Baumwolle

Beiträge zum Thema Baumwolle

Fastentuch von Michael Hedwig, Foto von Andreas Krapf-Günther, Michelerkirche, 2020
6

Michaelerkirche, 1010 Wien
Fastentuch 2021 von Michael Hedwig

2021: Dank der Initiative von Pater Erhard Rauch SDS wird das Fastentuch wieder während der Fastenzeit 2021 in der Michaelerkirche gehängt werden. Es wird ab Aschermittwoch, 17.02.2021, 18:00 Uhr, den Hochaltar verdecken. Link: Michaelerkirche, Fastentuch 2021 2020: Auf Vermittlung von Barbara Michl-Karácsonyi fand das Tuch 2020 den Weg in die Michaelerkirche nach Wien. Erstmals wurde am Aschermittwoch, 26.02.2020, in der Michaelerkirche ein Fastentuch während der liturgischen Feier...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Hedwig
Anzeige
Bei BHM in Grafenschachen werden ab sofort auch Nasen-Mund-Schutz-Masken aus Baumwolle produziert.
15

Corona-Virus
BHM in Grafenschachen fertigt Mund-Nasen-Schutz-Masken

Das Unternehmen BHM - – Spezialist für Hörsysteme "Made in Austria" - aus Grafenschachen fertigt nun auch Mund-Nasen-Schutz-Masken aus Baumwolle. GRAFENSCHACHEN. Die Manufaktur BHM entwickelt hochwertige Hörsysteme, die gänzlich in Österreich hergestellt und weltweit vertrieben werden. Der Name BHM (Berl Hörgeräte Manufaktur) steht für eine Erfolgsgeschichte, die 2002 mit der Herstellung von Hörgeräte-Ersatzteilen begann. "Die Kernkompetenz von BHM ist die Weiterentwicklung und Fertigung von...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Masken-Trio: List, Schröttner, Supper (v.l.)

Pilatus: Spezielle Masken zum Geschäfts-"Comeback"

Zahlreiche Modedesigner wie Eva Poleschinski kreieren derzeit spezielle Masken für den Alltagsgebrauch. Auch das Grazer Modegeschäft Pilatus ist auf den Zug aufgesprungen. "Wir haben nun wieder von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet", erklären Roland Supper, Günther Schröttner und Claudia List. Alle Kunden, die im Traditionsbetrieb in der Stempfergasse einkaufen, erhalten eine petrolfarbene Pilatus-Maske aus Baumwolle gratis dazu. Freiwillige Spenden will das Team "an Organisationen weitergeben, die sich...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Lena Taus fertigt individuelle Mundschutzmasken aus Baumwollstoff.
8

Neuhaus/Wart
Kreatives Design von Lena Taus als Geschenksideen

Lena Taus fertigt individuelle Accessoires für viele Bereiche und nun auch Mundmasken. NEUHAUS/WIEN. "Ich liebe es, mich kreativ auszutoben und habe nun mein Hobby im Jänner zum Nebenjob gemacht. Ich gestalte und fertige individuellen Wandschmuck & Accessoires für Groß und Klein. Mein persönliches Highlight sind meine personalisierten Traumfänger, die in jedem Kinderzimmer für zauberhafte Vibes sorgen und es zugleich richtig schön schmücken", so Lena Taus. "Jedes meiner Werkstücke ist sozusagen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige

So stark ist die Steiermark
Wo Stoffe und Fäden Geschichten erzählen

Juanita’s Nähbox, die mit vielen verschiedenen Kulturkreisen verbunden ist, erzeugt Emotion und schafft innovativen Raum. Juanita Guerra Arellano: „Jedes Detail ist ein Teil meiner Geschichte und Entdeckung dieser Welt. Ich nenne den Ursprung eines jeden Produkts, vom Material bis zum Design. Jeder Artikel ist mit einer Kultur verbunden und führt uns in eine Welt, die wir vielleicht noch nicht kennen.“ Die Stücke sind zu 100 % Handarbeit. Jedes Leben ist einzigartig und auch die Produkte sollen...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Schneiderin Michaela Habeler aus Wiesen fertigt Mundbedeckungen aus Baumwollstoff an

Kreative Lösung
Wiesenerin schneidert Behelfsmasken

Michaela Habeler sagt dem Schutzmasken-Engpass mit der "Do it yourself"-Alternative den Kampf an um ihren Mitmenschen zu helfen. WIESEN. Laut einem Erlass des Gesundheitsministeriums ist das Tragen von Schutzmasken in Supermärkten, Drogerien und Drogeriemärkten spätestens ab kommenden Montag, dem 6. April, Pflicht. Kunden die keinen eigenen Mundschutz haben bekommen diesen bis auf weiteres kostenlos von den Geschäften zur Verfügung gestellt. Schutzmasken sind derzeit schwer zu bekommen deshalb...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Petra Schumich aus Oslip stellt Baumwoll-Masken in ihrer Schneiderei her
1 5

Aus Baumwollstoff geschneidert
Ulbrich in Müllendorf setzt auf Schutzmasken aus Oslip

Voll auf Sicherheit setzt man derzeit bei Ulbrich in Müllendorf – und geht dafür gleichermaßen innovative und regionale Wege. MÜLLENDORF. Weil Schutzmasken am Markt derzeit rar sind, entschloss man sich im Werk in Müllendorf, alle Mitarbeiter mit „Do it yourself“-Masken auszustatten. Diese werden von Petra Schumich, einer Schneiderin aus Oslip, gefertigt. Keine Schutzmasken am Markt Bei Ulbrich in Müllendorf werden Spezialdrähte für Photovoltaikmodule prodziert. Eine Aufgabe, die im...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Bildungsstadträtin Elisabeth Schüttengruber-Holly mit Direktor Leopold Mayer und HLW-Lehrern und Schülern.

Ausstellung in HLW Hollabrunn
HLW deckt Produktionsfehler auf

Südwind-Ausstellungspräsentation und Workshops zum Thema „Faserschmeichler- Geschichte und Alltag der Baumwolle“ in der HLW Hollabrunn. HOLLABRUNN. Die Stadtgemeinde Hollabrunn lud zur Südwind-Ausstellung „Faserschmeichler- Geschichte und Alltag der Baumwolle“ in die Aula der HLW ein. Heute deckt Baumwolle die Hälfte des globalen Faserbedarfs und wächst weltweit auf insgesamt rund 33 Millionen Hektar Ackerfläche. Jugendliche der HLW nahmen gemeinsam mit dem entwicklungspolitischen Verein...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
6

Naturfaser Fölser
Nachhaltige und fair hergestellte Jeans

ST. JOHANN (srh). "Wir wollen, dass das nachhaltige Denken zunimmt und unsere Region wieder mehr wertgeschätzt wird", so Stefan Fölser. Ihm ist es ein Anliegen die alte Nutzpflanze Flachs wieder regional zu kultivieren und zu nutzen. 1987 begann der Helfenberger mit dem Flachsanbau. Er entwickelte geeignete Erntemaschinen und gründete schließlich 1998 in Helfenberg sein kleines Unternehmen Naturfaser Fölser (NFF). Seit 2013 arbeitet Fölser mit Martin Mahringer zusammen. Sie produzieren in St....

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Siegfried und Margarethe Mörzinger halten mit viel Liebe eine uralte Tradition am Leben.
2 34

In Bad Großpertholz wird Spitalwäsche zu Papier

1789 sicherten noch Lumpensammler die Papierproduktion, heute sind es Krankenhäuser. BAD GROSSPERTHOLZ. Zwar wird das Wasser im Bottich heute mit einem Heizstab auf angenehme Temperaturen gebracht, und die Presse muss nicht mehr mit Muskelkraft betrieben werden, im Großen und Ganzen wird in der Papiermühle Mörzinger aber noch so gearbeitet wie schon 1789. In diesem Jahr wurde sie von Martin Wurz erbaut, seit 1961 ist sie im Besitz der Familie Mörzinger, und heute ist die Papiermühle in Bad...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
1

HAK Ybbs als Global Action School ausgezeichnet

Die SchülerInnen Mirella Sokic, Hannah Stricker und Cristian Dan organisierten im Rahmen ihrer Diplomarbeit „Greentexx - Upcycling alter Textilien“ einen Workshop zum Thema Globale Textilproduktion. Dieser Workshop fand am 12.12.2018 zusammen mit der Sportmittelschule Ybbs unter Leitung des entwicklungspolitischen Vereins Südwind statt. Geleitet von Kathi Kratochwill von Südwind Niederösterreich konnten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Sportmittelschule Ybbs in diesem Workshop...

  • HAK, HAS und IT-HTL Ybbs an der Donau
Susanne Fröschl, Beate Teuschl, Christa Jager, Katharina Kratochwill, Renate Auer und Kinder der NMS Ottenschlag (v.l.).

„Der Produktionsfehler in unserer Kleidung“

Südwind-WORKSHOPTAG zur Globalen Textilproduktion OTTENSCHLAG. Baumwolle wird seit mindestens 5.000 Jahren zu Stoffen und Kleidung verarbeitet. Heute deckt sie die Hälfte des globalen Faserbedarfs und wächst weltweit auf insgesamt rund 33 Mio. Hektar Ackerfläche. SchülerInnen der NMS Ottenschlag nahmen gemeinsam mit dem entwicklungspolitischen Verein Südwind einen Tag lag die Besonderheiten der Pflanze sowie ihre Bedeutung für den globalen Handel in den Blick und entdeckten so manchen...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Fairtrade-Geschäftsführer Hartwig Kirner (links) machte sich bei Vossen-Geschäftsführer Paul Mohr ein Bild von "fairen" Handtüchern.
7

Vossen hat eine ihrer Produktionslinien zertifizieren lassen
"Fair" und flauschig: Handtücher aus Jennersdorf

"Fair" gehandelte Produkte aus Afrika, Asien oder Lateinamerika beschränken sich längst nicht auf Kaffee, Bananen, Orangensaft oder andere Lebensmittel. Auch auf dem Textilsektor fasst der Gedanke Fuß. Seit sechs JahrenBeim Frottierwarenhersteller Vossen werden schon seit sechs Jahren Handtücher nach dem Fairtrade-Gedanken produziert. "Wir führen eine unserer Standardkollektionen mit dieser Zertifizierung und legen immer wieder auch Sonderaktionen auf", erzählt Geschäftsführer Paul Mohr. Hinter...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Gründerin Sabine Fallmann-Hauser aus Lunz am See.
3 2

Lunzerin schwebt auf "Wollke 7"

Nachhaltige Alternative aus Lunz am See wurde nun im TV präsentiert LUNZ/WIEN. Immer mehr Frauen wünschen sich alternative Produkte für die Intimhygiene – sei es der eigenen Gesundheit oder der Umwelt zuliebe. Ein neues Start-up aus Österreich leistet mit nachhaltig produzierten und waschbaren Stoff-Slipeinlagen aus Bio-Baumwolle einen Beitrag zur Stärkung der Frauengesundheit. "Meine Wollke" will heuer in ganz Österreich durchstarten – und suchte auch in der TV-Show "2 Minuten 2 Millionen"...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Wollen helfen: Bgm. Kutrovatz und GR Koglbauer

Gemeinde Sigleß gibt Baumwolleinkaufstaschen an Bürger aus

SIGLESS. Jedes Jahr gelangen rund neun Millionen Tonnen Kunststoffabfälle in die Ozeane. Dieses Plastik ist für Meerestiere oft tödlich. Sie verwechseln die Plastikteile mit Nahrung oder verheddern sich in Kunststoffteilen. Ein Großteil dieses Mülls stammt aus Plastiktüten, die oft für den täglichen Einkauf verwendet werden. Müllverringerung im Fokus Um einen kleinen Beitrag zur Verringerung dieses Mülls zu leisten, stellt die Gemeinde Sigleß den Bürgern von Sigleß eine Baumwollkunststofftasche...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Bio-Baumwolle kommt im Gegensatz zu konventionell angebauter Baumwolle ohne den Einsatz von Pestiziden und anderen Schadstoffen aus.
2

Umweltbombe Baumwolle: Bio-Produzent aus Indien berichtet

"Investitionen in Entwicklungsprojekte laufen ins Leere, wenn die Bauern und Bäuerinnen nicht bekommen, was ihnen zusteht", sagt Srikar Yenuka von der indischen Bio-Vereinigung Chetna Organic Farmers Association. Während konventioneller Baumwoll-Anbau oft zulasten von Mensch und Natur geht (Stichwort Pestizide, Monokulturen, Wasserverschwendung), werden durch Organisationen wie Chetna Kleinbauern und -bäuerinnen durch Bio-Landbau und Fairen Handel gestärkt und die Umwelt geschützt. Im Fair...

  • Stmk
  • Graz
  • Clemens Wolf
2

Baumwolle: Bio und fair

STEYR. Der Weltladen Steyr lädt herzlich zu der Veranstaltung "Baumwolle: Bio und fair" am Donnerstag, 28. September um 19 Uhr, in den Treffpunkt Mensch und Arbeit, Michaelerplatz 4a, ein. Präsentiert wird ein Kurzfilm über biologischen Baumwollanbau in Indien. Im Anschluss daran hat man die Gelegenheit auf ein Gespräch mit Srikar Yenuka von der Chetna Organic Farmers Association aus Indien. Mit gemütlichen Ausklang inklusive Kostproben aus der indischen Küche. Naturfaser Baumwolle Baumwolle...

  • Steyr & Steyr Land
  • Alma Catovic
Reisegruppe der EZA Fairer Handel auf Projektreise in Indien.
4

Vom Baumwollfeld in den Kleiderschrank

Anukoo und Göttin des Glücks sind Käufern von fair produzierter Mode seit Langem ein Begriff. Die hippen Modelabels setzen nicht nur auf trendiges Design, sondern auch auf hochwertige Baumwolle von der Chetna Organic Farmers Association (COFA) in Indien. Am Dienstag, den 26. September um 19 Uhr im Weltladen Braunau wird Srikar Yenuka, Hauptverantwortlicher für die Programmkoordination bei COFA, über die Arbeit der Kooperative und den spannenden Weg der Baumwolle berichten. Das flauschige...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
Häkelt für den guten Zweck: Claudia Zeh.
5

"Kraken" für Tullner Frühchen

Gehäkelte Tiere vermitteln Babys Geborgenheit; Garnspenden erwünscht. TULLN. "Ich häkle mit, das ist eine tolle Geschichte", dachte sich Claudia Zeh, als sie vom Projekt "Oktopus für Frühchen" erfuhr. Der Grundgedanke dieses Projektes beruht auf der Unterstützung von Babys in ihren ersten Lebenstagen. Der gehäkelte kleine Kuscheloktopus soll für die Frühchen und Neugeborenen ein Freund und Begleiter im Inkubator sein. Die Tentakel sollen dabei die Nabelschnur der Mutter im Bauch widerspiegeln....

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Vortrag "Leute machen Kleider" in Puch

PUCH (tres). Am 11. November, um 19.00 Uhr wird im Pucher Pfarrzentrum die lange Reise eines Kleidungsstückes vom Baumwollstrauch bis in das Modegeschäft erklärt sowie die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie erläutert. Anmeldung: Tel. 0664 4608545; Eintritt: freiwillige Spende. Es ist ein Vortrag/Workshop des Salzburger Bildungswerkes.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
(c) Foto: Fairtrade Österreich

Ausstellung „Faserschmeichler“

Die Baumwolle unter der Lupe: Von der Faser bis zum Stoff! Seit mindestens 5.000 Jahren wird Baumwolle zu Stoffen und Kleidung verarbeitet. Doch erst seit der industriellen Revolution ist sie auch bei uns "zu Hause" – zumindest im Kleiderkasten. Heute deckt diese Pflanze die Hälfte des globalen Faserbedarfs und wird dafür meist in Monokultur unter massivem Einsatz von Düngemitteln, Pestiziden, Energie und Wasser angebaut. Mit 20 Schautafeln und anschaulichem Begleitmaterial nimmt die...

  • Stmk
  • Graz
  • Südwind Steiermark
Der Stoff zählt – beliebt ist etwa die MicroModal AIR-Faser, sie soll der Haut schmeicheln.
5

Was Mann drunter trägt

Unterwäsche in allen Formen und Farben? Das ist nichts für Männer, sie geben sich konservativ. BEZRIK (gasc). Was die Männerwelt bevorzugt, das weiß offenbar die Frauenwelt am besten. Denn, so erzählt Susanna Stockenhuber, Inhaberin der Palmers-Verkaufsstelle in Ried: "Männer investieren nicht so viel Zeit in den Unterwäscheeinkauf und schicken gerne die Partnerin zu uns." Lieber klassisch Wenn sie dann doch einmal selbst zum Einkauf starten, kaufen Männer dafür gleich etwas mehr. Dabei bleiben...

  • Linz
  • Gabriele Scherndl
Die Kleidung von "anzüglich" ist passgenau gefertigt und schmeichelt durch die biologische Baumwolle der Haut.
2

Fair und trotzdem leistbar

Der Weltladen in Gallneukirchen verkauft ausschließlich fair-zertifizierte Kleidungsstücke. GALLNEUKIRCHEN (vom). Faire Mode liegt im Trend. Das bestätigt auch Eva Maria Küllinger, Mitarbeiterin im Weltladen Gallneukirchen. Alle im Weltladen angebotenen Kleidungsstücke sind bio sowie fair-zertifiziert und erfüllen die Bedingungen des fairen Handels. "Wir verkaufen Damen- und Herrenkleidung, führen aber ebenso faire Mode für Kinder", so die Mitarbeiterin. Mit der Mode von Anukoo, Göttin des...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.