

Liebe NachbarInnen, zum gegenseitigen Kennenlernen laden wir zu einem unterhaltsamen Abend ins Restaurant Wiesenstadt (im 1. Stock des Restaurants): Mittwoch, den 26.04.2017, 18:30 Uhr, Anton-Baumgartner-Straße 125, 1230 Wien Gleichfalls laden wir zum Ideen-Teilen ein: Haben Sie eine Idee oder einen Wunsch für eine Veränderung in Alterlaa oder Liesing oder zur Verbesserung des Zusammenlebens? Jede Idee ist wertvoll! Über viele Besucher freuen wir uns ebenso...

  • 17.04.17
Lokales
Jasmin, Lena, Eva, Anika, Marcel, Nadine, Christine, Joshua, Sophie, Martin, Lisa, Rafael, Lena, Marcel, Tobias, Benjamin, Matthias, Maximilian, Nico, Maulidi, Lukas, Kevin, Dominik, Mike, Helena, Anna, Benjamin, Anika, Andrea, Lara, Lisa, Anja, Lea, Tobias, Niklas, Clara, Robin, Jesse
Mit den Lehrerinnen Manuela Rutter und Anna Tumaras-Erhardt sowie der Direktorin Eva Reumann und der TÖ-Tafel-Leiterin Irene Grabner und Hans Grabner

Teilen und helfen wie der Hl. Martin

HORITSCHON. Im Gedenken an unseren Landespatron, den Hl. Martin, wollte die NMS Horitschon ihre Tradition des Teilens weiterführen. Wie bereits in den Vorjahren, baten die Religionslehrerinnen alle Schüler und Lehrkräfte verschiedene Grundnahrungsmittel mitzubringen und so an jene Menschen zu denken, die nicht so viel haben wie wir. Auch im Zuge des Religionsunterrichtes wurden die verschiedensten Aspekte des „Teilens“ genauer betrachtet. Die Kinder der 1. Klassen sortierten alles fleißig und...

  • 23.11.16
Leute
Mit Laternenumzügen ehren die Menschen in Europa auch 1700 Jahre nach seiner Geburt den heiligen Martin als die große Lichtgestalt des christlichen Teilens
2 Bilder

Sankt Martin – ein Europäer, der mit anderen teilt

Zu seinem 1.700. Geburtstag ist klar: In Europa bräuchten wir heute mehr von seinem Schlag. Die Not der anderen sah er vor seiner eigene Karriere. Grenzüberschreitend war er und hatte den klaren Blick für den Nächsten: Martin von Tours war ein Heiliger, wie ihn Europa in diesen Tagen braucht. Und einer, wie er Papst Franziskus besonders gefällt: ein Christ, der im entscheidenden Moment seines Lebens barmherzig war und "an die Ränder" ging. Der heilige Martin steht für Frieden und Solidarität,...

  • 11.11.16
  •  2
  •  2
Lokales
Kinder des KG Markt besuchten den Bürgermeister und teilten selbstgebackene Brötchen aus.
3 Bilder

Brötchen für alle: Erntedankfest der Telfer Kindergartenkinder

Das Erntedankfest ist besonders in der Arbeit mit Kindern ein besonderes Fest. Es bietet nicht nur die Möglichkeit für die Lebensmittel zu danken. Auch können Kinder zu Erntedank sich spielerisch mit den Fragen, woher unsere Lebensmittel kommen, wo sie wachsen und wie sie verarbeitet werden, auseinandersetzen. Die Kindergartenkinder des KG Markt feierten dieses Fest heuer mit ganz vielen Menschen. Die kleinen Telferinnen und Telfer erfreuten mit ihren selbstgebackenen Brötchen und einer...

  • 27.10.16
Wirtschaft
Modellregionsmanager Christian Wagner schlägt vor, Elektro-Autos miteinander zu teilen.

"Nur 25 Haushalte müssen mitmachen"

Der Bezirk setzt nur zögerlich auf E-Autos. Und doch spinnt Christian Wagner diesen Gedanken weiter. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im 1. Halbjahr wurden bezirksweit 18 E-Mobile neu zugelassen. Das sind magere 1,4 Prozent aller Neuwägen (die BB berichteten). Und doch ist sich der Modellregionsmanager Christian Wagnersicher, dass das Konzept E-Car-Sharing Zukunftspotential hat: "Es macht überall Sinn solange sich 25 Haushalte finden, die mitmachen." Geht es nach Wagner, wird in Neunkirchen ein...

  • 21.08.16
Lokales
Die Gemeinde Gaming begrüßt diese Möglichkeit der Begegnung mit den Flüchtlingen, die bei uns leben, bei Musik aus dem Orient und einer kleinen kulinarischen Auswahl.

Orientalisches Konzert

Der Pfarrverband Gaming/Lackenhof/Lunz veranstaltet am 25. Juni 2016 ein Konzert mit zwei Musikern: dem aus Syrien geflüchteten Salah Ammo und Peter Gabis aus Lilienfeld. Salah Ammo lebt seit 2012 aufgrund der Situation in seiner Heimat Syrien in Wien. Alles was er mitbrachte, waren seine Bouzouk (eine syrische Langhalslaute), seine Musik, seine Leidenschaft und sein musikalischer Traum. Ammos ausdrucksstarke Stimme wird durch die ungewöhnliche und feinfühlige Instrumentierung und den...

  • 17.06.16
Leute

BROT

A Brot därf ma nia wegschmeissn, hot insa Muatta oiwei gsogg, sie hot woi oft no zruckdenkt an de Zeitn voia Not. Nochn Kriag, wo’s nit vü gebn hot, woar ois noch Koartn rationiert, do hots müassn oft erfindarisch sein, daß a jedes Kind oi Tog sott wird! A heint leidn no gonz vü Menschn unta a großn Hungasnot, wia freiatn sie dia, wonns kriagatn oanmoi am Tog a Stücke Brot! Drum san ma froh und donkboar, daß ins oinan so guat geht, und dia scho z’vü homb, soin hoit...

  • 08.05.16
  •  2
Lokales
Markus Kopcsandi

Teilen kann man nicht nur online

Viele klagen am Monatsende – das Börserl ist oft bedenklich leer. Über das Warum braucht man nicht großartig debattieren. Oft reicht eine Autoreparatur, um die Finanzen ins Schwanken zu bringen. Was man sich manchmal selbst nicht leisten kann, landet andererseits oft frisch, doch unbenutzt, im Mistkübel. Die Team-Österreich-Tafel schafft hier einen sinnvollen Synergieeffekt. Handelsketten stellen Waren, die nicht mehr für den Verkauf bestimmt sind, für die Ausgabe an Menschen, die vor...

  • 01.03.16
Menü

Benefiz-Suppenessen

"teilen spendet zukunkt" Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics und die Katholische Frauenbewegung laden zum bewussten Fasten ein. Nähere Informationen: kfb der Diözese Eisenstadt, 02682/777-290 oder kfb@martinus.at Wann: 19.02.2016 12:00:00 Wo: Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Johannes von Gott Platz 1, 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen

  • 11.02.16
Politik
2 Bilder

...und jetzt Weihnachten

- Das war ein unglaubliches Jahr… - Seit ich denken kann, habe ich nicht ein so verwirrendes Jahr aus Finanzkrisen, Flüchtlingsströmen, aufkeimenden Nationalismen, Terror und Gesinnungswandel in Richtung Kampf und Krieg erlebt. Zu der Generation gehörend, die in der Jugend um Abrüstung, Friedensprozesse und Dialogbereitschaft gerungen und gekämpft hatte, machen mir die eigenartigen militärischen Wirklichkeiten in der Ukraine, in Afghanistan und nun in und rund um Syrien große Angst....

  • 18.12.15
  •  1
  •  3
News

One Direction: Benutzen Niall Horan und Harry Styles die gleiche Zahnbürste? (Video)

Niall Horan und Harry Styles sind in den letzten Jahren sehr enge Freunde geworden. Sogar so eng, dass Nialler sogar die Zahnbürste seines One Direction-Kollegen benutzt - ohne, dass der davon etwas weiß! Es war ein wirklich lustiger Abend: Gestern waren die Jungs von One Direction bei Ellen DeGeneres zu Besuch. die Moderatorin entlockte ihren Gästen im Laufe der Show eine Menge peinlicher kleiner Geheimnisse, von denen manche sogar die Jungs selbst überraschte: Als Niall Horan zugibt, schon...

  • 19.11.15