unverpackt einkaufen

Beiträge zum Thema unverpackt einkaufen

Ronja & Birgit Strobl eröffnen am 1. Oktober den ersten Unverpackt-Laden im Tiroler Unterland.

Zua Woog bitte! Erster Unverpackt-Laden ab 1. Okt. 2020
Umweltfreundlicher Nahversorger in Brixen im Thale

Ab 1. Oktober 2020 kann umweltbewusst im Brixental eingekauft werden. Birgit und Ronja Strobl eröffnen ihren Unverpackt-Laden „zua Woog“ in Brixen im Thale und verlosen unter allen Besuchern drei Einkaufsgutscheine. Rund ein Jahr ist vergangen seit Birgit und Ronja Strobl erstmals einen Unverpackt-Laden besuchten. Unverpackte Lebensmittel aus der Region, Putz- und Hygieneartikel aus nachhaltigen Werkstoffen und besondere Geschenkideen zierten die Regale des Geschäfts. „Warum gibt’s das...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabrina Schweiger
Spar-Jauker sagt dem Verpackungsmüll den Kampf an.Lebensmittelspender sind der Anfang.
3

Unverpackt einkaufen
Spar Jauker sagt Verpackungsmüll den Kampf an

Als erster Lebensmittel-Einzelhändler im Bezirk hat der Spar-Markt Jauker Lebensmittelspender aufgestellt und damit dem Verpackungsmüll den Kampf angesagt. AIGEN-SCHLÄGL (hed). „Einweg vermüllt die Zukunft“ – wie Greenpeace kürzlich bekanntgab „wurden weltweit 2018 rund 359 Millionen Tonnen Kunststoff hergestellt. Von der globalen Kunststoffproduktion wird etwas mehr als ein Drittel für Verpackungen eingesetzt, die nach einmaligem Gebrauch weggeworfen werden“. Die Folge: Weltweit gelangen...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Manuel Lippitz und Ursula Langmann haben sich dazu entschieden, "Offen-sichlich - unverpackt einkaufen" zu schließen.

Geschäftsschließung
"Offen-sichtlich" schließt wieder die Pforten

Erst vor knapp einem Jahr setzten Ursula Langmann und Manuel Lippitz in der Voitsberger Innenstadt einen neuen Trend. In ihrem plastikfreien Einkaufsladen "Offen-sichtlich" kämpften sie gegen den Plastikmüll an, jetzt hat sich das Paar schweren Herzens dazu entschlossen, ihr Geschäft wieder zu schließen. VOITSBERG. "Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir zurück auf ein Jahr, das kaum aufregender hätte sein können und nach vorn in eine Zukunft, die voller Möglichkeiten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Gemeinschaftlich bei Bauern in der Region einkaufen – das hatten die Initiatorinnen des "Stadtkern" in Steyregg im Sinn.
5

Linzer "FoodCoops"
Bio direkt vom Bauern

In Linz und Steyregg organisieren Menschen ihre Einkäufe bei regionalen Bauern gemeinschaftlich. LINZ. Frisches Brot, Steyregger Schafkäse und sogar Eferdinger Bio-Ingwer: Wer regionale Bio-Produkte aus der Region kaufen möchte, muss nicht unbedingt Bauernhöfe rund um Linz abklappern. In Linz und Steyregg haben sich Menschen zusammengetan, die Lebensmitteleinkäufe gemeinschaftlich organisieren. "FoodCoops" nennen sich solche Einkaufsgemeinschaften. Obst, Milch oder Bohnenkas ordern die...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Ein Alltag mit weniger Müll und ohne Plastik – dazu wollen Christina Liu (l.) und Tina Prückl in Linz beitragen.
1 12

Linza G'schichten
Ein Einkauf ohne Müll

Tina Prückl und Christina Liu eröffnen in Linz Anfang Februar einen verpackungsfreien Greißler. LINZ. Einfoliertes Obst und Gemüse, abgepackter Käse, Essig, Öl oder Waschmittel im Kunststoffgebinde – all jenen, denen der Plastikwahn im Supermarkt zu viel ist, bietet sich ab Februar eine Alternative in Linz. Unverpackte Lebensmittel und Haushaltswaren gibt es ab dann im "Unpackbar-Laden" in der Harrachstraße zu kaufen. Die bloße Ankündigung in den sozialen Medien lässt erahnen, wie groß die...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
"Offen-sichtlich - unverpackt einkaufen" eröffnet am 17. August das erste Mal seine Türen für die Gäste.
12

Offen-sichtlich
Eröffnung schneller als gedacht

"Eigentlich wollten wir erst Anfang September unseren plastikfreien Laden eröffnen, allerdings ist auch die Freude von unserer Seite schon so groß, dass wir uns ins Zeug gelegt haben, um früher eröffnen zu können", strahlt Ursula Langmann. Und so erwartet die Gäste morgen ab 10 Uhr eine kleine Jause, Kuchen und Wein im neuen plastikfreien Laden "Offen-sichtlich - unverpackt einkaufen" am Hauptplatz in Voitsberg. Alles regional Egal welches Produkt, Ursula Langmann und Manuel Lippitz haben...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Manuel Lippitz und Ursula Langmann eröffnen den ersten Einkaufsladen in Voitsberg, in dem alle Waren ohne Plastik angeboten werden.
2

Offen-sichtlich: Plastikfreier Laden eröffnet am Hauptplatz

Was seit vier Jahren in Wien bereits Normalität ist, hat jetzt auch in Voitsberg seinen Platz gefunden: Am Hauptplatz 51, in der Nähe vom Mami-Laden, eröffnet ein plastikfreier Einkaufsladen. Ursula Langmann und Manuel Lippitz setzen einen neuen Trend namens "Offen-sichtlich - unverpackt einkaufen".  Regionalität groß geschrieben Langmann kommt aus Edelschrott und wohnt seit kurzem wieder in Voitsberg und Lippitz, der gebürtiger Tiroler ist, hat es vor fünf Jahren in den Bezirk gezogen. Das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.