Antarktis

Beiträge zum Thema Antarktis

LR Anton Mattle, Vizebgm Hermann Huber, Klemens Weisleitner, Birgit Sattler und Projektleiter Helmut Pöll (v.li.) bei der Ausstellungseröffnung im Alpinarium.
15

Alpinarium Galtür
Forschung und Faszination über die gefrorene Welt

GALTÜR (sica). Die beiden Forscher Birgit Sattler und Klemens Weisleitner von der Universität Innsbruck teilen die Leidenschaft für das Element Wasser in eisiger Form - Über mehrere Jahre haben die beiden die Vielfältigkeit von Eis festgehalten, welche nun als Ausstellung im Alpinarium zu sehen ist. "Vom Augenblick zum großen Ganzen"Über mehrere Jahre auf Forschungsreisen wurden die vielfältigen Gesichter von Eis von den beiden Limnologen (Anm. Limnologie: Wissenschaft von den Binnengewässern) ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Schelfeise gelten als Achillesferse des antarktischen Eisschildes.

Universität Innsbruck
Neue Erkenntnisse zur Schmelze von antarktischem Schelfeis

Mehrjährige Untersuchungen am zweitgrößten Schelfeis der Antarktis, dem Filchner-Ronne-Schelfeis, belegen erstmals einen Zusammenhang zwischen der atmosphärischen Zirkulation und dem Schmelzen des Schelfeiseses. INNSBRUCK. Die Studie, an der die Innsbrucker Meteorologin Elisabeth Schlosser beteiligt war, wurde nun im renommierten Fachmagazin Nature Communications veröffentlicht. Große mediale Aufmerksamkeit erlangte das Filchner-Ronne-Schelfeis erst vor wenigen Tagen, als der größte bisher...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
2 24

ungeplantes Survivaltraining im Schneeorkan ;-)

Der Wettergott prophezeite Föhnsturm. Oooookay, wer weiss, ob das stimmt, egal, wir fahren trotzdem. Wenn ich mir was in den Kopf setze, dann wird es durchgezogen, also warm anziehen und los geht die Fahrt trotz dieser Schlechtwettervorhersage vom Faakersee zur Hochrindl, ist mit einer Stunde Fahrtzeit eh "fast nur um die Ecke". Oben waren viele Schifahrer zu sehen mit erstaunlich wenig Masken, gut, nicht mein Problem. Das Ziel war das Weiße Kreuz. Hab von mehreren Leuten gehört, wie schön die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Eva Unterweger
30 Mal hintereinander ging es für Preihs auf die Veitsch.
1 2

Franz Preihs
Die Veitsch wurde zum Everest

Zum wiederholten Male zeigte Franz Preihs, dass ihm keine Herausforderung zu extrem ist. Der Mürztaler Extrem-Ausdauersportler Franz Preihs ist immer auf der Suche nach Herausforderungen, die Null-Acht-Fünfzehn-Sportler mit offenem Mund zurücklassen. Ende September hat es der fünffache Race-Across-America Teilnehmer erneut getan, dieses Mal allerdings nicht wie gewohnt mit dem Fahrrad sondern zu Fuß. Immer wieder nach obenSage und schreibe 30 mal hintereinander ist Preihs Ende September die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
2

Helden des Laufsports - Interview
Ultraläufer und "Money Maker" Alexander Rüdiger im Interview

Foto Antarktis: Mark Conlon Foto ORF: Erwin Schuh "Helden des Laufsports" führt Interviews mit Menschen, die eine gemeinsame Leidenschaft haben, nämlich das Laufen. Zeiten spielen hier keine Rolle, es geht um die Person und die Geschichte dahinter. Vom Genussläufer bis zum WM-Teilnehmer, hier ist von jedem etwas finden. Heute stellt sich Alexander Rüdiger den Fragen. "Helden des Laufpsorts" ist auf www.heldendeslaufsports.at zu finden! Ob kalt oder heiß, Alexander Rüdiger mag es „extrem“. Der...

  • Wien
  • Liesing
  • Mario Friedl
Der Biologe Dr. Alfred Horak (9. v. l.) präsentierte im sanierten Gemeindesaal in Berg auf Einladung des Dorferneuerungsvereins (DEVs) Berg, ein Ort mit Weitblick seinen faszinierenden Reisebericht Antarktis.
1

Einzigartige Eiswelt
Antarktis hautnah im Gemeindesaal

BERG Ein Tag nach dem Ende der Dachsanierungs- und Umbauarbeiten am Gemeindeamt Berg hielt der Biologe Dr. Alfred Horak nach Einladung des Dorferneuerungsvereins (DEVs) Berg, ein Ort mit Weitblick, am 17.05.2019 im neu gestalteten Gemeindesaal im ersten Stock des Gebäudes einen interessanten Vortrag über die Antarktis. Die Anwesenden begaben sich mit ihm auf eine virtuelle Reise zum südlichsten Teil unseres Planeten. Kurze Filmsequenzen und Fotos von einzigartiger Rarität ließen die Anwesenden...

  • Bruck an der Leitha
  • Franz Gumprecht
Premiere von "Antarktis - Die Reise unseres Lebens" ist am 6. April in St. Pölten. Nach der Vorstellung gibt es ein Treffen mit den Darstellern Tim David Müller-Zitzke, Michael Ginzburg und Dennis Vogt.
2

Kinofilm
Gewinne Karten für die Premiere von "Antarktis - Die Reise unseres Lebens"

Drei Männer verfolgen einen Traum: Sie wollen in die Antarktis reisen. Als Kinofilm ab 6. April mitzuverfolgen.  ST. PÖLTEN. Wer kennt es nicht? Die Qual der richtigen Berufswahl. Wenn aber der Traumjob Künstler, Fotograf, Filmemacher ist, bekommt man häufig Ratschläge wie „Macht doch lieber was Vernünftiges!“ Denn Arbeit müsse schließlich keinen Spaß machen, sondern vor allem genug Geld einbringen und sicher sein. Diese Sätze bekamen Tim (24), Michael (29) und Dennis (25) seit der Schulzeit...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Lexikon des unnützen Wissens
Bei der Geburt Aufnahme ins "Guinness-Buch der Rekorde"

Heute feiert Emilio Marcos Palma seinen 41. Geburtstag. Sie kennen den Herrn nicht? Eine Wissenslücke - er schaffte es nämlich gleich nach seiner Geburt ins "Guinness-Buch der Rekorde".  Nicht weil der Argentinier bei seiner Geburt besonders groß, klein, schwer oder leicht war - nein, sein Geburtsort brachte ihn dorthin. Palma ist nämlich Kind eines argentinischen Heereshauptmannes und dessen Frau, die ab Ende 1977 in einem Stützpunkt auf dem von Argentinien beanspruchten Antarktisterritorium...

  • Stmk
  • Graz
  • Dieter Demmelmair
Alexander Rüdiger (l) und Mag. Günter Engelhart (r) mit dem 'Antarctic Ice Marathon'-Veranstalter Richard Donovan bei der Startnummernausgabe
2

Antarktic Ice Marathon - Eilmeldung vom Südpol
Ein Stockerlplatz am Südpol

Auch im letzten Extremlauf dieses Jahres erreichte der österreichische TV-Moderator Alexander Rüdiger beim 'Antarctic Ice Marathon' einen der Top-Plätze gegen die besten Extremläufer aus aller Welt. Lange Zeit auf dem vierten Platz liegend konnte er in der Endphase den Belgier Marc De Keyser, Sieger des Jahres 2014, überspurten und sogar noch mit rund fünf Minuten Vorsprung vor ihm als Dritter die Ziellinie überqueren. Auch der zweite Österreicher, Mag. Günter Engelhart, erreichte als 26. einen...

  • Thomas Wolff
"Dreimäderlhaus"-Gastwirt Richard Kramel mit den beiden Kellnerinnen Doris und Daniela, seiner Gattin Brigitte, sowie ex-Justizministerin Claudia Bandion-Ortner und Alexander Rüdiger (vlnr.)
11

Alexander Rüdigers 'Kneipp-Kur"
Ey, ab in den Süden!

Kürzlich verabschiedete sich Extremsportler und TV-Moderator 'Money Maker' Alexander Rüdiger im der Wolfsgrabener Kult-Wirtschaft "Dreimäderlhaus" vor seinem nächsten Abenteuer von seinen Freunden. Und nicht, wie für die meisten seiner Landsleute um die Jahreszeit üblich, zu "Sommer, Sonne, Sonnenschein" in wärmere Gefilde, für ihn geht es jetzt direkt zum Südpol. Dort wird er unser Land neben Mag. Günter Engelhart, einem der Pressesprecher bei den Österreichischen Lotterien, zum ersten Mal...

  • Thomas Wolff
Bruno Klausbruckner leitete eine Greenpeace-Station in der Antarktis.
6

Der Retter der Pinguine

GRUB. Bruno Klausbruckners Wappentier ist der Pinguin. Der Mann weiß, wie man sich in der Eiswüste fühlt, wenn ein Königspinguin auf einen zuwatschelt, neugierig von allen Seiten beäugt und die Schuhbänder aufzupft. Ein Jahr lebte er in der Antarktis, er bestieg den vierthöchsten Berg der Welt und er segelte mit einem ehemaligen Walfänger im Südpolarmeer. Bruno Klausbruckner Greenpeace-Mitglied, Extrembergsteiger und technischer Ingenieur, lebt in Grub und ist überall auf der Welt zu Hause. Wie...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Fidji Fiala (VST), Martin Schwaiger (VST), Patrick Unterberger (Intersport Patrick), Matthias Haunholder.

Spende
Antarktis hin und zurück - auch für den guten Zweck

ST. JOHANN (niko). Im ausverkauften Kaisersaal in St. Johann fand die Tirol-Premiere des neuesten „Streifen“ des Tiroler Freeridestars Matthias „Hauni“ Haunholder statt. Die Expedition „No Man’s Land“ entführte die über 250 Gäste in die eiskalte Antarktis. Besonders interessant waren die persönlichen Schilderungen „Haunis“ von der Planung bis zur Umsetzung des eisigen Abenteuers. Ein großes Anliegen war es dem Familienvater, dass die Veranstaltung einem karitativen Zweck in der Region zu Gute...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Greenpeace activists in peaceful protest, displaying a banner saying “Protect the Antarctic” on the Ukrainian krill trawler 'More Sodruzhestva' in the Bransfield Strait near Greenwich Island, Antarctic.  Greenpeace is calling for the krill industry to commit to stop fishing in any area being considered by governments for ocean sanctuary status, and to back proposals for marine protection in the Antarctic.

Badenerin kämpft für die Rettung der Antarktis

Als Greenpeace-Aktivistin kettete sie sich gemeinsam mit anderen in einer Überlebenskapsel an ein Krill-Fangschiff im Eis von Grönland GREENWICH ISLAND/Baden. In den eisigen Gewässern nahe Greenwich Island protestiert gerade Greenpeace für den Schutz der Antarktis vor der Krill-Fischerei. Krill (eine Krebsart) ist begehrtes Fischfutter, sehr profitabel ist aber auch das Geschäft mit Krillöl, aus dem Omega 2-Nahrungsergänzungsmittel produziert werden. Greenpeace fand heraus, dass es in...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Spektakuläre Bilder der Anarktis bei Vortrag in St. Marien

ST. MARIEN (red). Das Katholische Bildungswerk der Pfarre St. Marien präsentiert einen spannenden Lichtbildervortrag von Hans Naderer. Naderer hat die Antarktis bereist und und zeigt seine Bilder unter dem Motto "meine abenteuerliche Reise in die Antarktis" im Pfarrheim St. Marien. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 15. Februar um 19 Uhr statt. Wann: 15.02.2018 19:00:00 Wo: Bibliothek St. Marien, St. Marien 36, 4502 Sankt Marien auf Karte anzeigen

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
5

Brennende Leidenschaft für eiskalte Fakten

Das Ewige Eis ist Birgit Sattlers Leidenschaft. Seit ihrer Kindheit fasziniert von der Antarktis, sucht die renommierte Innsbrucker Limnologin und Mikrobiologin dort nach Leben: in den Bohrkernen, die sie aus dem tiefgekühlten Geschichtsbuch der Erde holt. Von ihren fast 20 Polarreisen erzählt sie nun in ihrem ersten Buch persönlich, poetisch und passioniert - von Fernweh, Entdeckungslust, Forschergeist, von Grenzgängen und der Ambivalenz des Daseins in einer ganz besonderen Welt. Als eine von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • monika resler
Alexander Pointner in der Antarktis. Baustellenbesuch von einem Pinguin.
1 2

Baueinsatz in der Antarktis

Drei Monate war Alexander Pointner von Elektro Krug in Gondwana. Schon die Anreise in die Antarktis war für den Veitscher Elektriker Alexander Pointner ein wahres Abenteuer. Von Neuseeland mit dem Schiff abgelegt, dauerte die Fahrt statt sieben gleich einmal zwölf Tage. "Das Eis war noch so dick. Das Schiff ist des Öfteren im Eis stecken geblieben", erzählt der 25-Jährige. Drei Monate war Pointner für die Veitscher Firma Elektro Krug in Gondwana in der Antarktis. Bei Temperaturen bis zu minus...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl

Vortrag: 2016 - Das Geheimnis der Inneren Erde wird enthüllt

Ist der Erdkörper hohl und im Inneren belebt? In dieser dramatischen Zeit des Umbruchs kommen mit dem spirituellen Erwachen der Menschen weltweit nicht nur ganze Völker in Bewegung. Auch Jahrhunderte alte Dogmen und erstarrte Weltbilder geraten – durchstrahlt vom Licht der Galaktischen Zentralsonne - ins Wanken und brechen wie Kartenhäuser zusammen. Jetzt ist die Zeit gekommen, die auch das bisherige Bild und lange unbestrittene Schulwissen vom geophysikalischen Aufbau der Erde korrigieren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Ing. Alexander König
2

Bilder von der anderen Seite der Weltkugel

WIENER NEUDORF. Zu einer atemberaubenden Reise an den Rand der Welt lädt der Orthopäde Dr. Helmut Liertzer am Mittwoch, dem 25. November und am Montag, dem 30. November ins Freizeitzentrum Wiener Neudorf ein. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Eintritt frei – Spenden erbeten! Der Reinerlös der Veranstaltung geht zu Gunsten des Vereins CONNECT Mödling, Flüchtlingsnetzwerk. Konkret werden Projekte für unbegleitet geflüchtete Kinder unterstützt. Der weitgereiste begeisterte Fotograf erfüllte sich mit...

  • Mödling
  • Roland Weber
5

„ANTARCTICA“ – Reise an den Rand der Welt

Zu einem Abend ohne Beispiel – und einer Reise an den Rand der Welt – lädt der bekannte Hinterbrühler Orthopäde Dr. Helmut Liertzer am Mittwoch, dem 25. November 2015 und am Montag, dem 30. November 2015 ins Freizeitzentrum Wiener Neudorf ein. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Eintritt frei – Spenden erbeten! Der weitgereiste begeisterte Fotograf erfüllte sich mit seiner vierwöchigen Erkundungsfahrt, die ihn von Südamerika um die Antarktis bis Neuseeland führte, einen Lebenstraum. „Es war die...

  • Mödling
  • Alfred Peischl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.