Vierbeiner

Beiträge zum Thema Vierbeiner

Damit der Sommer für die ganze Familie ein Vergnügen wird, sollte auch beim geliebten Vierbeiner auf genügend Abkühlung und ausreichende Wasserzufuhr geachtet werden.

Sonderthema "Vierbeiner"
Mit dem Vierbeiner die „Hundstage“ genießen

Damit der beste Freund des Menschen den Sommer gut übersteht, gilt es wichtige Tipps zu beachten. Ein gemeinsames Getränk mit Freunden in der Abendsonne, ein Ausflug zum nächsten Eissalon mit der gesamten Familie oder ein Tag im Freibad mit Freunden: Für viele Menschen bildet der Sommer die schönste Zeit des Jahres. Für den „besten Freund des Menschen“, den Hund, kann die heiße Jahreszeit aber schnell zur Qual werden. Damit das nicht passiert und Sie den Sommer gemeinsam mit ihrem Vierbeiner...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
ÖVP-Bezirksrätin Christina Schlosser will eine attraktivere Hundezone am Lerchenfleder Gürtel.
1 6

Hundezone Lerchenfelder Gürtel
Ein Herz für die Vierbeiner

Christina Schlosser (ÖVP) kämpft für eine schönere Hundezone am Lerchenfelder Gürtel. NEUBAU. ÖVP-Bezirksrätin Christina Schlosser liegen Vierbeiner besonders am Herzen. Obwohl ihr Antrag für eine Verschönerung der Hundezone am Lerchenfelder Gürtel abgelehnt wurde, kämpft sie weiterhin dafür. Im Antrag steht der Wunsch, die Hundezone am Lerchenfelder Gürtel attraktiver zu gestalten, als Voraussetzung für einen artgerechten Auslauf für Hunde.  Die Hundezonen werden von der MA42 (Wiener...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Anton Erber und Karin Kuhn mit Gillie.
4

15 Jahre Rettungshunde NÖ
500 Einsätze für "den Partner mit der kalten Schnauze"

Ehrenamtlich im Einsatz um vermisste Personen zu finden: Die NÖ Rettungshunde mit Sitz in Sieghartskirchen gibt's seit 15 Jahren. Die große Jubiläumsfeier wird nach der Coronakrise nachgeholt. SIEGHARTSKIRCHEN / NÖ.  Vor über 15 Jahren wurde der Verein Rettungshunde Niederösterreich vom damaligen Obmann Anton Endsdorfer und seiner Stellvertreterin Karin Kuhn gegründet, mit dem Ziel die Rettungshunde-Arbeit für das Land Niederösterreich rund um die Uhr sicherzustellen – und das...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Auch für die richtige Betreuung der Vierbeiner muss in Kisensituationen gesorgt sein.

Groß-Enzersdorf
Hunde-Notbetreuung in Zeiten von Corona

Das Rote Kreuz gewinnt einen weiteren Partner für das Projekt „Stadt des Füreinanders - Caring Communities“ in der Großgemeinde Groß-Enzersdorf. Solltest du als Hundebesitzer Unterstützung brauchen - das "Hundeforum" ist für dich da! GROSS-ENZERSDORF. Susi Lehr und ihr qualifiziertes Team vom „Hunde-Forum Groß-Enzersdorf“ haben sich spontan entschlossen ihre Kompetenz und ihr Netzwerk in den Dienst der Service-Hotline der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf zu stellen. Falls du im Notfall eine...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Lena Kendler aus Waidhofen mit ihrer Hündin Joy.

2.343 Hundehalter und ihre Lieblinge

Die Zahl der Hunde im Bezirk steigt. Ein Lokalaugenschein über Tierliebe und kleinere Reibereien. BEZIRK WAIDHOFEN. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Waidhofen halten 2.343 Menschen 3.076 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie (siehe nächste Seite und Interview auf der NÖ-Seite). Zum Start haben wir Freunde der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Zur eigenen Sicherheit des Hundes und jener der Gäste sind Hunde im Tullner Adventdorf verboten.

Tullner Adventdorf
Hundeverbot auf dem Weihnachtsmarkt

TULLN. In der Hausordnung des Adventdorfes ist schon immer enthalten, dass Hunde nicht mitgenommen werden dürfen. Jetzt wird darauf mit einem eigenen Schild darauf hingewiesen. Als Veranstaltungsort mit großer Menschenansammlung gibt es dieses Verbot aus Sicherheitsgründen für beide Seiten: Vierbeiner könnten sich bei Scherben verletzen oder auf Pfoten oder Schwanz getreten werden – und daraufhin mitunter nach dem Verursacher schnappen. Beides kann ganz einfach vermieden werden, wenn die...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ein glücklicher Vierbeiner in Aktion.
8 7 4

Geretteter Vierbeiner
Hündin "Sunny" im Glück

Vorhang auf für Golden Retriever/Terrier Mischlingsdame „Sunny“. Die süße Fellnase wurde mit 6 Monaten von einer Tierschutzorganisation in Ungarn gerettet. Man muss wirklich das Wort gerettet verwenden, denn diese Hunde leben dort meistens alleine und auf sich gestellt, als Straßenhunde. Sie fand 2013 als Welpe ein neues, gutes Zuhause in Leoben Lerchenfeld. Ihre Lieblingsbeschäftigung ist natürlich Ball spielen, wie das Hunde eben gern tun und Laufen ohne Pause. Mittlerweile ist sie 6 Jahre...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Foxterrier Hugo ist brav, folgsam und sehr gelehrig.

Welttierschutztag 2019
Tiere sind die besten Freunde (+VIDEO)

Der Welttierschutztag findet am 4. Oktober statt. Dieser Tag soll uns Menschen daran erinnern, dass auch Tiere Rechte haben und keine Ware sind. Nur wer Zeit hat, sollte sich ein Tier anschaffen. Den internationalen Welttierschutztag gibt es bereits offiziell seit dem Jahr 1931 und geht auf den Schriftsteller Heinrich Zimmermann zurück. Dieser setzte sich für den Tierschutz in der Bevölkerung ein. Hugo und Laura sind beste Freunde! Unser VIDEO sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
An den Seen und Flüssen im Bezirk gibt es zahlreiche Badeplätze für Hunde sowie deren Herrl und Frauerl.

Abkühlung für Hunde
Hier ist Badespaß auf vier Pfoten möglich

An heimischen Gewässern gibt es schöne Platzerl, wo sich Vier- und Zweibeiner erfrischen können. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Nicht nur an den derzeit herrschenden Hundstagen werden manche Vierbeiner zu echten "Wasserratten". Bei Temperaturen um die 30 Grad suchen Herrl, Frauerl und Hund Plätze zum Baden. Obwohl es an den Seen und Flüssen im Bezirk unzählige Badeplätze gibt, stehen die Besitzer aber immer wieder vor dem Problem, dass Hunde draußen bleiben müssen. In Strandbädern und Freibädern sowie...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Ab dem 1. Juli muss jeder Hundebesitzer einen Sachkundenachweis vorlegen.
2

Verpflichtender Sachkundenachweis
Hundehalter müssen Kurs absolvieren

Hundehalter aufgepasst, denn ab 1. Juli 2019 muss jeder Hundebesitzer einen Sachkundenachweis bei der Anmeldung eines Vierbeiners vorlegen. WIEN. Alle Wiener, die ab dem 1. Juli einen Hund anmelden möchten und in den zwei Jahren davor keinen Vierbeiner hatten, müssen nun einen Sachkundenachweis vorlegen. Egal welche Rasse, sobald ein Hund angemeldet wird, muss jeder Hundebesitzer eine Bestätigung über den erfolgreich absolvierten Sachkundekurs vorweisen können.   Die Vorschrift soll für...

  • Wien
  • Sophie Brandl
1 12

Der beste Freund des Menschen
Husky Ranch in Feldkirchen- Alaska ganz nah

Eigentlich komplett unerreichbare Tiere, Alaskan Huskys, in echt streicheln zu können, ist in Feldkirchen an der Donau bei der Familie Zauner ganz üblich und für jeden zugänglich. Seit über 18 Jahren beschäftigt sich Hundeschlittenfahrer und extremer Hundeliebhaber Martin mit den Vierbeinern und verbringt tagtäglich viele Stunden mit den Tieren. Er war schon bei einigen internationalen Hundeschlittenrennen dabei und hat somit eine ganz besondere Bindung zu den Lebewesen. Am Bauernhof kann...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
18

Einsatzüberprüfung: Rettungshunde suchen Vermisste

Einsatzüberprüfung der Nachwuchshundeführer. Am 23. März .2019 stellten sich vier Teams der schwierigen Einsatzüberprüfung der Rettungshunde Niederösterreich. „Die Prüfung ist verschiedenen Einsatzszenarien nachempfunden, um die Teams bestmöglich auf deren zukünftige Einsätze vorzubereiten“, so die Chef- Ausbildnerin der Rettungshunde NÖ, Karin Kuhn. Jedes einzelne Rettungshunde Team musste unterschiedliche Szenarien abarbeiten – bei Tag und bei Nacht. Es gab auch Szenarien, bei denen die...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Zeit fürs Gassi gehen! Besonders am Gassi-Geh-Feiertag!
2

Kuriose Feiertage
22. Februar - Gassi-Gehen-Tag – mit Umfrage

22. Februar - Gassi-Gehen-Tag/Walking-the-Dog-DayAm 22. Februar wird in den USA der offizielle Gassi-Geh-Tag gefeiert. Dieser Aktionstag kann aber selbstverständlich auch in Tirol gefeiert werden! Also schnappt Euch Euren Vierbeiner und macht ihm eine Freude! Würdet Ihr an diesem kuriosen Feiertag besonders lang mit Eurem Hund rausgehen? Weitere tierische Feier- und AktionstageDoch beim Gassi-Geh-Tag bleibt es in den USA natürlich nicht. Zuvor gibt es am 20. Februar den...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Die Hündin Hexi feuert den Extremsportler Rainer Predl vom Tierschutzhof der Pfotenhilfe Lochen aus an.

Tierschutz
Weltrekordversuch zugunsten der Tiere

LOCHEN/ GÄNSERNDORF. Der Extremsportler Rainer Predl aus dem Marchfeld, startet nun seine bisher größte Herausforderung: 14 Tage lang will er fast rund um die Uhr am Laufband verbringen. 130 Kilometer pro Tag.  Tierschutz zum ZielDem Tierliebhaber und Sportler war bei seinem Besuch in der Pfotenhilfe Lochen sofort klar, dass er sein nächstes sportliches Projekt den Vierbeinern widmen möchte. In der Pfotenhilfe Lochen finden zirka 500 Tier aus 25 verschiedenen Tierarten Zuflucht. Am 9....

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
2

Dehner und die Tiere
Tierische Spendenübergabe für den Verein "Infinite"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Neunkirchner Gartencenter Dehner startete vor Weihnachten eine Spendenaktion für arme Hunde. Dabei konnten Dehner-Kunden einen Wunschzettel für ein Tier übernehmen. Die Ware kam in einen Spendencontainer. Mehr dazu hier Am 28. Dezember holte die Reichenauerin Helga Ritter vom Verein "Infinite" mit ihren Freunden die zahlreichen Spenden – darunter reichlich Hundespielsachen – ab. Dehner-Marktleiter Michael Hofer übergab persönlich die vielen Packerl für die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Ausbildungen für Vierbeiner starten bald.

Einschreibung für Kurse in GAV-Hundeschule startet

Der Herbst steht bald vor der Tür: Aus diesem Grund findet am Samstag, dem 18. August, von 15 bis 17 Uhr in der Salfeldstraße/Ecke Martinhofstraße die Einschreibung für alle Herbstkurse der GAV-Hundeschule statt. Informationen und Auskünfte gibt es von Josef Lang unter der Nummer 0664/252 98 44 oder der Mailadresse gav-hundeschule@a1.net.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Mehr Schatten entspricht nicht mehr Kühlung.

Schattenparkplätze sind heiß begehrt

BEZIRK WAIDHOFEN. Nana, nur nicht so gierig! Die Hitze im Moment ist mühsam, das wissen wir alle. Um sich nach einem kurzem Einkaufbummel im brandheißen Auto keinen Hitzeschlag zu holen, parken wir alle gerne im Schatten. Die Gleichung "Mehr Schatten= mehr Kühlung" geht dabei jedoch nicht auf.  Einzige Erklärung für dieses Parkwunder wäre der Vierbeiner, der durch die dreifach-Belegung nicht in der Hitze warten muss. Trotzdem hätte es auch gereicht, "nur" zwei Plätze zu belegen, um den Hund...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Leo: Der 6-jährige, kastrierte Schnauzermischling Leo stammt ursprünglich aus schlechter Haltung, ist aber ein lustiger, fröhlicher Hund geblieben. Er hat allerdings einen starken Charakter und benötigt deshalb jemanden, der schon Erfahrung mit Hunden hat.
1 4 6

Tierecke: Liebevolles Zuhause gesucht

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie um mehr über die Schützlinge zu erfahren  Bei Interesse bitte kontaktieren Sie:Landestierschutzverein f. Steiermark Grabenstraße 113 8010 Graz Tel.: 0316/68 42 12 email: tierheimgraz@aon.at www.landestierschutzverein.at Öffnungszeiten: Mo-Sa 9-11 und 14-17 Uhr, So und Feiertag geschlossen

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
Hund Sammy: Der kleine Mischlingsrüde Sammy ist erst 10 Monate alt und mit Kindern aufgewachsen. Er musste ins Tierheim, da noch ein Baby erwartet wurde und dann keine Zeit mehr für Sammy da ist. Er ist anfangs eher schüchtern, taut dann aber gleich auf. Er wünscht sich ein liebevolles, ruhiges Zuhause.
9 12

Tierecke: Diese süßen Vierbeiner suchen ein neues Zuhause

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie um mehr über die Schützlinge zu erfahren  Bei Interesse bitte kontaktieren Sie:Landestierschutzverein f. Steiermark Grabenstraße 113 8010 Graz Tel.: 0316/68 42 12 email: tierheimgraz@aon.at www.landestierschutzverein.at Öffnungszeiten: Mo-Sa 9-11 und 14-17 Uhr, So und Feiertag geschlossen

  • Steiermark
  • Kerstin Kögler
Ein Bussi für Steffi - diesen Trick hat der Graupapagei schon drauf.
1 10

Die besten Tricks der Tiere

Sensation: Hase "Nüsschen" spielt Uno, Papagei reitet auf Hund und Vierbeiner hüpft durch die Arme. BEZIRK TULLN. Kaum steht der Futternapf auf dem Boden, schon ist der Inhalt verschwunden – auch ein Trick, den Vierbeiner draufhaben. Doch das ist noch einer der Leichtesten. Können Sie sich eigentlich vorstellen, dass Hasen Karten spielen, Hunde zwischen den Armen durchspringen oder Papageien auf Hunden reiten? Wie schwierig sich die Arbeit mit Tieren gestaltet und welche Tricks die Viecherl...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2

Für den Erhalt des Pestalozziparks in Leoben Donawitz

Bürgerinitiative gegen die Umwidmung des einzigen Parks in Donawitz: 3.558m² der einzigen öffentlichen Parkfläche (außer dem Friedhof) in Donawitz sollen bald in Bauland umgewidmet werden. Angeblich will ein privater Betreiber eine Minigolfanlage mit einem Restaurant errichten. Die Bürgerinitiative "Rettet den Pestalozzipark" tritt für den Park als öffentliche Fläche ein. Also für einen Park für alle, ohne Eintritt, ohne Konsumationszwang. Alternative Standorte für das Minigolf...

  • Stmk
  • Leoben
  • Peter Pacher
Erhaltet den Pestalozzipark.
1 2

Für den Erhalt des Pestalozziparks in Leoben Donawitz

Bürgerinitiative gegen die Umwidmung des einzigen Parks in Donawitz: 3.558m² der einzigen öffentlichen Parkfläche (außer dem Friedhof) in Donawitz sollen bald in Bauland umgewidmet werden. Angeblich will ein privater Betreiber eine Minigolfanlage mit einem Restaurant errichten. Die Bürgerinitiative "Rettet den Pestalozzipark" tritt für den Park als öffentliche Fläche ein. Also für einen Park für alle, ohne Eintritt, ohne Konsumationszwang. Alternative Standorte für das Minigolf...

  • Stmk
  • Leoben
  • Peter Pacher

Tankbetrug: Vierbeiner "überführte" sein Herrl

MONDSEE. Tankbetrug wirft die Polizei einem jungen Autolenker aus dem Mondseeland vor. Er hatte im Oktober und November zweimal an einer Mondseer Tankstelle getankt und fuhr davon, ohne zu bezahlen. "Zuvor hatte er die Kennzeichen von geparkten Fahrzeugen gestohlen und diese an seinem Pkw angebracht", so die Polizei. Auf Videoaufzeichnungen stellten die Ermittler fest, dass sich in beiden Fällen der gleiche Hund im Fahrzeug befunden hat. Nach intensiven Erhebungen konnte der mutmaßliche...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.