.

Zutaten

Beiträge zum Thema Zutaten

Einfach gemacht und vegan: Bananen-Kokos-Busserl.

Keksrezept
Gesundes Naschen mit Bananen-Kokos-Busserl

Passend zur Adventzeit gibt es ein neues gesundes Rezept der Salzburger Ernährungstrainerin, Julia Steindl. Sie zeigt, wie ihr ganz einfach Bananen-Kokos-Busserl machen könnt. SALZBURG. Ihr braucht folgende Zutaten für 20 Stück: 1 reife Banane10 g Leinsamen10 g Walnüsse (gehackt)1 EL Kokosöl40 ml Rapsöl80 g KokosraspelnOptional: ganze Nüsse zur DekorationDie Zubereitung: Backrohr auf 170° vorheizen.Banane mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken.Die restlichen Zutaten hinzugeben und mit...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Rau und wild wie die Alpen - der neue Ski-Club Arlberg Gin.
3

Wacholderbär Bio Gin erobert die Skiregion
Ski-Club Arlberg kreierte eigenen Gin

ST.ANTON AM ARLBERG/KIRCHBERG AM WAGRAM. Im heurigen Sommer entwickelten die Wacholderbär-Macher Sommelier Christian Auer und Winzer Clemens Strobl gemeinsam mit dem Ski-Club Arlberg eine eigene Gin-Edition. Perfekte Rezeptur gefundenDer Ski-Club Arlberg ist der älteste Skiclub der Alpen. Mit über 9.000 Mitgliedern aus 60 Nationen zählt er zu den größten und renommiertesten der Welt. Im heurigen Sommer entwickelten die Wacholderbär-Macher Sommelier Christian Auer und Winzer Clemens Strobl...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Anita und Sohn Daniel Pracher aus Groß St. Florian freuen sich über ihre vergoldeten Allerheiligenstriezel und mit ihnen Landesbäuerin Auguste Maier (r.) und Ernährungsfachberaterin Eva Lipp.
2

Die besten Allerheiligenstriezel und Früchtebrote:
Der beste Allerheiligen-Striezel im Bezirk kommt aus Groß St. Florian

Landesprämierung der Landwirtschaftskammer: Allerheiligenstriezel und Kletzen- sowie Früchtebrote standen auf dem Prüfstand. Expertenjury prämierte die ausgezeichneten Gebäcke: Anita und Sohn Daniel Pracher backen den besten Allerheiligen-Striezel im Bezirk Deutschlandsberg. STEIERMAK/GROSS ST. FLORIAN. Nur natürliche Zutaten und großes Können mit Hausrezepten. Die hervorragende Qualität ist nur mit natürlichen Zutaten und dem Können der Brot-Bäuerinnen möglich, die mit viel Liebe und Freude...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Rosi Hofer ist eine Gärtnerin aus Leidenschaft.

Auf Steirisch
Die Zutaten direkt aus dem Garten

Im Lebensgarten von Rosi Hofer in Jagerberg erwartet die Gäste ein kreislaufbewirtschafteter Wohlfühl- und Nutzgarten. Duftende Kernelemente sind die Rosen. „Mit einem Gemüsegarten habe ich vor mehr als 30 Jahren begonnen. Auch heute kann ich noch bis in den Spätherbst mein Gemüse 'assi fexn'", so die Gartenliebhaberin. Sie meint damit, dass sie von der Küche direkt in den Garten gehen und ihre Zutaten ernten kann. Rosi Hofer wird übrigens von Ehemann Josef fleißig im Garten unterstützt. Noch...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Videos: Tag der offenen Tür

Die Paella mit Garnelen hat nur 450 kcal pro Portion und ist das Nationalgericht der Region Valencia in Spanien und der spanischen Ostküste.

Einfache Rezepte
Herzhafte Paella mit Garnelen

Neue Woche, neues Rezept von Julia Steindl, Ernährungstrainerin und Gründerin von Caprilife aus Salzburg. Dieses Mal zeigt sie uns wie einfach die Zubereitung einer Paella mit Garnelen ist und was man dazu alles braucht. Außerdem hat sie wieder einige Tipps und Fakten zu dieser Hauptspeise mitgebracht. SALZBURG. Das sind die Zutaten, die ihr dafür braucht: (für 1 Portion) 40 g Reis1 TL Kokosöl200 g Garnelen1/2 Zwiebel1 Knoblauchzehe100 g Tomaten100 g Brokkoli100 g Blumenkohl75 ml Gemüsebrühe...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ein köstlicher veganer Schokokuchen von Ernährungstrainerin Julia Steindl als Nachspeise. In einem Stück stecken nur 320 kcal.

Einfache Rezepte
"Death by Chocolate" – ein köstlicher Schokokuchen

Es gibt ein neues Rezept von Julia Steindl Ernährungstrainerin und Gründerin von Caprilife aus Salzburg. Dieses Mal zeigt sie uns wie einfach die Zubereitung eines veganen Schokokuchen ist und was man dazu alles braucht. Außerdem hat sie wieder einige Tipps und Fakten mitgebracht. SALZBURG. Diese Zutaten braucht ihr für 10 Stück (kleine Kuchenform DM 18 cm): Boden: 180 g Mandeln oder Walnüsse 3 EL Kakaopulver 1 El Kokosöl Creme: 200 g Cashewkerne 3 EL Kakaopulver 100 ml pflanzliche Milch 1 EL...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Karfiol-Laibchen mit Feta haben pro Portion nur 420 kcal und sind vegetarisch sowie glutenfrei.

Einfache Rezepte
Einfach vorzüglich: Karfiol-Laibchen mit Feta

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte mit saisonalem Gemüse ist. In dieser Woche hat sie uns ein Rezept für Karfiol-Laibchen mit Feta mitgebracht. SALZBURG. Die Zutaten: für 2 Portionen (8 Laibchen) 100 g Buchweizen (ungekochte Menge)300 ml Gemüsebrühe100 g Karfiol100 g Feta2 mittelgroße Eier1 Bund PetersilieSalz, Pfeffer und Currypulver So kreiert ihr euer Festmahl: Buchweizen in der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Der Früchtetopfen mit Leinöl ist vegetarisch und glutenfrei. Vor allem das Leinöl macht dieses Frühstück zu einem richtigen Power-Frühstück.

Einfache Rezepte
Die Zubereitung eines richtigen Power-Frühstücks

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte mit saisonalem Gemüse ist. Für einen optimalen Start hat sie für uns das Rezept für einen Früchtetopfen mit Leinöl. SALZBURG. Dafür braucht ihr folgende Zutaten: (für 1 Portion) 150 g Magertopfen2 EL Wasser2 EL Leinöl2 EL LeinsamenEine Handvoll frische Früchte der Saison So macht ihr euch euer leckeres Frühstück: Topfen mit dem Wasser glattrühren. Dann das Leinöl hinzufügen und...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Der Bratkartoffel-Radieschen-Salat ist schnell zubereitet und enthält pro Portion nur 400 kcal.

Einfache Rezepte
Leicht gemacht: Bratkartoffel-Radieschen-Salat

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte mit saisonalem Gemüse ist. Dieses Mal hat sie für uns ein Rezept für die Zubereitung eines Bratkartoffel-Radieschen-Salates. SALZBURG. Dafür braucht ihr folgende Zutaten: (für 1 Portion) 300 g Kartoffeln200 g Radieschen2 Handvoll Vogerlsalat1/2 Kresse-Beet1 TL hitzebeständiges Öl/Fett zum BratenFür das Dressing: 1 EL LeinölSchuss ZitronensaftSalz, PfefferKreuzkümmelNun die...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Pastinakensuppe ist vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei.

Einfache Rezepte
Eine leckere Pastinakensuppe zaubern

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte mit saisonalem Gemüse ist. Heute gibt es eine feine Pastinakensuppe. SALZBURG. Diese Zutaten braucht ihr dafür: (für 2 Portionen) 6 Pastinaken1 kleiner Apfel1 Zwiebel500 ml GemüsebrüheSalz, Pfeffer10 g Kürbiskerne Kommen wir zur Zubereitung: Pastinaken und entkernten Apfel grob würfeln. Dann die Zwiebel grob hacken und in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen. In der Folge die...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Der vegane Karotten-Apfel-Aufstrich enthält viele gesunde Fette.

Einfache Rezepte
Der Karotten-Apfel-Aufstrich ist keine Hexerei

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte mit saisonalem Gemüse ist. Dieses Mal hat sie einen Karotten-Apfel-Aufstrich für uns parat. SALZBURG. Und los geht es mit diesen Zutaten: (für 2 kleine Gläser) 70 g Cashewkerne1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 daumengroßes Stück Ingwer2 mittelgroße Karotten1 mittelgroßer Apfel2 EL Saft einer ZitroneSalz, PfefferUnd so bekommt ihr den veganen Aufstrich hin: Zuerst die Nüsse zerkleinern...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Der gesunde Schoko-Nuss-Kuchen als perfekter Oster-Nachtisch.

Oster-Nachspeise
Glutenfreier Schoko-Nuss-Kuchen

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte ist. Hier findet ihr ein einfaches Rezept für eine gesunde Nachspeise zu Ostern: glutenfreien Schoko-Nuss-Kuchen. SALZBURG. Dafür braucht ihr: (für 12 Stück; Springform Durchmesser 22 cm) 6 Eier (getrennt)250 g Datteln (entsteint)200 ml Wasser50 g Rohkakaopulver200 g gemahlene MandelnUnd so geht die Zubereitung der Oster-Nachspeise: Backrohr auf 180° vorheizen. Dann die Eier in...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Das fertige Linsencurry. Linsen sind eine tolle pflanzliche Eiweißquelle und liefern außerdem langkettige Kohlenhydrate, die lange sättigen, so Ernährungsberaterin Julia Steindl.

Rezepte
Ein leichtes Linsencurry für den Mittagstisch

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte ist. Hier findet ihr ein leckeres Rezept für ein Linsencurry. SALZBURG. Diese Zutaten braucht ihr dafür: (Für 2 Portionen) 2 mittelgroße Karotten1/2 Knollensellerie1/2 Stange Lauch1 Tl Kokosöl200g Linsen (ungekocht)3/4 Liter GemüsebrüheCurry, PaprikapulverSaft einer halben ZitroneSo einfach geht die Zubereitung: Erst die Karotten und Sellerie fein würfeln und den Lauch in dünne...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Der Zucchinikuchen ist auch bei Kindern sehr beliebt und eignet sich perfekt, um gesunden Gemüse in einen saftigen Kuchen zu verpacken.

Rezepte
Zucchini-Karotten-Kuchen zum gesunden Naschen

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte ist. Hier folgt ein Rezept für einen Zucchini-Karotten-Kuchen, einen gesunden Nachtisch. SALZBURG. Diese Zutaten braucht ihr: Für 1 Kastenform (ca. 10 Stück) 3 Eier 200 g Zucchini 200 g Karotten 100g Bananen 400 g Äpfel 100 g gemahlene Mandeln 100 g Dinkelmehl 1 Packung Backpulver So gelingt der gesunde Nachtisch: Backrohr auf 170° vorheizen. Die Eier schaumig schlagen. Die...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Das fertige Lachs mit Gemüsepommes. Der Lachs enthält viel Eiweiß und eine Menge an gesunden Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmende Eigenschaften mit sich bringen.

Rezepte
Lachs mit Gemüsepommes leicht zubereitet

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte ist. Nun gibt es ein leichtes Rezept für eine Hauptmahlzeit, nämlich Lachs mit Gemüsepommes. SALZBURG. Dafür braucht ihr folgende Zutaten: (Für 1 Portion) 1 Zucchini1 mittelgroße Süßkartoffel2 mittelgroße Karotten1 TL Kokosöl1 Lachsfilet (150 g)Salz, PfefferOptional: Curry- oder Paprikapulver So geht die Zubereitung: Backrohr auf 180° Ober-/Unterhitze vorbereiten. Es folgt das...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Dieses selbstgemachte, gesunde Knuspermüsli ist eine gute Alternative zu gekauftem Müsli, dem sehr oft viel Zucker zugesetzt wird, so Ernährungstrainerin Julia Steindl.

Rezepte
Ein schmackhaftes Frühstück: Knuspermüsli ohne Zucker

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte ist. Dieses Mal hat sie ein leckeres Rezept für ein Frühstück parat, nämlich ein Knuspermüsli ohne Zucker. SALZBURG. Folgende Zutaten braucht ihr für das Knuspermüsli ohne Zucker: (Für 5 Portionen à 80g) 300g Haferflocken50g Mandelsplitter30g Kokosflocken30g Hanfprotein20g Kokosöl Für 1 Portion:150ml pflanzliche MilchSo geht die Zubereitung:Kokosöl in einer Pfanne schmelzen....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
So sollte das saftige Bananenbrot am Ende ausschauen. Beim Bananenbrot handelt es sich eigentlich nicht um ein richtiges Brot, sondern um einen gesunden Kuchen.

Einfache Rezepte
Ein saftiges Bananenbrot zum Selbermachen

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte ist. Hier findet ihr ein einfaches Rezept für ein saftiges Bananenbrot. SALZBURG. Zutaten: Für 1 Kastenform (ca. 15 Stück) 4 sehr reife Bananen, 3 Eier, 1 TL Vanillepulver, 1 TL Zimt, 2 EL Kokosöl, 200g gemahlene Mandeln1 TL Weinstein Backpulver Zubereitung: Backrohr auf 180° vorheizen. Dann die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Bananen, Eier, Vanille, Zimt und Kokosöl in...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
<f>Lukas Bigler und Michael Wunderl</f> mit Winzer-Glühwein.
3

Blick ins Glühwein-Häferl
Tabu sind Glühwein und Punsch aus dem Kanister

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Adventmärkte kommen Mitte Dezember so richtig auf Touren – aber wieviele „Touren“ hat eigentlich der Glühwein bei Ihrem Wirt? Und ist der Punsch beim Vereins-Standl XY vielleicht gepanscht? Das untersuchen gerade Niederösterreichs Lebensmittelkontrolleure, die im ganzen Land Proben nehmen. Im Vorjahr hat es bei acht Standortkontrollen keine Beanstandungen von Getränken und Speisen gegeben. Lediglich die hygienische Handreinigung wurde drei Mal beanstandet. Generell kommt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
<f>Gutes Gelingen</f> und guten Appetit!
9 6 6

Rezept: Salzkipferl - einfach und gut!

Ein unkompliziertes Germteigrezept aus Großmutters Rezeptschatz Zutaten:30 dag glattes Mehl1 kl. Kaffelöffel Salz1 Packung Trockengerm1 EL Zucker7 dag Butter1/8 l lauwarme Milch1 Ei Zubereitung:Mehl, Salz und Trockengerm vermischen, mit zerlassener Butter, Milch und Ei zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und kneten, bis er seidig glatt ist. Zugedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen. Den Teig zu zwei Kugeln formen, jede Kugel zu einem Kreis ausrollen und achteln. Jeden Teil von der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner
LWK-Vizepräsidentin Maria Pein mit Anita Pracher (zwei Goldene und eine Bronzene), Maria Bernadette Fließer (zwei Goldene) und Nicole Zöhrer (v.l.).
1

Die besten Osterbrote sind prämiert

Anita Pracher aus Groß St. Florian und Maria Bernadette Fließer aus St Stefan ob Stainz haben mit ihren Gebäcken bei der Landesprämierung der Landwirtschaftskammer jeweils zweimal Gold und einmal Bronze geschafft. GROSS ST FLORIAN/ST. STEFAN OB STAINZ. „Die heimischen Bäuerinnen und Bauern backen die besten Osterbrote, saftigsten Osterpinzen, kreativsten Ostergebäcke sowie erstklassige Buschenschank-Gebäcke“, gratuliert Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Maria Pein den Landessiegern sowie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Dagmar Schmauzer und Anita Karnitschnig (v.li.) bereiten den Heringssalat in der Fleischerei Schmauzer von Hand zu

Hering ist Tradition

Die Fleischerei Schmauzer bereitet den Heringssalat nach einem jahrzehntealten Rezept zu. KLAGENFURT (lmw). Zur Faschingszeit gehört traditionell der Heringssalat. Die Fleischerei Schmauzer in Waidmannsdorf bereitet diesen nach einem jahrzehntealten Rezept zu. "Schon seit über 35 Jahren bereite ich unseren selbstgemachten Heringssalat zu", informiert Dagmar Schmauzer. Tradition in Kärnten Die Nachfrage sei seit vielen Jahren sehr hoch und deshalb produziert die Fleischerei Schmauzer den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lisa Marie Werner
Anita lässt die Herzen der Keks-Fans höher schlagen.
1 26

Unser Backtipp: die "Leckeren Bissen"

Weihnachtsgrüße aus den 60er-Jahren – wer's süß mit extra "Schuss" mag, wird die "Leckeren Bissen" lieben. Unsere Bezirksblätter Back-Fee Anita verwöhnt das Pongauer Team bereits seit ihrem ersten Arbeitstag – nein, eigentlich seit ihrem ersten Vorstellungsgespräch – mit selbstgemachten Leckereien aus Mehl, Butter und (nur ein Bisschen) Zucker. Für unser weihnachtliches Sonderthema hat sie eines ihrer Lieblings-Keksrezepte nachgebacken – die "Leckeren Bissen". Zugegeben, ein bisschen Eigennutz...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Topinambur-Suppe

Zutatenliste für 3-gängiges Menü von Seminarbäuerin Elisabeth Streicher

Topinambur-Suppe mit gebackenen Käsewürfeln Jägerschnitzel in Champignon-Obers - Soße Most - Grießflammerie mit Zwetschkenröster Topinambur-Suppe mit gebackenen Käsewürfeln für 4 Personen Zutaten: 400g Topinambur, 100g Sellerie, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1EL Butter, ca. 800ml klare Suppe, 200ml Obers, 2EL Petersilie Zubereitung: Topinambur, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch schälen. Grob würfeln, in Butter anschwitzen. Mit Suppe und Obers ablöschen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen...

  • Linz-Land
  • Roswitha Scheuchl
Maria Engelberger, Seminarbäuerin der Landwirtschaftskammer, verrät ein delikates 3-gängiges Menü für die Herbstzeit. Nachkochen lohnt sich auf jeden Fall!

Herbstmenü zum Nachkochen

3 Gänge für 4 Personen: Karottenschaumsuppe, Rehbraten und Vollkorngrieß-Flammeri BRAUNAU (penz). Die Seminarbäuerin der Landwirtschaftskammer, Maria Engelberger, hat sich ein 3-gängiges Menü für die Herbstzeit einfallen lassen. Als Vorspeise wird eine delikate Karottenschaumsuppe mit knackigen Brotcroutons serviert. Es folgt als Hauptgang ein saftiger Rehbraten mit Knödeln oder Nudeln und gedünstetem Rotkraut als Beilage. Für einen süßen Nachgeschmack sorgt dann ein Gläschen...

  • Braunau
  • Lisa Penz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.