Traumhaus

Beiträge zum Thema Traumhaus

Bauen & Wohnen
Horst Krumholz (AK-Konsumentenschutzexperte), Gregor Schiller (Vermessungstechniker), Markus Taxer (Architekt), Günther Kraft (AK-Bezirksstellenleiter Tulln) und Gerald Fröhlich (AK-Wirtschaftsexperte).

AK Niederösterreich: Plan und bau gscheit – vom Grundstückskauf bis zum Traumhaus

TULLN. Am 17. Oktober 2019 fand erstmals die AK-Infoveranstaltung „Plan und bau gscheit – vom Grundstückskauf bis zum Traumhaus“ in der AK-Bezirksstelle Tulln statt. Häuslbauer, Sanierer und Jungfamilien erhielten detaillierte Auskünfte bei Fragen zu Planung, Finanzierung und Förderungen. Richtig informieren und Geld sparenDer Traum vom eigenen Haus soll nicht zum Albtraum werden. Darum ist es sinnvoll, Fachleute heranzuziehen. Die effiziente Planung von Neu-, Zu- und Umbauten spart...

  • 18.10.19
Bauen & Wohnen
Mit dem Rohbau nimmt das geplante Eigenheim Gestalt an. Der Baustoff Ziegel sorgt für behagliches Wohnklima.
3 Bilder

Vom Plan zum Haus
Wie der Weg zum Traumhaus gelingt

Der Weg zum Traumhaus beginnt mit ausreichend Zeit für die Vorbereitung und solider Finanzierung. OÖ. "Oftmals wird die für die Planung benötigte Zeit unterschätzt. Sich hier zu wenig Zeit zu nehmen, kann allerdings dazu führen, dass nicht das Haus gebaut wird, das die Familie will oder braucht", weiß Christian Wimberger, Geschäftsführer des Mühlviertler Familienunternehmens WimbergerHaus. Worauf beim Vergleichen von Angeboten zu achten ist? "Im Glauben, das beste oder günstigste Angebot...

  • 11.09.19
Lokales
Reihe EB Günther Cvach (Großweikersdorf), Regionsleiterin Weinviertel Mag.a Regina Engelbrecht (eNu), LAbg. Bgm. Richard Hogl, Bgm. Ing. Alois Zetsch (Großweikersdorf), UGR GfGR Rosa Reis (Großweikersdorf), UGR Dr. Reinhard Skolek (Fels am Wagram), GF Dr. Herbert Greisberger (eNu), GR Michaela Koller (Grafenwörth), UGR GfGR Robert Heiß (Grafenwörth); 2. Reihe: DI Stefan Czamutzian, MA (KEM Wagram), Günter Koller (Grafenwörth)
2 Bilder

NÖ-Bauordner: Jetzt am Gemeindeamt abholen

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Die Auswahl des Grundstücks, die gewünschte Bauweise, der Energiestandard, die Finanzierung des eigenen Bauvorhabens und vieles mehr sind zentrale Fragen vor dem Bau der eigenen vier Wände. Um dabei eine bestmöglich Unterstützung zu bekommen, gibt es den neuen NÖ Bauordner der Energie- und Umweltagentur NÖ. Diesen stellen bereits über 250 Gemeinden in Niederösterreich ihren BürgerInnen zur Verfügung, davon 14 aus dem Bezirk Tulln. Beratung von Profis „Eine überlegte...

  • 21.05.19
Bauen & Wohnen
Tipps vom Profi können vor vielen Hindernissen beim Hausbau bewahren.

Tipps für zukünftige Bauherren

SALZBURG (mst). Wird der Traum vom Hausbau in die Tat umgesetzt, kann es helfen vorab zu wissen worauf unbedingt zu achten ist. Genaue Planung für weniger Ärger Ist einem sein ökologischer Fußabdruck wichtig, gibt es auch beim Hausbau einiges zu beachten. So haben beispielsweise Baustoffe verschiedene Ökobilanzen. Also kann schon bei der Wahl des Materials auf eine umweltschonende Variante geachtet werden. Auch in Bezug auf das Klima und den Standort des Hauses sollten schon vorhab viele...

  • 03.07.18
  •  1
Bauen & Wohnen
Zum Beratungsgespräch ist es nicht falsch günstigere Vergleichsangebote mitzunehmen, raten VKI-Experten.

VKI-Experte gibt Tipps für Eigenheimfinanzierung

Der Traum vom Eigenheim ist groß. Groß ist auch die Entscheidung für so ein Geschäft des Lebens. (lio/wu). 62 Prozent der Österreicher besitzen mindestens eine private Immobilie. Das wichtigste Motiv, ein Eigenheim zu erwerben, ist der Entfall der Miete sowie eine sichere Geldanlage, wie eine von der Notariatskammer beauftragte Studie ergab. Laut dieser Studie wurden 22 Prozent der Immobilien geerbt – Tendenz steigend. Wer nicht erbt, dem bleibt neben der Miete der Kauf einer Immobilie. Beim...

  • 09.03.18
Bauen & Wohnen

Mit guter Planung zum Traumhaus

STADT AMSTETTEN. Beim Vortragsabend „Ihr Weg zum Traumhaus“ am Donnerstag, 21. September, von 18 bis 21 Uhr in der Oberbank Amstetten geben die Experten der eNu Entscheidungsgrundlagen und Notare informieren über Kauf, Erbe oder Schenkung. „Wer gut plant, kann mit geringen Kosten einen hohen Wohnkomfort erreichen“, so Ignaz Röster von der Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu).

  • 12.09.17
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Barbara und Thomas Zach aus Mödling haben sich vom Bauunternehmen Waha aus St. Margarethen ihr Traumhaus errichten lassen.
7 Bilder

Zum Traumhaus mit Waha – Familie aus Mödling: "Rasch und kompetent umgesetzt"

ST. MARGARETHEN/MÖDLING. Barbara und Thomas Zach aus Mödling haben sich vom Bauunternehmen Waha aus St. Margarethen ihr Traumhaus errichten lassen. Und das in Rekordzeit. "Vom ersten Kontakt bis zur Schlüsselübergabe war alles perfekt", erzählt Thomas vollauf zufrieden. Erstes Baugespräch im Mai 2014 Es war im Mai 2014, als das Ehepaar aus Mödling ihr erstes Baugespräch mit Baumeister Andreas Waha führte. Dabei wurde sofort ein weiteres Beratungsgespräch vereinbart. In diesem legten Barbara...

  • 11.07.17
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
In einem gut ausgebauten Keller kann man sich unter anderem seinen Lieblingshobbys widmen.

Wenn das Fundament endlich einmal steht

Im dritten Teil unserer Hausbau-Serie widmen wir uns dem Keller sowie der Aufstellung des Rohbaus. Nachdem wir im Rahmen der neunteiligen Serie "Wir bauen ein Haus" bereits ein Grundstück gekauft und uns um wichtige rechtliche Fragen gekümmert haben, kann es jetzt endlich mit dem eigentlichen Hausbau losgehen. Davor stellt sich aber noch die nicht unwichtige Frage, ob das zukünftige Schmuckstück einen Keller haben sollte oder doch nicht. Schutz vor Hochwasser Nicht immer wird das...

  • 01.03.17
Wirtschaft
Friedrich Heigl, Charly Berger, Ignaz Röster, verhelfen zum Durchblick.

Wohntraumtag: So wird der Traum vom Haus zum "Traumhaus"

Am 25. Februar findet der Leiner-Wohntraumtag in Kooperation mit der Energie- und Umweltagentur NÖ statt. AMSTETTEN. Vom Grundstückskauf, zur Finanzierung, vom Baumeister, erneuerbare Energien bis hin zur Gartengestaltung. Viele Dinge muss man beim Bau seines Traumhauses beachten. Einen Einblick in die umfassende Thematik bietet der Leiner Wohntraumtag in Amstetten am Samstag, 25. Februar, in Kooperation mit der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (enu). Beim Wohntraumtag können...

  • 18.02.17
  •  1
Lokales

24. November: Infoabend "Energie"

Am Donnerstag, dem 24. November, findet in der Sparkasse Imst (4. Stock) ein Infoabend "Energie" statt. Beginn ist um 19 Uhr. Themen: Wie sanierst du professionell ein Althaus zum Traumhaus? Präsentation durch Hausherr und Gütesiegelvergabe. Ein 4-Liter-Haus möchte ich haben". Fenster – Licht und Leben: Neuheiten, Sonnenschutzlösungen, Wohnraumlüftung in Kombination mit Fenster. Unabhängigkeit ist angesagt: Erste Erfahrungen, Probleme, Problemlösungen. Photovoltaik: Speichersysteme und...

  • 18.11.16
Bauen & Wohnen
Lilli und Mike Schwanninger genießen die Zeit mit ihrer Tochter Anna in ihrem gemeinsamen Haus.

Vom Ziegelstein zum Traumhaus

HOCHBURG-ACH. Jede Familie wünscht sich ein eigenes Zuhause. Lilli und Mike Schwanninger haben sich diesen Traum erfüllt und wohnen nach viel harter Arbeit im eigens gebauten Haus, zusammen mit ihrer sieben Monate alten Tochter Anna. Hinter einem jeden Zuhause steckt viel Schweiß, zahlreiche Stunden der Planung und ein gutes Auge fürs Details. Lilli und Mike Schwanninger haben schon Jahre vor Baubeginn ihres eigenen kleinen Traumhauses mit der Planung begonnen: „Wir haben uns ,wann immer es...

  • 16.10.16
Lokales

Gut geplant zum Traumhaus

STADT AMSTETTEN. eNu und die Oberbank Amstetten geben Praxistipps rund ums Bauen und Sanieren. „Ihr Weg zum Traumhaus“, heißt der kostenlose Vortrag am 29. September, um 18 Uhr in der Oberbank Amstetten.

  • 19.09.16
Bauen & Wohnen
2 Bilder

So wird der Traum vom Haus Wirklichkeit

BautreamB aus St. Valentin weiß, worauf es vor dem Bau ankommt ST. VALENTIN. Den Traum vom Wohnen hegen viele Menschen. Doch wie wird aus dem Traum ein Traumhaus – und kein Albtraum ohne Ende? Akif Bayrak, Geschäftsführer der St. Valentiner Firma BauteamB, kennt die häufigsten Fehler: "Die Bauphysik wird zuwenig beachtet." Die Firma, die früher Murat Fassadenbau geheißen hat, bietet alles rund um das Bauen an, "das heißt Planungen, Hochbau, Vollwärmeschutz Umbau sowie Sanierung und...

  • 13.09.16
Bauen & Wohnen
Auf dem Weg zum Traumhaus wird beim Hausbau viel Wert auf Qualität gelegt. Ziegel, Holz und natürliche Dämmmaterialien werden gerne verwendet.
4 Bilder

Ein Traumhaus bauen

Ein Haus sollte immer den Bedürfnissen der Bewohner entsprechen. BEZIRK (ach). In einem eigenen Haus zu leben ist der Traum vieler Mieter. Damit das Traumhaus kein Albtraum wird, gilt es einiges zu beachten. Planung „Eine exakte Planung im Vorfeld ist das A und O“, weiß Karl Heinz Prokop von Prokop Bau in Braunau. Der erste Weg sollte zum Planer führen. Dort werden die Wünsche des Häuslbauers besprochen und nach Möglichkeit umgesetzt. Bauordnung und Bebauungspläne des jeweiliges...

  • 12.09.16
Lokales
Live Towers von Makis Warlamis

Traumhaus-Auftakt im Kunstmuseum

SCHREMS. Anlässlich der neuen Jahresausstellung “Traumhaus” lädt das Kunstmuseum Waldviertel am 16. April um 18 Uhr zum feierlichen Saisonauftakt ein. Eine Führung durch die Ausstellung, musikalische Begleitung durch das Duo Grübl und ein kleines Buffet umrahmen den Auftakt. Der Festakt umfasst Statements zum Thema „Traumhaus“ von Bürgermeister Karl Harrer, Nationalratsabgeordneten Konrad Antoni, Martina Diesner-Wais und Werner Groiß sowie einleitende Worte zur Ausstellung durch den Künstler...

  • 01.04.16
Bauen & Wohnen
2 Bilder

Traumhaus: Ein Spezialist erspart Ärger

ENNS. Wenn aus ihrem Haus ein Traumhaus werden soll dann sind sie bei Baumeister Karlheinz Maier in Enns richtig. So steht es zumindest auf seiner Homepage im Internet. Seit 1984 im Geschäft hat Karlheinz Maier vorerst einmal bei seinem Vater gearbeitet bevor er sich 1998 in Enns selbständig gemacht hat. „Ein Haus baut man meistens nur ein Mal im Leben und da sollte man sich von Beginn an einen Fachmann und Spezialisten leisten. Er spart durch seine Fachkompetenz nicht nur Geld sondern bei...

  • 30.03.16
Wirtschaft

So planen die Amstettner ihren Traum vom Wohnen

STADT AMSTETTEN. Mehr als 60 Bauherren und die es noch werden wollen sowie Experten trafen sich "auf dem Weg zum Traumhaus" in der Oberbank in Amstetten, darunter Manfred Schalhas, Ernst M. Jordan, Diana Pilsinger, Ulrike Mayerhofer, Friedrich Heigl, Manfred Hintersteiner und Markus Bechyne. „Ein Haus zu bauen oder es zu sanieren ist ein großes Vorhaben, das einer guten Planung bedarf“, so Ignaz Röster von der Energie- und Umweltagentur. In der Pause lud man zu einer „Baustellenjause“ in der...

  • 03.10.15
Wirtschaft
Friedrich Heigl (eNu Regionalbüro Amstetten), Herbert Greisberger (Geschäftsführer der eNu), Elisabeth Bruckner (Sparkasse Amstetten), Georg Sandhofer (Sparkasse Amstetten), Direktor Reinhard Weilguny, Baumeister Ernst M. Jordan, Peter Reikersdorfer (Geschäftsführer RE/MAX Immobilien), Ignaz Röster (eNu Regionalbüro Amstetten)

Auf dem Weg zum Traumhaus

Gemeinsam mit der Sparkasse Amstetten lud die Energie- und Umweltagentur zum Vortrag „Ihr Weg zum Traumhaus“ ein. Rund 60 zukünftige Hausbesitzer holten sich erste Tipps von den Profis zu energiesparendem und nachhaltigem Bauen und Sanieren. Noch mehr in die Tiefe geht es beim Seminar „Bauen mit der Sonne“, das am 20. Februar startet.

  • 13.02.15
Bauen & Wohnen
Baustadtrat Viktor Weinzinger, Bgm. Mag. Karl Schlögl, Bankstellenleiterin Barbara Scheinhar (Raiffeisenbank Wienerwald), Friedrich Heigl (Energie- und Umweltagentur NÖ), Prok. Anton Hechtl (Raiffeisenlandesbank NÖ), BM Ing. Ernst Jordan, MAS, (JORDAN [architektur&energie]), Dir. Mag. Gerald Binder (Geschäftsleiter Raiffeisenbank Wienerwald).

Großes Interesse am Vortragsabend „Ihr Weg zum Traumhaus“ in Purkersdorf

Zukünftige HausbesitzerInnen holten sich erste Tipps von Expertinnen und Experten PURKERSDORF (red). Zum Vortragsabend „Ihr Weg zum Traumhaus“ lud die Energie- und Umweltagentur, gemeinsam mit der Raiffeisenbank Wienerwald und der Gemeinde Purkersdorf, am 
1. Oktober 2014 in den Stadtsaal Purkersdorf. Rund 30 zukünftige HausbesitzerInnen informierten sich über energiesparendes und nachhaltiges Bauen. Friedrich Heigl, Experte der Energie- und Umweltagentur NÖ, führte durch den Abend und verwies...

  • 07.10.14
Bauen & Wohnen
Hier könnte Ihr Traumhaus stehen. Nur Luftschlösser brauchen keine Finanzierung – doch darin wohnt es sich schlecht.
2 Bilder

Finanzielle Wege ins Glück

Ein eigenes Dach über dem Kopf zu haben ist für viele ein Lebenstraum. Diesen gilt es klug zu finanzieren. NÖ. Wer ans Hausbauen denkt, sollte zuallererst einen Blick ins Geldbörsel werfen. Es gilt die Faustregel: Ein Drittel der Grund- und Baukosten sollen durch Eigenmittel finanziert werden. Damit dies problemlos gelingt, ist es ratsam, das Geld rechtzeitig für sich arbeiten zu lassen. Wenn der Bautermin bereits feststeht, können termingebundene Ansparmöglichkeiten mit der Bank vereinbart...

  • 13.08.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.