Bezahlte Anzeige

Musikalische Zeitreise
Uraufführung "HERR MOZART WACHT AUF" nach dem gleichnamigen Roman von Eva Baronsky / Uraufführung am 19. Jänner 2019

»Das Paradies hatt’ ich mir anders vorgestellt! Wohin bin ich geraten?«

Einmal angenommen, der berühmte Komponist Wolfgang Amadeus Mozart würde in einer fremden Zeit, z. B. im HEUTE erwachen und müsste dann in die Welt des 21. Jahrhunderts eintauchen … Wie würde es ihm wohl ergehen? Was würde ihm gefallen, womit hätte er so seine Schwierigkeiten? Und: Wer würde ihm seine Geschichte glauben (wollen)?

»Musik vermag fürwahr in jeder schlimmen Stunde uns zu retten, mein Freund!« (Mozart) 

Eva Baronskys Roman „Herr Mozart wacht auf“ – ein wunderbares Gedankenexperiment – konfrontiert den wohl berühmtesten Musiker Wolfgang Amadeus Mozart mit den Herausforderungen und „Wunder“ der Gegenwart, was nicht nur viel Raum für komische Situationen, herrliche Missverständnisse und musikalische Offenbarungen bietet, sondern auch die Gelegenheit, die Zeit und die Gesellschaft, in der wir leben, mit etwas Abstand zu betrachten.

„Herr Mozart wacht auf“ nach dem gleichnamigen Roman von Eva Baronsky
Uraufführung am 19. Jänner 2019 um 18 Uhr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen