Charityevent für Niklas
Zwölf Stunden oder 2.808 Kilometer am Rad für 6.000 Euro

Dominik Resch, Nina Reinschissler und Michael Geiger konnten über 6.000 Euro an Niklas und seine Mutter übergeben.
4Bilder
  • Dominik Resch, Nina Reinschissler und Michael Geiger konnten über 6.000 Euro an Niklas und seine Mutter übergeben.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Simon Michl

Vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang wurde vergangenen Samstag im Bewegungszentrum Deutschlandsberg geradelt – mit einem vollen Spendenerfolg.

DEUTSCHLANDSBERG. Unter dem Motto "Sunrise to Sunset Ride" strampelten zahlreiche Radler:innen um Spenden für Niklas aus Deutschlandsberg. Der Vierjährige ist infolge einer zwölf Wochen zu frühen Geburt in seinem Leben stark beeinträchtigt. Nina Reinschissler, Michael Geiger und Dominik Resch vom Bewegungszentrum Deutschlandsberg organisierten für ihn ein Charityevent, das am Samstag nach einer Verschiebung nun endlich stattfinden konnte.

Starke Zahlen

Sie konnten eine zufriedene Bilanz ziehen: In zwölf Stunden wurden auf 14 Indoor-Bikes ingesamt 156 Stunden (9.360 Minuten) geradelt. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 18 km/h wären das 2.808 gefahrene Kilometer. Durch zahlreiche Minutensponsoren, die pro gefahrener Minute spendeten, kam so ein Betrag von 3.550 Euro zusammen. Weitere 600 Euro brachten verkaufte Lose ein, die für eine Tombola mit Sachspenden verkauft wurden. Und 1.978 wurden in eine Spendenbox vor Ort geworfen. Womit insgesamt eine Spendensumme von 6.128 Euro für Niklas zusammenkam.

Im Bewegungszentrum Deutschlandsberg wurde an zugewiesenen Plätzen mit genügend Abstand für den guten Zweck geradelt.
  • Im Bewegungszentrum Deutschlandsberg wurde an zugewiesenen Plätzen mit genügend Abstand für den guten Zweck geradelt.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Simon Michl

Sie waren alle am Rad

Bei jedem Wurf in die Spendenbox sprinteten die Radler:innen als Dankeschön 30 Sekunden lang – selbst die drei Extremsportler:innen Claudia Müller, Thomas Schwald und Johann Wünscher. Alle drei sind die gesamten zwölf Stunden der Aktion durchgefahren.

Johann Wünscher, Claudia Müller und Thomas Schwald radelten zwölf Stunden durch.
  • Johann Wünscher, Claudia Müller und Thomas Schwald radelten zwölf Stunden durch.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Simon Michl

Dasselbe schafften Domis Fitgarage, der Koralm Trailrunning Club, der TC St. Ulrich, der DSC und der Motorradclub "Söhne Odins": Sie haben Teams zusammengestellt, damit auch ihre Räder während der zwölf Stunden nie stillstanden. Sogar die Mama von Niklas und ihre Freundinnen haben sich freie Räder geschnappt und sind mitgeradelt. Auch Antenne-Radler Peter Baumann gab in zwei Stunden am Rad alles.

Auch Peter Baumann von der Antenne Steiermark schaute zwei Stunden lang am Rad vorbei.
  • Auch Peter Baumann von der Antenne Steiermark schaute zwei Stunden lang am Rad vorbei.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Simon Michl

Und wenn einmal ein Rad leer stand, haben sich die Veranstalter:innen oder deren Eltern selbst aufs Rad geschwungen, um so viel Geld wie möglich zu erstrampeln.

Großes Dankeschön

Durch den Einsatz aller Beteiligten konnten am Ende der Veranstaltung die 6.128 Euro an Niklas und seine Mama übergeben werden. "Wir sind von Herzen gerührt, dass trotz all dem Chaos und den Problemen der jetzigen Zeit noch soviel Gutes zu erkennen ist und bedanken uns wirklich von ganzem Herzen bei allen, die dabei waren!", so Organisatorin Nina Reinschissler. Unter anderem haben MSG, Intersport Deutschlandsberg, Das Zeitwert, Holztreff Liechtenstein, Ölmühle Hamlitsch, Reifen Weichberger, Gärtnerei Schacherl oder Billa Deutschlandsberg das Charityevent mit Spenden unterstützt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen