Tierhalter

Beiträge zum Thema Tierhalter

Der Wolf geht in Murau um, das bringt Sorgen.

Murau
Landesrat fordert Bejagung des Wolfes

Nach Wolfsriss in Neumarkt gibt es Ängste und Sorgen unter Landwirten und Tierhaltern. MURAU. Tierhalter und Almbauern im Bezirk Murau sind beunruhigt. Ein DNA-Test hat bestätigt, dass ein Wolf für fünf gerissene Schafe in Kulm am Zirbitz (Gemeinde Neumarkt) verantwortlich war. „Es ist untragbar, dass Raubtiere, die derartig grausame Tötungen von Zuchttierherden vornehmen, in unserem Land nicht bejagt werden dürfen“, schreibt dazu Agrarlandesrat Johann Seitinger (ÖVP) in einer Aussendung....

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
3 1

Das Problem ist immer hinten

Über unbelehrbare Hundebesitzer. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gewöhnlich ist es nicht meine Art auf Hundehalter loszugehen. Ich bin ja selbst einer. Und so viel ist sicher: ich mache reichlich Fehler. Neulich sind mir aber zwei Hundehalter untergekommen, die entweder dumm oder rücksichtslos oder beides waren. Mein Laufpartner und ich liefen einen Feldweg entlang. Schon von weitem sahen wir eine Frau neben einem Kind gehen. Das Kind – vielleicht vier oder fünf Jahre alt – hielt die Leine eines Hundes....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Leni, die ehemalige Straßenhündin aus Griechenland, ist Stephanie Fürstenbergs großer Liebling.

Tierisch gut: "Leni" stahl Stefanies Herz

Im Bezirk Gmünd gibt es 3.113 Hunde, einer davon ist "Leni", Stephanie Fürstenbergs Liebling. BEZIRK. 43 Prozent der Österreicher haben zumindest ein Haustier, 20 Prozent der Haushalte besitzen einen Hund, 42 Prozent eine Katze. Unter dem Titel "Mein bester Freund" starten die Bezirksblätter Gmünd daher mit einer siebenteiligen Serie, bei der Sie einen Jahresvorrat an Tierfutter gewinnen können (siehe unten). In den nächsten Ausgaben erwarten Sie Tipps von Verhaltenstherapeuten, eine Story über...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Bastian Eismann lebt mit Hundedame Lotta und zwei Katzen in schönster Eintracht.
2

Bauernhof-Katzen: Ab zum Tierarzt

Welche Regeln im Zusammenleben mit Tieren im Bezirk seit 1. April beachtet werden müssen. BEZIRK (mk). Seit erstem April gilt in Niederösterreich eine Kastrationspflicht für alle freilaufenden Katzen. Kaum etwas ist so streng reglementiert wie das Leben mit unseren vierbeinigen Lieblingen. Dabei gibt es ein Gewirr von Regeln, die teilweise von Ort zu Ort unterschiedlich sind und nicht allen Tierbesitzern bekannt sind. Otto Vogl-Proschinger, Präsident des Tierheimes Dechanthof in Mistelbach,...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Hansjörg Nußbaumer hält die Ende April aufgefundene Boa Constrictor vorübergehend in seiner Tierhandlung.
7

Schlangenbesitzer weiterhin gesucht

SCHLÄGL, ROHRBACH (hed). Noch nicht ausgeforscht werden konnte der Besitzer jener Boa constrictor, die Ende April in einem Waldstück nahe Weichsberg gefunden wurde. Noch bis 28. Mai hat der Besitzer Zeit, sich bei der Bezirkshauptmannschaft zu melden. „Wird innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist der Tierhalter nicht ausgeforscht, wird die Schlange an einen Zoo oder Tierpark weitergegeben, der zur Haltung solcher Tiere berechtigt ist", sagt Valentin Pühringer von der BH Rohrbach. Möglich...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Kaninchen "Minnie"

Verletztes Kaninchen in Obertrum ausgesetzt

Pfotenhilfe appelliert an Verantwortungsbewusstsein aller Tierhalter OBERTRUM, LOCHEN. Vor wenigen Tagen wurde in Obertrum (Bezirk Flachgau) ein verletztes Kaninchen gefunden. Das Tier hielt sich mitten auf der Straße auf und wurde offensichtlich ausgesetzt. Besorgte Tierfreunde brachten es schließlich in die Pfotenhilfe Lochen. „Als das weibliche Kaninchen bei uns ankam, war es äußerst ängstlich und verschreckt. Bei näherem Hinsehen erkannten wir eine Verletzung am Hinterbein“, erklärt...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bärenhöhle ?
8

WER WOHNT HIER ?

A Höhle im Felsn durt schwirrn uma nit nur Gelsn es kreucht und fleucht noch ollahond beim Felsn durtn umanond vielleicht sogor a grosses Tier ? i glab da Ruinanbär wohnt hier gsegn hob i zwor noch nix oba wia hasts? nix ist fix...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Dagmar Langmaier
Viele Vierbeiner landen nach Weihnachten auf der Straße.

Kein Rückgaberecht bei Tiergeschenken

Verein Pfotenhilfe: „Anschaffung eines Tieres muss gut überlegt sein. Daher Tiere niemals verschenken!“ Nach den Weihnachtsfeiertagen erreichen Tierheime wie die Pfotenhilfe in Lochen immer besonders viele Anrufe. LOCHEN (ebba). Verzweifelt versuchen frischgebackene Tierhalter, die als Weihnachtsgeschenk angeschafften Haustiere wieder loszuwerden. Eigentlich wollte man den Kindern eine Freude machen und mit dem süßen Welpen vom heiß ersehnten Pony ablenken, aber wenn dieser dann die falsche...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
griaß euch..
2 3

ALLES VERSTANDEN ?

Wenn man so im Wald und auf Wiesen unterwegs ist, begegnen einem immer wieder nette Leute und auch Tiere, mit denen man ein wenig plaudert...schaut einmal...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Dagmar Langmaier
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.